Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sundtek

Seiten: 1 ... 556 557 [558] 559 560 ... 568
8356
Sundtek MediaTV Pro / Re:Stick geht nach booten nicht und lirc auch nicht
« am: September 15, 2009, 10:09:29 Nachmittag »
ja, irgendetwas passt mit lirc im Allgemeinen nicht.

Eine Beispielkonfiguration können Sie hiervon entnehmen:

http://www.sundtek.de/support/lirc.tar.gz

8357
Sundtek MediaTV Pro / Re:Stick geht nach booten nicht und lirc auch nicht
« am: September 15, 2009, 09:39:06 Nachmittag »
Können Sie lirc-modules-source.conf umbenennen in lirc-modules-source.conf.old, und versuchen Lirc neu zu starten.

8358
Some systems seem to start the driver twice, we're evaluating why this is happening. Someone already reported the same problem with Sidux (which is similar to Ubuntu and also based on Debian)

What you can do till the next update arrives (which should be in a couple of days):
-- unplug the device --
sudo killall mediasrv
-- plug in the device (wait 5-10 seconds till the device is settled) --
/opt/bin/mediaclient -e

8359
Sundtek MediaTV Pro / Re:Stick geht nach booten nicht und lirc auch nicht
« am: September 15, 2009, 04:02:54 Nachmittag »
Das ist bereits das Problem, es ist eigentlich nur möglich den Treiber 1x zu starten. Gibt es jedoch zum Zeitpunkt des Ladens der ersten Instanz keine Schreibberechtigung auf der Festplatte kann es unter Umständen vorkommen das der Treiber 2x gestartet wird und die zweite Instanz nicht ordnungsgemäß geladen wird.

Es wurde hierfür ein weiteres Ticket angelegt und sollte umgehend von einem Entwickler bearbeitet werden.

8360
Sundtek MediaTV Pro / Re:Windows 7 64bit RTM Treiber funktioniert nicht
« am: September 15, 2009, 11:45:30 Vormittag »
Sie können in der Zwischenzeit bis Microsoft die Zertifizierung abgeschlossen hat beim Booten F8 drücken, und im Menü das Erzwingen der Treibersignatur umgehen.


8361
Sundtek MediaTV Pro / Re:Stick geht nach booten nicht und lirc auch nicht
« am: September 15, 2009, 08:56:45 Vormittag »
$ ps fax | grep mediasrv
 9407 ?        S<l  139:45 /opt/bin/mediasrv -d -susbfs --pluginpath=/opt/bin
 9427 ?        S<Ll  41:20  \_ /opt/bin/mediasrv -d -susbfs --pluginpath=/opt/bin

$ /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [ Sundtek MediaTV Pro] DVB-C, DVB-T, ANALOG-TV, FM-RADIO, REMOTE-CONTROL
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video1
     VBI0: /dev/vbi0
  [FM-RADIO]:
     RADIO0: /dev/radio0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0


8362
Sundtek MediaTV Pro / Re:Stick geht nach booten nicht und lirc auch nicht
« am: September 14, 2009, 10:43:14 Nachmittag »
Versuchen Sie eventuell lirc-modules-source.conf umzubenennen.

Zitat
gibt es dann eine andere Methode das Menü aufzurufen?

Nein, bei Sidux muss dies manuell konfiguriert werden.

Ist denn nach einem Kaltstart mediasrv im System gestartet?

8363
Sundtek MediaTV Pro / Re:Stick geht nach booten nicht und lirc auch nicht
« am: September 14, 2009, 09:35:56 Nachmittag »
Etwas passt mit Ihren Lirc Skripten wohl nicht, können Sie /etc/lirc an kontakt at sundtek de schicken?

Haben Sie das Skript als root gestartet?

Der Kalt bzw. Neustart sollte keinen unterschied machen, eventuell hatten Sie den Kaltstart noch mit den älteren Treibern durchgeführt?

bei dpkg-reconfigure lirc kommt bei Sidux kein Menü, da Sidux dies nicht so implementiert hat.

8364
Sundtek MediaTV Pro / Re:ARM Architektur ???
« am: September 14, 2009, 07:55:47 Nachmittag »
Zitat
Wie komm ich am Besten an die ARM-Treiber ???

Ohne Gerät lässt sich der Treiber nicht benutzen/testen, sofern Sie ein Gerät besitzen können Sie den Treiber über kontakt at sundtek de anfordern. Sofern kein Gerät angeschlossen ist werden die Treiberrelevanten Daten auch nicht von unserem video4linux1/2/linuxdvb kompatiblen Multimediaframework geladen.

Wir werden uns ebenfalls so ein Gerät zur Evaluierung bestellen.

8365
Sundtek MediaTV Pro / Re:ARM Architektur ???
« am: September 14, 2009, 07:31:37 Nachmittag »
Wir unterstützen derzeit ARM OABI und ARM EABI4. Der Treiber basiert auf usbdevfs und hat demnach keine direkte Abhängigkeit von einer Kernelversion.

Der öffentliche Treiber unterstützt x86(32/64Bit) sowie PowerPC (PlayStation 3). Da es verschiedene ARM Systeme gibt welche unter anderem die USB 2.0 Spezifikationen nicht ganz einhalten (z.B Texas Instruments DM644x) haben wir ARM nicht direkt im Installer integriert, diese sind auf Anfrage verfügbar. Des weiteren gibt unser Support auch direkte Unterstützung für ARM basierte Geräte.

Ob es funktioniert hängt davon ab ob das ARM Gerät die notwendige Bandbreite unterstützt, dies können Sie einfach mit einem USB Storage Gerät testen.

DVB-T benötigt üblicherweise 4-5 MB/Sec.
DVB-C 4-10 MB/Sec
Analog TV/S-Video/Composite 21 MB/Sec
Radio <1 MB/Sec

8366
Sundtek MediaTV Pro / Re:Windows 7 64bit RTM Treiber funktioniert nicht
« am: September 14, 2009, 02:51:46 Nachmittag »
Die Windows Treiber wurden soweit vom Chipdesigner an sich geliefert, wir werden uns nocheinmal informieren wie man die Signierung temporär abschalten kann.

Wie schon erwähnt befinden sich die (selben) Treiber derzeit bei Microsoft um die WHQL Zertifizierung zu bekommen um hier die Signatur auch nicht übergehen zu müssen. Der Chiphersteller hat uns soweit zugesichert das die bereits verfügbaren Treiber ebenfalls mit Windows 7 funktionieren.

8367
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Armel Support
« am: September 13, 2009, 09:21:35 Nachmittag »
Zitat
According to http://buffalo.nas-central.org/wiki/Information/LSPROOverview the Linkstation Pro supports the following usb transfer rate:
"Max: 480 Mbps (HS Mode), Max: 12 Mbps (FS Mode) "

It should also work since some German users of the Linkstation Pro published success stories with USB-cards for DVB-T and DVB-S (http://tinyurl.com/oz4l5f). However, I couldn't find any success story for the MediaTV Pro stick yet.

If DVB-S works with it DVB-C will definitely work. There are many different ARM boards out there which have different USB 2.0 specifications.

Zitat
Since you don't offer the source code: When and how would I get the needed driver after buying the MediaTV Pro?

We have ARM builds, the biggest difference with our driver is that it is based in userspace.
There are 2 drivers available:
1. Full userspace driver (the one which is downloadable)
2. Hybrid userspace driver (which uses an opensource kernel part for the datatransfer)

In any case the userspace driver contains the device configuration and is portable across different kernel versions, this is the requirement we got from several participating chip companies in order to fully support the entire device. In order to get ARM support for your particular system our support can help you by using a remote connection.

Zitat
It is good to hear that compatible usb-hubs exist. Could you recommend me a compatible hub? Or is there a list with working hubs avaiailable?

This topic is a little bit difficult as we do not have your particular ARM device, you might go to a store and test it directly with a USB storage device, it should have the same effect.

8368
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Armel Support
« am: September 13, 2009, 04:20:17 Nachmittag »
We do support ARM OABI/EABI0 and EABI4 Systems, however since it's USB based it heavily depends on the target ARM Systems.

In order to verify support for it you have to check if the board supports USB transfers at 5-10 mbyte per seconds from a USB Storage device, the more the better it is.

We do have a driver build for the ARM davinci (dm6446), but the real USB 2.0 bandwidth is limited to 4.5 mbyte/seconds only.

In case the bandwidth is enough our technical support also gives ARM support (eg. customized driver if needed).

In case of the USB 2.0 hub it also depends on the hardware, we do have mixed experience with several USB 2.0 hubs as not all of them have full real USB 2.0 support.

8369
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Support for ARM based Linux targets
« am: September 12, 2009, 10:40:48 Nachmittag »
We do support ARM for DVB-C, DVB-T, possibly FM Radio. Analog TV depends on the actual ARM System since the bandwidth requirement is very high (170 Mbit) Some ARM Boards only make 32 Mbit.

For example we do support Texas Instruments Davinci DM644x ARM for DVB-C, DVB-T. The biggest problem with this system is the bad board support package and overall bad kernel support. We usually use to customize the driver implementation for such specific platforms.

Before trying to look into our products for ARM based systems try to attach a USB storage device, the datatransfer at least shall be 6 Megabyte per second (this is compareable with DVB-T, and SD DVB-C channels)

8370
the firefox issue obviously is a libxul bug and also affects other tools.

There's a driver prerelease available which works around that firefox/libxul bug:

http://www.sundtek.de/support/empia_installer_090912_ff.sh

Those changes will be officially available in the next official driver update.

Aside of that Ubuntu Karmic does not install on our Nvidia ION Platform yet, so it seems like there's still some outstanding work to do for Ubuntu. We keep testing it on other PCs as well of course.

Seiten: 1 ... 556 557 [558] 559 560 ... 568