Autor Thema: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto  (Gelesen 51643 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8251
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #45 am: März 17, 2021, 02:40:54 Nachmittag »
Die Tuner funktionieren gänzlich anders da ein Großteil auf dem Chip implementiert ist.
SDR Tuner überliefern die IQ Daten, dort sind diese Teile die in dem Tuner in der Hardware vorhanden sind in der Software implementiert.
Die Demodulierung und das Parsen der DAB Pakete passiert bereits überwiegend auf dem Chipsatz.

Alle notwendigen Teile können von einem Programmierer mit Grundkenntnissen auch jetzt verwendet werden. Gerade der Treiber ist recht gut dokumentiert. Außerdem ist die Reichweite des Treibers ja bereits jetzt ziemlich groß, nur man muss auch das Zielsystem etwas verstehen. z.B Raspberry PI mit diversen HDMI oder Klinkenstecker Audio-Ausgaben. Dort kann's leicht vorkommen dass Audio eventuell an eine nicht gewünschte Ausgabe geleitet wird.
Wichtig ist vor allem der Zugriff auf die PCM Daten, und dieser ist gegeben.

Bitte keine Diskussionen über diverse Religionen, ansonsten muss ich den Beitrag hier vorsorglich schließen. Wenn es Probleme beim Verständnis des aktuellen Treibers gibt kann ich eventuell weiterhelfen.
« Letzte Änderung: März 17, 2021, 02:46:00 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #46 am: März 17, 2021, 02:58:12 Nachmittag »
Ist schon recht. Ich wollte nur aufzeigen, wie Sundtek die Resourcen Probleme in Zukunft lösen und die Reichweite und Kundenzufriedenheit steigern kann.

Nun gut, ich hoffe auf die kommenden Tage und das der Streaming Server mal funktioniert....

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #47 am: April 12, 2021, 09:36:22 Vormittag »
Ich denke im Laufe der Woche werden wir wieder etwas Zeit haben uns den Streamingserver für DAB genauer anzusehen.

Und, habt ihr euch den Streaming Server angesehen? Die neuste Version von Anfang April funktioniert immer noch nicht mit dem DAB+ Stick

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #48 am: April 19, 2021, 10:19:55 Vormittag »
Eine weitere Woche ist ins Land gegangen....gibt es einen Fortschritt den Streaming Server mit dem DAB+ Stick zum laufen zu bekommen, Sundtek?

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #49 am: Mai 03, 2021, 09:33:04 Vormittag »
Zwei weitere Wochen sind ins Land gezogen...gibt es ein Status Update?

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #50 am: Juni 08, 2021, 08:39:04 Vormittag »
Ein weiterer Monat ist vorbei und ich habe es am Wochenende nochmal ausprobiert. Ich konnte kurz mal einen Sender streamen, nach dem Neustart waren alle Sender wieder weg. Auch vorher gingen nur ausgewählte Sender, die Hälfte "gescannten" Sender waren nicht in dem m3u enthalten.

Generell verstehe ich das Konzept des Web-UI nicht in Bezug auf die Senderverwaltung. Ich kann eine neue Playlist anlegen, aber wie soll ich die Sender aus dem Scanergebnis in dieneue Playliste aufnehmen? Es fehlen scheinbar auch Bilder, deren Platzhalter wohl vorhanden sind.....

Irgendwie geht bei dem Streaming Server immer noch gar nichts....

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #51 am: Oktober 02, 2021, 06:12:54 Nachmittag »
Drei weitere Monate sind ins Land gezogen und es hat sich wieder genau *nichts* getan, der Streaming Server geht immer noch überhaupt nicht mit dem DAB+ Stick.  Es ist auch ein halbes Jahr her, das hier der Sundtek Support versprochen hat sich dem Problem anzunehmen. Die Hardware ist und bleibt ein teurer Briefbeschwerer....mehr nicht.

Ist es zu viel von einem zahlenden Kunden verlangt einfach die Grundfunktionalität des gekauften Sticks auf einer definierten (und angeblich unterstützten) Hardware Platform zum laufen zu bekommen?

Ich wäre ja schon mit einem SD-Karte Image einer laufenden Installation für ein RPI2/3 System zufrieden.....hat das jemand  geschafft und kann dieses zur Verfügung stellen?