Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17230 Beiträge in 2064 Themen- von 2937 Mitglieder - Neuestes Mitglied: connaisseur

August 19, 2017, 02:02:12 am
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProTreiberWindows Treiber 13. Juli 2016
Seiten: [1] 2 3 ... 13
Drucken
Autor Thema: Windows Treiber 13. Juli 2016  (Gelesen 80696 mal)
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7426


Profil anzeigen
« am: Dezember 31, 2010, 08:06:44 am »

Sundtek MediaTV III
Sundtek SkyTV Ultimate IV / V

Aktueller Treiber für die Fernbedienung (Keyboard Emulation):
http://www.sundtek.de/media/SundtekRemoteControl_141228.zip

Aktueller TV Tuner Gerätetreiber:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2016-07-13.zip

Das Paket enthält einen kleinen Installer für Windows
1. Den Installer herunterladen und z.B auf dem Desktop entpacken
2. Tuner anschließen
3. etwas abwarten bis der Tuner vom System erkannt wurde
4. Den Installer starten und den Treiber installieren



Windows Sundtek Control Center (DVB-S/S2 Unicable Setup):
http://www.sundtek.de/media/Windows_SundtekControlCenter_2015-02-15.zip

Sollten Bibliotheken Fehlen, einfach das Microsoft VC++ Runtime Package installieren:
https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=40784

Kommend:
* Netzwerktreiberupdate für DVB-C und Windows Mediacenter
* XBMC Connector
* Installer für Treiber und Fernbedienungssupport

20. Juni 2017
* Unser altes Windows Zertifikat steht vor dem Ablauf, ein neues wurde bereits bis 2020 angeschafft.
 
13. Juli 2016:
* DVB-S2 Erkennung wird an Rolloff und Pilot Einstellungen gebunden
* Verbesserte MediaPortal Integration (Es wurden auch Änderungen bei MediaPortal eingebracht)
* SichboPVR sollte jetzt auch alle DVB-S/S2 Sender finden.

21. Juni 2016:
* DVB-T2 Update für Tuner welche DVB-T2 V1.3.1 unterstützen

13. Dezember 2015:
* SkyTV 5B Support hinzugefügt

16. September 2015:
* Unicable Update für SkyTV 5
* DVB-S2 Update für SkyTV 4 und 5

25. Juli 2015:
* Windows XP Treibersupport

20. Juli 2015:
* Windows Treiber Installer, eine EXE Datei welche den Treiber einfach installiert wurde hinzugefügt
* Geräteerkennung / Inf Datei wurde nachgebessert da es unter Umständen vorkommen konnte dass Windows das falsche Interface zur Treiber-Registrierung verwendet hat.

15. Juli 2015:
Sundtek SkyTV V Support hinzugefügt

28. April 2015:
Support für neue Tuner welche seit 20. April ausgeliefert werden.
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2015-04-28.zip

2. März 2015:
* Support für neue MediaTV Pro / Digital Home Geräte hinzugefügt (Chipsätze wurden aktualisiert)
* ATSC wurde begonnen, ist jedoch noch nicht komplett implementiert im Windows Treiber

22. Februar 2015:

* Treiber aktualisiert für neue DVB-C/T/T2 Chipsatzrevision welche in den aktuellen MediaTV Pro und MediaTV Digital Home Geräten verbaut ist.

16. Februar 2015:

* Sundtek MediaTV MiniPCIe II Support für DVB-C/T/T2 hinzugefügt

15. Februar 2015:

* Unicable Support für DVB-S/S2 Tuner
* Unicable Support Tool hinzugefügt, das Tool ist Hotplug fähig und wird demnächst auch für andere Geräte (DVB-C, DVB-T, DVB-T2, ATSC) nützlich sein.



1. Januar 2015:

* Fix SichboPVR für DVB-S/S2 Tuner (Fix Lock Problem bei Windows)

28. Dezember 2014:

* Fernbedienungssupport unter Windows für Sundtek MediaTV III und SkyTV IV
- Der Treiber muss über den USBCIR drüberinstalliert werden (Ehome Infrarot Receiver in der "Usb Controller" Sektion im Gerätemanager)



29. November 2014:

http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-29.zip

* Bugfix Sundtek MediaTV Digital Home unter Windows (behebt lange Treiberladezeiten für dieses Gerät)
* Exklusive Lock zwischen DVB-C und DVB-T wurde aufgehoben (notwendig für sichbopvr)
* Team Mediaportal wird mit diesem Treiber auch unterstützt
* Windows Mediacenter wird mit dieser Version teilweise unterstützt, die Sendersuche wird keine Sender gefunden anzeigen (da der Scan nur für den amerikanischen Standard ausgerichtet ist!), die Sender werden aber dennoch in der Kanalliste gefunden. Programmnamen fehlen - man kann diese mit Windows Mediacenter Tools nachträglich editieren.

Die DVB-C auf DVB-S/S2 Übersetzung wird im laufe des Dezembers gemacht, dann kann man auch von Windows/Mac/Linux zu Windows Mediacenter streamen.




27. November 2014:

http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-27.zip
- Pilot Support (DVB-S2, SkyTV Ultimate IV)
- Rolloff Support (DVB-S2, SkyTV Ultimate IV)
- 32Bit Treiber wird nun auch direkt signiert.




26. November 2014:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-26.zip
- SkyTV IV Fix DVB-S/S2 Crash unter Windows



3. November 2014:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-03.zip

- Beta Treiber, für stabilen DVB-C/T/T2 Support vorerst bitte den vorigen Treiber verwenden -
* Initialer Support für Sundtek SkyTV IV
* LED Control
* DVB-S2 8PSK
TODO:
* DVB-S2 QPSK Support (Microsoft hat es wiedermal nicht spezifiziert)

Weitere Updates folgen.



16. April 2014:
Unterstützte Geräte:
* Sundtek MediaTV Pro III
* Sundtek MediaTV Digital Home III
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-04-16.zip

Erste Beta-Treiberversion für Windows. Getestet mit Vista (32bit), Win7 (64bit), Win8 (64bit) mit DVBViewer, MediaPortal
Es wird hier noch weitere Releases mit einigen Optimierungen geben.
Da wir die Treiber genauso wie alles andere in Berlin entwickeln nehmen wir hier auch gerne Verbesserungsvorschläge entgegen, sollte es Probleme mit einer Applikation gegeben dies einfach melden.


* Sundtek MediaTV Pro I / II
* Sundtek MediaTV Digital Home I / II
ACHTUNG FORCIEREN SIE DIESEN TREIBER NICHT FÜR SUNDTEK MEDIATV III, DIESER IST NUR FÜR SUNDTEK MEDIATV I UND II:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip



9. April 2014:
Das Problem welches die aktuelle Verzögerung verursacht hat wurde gelöst (es lag leider an unserem neuen Win8.1 Entwicklungsrechner). Der Treiber hatte aus unerklärlichen Gründen hin und wieder nicht funktioniert, ein neu anstecken konnte es auf dem betroffenem System aber soweit lösen - auf anderen Rechnern war dies nicht nachvollziehbar (weder unter Linux noch MacOSX oder Win7 mit USB 2.0).
Der Treiber wird nun zu 99.9% innerhalb der kommenden 2 Tage freigegeben.


 
7. April 2014:
Erster Beta-Treiber für Sundtek MediaTV Pro/Digital Home III (DVB-C, DVB-T, DVB-T2) wird im Laufe des Tages freigegeben.

====

Sundtek MediaTV I / II
Sundtek SkyTV Ultimate III
Version:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip

* Bugfix Windows 8

----
ältere Versionen:
Windows Mediacenter:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_111102.rar

Für MediaPortal (PBDA deaktiviert):
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_110901.rar

* Initialer Support für neue DVB-S/S2 Geräte
* Aktualisierung Windows Mediacenter Unterstützung fuer Windows 7 64Bit (2. November 2011)


Dieses Paket ist ausschließlich für Sundtek MediaTV Pro und Sundtek MediaTV Digital Home zu verwenden.
Sundtek SkyTV Ultimate:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,883.0.html
« Letzte Änderung: Juni 20, 2017, 03:56:08 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Papi2000
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Januar 16, 2011, 12:53:01 pm »

Ich versuche seit Stunden, einen MediaTV DVB-C/T unter Win7 x64 Home Premium mit DVB-Viewer Pro 4.5 ans Laufen zu bekommen. Der alte Treiber wird zwar von Windows akzeptiert und Viewer findet zwei Devices (C & T), kann die jedoch nicht ansprechen.
Der neueste Treiber wird von Windows nicht geladen (Ausrufezeichen im Gerätemanager) und taucht daher auch beim Viewer nicht auf.
Unter Win7 x32 Ultimate findet der Viewer4.5pro die beiden Devices und kann Scannen sowie betreiben. Dagegen findet der Viewer302GE ebenfalls zwei Devices, kann die jedoch nicht bedienen (Initialisierung fehlgeschlagen).

Bis wann ist mit der Zertifizierung seitens Microsoft zu rechnen?
Liegt der Fehler in der unterschiedlichen Erkennung der Devices unter Win7x32 durch Viewer4.5pro bzw. ViewerGE auf Seite Viewer-Filter oder auf Seite BDA-Driver?
Gibt es einen aktuelleren Treiber?
Kann ich den Treiber vorab bekommen?


EDIT: Ein kleines unschönes Problem gibt es beim Win7x32 dennoch. Wird der Anschluß von DVB-C zu DVB-T oder zurück gewechselt, muß erst jedesmal in den DVB-Viewer Optionen die Hardware neu gesucht werden. Dann geht ein jeweiliger Betrieb, bis zum Wechsel.
« Letzte Änderung: Februar 01, 2011, 01:17:08 pm von Papi2000 » Gespeichert

Diverse Receiver (Vu+Duo, S850HD, Technisat, Edision, Comag, Smart, Humax, Titan, Opticum), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer#27xx, PopcornA110
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7426


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Januar 18, 2011, 01:17:49 pm »

Es wird derzeit noch DVB-S/S2 etwas genauer getestet (ebenfalls die Kompatibilität zu DVBViewer etc.), das ganze wird wohl noch ca 2 Wochen dauern.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Papi2000
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Januar 18, 2011, 04:40:25 pm »

Es wird derzeit noch DVB-S/S2 etwas genauer getestet (ebenfalls die Kompatibilität zu DVBViewer etc.), das ganze wird wohl noch ca 2 Wochen dauern.
Gibt es die Möglichkeit, sich am Testen zu beteiligen?
Gespeichert

Diverse Receiver (Vu+Duo, S850HD, Technisat, Edision, Comag, Smart, Humax, Titan, Opticum), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer#27xx, PopcornA110
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7426


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Januar 18, 2011, 04:53:20 pm »

Unzertifizierte Treiber können wir schon früher bereitstellen ja. Wir haben eine Liste von Applikationen zusammengestellt welche alle getestet werden
+ AltDVB
+ Diavlob
+ ProgDVB
+ RitzDVB
+ SkyView
+ DVBViewer
+ gbpvr mediacenter
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Papi2000
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Januar 18, 2011, 05:45:33 pm »

Unzertifizierte Treiber können wir schon früher bereitstellen ja.
Sehr gut. Ich habe das Laptop jetzt mal vorübergehend so aufgesetzt, daß der Benutzer mittels zweier Batches zwischen "Normalbetrieb" und "TV-Btrieb" (unsigned Drivers allowed) toggeln kann. Da hierzu jedesmal ein Systemneustart erforderlich ist, ist das vorübergehend so machbar.
+ DVBViewer
Ich habe gerade auch noch einen Unterschied zwischen Viewer4.5Pro und Viewer302GE festgestellt. Trotz gleicher Konstellation (DirectX) klötzelt im Pro ZDF-HD übelst, während im GE alles sauber läuft. 4.6er Pro habe ich noch nicht geprüft. Sys.-Last bei 10%...Klötzeln im Pro ist weg, wenn ich zusätzlich mir den DVB-Filter anzeigen lasse...
Gespeichert

Diverse Receiver (Vu+Duo, S850HD, Technisat, Edision, Comag, Smart, Humax, Titan, Opticum), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer#27xx, PopcornA110
chessplayer
Newbie
*
Beiträge: 15


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: Januar 19, 2011, 02:17:22 am »

Es wäre in der Zwischenzeit vielleicht ganz hilfreich darauf hinzuweisen, dass man für unsignierte Treiber unter Win7 in der Lage sein muss, den Begriff "DSEO" zu googeln ...

Damit ist es mir gelungen, den MediaTV Digital Home Stick zumindest von Windows Media Center erkannt zu bekommen. Der Scan läuft gerade noch ...

Ansonsten: vermutlich werde ich ohnehin Linux nutzen. Unter Ubuntu 10.10 und VLC-Player läuft alles schon einigermaßen.
Gespeichert
Ullrich
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: März 05, 2011, 04:55:36 pm »

Danke für den Hinweis mit "DSEO".
Der Stick läuft jetzt unter Win7 64.
Schön wäre es aber wenn bald die Treiber kommen würden.

cu
ullrich
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7426


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: März 05, 2011, 06:09:41 pm »

In der kommenden Woche sollte ein neuer Treiber kommen, mit diesem funktioniert unter Windows MediaCenter dann ebenfalls DVB-C (und nicht nur DVB-T).
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
mauritziogaudino
Newbie
*
Beiträge: 3


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: März 08, 2011, 12:24:14 pm »

hiho

benutzt mandiese Treiber auch für die Sundtek MediaTV PCI Express (Dual DVB-C/T)?

Hab schon n Topic erstellt aber keine Antwort bisher, ob mit der Sundtek MediaTV PCI Express (Dual DVB-C/T) DVBViewer unterstützt wird bzw. läuft.

Danke
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7426


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: März 08, 2011, 03:06:23 pm »

PCI Express hat andere Treiber! Das Produkt ist derzeit etwas spärlich bei uns vorbereitet. Mehr Informationen werden in den kommenden Tagen kommen.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
mikenike
Newbie
*
Beiträge: 11


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: März 21, 2011, 11:02:48 pm »

Wie muss man Win7 Mediacenter einstellen dass der Stick mit den neuen Treibern funktioniert?

Edit: habe soweit alles einstellen können (DVB als Quelle Wählen und nicht Kabel)

Jetzt funktioniert soweit das Fernsehen, auch DIe HD Programme laufen flüssig und mit Ton. Leider findet der Win7 Mediacenter nicht alle Programme. Ich bin bei KabelBW und er findet inclusive Radioprogramme "nur" 295 Kanäle, auch nach mehreren Suchläufen. Insgesamt sollten es aber über 400 sein, so wie ich es gelesen habe. Nicht dass ich die alle bräuchte, aber Das Erste HD, ZDF HD, Pro7 und andere "wichtige" Sender fehlen. wie bekomme ich die in die Senderliste? Kann es sein, dass der MCE die falschen Frequenzen abscannt, weil KabelBW andere hat wie KabelDeutschland?

LG Michael
« Letzte Änderung: März 22, 2011, 11:20:00 am von mikenike » Gespeichert
derChemnitzer
Newbie
*
Beiträge: 28


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: April 05, 2011, 11:33:50 am »

Wie muss man Win7 Mediacenter einstellen dass der Stick mit den neuen Treibern funktioniert?

Edit: habe soweit alles einstellen können (DVB als Quelle Wählen und nicht Kabel)

Jetzt funktioniert soweit das Fernsehen, auch DIe HD Programme laufen flüssig und mit Ton. Leider findet der Win7 Mediacenter nicht alle Programme. Ich bin bei KabelBW und er findet inclusive Radioprogramme "nur" 295 Kanäle, auch nach mehreren Suchläufen. Insgesamt sollten es aber über 400 sein, so wie ich es gelesen habe. Nicht dass ich die alle bräuchte, aber Das Erste HD, ZDF HD, Pro7 und andere "wichtige" Sender fehlen. wie bekomme ich die in die Senderliste? Kann es sein, dass der MCE die falschen Frequenzen abscannt, weil KabelBW andere hat wie KabelDeutschland?

LG Michael

Ich nutze DVB Viewer denn der Scant besser als das Media Center außerdem habe ich das Media Center unter Win7 sofort deinstalliert und die 15€ für den DVB Viewer war meine beste Investition

Ich warte jetzt nur noch auf die Netzwerk Funktion für Windows Zwinkernd
« Letzte Änderung: April 05, 2011, 11:36:08 am von derChemnitzer » Gespeichert

HTPC: ZOTAC MAG HD01
Dreambox HD800 SE DVB-C mit 500GB HDD
QNAP TS-219P II mit 2x 2TB HDD + 2x SUNDTEK DVB C/T Stick
fritv
Jr. Member
**
Beiträge: 63


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: Juni 18, 2011, 12:05:07 pm »

Wann kommt (endlich) der zertifizierte Treiber für Windows 7 um das Media Center nutzen zu können. Ich habe zwar den DVB-Viewer, damit kann man jedoch nur Digital-Sender empfangen und keine analogen.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7426


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: Juni 20, 2011, 10:44:38 pm »

Die Treiber sind doch bereits längst zertifiziert...?
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1] 2 3 ... 13
Drucken
Gehe zu: