Autor Thema: Windows Treiber 13. Juli 2016  (Gelesen 104179 mal)

sardinien

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber Windows
« Antwort #30 am: September 14, 2011, 12:04:54 Nachmittag »
der Stick wird im mobilen Einsatz mit Netzteil verwendet. Beim Einsatz an der Dream 800 SE ohne.

Da mein Tablet nur eine kleine SSD mit 32 GB hat, bin ich bei der Installation von weiteren Programmen bzw. Codecs etwas zurückhaltend, die in diesem speziellen Fall (Arte HD) vielleicht zielführend wäre. Teste noch etwas und berichte wieder.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber Windows
« Antwort #31 am: September 14, 2011, 03:40:40 Nachmittag »
Wir werden kommende Woche einige Camping Sat Systeme testen.
Sundtek Support Engineer

sardinien

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber Windows
« Antwort #32 am: September 15, 2011, 11:25:25 Nachmittag »
Bei ARTE HD bekomme ich nur den Ton und nicht das Bild. Hat Jemand einen Tipp für das „kleine“ Problem? Liegt es am Sticktreiber oder am WMC?
Diese HD Sender habe ich zwischenzeitlich erfolgreich getestet:
ARDHD,ZDFHD,ServusHD,EinsFestivalHD,ArteHD.

Tipp: sollte  kein Bild und nur der Ton bei HD Sendern kommen, einfach das WMC beenden und neu starten. Konnte dieses Verhalten reproduzieren. Vermute, dass es an dem Wetab mit dem Atom liegt.

Für mich erstaunlich, welcheFunktionen das WindowsMediaCenter alles beinhalet.

nasenbaer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber Windows
« Antwort #33 am: September 28, 2011, 05:12:53 Vormittag »
Gibt es eigentlich inzwischen eine vernünftige (also nicht mit zusätzlichen Kosten verbundene) Lösung für Leute, die Windows7 Starter haben? Manchmal kann/will ich nicht unbedingt Linux booten, um Fernseh schauen zu können...

deltafox1002

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
DVBViewer findet Stick nicht
« Antwort #34 am: Dezember 04, 2011, 03:53:59 Nachmittag »
Hallo

ich versuche verzweifelt, einen MediaTV Stick DVB-C/T auf einen Windows 7 x64 Rechner zu installieren.

Die Treiber für den Stick sind vom 1./2.10. und der Stick lässt sich auch anstandslos installieren. Jedoch findet der DVBViewer Pro v4.9 den Stick einfach nicht. Egal welchen ich von den letzten angebotenen Treibern verwende.

Was mache ich falsch ? ???
Windows 7 64bit
Intel Core 2 Duo E8400
8GB RAM Kingston

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #35 am: Dezember 04, 2011, 06:46:54 Nachmittag »
Was zeigt denn der Gerätemanager an? (Windows Symbol, Systemsteuerung, System, Geräte Manager,  Audio-, Video- und Gamecontroller, Doppelklick auf Sundtek Digital Media, Treiber und bitte das Treiberdatum und Treiberversion angeben)


Hast du bei DVBViewer im Hardwaremenü auf Suche Geräte geklickt?
Sundtek Support Engineer

deltafox1002

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #36 am: Dezember 04, 2011, 09:05:35 Nachmittag »
Der Gerätemanager zeigt den Stick unter der Rubrik Audio-, Video- und Gamecontroler mit der Beschreibung SundTek Digital Media an. Keine gelben Ausrufezeichen oder dergleichen. Also korrekt installiert. Im DVBViewer zeigt die Gerätesuchen unter Hardware nur die Terratec Sat-Karte an. Die Treiberversion ist 5.2011.823.0 von eGalax_eMIPA Tech
Windows 7 64bit
Intel Core 2 Duo E8400
8GB RAM Kingston

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #37 am: Dezember 04, 2011, 09:16:30 Nachmittag »
Falls möglich kannst du dich via skype melden (sundtek).
Sundtek Support Engineer

derChemnitzer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #38 am: Januar 02, 2012, 02:41:25 Nachmittag »
gibt es schon was neues zwecks Netzwerknutzung von Linux Server auf Windows Client?
HTPC: ZOTAC MAG HD01
Dreambox HD800 SE DVB-C mit 500GB HDD
QNAP TS-219P II mit 2x 2TB HDD + 2x SUNDTEK DVB C/T Stick

palmerdixon

  • Gast
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #39 am: Januar 22, 2012, 05:34:36 Nachmittag »
Habe das gleiche Problem wie "deltafox1002". Der Stick wird nur als Audiogerät erkannt. Wie kann man das lösen?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #40 am: Januar 22, 2012, 06:25:06 Nachmittag »
Welcher Stick?
Welches Betriebssystem?
Welcher Treiber wurde denn installiert?
Sundtek Support Engineer

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #41 am: Januar 22, 2012, 06:34:13 Nachmittag »
Ach, das ist kein Audiotreiber! Alle Multimediageräte werden so im Devicemanager angezeigt.
Sundtek Support Engineer

sven

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #42 am: Juli 22, 2012, 08:42:54 Nachmittag »
Ich hab den Treiber auf einem Win 7 32 Bit installiert und ich hab das Problem, das Analog TV und auch Digital TV nach einer Zeit abstürzen, wenn der Rechner vorher ausgeschaltet war. Wenn ich den Rechner reboote ist das Problem behoben und bleibt auch weg.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #43 am: Juli 22, 2012, 08:53:25 Nachmittag »
Schaue dir den Speicherverbrauch an, eventuell leakt der Windows Graphikkartentreiber oder USB Stack Speicher.

USB Stack Leaks konnten auf unserer Seite mittels USB Zusatzsoftware nachvollzogen werden, nach der Deinstallation dieser war wieder alles normal. Ein Standardsystem sollte soweit zumindestens keine Probleme verursachen.
Sundtek Support Engineer

sven

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Windows Treiber 2. November 2011
« Antwort #44 am: Juli 22, 2012, 08:56:17 Nachmittag »
Speicher Leck ist nicht sehr wahrscheinlich da es schon nach ein paar Sekunden bis ein paar Minuten abstürzt und immer nur nach einem Kaltstart des Rechners passiert.


Wenn ich einmal rebootet habe das läuft es. Spricht nicht sehr für ein Speicher Leck oder ?