Sundtek Support Forum

Deutsch => Sundtek MediaTV Pro => Treiber => Thema gestartet von: Sundtek am Dezember 31, 2010, 08:06:44 Vormittag

Titel: Windows Treiber 13. Juli 2016
Beitrag von: Sundtek am Dezember 31, 2010, 08:06:44 Vormittag
Sundtek MediaTV III
Sundtek SkyTV Ultimate IV / V

Aktueller Treiber für die Fernbedienung (Keyboard Emulation):
http://www.sundtek.de/media/SundtekRemoteControl_141228.zip

Aktueller TV Tuner Gerätetreiber:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2016-07-13.zip

Das Paket enthält einen kleinen Installer für Windows
1. Den Installer herunterladen und z.B auf dem Desktop entpacken
2. Tuner anschließen
3. etwas abwarten bis der Tuner vom System erkannt wurde
4. Den Installer starten und den Treiber installieren

(http://sundtek.de/images/windows_installer.png)

Windows Sundtek Control Center (DVB-S/S2 Unicable Setup):
http://www.sundtek.de/media/Windows_SundtekControlCenter_2015-02-15.zip

Sollten Bibliotheken Fehlen, einfach das Microsoft VC++ Runtime Package installieren:
https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=40784

Kommend:
* Netzwerktreiberupdate für DVB-C und Windows Mediacenter
* XBMC Connector
* Installer für Treiber und Fernbedienungssupport

20. Juni 2017
* Unser altes Windows Zertifikat steht vor dem Ablauf, ein neues wurde bereits bis 2020 angeschafft.
 
13. Juli 2016:
* DVB-S2 Erkennung wird an Rolloff und Pilot Einstellungen gebunden
* Verbesserte MediaPortal Integration (Es wurden auch Änderungen bei MediaPortal eingebracht)
* SichboPVR sollte jetzt auch alle DVB-S/S2 Sender finden.

21. Juni 2016:
* DVB-T2 Update für Tuner welche DVB-T2 V1.3.1 unterstützen

13. Dezember 2015:
* SkyTV 5B Support hinzugefügt

16. September 2015:
* Unicable Update für SkyTV 5
* DVB-S2 Update für SkyTV 4 und 5

25. Juli 2015:
* Windows XP Treibersupport

20. Juli 2015:
* Windows Treiber Installer, eine EXE Datei welche den Treiber einfach installiert wurde hinzugefügt
* Geräteerkennung / Inf Datei wurde nachgebessert da es unter Umständen vorkommen konnte dass Windows das falsche Interface zur Treiber-Registrierung verwendet hat.

15. Juli 2015:
Sundtek SkyTV V Support hinzugefügt

28. April 2015:
Support für neue Tuner welche seit 20. April ausgeliefert werden.
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2015-04-28.zip

2. März 2015:
* Support für neue MediaTV Pro / Digital Home Geräte hinzugefügt (Chipsätze wurden aktualisiert)
* ATSC wurde begonnen, ist jedoch noch nicht komplett implementiert im Windows Treiber

22. Februar 2015:

* Treiber aktualisiert für neue DVB-C/T/T2 Chipsatzrevision welche in den aktuellen MediaTV Pro und MediaTV Digital Home Geräten verbaut ist.

16. Februar 2015:

* Sundtek MediaTV MiniPCIe II Support für DVB-C/T/T2 hinzugefügt

15. Februar 2015:

* Unicable Support für DVB-S/S2 Tuner
* Unicable Support Tool hinzugefügt, das Tool ist Hotplug fähig und wird demnächst auch für andere Geräte (DVB-C, DVB-T, DVB-T2, ATSC) nützlich sein.

(http://sundtek.de/images/wscc_small.jpg)

1. Januar 2015:

* Fix SichboPVR für DVB-S/S2 Tuner (Fix Lock Problem bei Windows)

28. Dezember 2014:

* Fernbedienungssupport unter Windows für Sundtek MediaTV III und SkyTV IV
- Der Treiber muss über den USBCIR drüberinstalliert werden (Ehome Infrarot Receiver in der "Usb Controller" Sektion im Gerätemanager)



29. November 2014:

http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-29.zip

* Bugfix Sundtek MediaTV Digital Home unter Windows (behebt lange Treiberladezeiten für dieses Gerät)
* Exklusive Lock zwischen DVB-C und DVB-T wurde aufgehoben (notwendig für sichbopvr)
* Team Mediaportal wird mit diesem Treiber auch unterstützt
* Windows Mediacenter wird mit dieser Version teilweise unterstützt, die Sendersuche wird keine Sender gefunden anzeigen (da der Scan nur für den amerikanischen Standard ausgerichtet ist!), die Sender werden aber dennoch in der Kanalliste gefunden. Programmnamen fehlen - man kann diese mit Windows Mediacenter Tools nachträglich editieren.

Die DVB-C auf DVB-S/S2 Übersetzung wird im laufe des Dezembers gemacht, dann kann man auch von Windows/Mac/Linux zu Windows Mediacenter streamen.


(http://sundtek.de/images/spacer_line.png)

27. November 2014:

http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-27.zip
- Pilot Support (DVB-S2, SkyTV Ultimate IV)
- Rolloff Support (DVB-S2, SkyTV Ultimate IV)
- 32Bit Treiber wird nun auch direkt signiert.

(http://sundtek.de/images/spacer_line.png)


26. November 2014:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-26.zip
- SkyTV IV Fix DVB-S/S2 Crash unter Windows

(http://sundtek.de/images/spacer_line.png)

3. November 2014:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-03.zip

- Beta Treiber, für stabilen DVB-C/T/T2 Support vorerst bitte den vorigen Treiber verwenden -
* Initialer Support für Sundtek SkyTV IV
* LED Control
* DVB-S2 8PSK
TODO:
* DVB-S2 QPSK Support (Microsoft hat es wiedermal nicht spezifiziert)

Weitere Updates folgen.

(http://sundtek.de/images/spacer_line.png)

16. April 2014:
Unterstützte Geräte:
* Sundtek MediaTV Pro III
* Sundtek MediaTV Digital Home III
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-04-16.zip

Erste Beta-Treiberversion für Windows. Getestet mit Vista (32bit), Win7 (64bit), Win8 (64bit) mit DVBViewer, MediaPortal
Es wird hier noch weitere Releases mit einigen Optimierungen geben.
Da wir die Treiber genauso wie alles andere in Berlin entwickeln nehmen wir hier auch gerne Verbesserungsvorschläge entgegen, sollte es Probleme mit einer Applikation gegeben dies einfach melden.


* Sundtek MediaTV Pro I / II
* Sundtek MediaTV Digital Home I / II
ACHTUNG FORCIEREN SIE DIESEN TREIBER NICHT FÜR SUNDTEK MEDIATV III, DIESER IST NUR FÜR SUNDTEK MEDIATV I UND II:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip

(http://sundtek.de/images/spacer_line.png)

9. April 2014:
Das Problem welches die aktuelle Verzögerung verursacht hat wurde gelöst (es lag leider an unserem neuen Win8.1 Entwicklungsrechner). Der Treiber hatte aus unerklärlichen Gründen hin und wieder nicht funktioniert, ein neu anstecken konnte es auf dem betroffenem System aber soweit lösen - auf anderen Rechnern war dies nicht nachvollziehbar (weder unter Linux noch MacOSX oder Win7 mit USB 2.0).
Der Treiber wird nun zu 99.9% innerhalb der kommenden 2 Tage freigegeben.

(http://sundtek.de/images/spacer_line.png)
 
7. April 2014:
Erster Beta-Treiber für Sundtek MediaTV Pro/Digital Home III (DVB-C, DVB-T, DVB-T2) wird im Laufe des Tages freigegeben.

====

Sundtek MediaTV I / II
Sundtek SkyTV Ultimate III
Version:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip

* Bugfix Windows 8

----
ältere Versionen:
Windows Mediacenter:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_111102.rar

Für MediaPortal (PBDA deaktiviert):
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_110901.rar

* Initialer Support für neue DVB-S/S2 Geräte
* Aktualisierung Windows Mediacenter Unterstützung fuer Windows 7 64Bit (2. November 2011)


Dieses Paket ist ausschließlich für Sundtek MediaTV Pro und Sundtek MediaTV Digital Home zu verwenden.
Sundtek SkyTV Ultimate:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,883.0.html
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Papi2000 am Januar 16, 2011, 12:53:01 Nachmittag
Ich versuche seit Stunden, einen MediaTV DVB-C/T unter Win7 x64 Home Premium mit DVB-Viewer Pro 4.5 ans Laufen zu bekommen. Der alte Treiber wird zwar von Windows akzeptiert und Viewer findet zwei Devices (C & T), kann die jedoch nicht ansprechen.
Der neueste Treiber wird von Windows nicht geladen (Ausrufezeichen im Gerätemanager) und taucht daher auch beim Viewer nicht auf.
Unter Win7 x32 Ultimate findet der Viewer4.5pro die beiden Devices und kann Scannen sowie betreiben. Dagegen findet der Viewer302GE ebenfalls zwei Devices, kann die jedoch nicht bedienen (Initialisierung fehlgeschlagen).

Bis wann ist mit der Zertifizierung seitens Microsoft zu rechnen?
Liegt der Fehler in der unterschiedlichen Erkennung der Devices unter Win7x32 durch Viewer4.5pro bzw. ViewerGE auf Seite Viewer-Filter oder auf Seite BDA-Driver?
Gibt es einen aktuelleren Treiber?
Kann ich den Treiber vorab bekommen?


EDIT: Ein kleines unschönes Problem gibt es beim Win7x32 dennoch. Wird der Anschluß von DVB-C zu DVB-T oder zurück gewechselt, muß erst jedesmal in den DVB-Viewer Optionen die Hardware neu gesucht werden. Dann geht ein jeweiliger Betrieb, bis zum Wechsel.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am Januar 18, 2011, 01:17:49 Nachmittag
Es wird derzeit noch DVB-S/S2 etwas genauer getestet (ebenfalls die Kompatibilität zu DVBViewer etc.), das ganze wird wohl noch ca 2 Wochen dauern.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Papi2000 am Januar 18, 2011, 04:40:25 Nachmittag
Es wird derzeit noch DVB-S/S2 etwas genauer getestet (ebenfalls die Kompatibilität zu DVBViewer etc.), das ganze wird wohl noch ca 2 Wochen dauern.
Gibt es die Möglichkeit, sich am Testen zu beteiligen?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am Januar 18, 2011, 04:53:20 Nachmittag
Unzertifizierte Treiber können wir schon früher bereitstellen ja. Wir haben eine Liste von Applikationen zusammengestellt welche alle getestet werden
+ AltDVB
+ Diavlob
+ ProgDVB
+ RitzDVB
+ SkyView
+ DVBViewer
+ gbpvr mediacenter
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Papi2000 am Januar 18, 2011, 05:45:33 Nachmittag
Unzertifizierte Treiber können wir schon früher bereitstellen ja.
Sehr gut. Ich habe das Laptop jetzt mal vorübergehend so aufgesetzt, daß der Benutzer mittels zweier Batches zwischen "Normalbetrieb" und "TV-Btrieb" (unsigned Drivers allowed) toggeln kann. Da hierzu jedesmal ein Systemneustart erforderlich ist, ist das vorübergehend so machbar.
+ DVBViewer
Ich habe gerade auch noch einen Unterschied zwischen Viewer4.5Pro und Viewer302GE festgestellt. Trotz gleicher Konstellation (DirectX) klötzelt im Pro ZDF-HD übelst, während im GE alles sauber läuft. 4.6er Pro habe ich noch nicht geprüft. Sys.-Last bei 10%...Klötzeln im Pro ist weg, wenn ich zusätzlich mir den DVB-Filter anzeigen lasse...
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: chessplayer am Januar 19, 2011, 02:17:22 Vormittag
Es wäre in der Zwischenzeit vielleicht ganz hilfreich darauf hinzuweisen, dass man für unsignierte Treiber unter Win7 in der Lage sein muss, den Begriff "DSEO" zu googeln ...

Damit ist es mir gelungen, den MediaTV Digital Home Stick zumindest von Windows Media Center erkannt zu bekommen. Der Scan läuft gerade noch ...

Ansonsten: vermutlich werde ich ohnehin Linux nutzen. Unter Ubuntu 10.10 und VLC-Player läuft alles schon einigermaßen.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Ullrich am März 05, 2011, 04:55:36 Nachmittag
Danke für den Hinweis mit "DSEO".
Der Stick läuft jetzt unter Win7 64.
Schön wäre es aber wenn bald die Treiber kommen würden.

cu
ullrich
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am März 05, 2011, 06:09:41 Nachmittag
In der kommenden Woche sollte ein neuer Treiber kommen, mit diesem funktioniert unter Windows MediaCenter dann ebenfalls DVB-C (und nicht nur DVB-T).
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: mauritziogaudino am März 08, 2011, 12:24:14 Nachmittag
hiho

benutzt mandiese Treiber auch für die Sundtek MediaTV PCI Express (Dual DVB-C/T)?

Hab schon n Topic erstellt aber keine Antwort bisher, ob mit der Sundtek MediaTV PCI Express (Dual DVB-C/T) DVBViewer unterstützt wird bzw. läuft.

Danke
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am März 08, 2011, 03:06:23 Nachmittag
PCI Express hat andere Treiber! Das Produkt ist derzeit etwas spärlich bei uns vorbereitet. Mehr Informationen werden in den kommenden Tagen kommen.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: mikenike am März 21, 2011, 11:02:48 Nachmittag
Wie muss man Win7 Mediacenter einstellen dass der Stick mit den neuen Treibern funktioniert?

Edit: habe soweit alles einstellen können (DVB als Quelle Wählen und nicht Kabel)

Jetzt funktioniert soweit das Fernsehen, auch DIe HD Programme laufen flüssig und mit Ton. Leider findet der Win7 Mediacenter nicht alle Programme. Ich bin bei KabelBW und er findet inclusive Radioprogramme "nur" 295 Kanäle, auch nach mehreren Suchläufen. Insgesamt sollten es aber über 400 sein, so wie ich es gelesen habe. Nicht dass ich die alle bräuchte, aber Das Erste HD, ZDF HD, Pro7 und andere "wichtige" Sender fehlen. wie bekomme ich die in die Senderliste? Kann es sein, dass der MCE die falschen Frequenzen abscannt, weil KabelBW andere hat wie KabelDeutschland?

LG Michael
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: derChemnitzer am April 05, 2011, 11:33:50 Vormittag
Wie muss man Win7 Mediacenter einstellen dass der Stick mit den neuen Treibern funktioniert?

Edit: habe soweit alles einstellen können (DVB als Quelle Wählen und nicht Kabel)

Jetzt funktioniert soweit das Fernsehen, auch DIe HD Programme laufen flüssig und mit Ton. Leider findet der Win7 Mediacenter nicht alle Programme. Ich bin bei KabelBW und er findet inclusive Radioprogramme "nur" 295 Kanäle, auch nach mehreren Suchläufen. Insgesamt sollten es aber über 400 sein, so wie ich es gelesen habe. Nicht dass ich die alle bräuchte, aber Das Erste HD, ZDF HD, Pro7 und andere "wichtige" Sender fehlen. wie bekomme ich die in die Senderliste? Kann es sein, dass der MCE die falschen Frequenzen abscannt, weil KabelBW andere hat wie KabelDeutschland?

LG Michael

Ich nutze DVB Viewer denn der Scant besser als das Media Center außerdem habe ich das Media Center unter Win7 sofort deinstalliert und die 15€ für den DVB Viewer war meine beste Investition

Ich warte jetzt nur noch auf die Netzwerk Funktion für Windows ;)
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: fritv am Juni 18, 2011, 12:05:07 Nachmittag
Wann kommt (endlich) der zertifizierte Treiber für Windows 7 um das Media Center nutzen zu können. Ich habe zwar den DVB-Viewer, damit kann man jedoch nur Digital-Sender empfangen und keine analogen.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am Juni 20, 2011, 10:44:38 Nachmittag
Die Treiber sind doch bereits längst zertifiziert...?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: fritv am Juni 21, 2011, 07:18:08 Nachmittag
Oh, danke.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: fritv am Juni 21, 2011, 07:21:13 Nachmittag
... war wegen dem Beta etwas irritiert

.... und das Windows 7 (32- und 64-bit) Mediacenter läuft jetzt damit ohne Probleme?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Papi2000 am Juli 30, 2011, 12:59:09 Vormittag
Ich versuche seit Stunden, einen MediaTV DVB-C/T unter Win7 x64 Home Premium mit DVB-Viewer Pro 4.5 ans Laufen zu bekommen. Der alte Treiber wird zwar von Windows akzeptiert und Viewer findet zwei Devices (C & T), kann die jedoch nicht ansprechen.
Der neueste Treiber wird von Windows nicht geladen (Ausrufezeichen im Gerätemanager) und taucht daher auch beim Viewer nicht auf.
Unter Win7 x32 Ultimate findet der Viewer4.5pro die beiden Devices und kann Scannen sowie betreiben. Dagegen findet der Viewer302GE ebenfalls zwei Devices, kann die jedoch nicht bedienen (Initialisierung fehlgeschlagen).

Bis wann ist mit der Zertifizierung seitens Microsoft zu rechnen?
Liegt der Fehler in der unterschiedlichen Erkennung der Devices unter Win7x32 durch Viewer4.5pro bzw. ViewerGE auf Seite Viewer-Filter oder auf Seite BDA-Driver?
Gibt es einen aktuelleren Treiber?
Kann ich den Treiber vorab bekommen?


EDIT: Ein kleines unschönes Problem gibt es beim Win7x32 dennoch. Wird der Anschluß von DVB-C zu DVB-T oder zurück gewechselt, muß erst jedesmal in den DVB-Viewer Optionen die Hardware neu gesucht werden. Dann geht ein jeweiliger Betrieb, bis zum Wechsel.

Der Status ein halbes Jahr später sieht mit den aktualisierten Treibern vom 12.5.2011 nicht viel besser aus:
Unter Win7x64 läßt sich der nicht installieren (Zertifizierung fehlt nach wie vor), kann bei Bestätigung der Warnmeldung (..dennoch installieren...) aber nicht gestartet werden (Ausrufezeichen im Gerätemanager) und daher ist im DVB-Viewer dann kein Device zu finden (suche Geräte). Der alte Treiber funktioniert wenigstens über den Treiber-override-Trick soweit mal, es fehlt jedoch für den Laptop-Betrieb unterwegs die Pegelanzeige (rote  16%, egal ob Empfang störungsfrei oder null Signal). Wechsel des Modus DVB-C zu DVB-T oder zurück erfordert noch immer Neustart des DVB-Viewers (WinXP/Win7x32)...

Diese Entwicklung empfinde ich untragbar und nicht mehr empfehlenswert! Wie lange sollen wir als Kunden denn noch auf funktionierende Treiber warten?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am August 29, 2011, 08:20:26 Vormittag
Hallo,
bei mir war die Installation auf einem Wetab W7 Gerät denkbar einfach.
Treiber in einen Ordner kopiert. USB Stick via Verlängerungskabel mit Wetab verbunden und Treiber manuell installiert.

Windows Media Center gestartet und TV Empfang ohne erkennbare Probleme.

Siehe:
http://www.wetab-community.com/index.php?/topic/16301-dvb-s-oder-dvb-s2/page__view__findpost__p__208011 (http://www.wetab-community.com/index.php?/topic/16301-dvb-s-oder-dvb-s2/page__view__findpost__p__208011)
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am August 29, 2011, 09:22:42 Vormittag
Der Windows Treiber wurde in der Zwischenzeit auch aktualisiert, es wird aber auch noch nach wievor daran gearbeitet.
Der aktuelle Treiber beinhaltet auch den aktuellen DVB-S/S2 Support.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am September 05, 2011, 09:20:07 Vormittag
Der Windows Treiber wurde in der Zwischenzeit auch aktualisiert, es wird aber auch noch nach wievor daran gearbeitet.
Der aktuelle Treiber beinhaltet auch den aktuellen DVB-S/S2 Support.
der USB Stick muss ja zur LNB Stromversorgung mit Netzteil betrieben werden. Ich habe nur Empfang auf meinem WETAB w7 Tablet, wenn ich den USB Stick an einer aktiven Satanlage (Stromversorgung) anschließe. Wenn ich eine Satanlage ohne Stromversorgung verwende, habe ich keinen Signaleingang. Stöpsle ich das Satkabel in einen 220 Volt HD Receiver und aktiviere  dort die Stromversorgung, ist der Empfang kein Problem.

Liegt das Problem an mir oder an dem USBStick. Muss ich den Stick am PC direkt noch konifgurieren? Mit welcher Soft? An meiner Dream 800 habe ich keinerlei Probleme mit dem USB Sundtek Stick bei Aufnahme/LiveTV mit unterschiedlichen Transpondern.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am September 05, 2011, 10:00:15 Vormittag
Das müsste ja noch ein Stick der älteren Generation sein?

Um was für einen LNB handelt es sich?

Eventuell diesen Thread einmal durchlesen:
http://www.netzwelt.de/forum/sat-technik/66738-4-empfaenger-sat-anlage-sehr-komischen-empfangsproblem.html
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am September 05, 2011, 08:33:06 Nachmittag
der Stick wurde am 2.3.2011 versandt. Mit einer Technisat kompakten Schüssel incl LNB hatte ich kurzzeitig Empfang von Arte (normal). Den Transponder konnte ich nicht ermitteln. Stammt aus der Programmliste von Windows Media Center mit einer 40er Nummer.
Den neusten Windows-Treiber habe ich installiert.

Gefühlsmäßig liegt es wohl an der Stromversorgung des LNB. Habe nur ein ca. 3 m langes Sat-Kabel verwendet. Mit normalem Receiver keinerlei Probleme.

Gibt es einen Verstärker, der extern das LNB mit Strom versorgt? Die Windows USB Sticklösung ist  ausschließlich für den mobilen Einsatz im WoMo gedacht am Windows Tablet.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am September 06, 2011, 06:26:47 Vormittag
Du solltest eine Email erhalten haben, der Stick kann noch auf die aktuelle Version getauscht werden. Zudem würden wir gerne genauer wissen um was für eine Anlage es sich handelt.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: fritv am September 07, 2011, 12:36:43 Nachmittag
Kann man nun mit dem aktuellen Treiber unter Windows 7 32- bzw. 64-bit und DVB-C (Kabelfernsehen) mit dem Windows Mediacenter analoge und digitale Fernsehprogramme anschauen? Wenn nicht, bis wann voraussichtlich?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am September 07, 2011, 12:39:41 Nachmittag
Der aktuelle Treiber funktioniert mit Windows7 WMC für DVB-C/T sowie für DVB-S/S2

Für MediaPortal gibt es einen weiteren Treiber bis dort das PBDA Interface funktioniert:
MediaPortal
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_110901.rar

Windows Mediacenter:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_110718.rar
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am September 11, 2011, 09:31:20 Nachmittag
neuer Stick erfüllt seinen Dienst in der Tat deutlich besser als der "Alte" der nur in meiner Dream 800 SE reibungslos ging, wie der Neue ebenfalls.

Auf meinem Wetab Tablet PC mit Win7 ultimate ist das Verhalten des "Neuen" in Verbindung mit der Technisat 33 Kompaktanlage entscheidend besser.

Ob auf dem Wetab ein USB Smargo Reader, wie auf der Dream 800 SE, geht, muss ich noch gelegentlich testen. Hat dazu schon Jemand Erfahrung?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am September 12, 2011, 08:17:44 Vormittag
Das sollte mit der jeweiligen Software abgestimmt werden, wobei man in den jeweiligen anderen Foren sicherlich die notwendigen Informationen findet.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am September 14, 2011, 10:11:39 Vormittag
für den mobilen Einsatz habe ich bei dieser 22,50 € Anlage (http://www.amazon.de/gp/product/B003DBNT92/ref=oss_product)
den LNB von dieser Anlage (war bereits vorhanden für den variablen Hauseinsatz) (http://www.amazon.de/TechniSat-DigiDish-SAT-Offsetspiegel-Halterung-Universal/dp/B000CEU3CE/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1315985897&sr=1-1)
getauscht und der USB-Stick läuft damit auf meinem Wetab Tablet W7 sehr gut mit dem WindowsMediaCenter. LNB der 22,50 Anlage geht nicht mit dem USB DVB-S/S2 Stick

Bei ARTE HD bekomme ich nur den Ton und nicht das Bild. Hat Jemand einen Tipp für das „kleine“ Problem? Liegt es am Sticktreiber oder am WMC?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am September 14, 2011, 10:46:35 Vormittag
Verwenden Sie den Stick mit oder ohne Netzteil?

Wenn bei ARTE HD Video fehlt, fehlt eventuell der Codec?
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am September 14, 2011, 12:04:54 Nachmittag
der Stick wird im mobilen Einsatz mit Netzteil verwendet. Beim Einsatz an der Dream 800 SE ohne.

Da mein Tablet nur eine kleine SSD mit 32 GB hat, bin ich bei der Installation von weiteren Programmen bzw. Codecs etwas zurückhaltend, die in diesem speziellen Fall (Arte HD) vielleicht zielführend wäre. Teste noch etwas und berichte wieder.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: Sundtek am September 14, 2011, 03:40:40 Nachmittag
Wir werden kommende Woche einige Camping Sat Systeme testen.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: sardinien am September 15, 2011, 11:25:25 Nachmittag
Bei ARTE HD bekomme ich nur den Ton und nicht das Bild. Hat Jemand einen Tipp für das „kleine“ Problem? Liegt es am Sticktreiber oder am WMC?
Diese HD Sender habe ich zwischenzeitlich erfolgreich getestet:
ARDHD,ZDFHD,ServusHD,EinsFestivalHD,ArteHD.

Tipp: sollte  kein Bild und nur der Ton bei HD Sendern kommen, einfach das WMC beenden und neu starten. Konnte dieses Verhalten reproduzieren. Vermute, dass es an dem Wetab mit dem Atom liegt.

Für mich erstaunlich, welcheFunktionen das WindowsMediaCenter alles beinhalet.
Titel: Re:Beta Treiber Windows
Beitrag von: nasenbaer am September 28, 2011, 05:12:53 Vormittag
Gibt es eigentlich inzwischen eine vernünftige (also nicht mit zusätzlichen Kosten verbundene) Lösung für Leute, die Windows7 Starter haben? Manchmal kann/will ich nicht unbedingt Linux booten, um Fernseh schauen zu können...
Titel: DVBViewer findet Stick nicht
Beitrag von: deltafox1002 am Dezember 04, 2011, 03:53:59 Nachmittag
Hallo

ich versuche verzweifelt, einen MediaTV Stick DVB-C/T auf einen Windows 7 x64 Rechner zu installieren.

Die Treiber für den Stick sind vom 1./2.10. und der Stick lässt sich auch anstandslos installieren. Jedoch findet der DVBViewer Pro v4.9 den Stick einfach nicht. Egal welchen ich von den letzten angebotenen Treibern verwende.

Was mache ich falsch ? ???
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Dezember 04, 2011, 06:46:54 Nachmittag
Was zeigt denn der Gerätemanager an? (Windows Symbol, Systemsteuerung, System, Geräte Manager,  Audio-, Video- und Gamecontroller, Doppelklick auf Sundtek Digital Media, Treiber und bitte das Treiberdatum und Treiberversion angeben)


Hast du bei DVBViewer im Hardwaremenü auf Suche Geräte geklickt?
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: deltafox1002 am Dezember 04, 2011, 09:05:35 Nachmittag
Der Gerätemanager zeigt den Stick unter der Rubrik Audio-, Video- und Gamecontroler mit der Beschreibung SundTek Digital Media an. Keine gelben Ausrufezeichen oder dergleichen. Also korrekt installiert. Im DVBViewer zeigt die Gerätesuchen unter Hardware nur die Terratec Sat-Karte an. Die Treiberversion ist 5.2011.823.0 von eGalax_eMIPA Tech
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Dezember 04, 2011, 09:16:30 Nachmittag
Falls möglich kannst du dich via skype melden (sundtek).
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: derChemnitzer am Januar 02, 2012, 02:41:25 Nachmittag
gibt es schon was neues zwecks Netzwerknutzung von Linux Server auf Windows Client?
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: palmerdixon am Januar 22, 2012, 05:34:36 Nachmittag
Habe das gleiche Problem wie "deltafox1002". Der Stick wird nur als Audiogerät erkannt. Wie kann man das lösen?
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Januar 22, 2012, 06:25:06 Nachmittag
Welcher Stick?
Welches Betriebssystem?
Welcher Treiber wurde denn installiert?
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Januar 22, 2012, 06:34:13 Nachmittag
Ach, das ist kein Audiotreiber! Alle Multimediageräte werden so im Devicemanager angezeigt.
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: sven am Juli 22, 2012, 08:42:54 Nachmittag
Ich hab den Treiber auf einem Win 7 32 Bit installiert und ich hab das Problem, das Analog TV und auch Digital TV nach einer Zeit abstürzen, wenn der Rechner vorher ausgeschaltet war. Wenn ich den Rechner reboote ist das Problem behoben und bleibt auch weg.
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Juli 22, 2012, 08:53:25 Nachmittag
Schaue dir den Speicherverbrauch an, eventuell leakt der Windows Graphikkartentreiber oder USB Stack Speicher.

USB Stack Leaks konnten auf unserer Seite mittels USB Zusatzsoftware nachvollzogen werden, nach der Deinstallation dieser war wieder alles normal. Ein Standardsystem sollte soweit zumindestens keine Probleme verursachen.
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: sven am Juli 22, 2012, 08:56:17 Nachmittag
Speicher Leck ist nicht sehr wahrscheinlich da es schon nach ein paar Sekunden bis ein paar Minuten abstürzt und immer nur nach einem Kaltstart des Rechners passiert.


Wenn ich einmal rebootet habe das läuft es. Spricht nicht sehr für ein Speicher Leck oder ?
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Juli 22, 2012, 09:01:17 Nachmittag
Speicher Lecks wachsen mit der Zeit. Es scheint eher ein Problem mit der Graphikkarte zu sein, schau dir halt die Systemlogs an warum es abstürzt. Eventuell gibt's noch nen minidump dazu.

Wenn's einfach nur hängen bleibt eventuell ein Hardwareproblem auf anderer Seite die das System zum erliegen bringen. USB ist recht Krisenfest da die Geräte nicht einmal direkten Zugriff auf den Hauptspeicher haben, dort können sogut wie keine Fehler auftreten (lediglich wenn der USB Controller oder andere Geräte defekt sind).
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: sven am Juli 28, 2012, 10:27:57 Nachmittag
Hallo,

mir ist schon klar, das Speicherlecks mit der Zeit wachsten, nur warum sollte es genau nach einem Kaltstart des Rechners passieren und sonst nicht ? Das macht doch keinen Sinn oder ?

Welche Systemlogs soll ich mir ansehen ? Gibt es da welche von Windows ? Das Win läuft übrigens einfach weiter. Nur die TV Applikation zeigt keinen Bild und kein Ton an. Ich könnte natürlich auch versuchen den Treiber der Grafikkarte upzudaten. Ist aber Intel onboard Grafik.

Ich check das mal.

SG
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Juli 29, 2012, 04:48:51 Vormittag
Naja das ist schon mal etwas anderes wenn es nicht abstürzt.

Versuche eventuell einmal mit ScanChannelsBDA einen DVB-T Sender aufzunehmen.

http://nate.dynalias.net/dev/scanchannelsbda.rails
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Koenisch am Oktober 22, 2012, 10:13:49 Nachmittag
Hallo,

Wieso heißt der Thread plötzlich "Windows Treiber 2. November 2011" war doch vorher was mit Mai 2012. Wollt ihr damit die Windows Unterstützung vollkommen einstellen und uns in die Steinzeit zurückversetzten?

LG
Koenisch
Titel: Re:Windows Treiber 2. November 2011
Beitrag von: Sundtek am Oktober 23, 2012, 05:38:24 Vormittag
Siehe http://support.sundtek.com/index.php/topic,883.0.html

Windows benötigt im Allgemeinen nicht soviele Updates da es nicht hunderte verschiedene Versionen und Embedded Lösungen gibt. Hier ist soweit der Treiber für DVB-C/T verlinkt welcher auch dafür ausreichend ist.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: powertrain am Dezember 25, 2013, 12:31:44 Nachmittag
Hallo Support,

hab den Sundtek MediaTV Pro III un de den Sat Stick und habe nun auf meinen Win 7 Ultimate x64 den Treiber installiert.

der Sat Stick wird von NPVR und ProgDVB gefunden. Der DVB-C stick jedoch nicht.
Habe die Datei EMBDA_x86_x64.INF als treiber inf angegeben da sonst immer die Meldung kommt, dass garkein treiber gefunden wird. Im Geräte Manager wird alles als ok angezeigt.

ProgDVB meldet aber no BDA Device not startet.

was kann ich machen um den stick ans laufen zu bekommen.

Ach so noch eine frage ist eigentlich nicht bei jedem Stick ne Fernbedinung dabei bei mir war nur eine für beide Sticks dabei.

Grüsse Powertrain
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am Dezember 25, 2013, 02:19:51 Nachmittag
Hallo,

die neuen MediaTV Pro/Digital Home III Geräte bekommen demnächst einen neuen Windows Treiber, wir verwenden diesbezüglich neue Chipsätze.

* Aktuell sind die Linux Treiber vorhanden
* MacOSX Treiber kommen im Laufe der Woche,
* anschliessend werden Windows Treiber freigegeben.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: powertrain am Dezember 25, 2013, 06:47:19 Nachmittag
gibt es einen Beta treiber ?

und wie ist es mit der Frage bezüglich der Fernbedienung ?

Grüsse Powertrain
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am Dezember 25, 2013, 06:58:50 Nachmittag
Die Fernbedienung gibt es derzeit nur für den Sundtek MediaTV Pro / Digital Home III. Hier kommt dann noch ein Update (neue Keymaps da die derzeitige Implementierung im Treiber eine flache Fernbedienung unterstützt, die flachen Fernbedienungen Bild (http://sundtek.de/textures/products/mediatvpro_1.jpg) wurden von den Kunden früher nicht besonders positiv bewertet).

Aktuell unterstützt der Treiber das NEC Protokoll (und unterstützt jede Fernbedienung welche dieses Protokoll spricht).
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: powertrain am Dezember 25, 2013, 07:29:23 Nachmittag
kann die Fernbedienung des DVB-C Sticks auch mit dem Sat Stick verwendet werden ?
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am Dezember 25, 2013, 07:36:37 Nachmittag
Ich denke ja (du solltest die Zahlen auf der Konsole sehen wenn du diese drückst).
Wenn du LIRC verwendest dann sollte es mittels "irw" aufscheinen.
Kann aber auch sein das dort die alte Keymap registriert wurde
/opt/bin/mediaclient --updaterc=1 -d /dev/mediainput0

(je nachdem was /opt/bin/mediaclient -e für den DVB-S/S2 Stick anzeigt). Anschliessend muss der Stick neu angeschlossen werden - bzw. der Treiber neu geladen werden.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: labuschd am Dezember 29, 2013, 05:39:01 Nachmittag
Hallo liebes Support-Team,

leider bekomme ich den neuen Sundtek MediaTV Pro III Stick nicht unter Windows 7 (32Bit) zum laufen und hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe den aktuellen Treiber von:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip runtergeladen, entzipt und lokal unter c://Sundtek abgelegt.

Wenn ich einen Doppelklick auf die emmon.exe mache, scheint nichts ausgeführt zu werden.

Der Stick ist angesteckt und der Stick wird im Geräte-Manager als 'MediaTV Pro III (EU)' mit einem gelb hinterlgten Ausrufezeichen angezeigt.

Wenn ich dort unter Eigenschaften schaue, heißt es, dass keine Treiber installiert sind.

Nach einem Klick auf 'Treibersoftware aktualisieren' und dann auf 'Computer durchsuchen', gebe ich das Verzeichnis c://Sundtek an, in dem die entzippten Treiber-Dateien liegen.
Windows meldet dann jedoch: 'Die Treibersoftware für das Gerät wurde nicht gefunden.'

Wo dran kann das liegen? Was habe ich falsch gemacht?
Vielen Dank vorab für Tipps und Tricks.

Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am Dezember 29, 2013, 05:44:29 Nachmittag
Hallo,

die Windows Treiber für den aktuellen Stick sind erst für Mitte - Ende Januar vorgesehen.
Das Gerät ist leider ziemlich neu und wir haben es soweit nur geschafft die Linux (und teilweise MacOSX) Treiber zu veröffentlichen.
Die hier angezeigten Windows Treiber sind noch für die alten Modelle.

Wir werden dann einen Windows Installer bereitstellen welcher sich den aktuellen Treiber für das jeweils angeschlossene Gerät von unserer Website herunterlädt und installiert (damit man hier nicht lange suchen muss).

Die neuen Treiber werden soweit, genauso wie die Geräte, in Berlin entwickelt.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: labuschd am Dezember 29, 2013, 05:52:04 Nachmittag
Danke für das schnelle Feedback!  :)
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: RJogi am Februar 25, 2014, 09:30:45 Nachmittag
Hallo,

ich habe noch einen Sundtek Stick Media TV Pro II. Diesen habe ich bislang immer wieder an meiner Dreambox verwendet. Nun wollte ich den Stick bei meiner Tochter an den Windows 7 PC anschließen und mit dem MediaCenter betreiben. Leider musste ich feststellen das die Treiber vom Dez.2013(meiner Meinung) jenseits von "Gut" ansässig sind. Ich habe im Mediacenter einen Programmsuchlauf gestartet der sage und schreibe ca. 3h dauerte (gefunden ca. 354 Sender). Danach sagte er mir bei fast jedem Sender den ich auswählte das dieser zur Zeit nicht verfügbar sei. Naja, Das Erste und ZDF sollte man schon erkennen. Zumal die Umschalzeit fast dazu reicht eine Zigarette zu Rauchen. Ich würde ja sagen das der Treiber ein Problem hätte, jedoch ging die Treiberinstallation über den Gerätemanager ohne Probleme ab http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip (http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip). Habe ich den falschen Treiber verwendet ? Bitte helft mir!!
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am Februar 25, 2014, 10:16:58 Nachmittag
Das allgemeine Problem bei Windows Mediacenter ist das es nicht alle notwendigen Sender-Parameter setzt und der Treiber dies mühsam durchprobiert. Um dem entgegenzuwirken kann derzeit eigentlich nur DVBLink verwendet werden.
Mittelfristig wird unser Windows Netzwerkserver dies auch übernehmen können, damit der Netzwerktreiber die fehlenden Parameter im Hintergrund ausfüllen kann.

Der Windows Treiber für die alten Geräte wird nur noch bedingt gewartet, diese wurden damals von der USB Chipfirma bereitgestellt während wir uns auf Linux spezialisiert haben (sprich die Linux Treiber werden weiterhin direkt von uns gewartet). Mittlerweile haben wir uns von diesem Unternehmen aber auch getrennt und haben die Produkte auch mit anderen Chip Bausteinen neu entwickelt.

Bei den aktuellen Geräten entwickeln wir Hardware / Windows / Linux / Mac / etc. dort haben wir nun in der Tat mehr Spielraum für solche Themen.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: powertrain am Februar 25, 2014, 11:30:26 Nachmittag
Naja bis jetzt gibt es ja glaube ich noch keine Windows treiber für die neuen Geräte oder irre ich mich ?
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am Februar 25, 2014, 11:39:02 Nachmittag
Die sind soweit noch nicht freigegeben, geben tut es sie aber bereits. FM Radio und DVB-T2 fehlen aktuell noch im Windows Treiber.
Der Entwickler springt derzeit recht viel zwischen Linux und Windows. Windows Mediacenter können wir mit diesem Treiber diesmal aber auch intelligent lösen, auch die neuen Chipsätze vereinfachen dies etwas.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: tommi1968 am März 05, 2014, 11:20:55 Nachmittag
Welchen Treiber muss ich denn nun laden für den TV Media Pro III (EU) und Windows 7 Home Premium 64 bit?
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am März 06, 2014, 09:13:03 Vormittag
Noch etwas abwarten, aktuell wird noch die Signierung des Treibers vorbereitet.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: labuschd am März 18, 2014, 04:12:20 Nachmittag
Hallo Liebes Support-Team,

ist schon abzusehen, wann der Windows 7 Treiber für den Sundtek MediaTV III Stick zur Verfügung stehen wird?


LG,
Daniel
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am März 18, 2014, 05:23:17 Nachmittag
Ein Beta Treiber kann jeden Moment soweit sein... mit etwas Glück heute noch, ansonsten wohl morgen.
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: tommi1968 am März 21, 2014, 05:55:24 Nachmittag
Wann ist die Woche vorbei bzw. bis wann kann man mit dem Windows-Treiber rechnen? Oder übersehe ich diesen irgendwo?

vg
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Steffen am April 02, 2014, 09:41:00 Vormittag
Hallo,

wann mit einem fertigen Treiber für Windows zu rechnen ist würde mich ebenfalls interessieren, weil ich Ihr Produkt nicht nutzen kann ohne Treiber.
Aus dem im "laufe der Woche", "vielleicht noch am heutigen Tage" oder "in den nächsten Tagen" sind nun doch schon einige Wochen geworden.

Vielleicht könnten Sie nochmal sagen, wie der aktuelle Stand der Dinge ist, weil ich war mir beim Kauf dessen nicht bewusst noch über ein 1/4 Jahr warten zu müssen, um das Produkt nutzen zu können.

Viele Grüße
Steffen
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: WIN7USer am April 03, 2014, 05:26:11 Nachmittag
Ich würde auch gerne mal mein Media TV Pro III an meinen Win7 64-Bit System nutzen.
Oder ist eine andere Nutzung (Anschluss an FritzBox oder NAS-Server) möglich? (Wichtig wäre hierbei immer die Aufnahmefunktion!


Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am April 03, 2014, 07:23:06 Nachmittag
Der Treiber wird noch etwas getestet…. es fehlt ja nicht mehr viel..
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: WIN7USer am April 03, 2014, 08:17:15 Nachmittag
Das war weniger drängeln als vielmehr Vorfreude DVB-C nutzen zu können.

Die Frage bezüglich der Fritzbox einer NAS-Platte steht trotzdem im Raum ;)
Titel: Re:Windows Treiber 20. Dezember 2013
Beitrag von: Sundtek am April 03, 2014, 08:26:43 Nachmittag
Naja du kannst den Treiber wohl auf der Fritzbox installieren, eine Anleitung für ein weiteres Vorgehen auf der Fritzbox gibt's halt aktuell noch nicht.
Einfacher wird das Ganze wohl erst dann wenn wir auch Supportprogramme (also nicht nur den Treiber) beim Installer hinzufügen. Streaming von der Fritzbox aus sollte aber möglich sein.

Der Linux Treiber hat halt den Vorteil das wir nicht sonderlich viel Maintainance auf verschiedenen Systemen durchführen müssen da alles sehr generisch entwickelt wurde.

Hier ein paar Links:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,2.0.html (allgemeine Installation, im Grunde führt jedes Linux Installer-Paket das wir haben im Hintergrund diesen Installer mit verschiedenen Parametern aus)
http://support.sundtek.com/index.php/topic,178.0.html (wie man den Linux-basierten Netzwerkserver einrichtet)
http://support.sundtek.com/index.php/topic,834.0.html (Windows Netzwerktreiber)
Titel: Re:Windows Treiber 9. April 2014
Beitrag von: Ralf Schmitt am April 14, 2014, 06:26:58 Nachmittag
Zitat
9. April 2014:
...
Der Treiber wird nun zu 99.9% innerhalb der kommenden 2 Tage freigegeben.

Heute ist der 14. April. Und dies ist das zigste Mal, dass von Sundtek solche Ankündigungen kommen, die dann nicht eingehalten werden.

Warum veröffentlicht Ihr nicht wenigstens den Treiber für Windows 7? Windows 8 nutzt doch eh fast niemand.

Und/oder setzt einen Termin, den Ihr dann auch halten könnt? Für mich ist es vertrauenswürdiger, noch 6 Wochen warten zu müssen und dann tatsächlich (und vielleicht sogar ein paar Tage FRÜHER, wow!) einen Treiber geliefert zu bekommen, als permanent vertröstet zu werden.

Gruß,
Ralf
Titel: Re:Windows Treiber 9. April 2014
Beitrag von: Sundtek am April 14, 2014, 06:29:48 Nachmittag
Siehe "Meine Mitteilungen"
Titel: Re:Windows Treiber 9. April 2014
Beitrag von: ewisun am April 15, 2014, 06:42:16 Nachmittag
Sundtek MediaTV III
Sundtek SkyTV Ultimate IV

9. April 2014:

Der Treiber wird nun zu 99.9% innerhalb der kommenden 2 Tage freigegeben.


heute ist der 15. April 2014 und noch immer keine Freigabe...
Titel: Re:Windows Treiber 9. April 2014
Beitrag von: Sundtek am April 15, 2014, 06:44:22 Nachmittag
Wir schauen das es in den kommenden Stunden soweit ist.
Titel: Re:Windows Treiber 9. April 2014
Beitrag von: Sundtek am April 15, 2014, 09:49:18 Nachmittag
Die Hoffnung für heute hat sich soeben wieder verabschiedet, die von Win7 auf Win8 portierten Treiber funktionieren aktuell nicht unter Win7. Microsoft hat hier wieder ganze Arbeit geleistet; Wir müssen erst überprüfen warum dem so ist.


Nachtrag, Problem gelöst, wir geben den Treiber nun am Vormittag frei.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Ralf Schmitt am April 16, 2014, 12:43:26 Nachmittag
 ;D Glückwunsch  ;D
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am April 17, 2014, 04:50:39 Nachmittag
Hallo!

Fein, das die Treiber draußen sind.
Ich nutze Win 8.1 x64.

Habe mir sogar extra WMC dazugekauft und wollte nun loslegen. Das Bild ist leider sowas von mies - wie analog TV (fast schlimmer) - habe bestimmt was falsch eingestellt, weiß nur nicht was - bei der Automatischen Sendersuche wurde der Stick nicht erkannt - habe dann eine allgemeine digitale Liste ausgewählt - ein Sendersuchlauf startete. Für DVB-C sieht das Bild ziemlich reudig aus - wo liegt der Fehler?
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am April 17, 2014, 06:42:44 Nachmittag
Das ist nicht DVB-C das ist AnalogTV mit einer geringen Auflösung, wir werden uns DVB-C mit WMC ASAP ansehen
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am April 17, 2014, 09:55:51 Nachmittag
Danke - das wäre super.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: W764bit am April 21, 2014, 02:11:28 Nachmittag
Hallo!

Vielen Dank nochmals, dass die Windows-Treiber nun verfügbar sind.
Diese nutze ich zusammen mit DVBViewer Pro.

Grundsätzlich funktioniert alles, aber es kommt ab und zu komischen Effekten:
Nach einem Neustart von Windows funktioniert alles korrekt.
Dann läuft der Rechner einige Stunden (auch über Nacht) und der TV Stick wird dann aber nicht genutzt.
Wenn ich dann beispielsweise nach einigen Stunden (oder am nächsten Tag) den DVBViewer starte, dann kommt nur die Meldung, dass ein DVB-C Empfangsgerät nicht gefunden wird.
Ein Ab- und wieder Anstecken am USB Port hilft leider nicht. Nur ein Neustart von Windows hilft hier.
Ist dieses Phänomen bekannt?

Mein Konfiguration:
- Windows 7 Pro 64 bit
- TV Stick hängt am USB 3.0 Port (andere gibt es an meinem Notebook nicht)
- DVB-C Sender (DVB-T nicht getestet)

Wäre für Hinweise dankbar!
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am April 21, 2014, 02:16:03 Nachmittag
Das mag mit USB 3.0 zusammenhängen, ist denn der Tuner in der Systemsteuerung unter Devicemanager sichtbar?
Unser Problem war das der Tuner am USB 3.0 Port hin und wieder als USB 1.1 Gerät erkannt wurde und DVBViewer dann nicht funktioniert hatte.

Klappt denn ein anderer USB Port? Wir werden solche Dinge auch weiterhin im Auge behalten, der Treiber ist ja auch noch recht neu und wird auf unserer Seite noch bearbeitet.
Punkte die auf unserer Liste sind, sind z.b:
* Standby
* Windows MediaCenter Integration
* Windows Streaming Server (damit man den Stick von einem Win Rechner auf den anderen Win Rechner Streamen kann, oder von Win zu Linux streamen kann, der Server ist auch beinahe fertig)
etc.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am April 29, 2014, 09:50:37 Nachmittag
Das ist nicht DVB-C das ist AnalogTV mit einer geringen Auflösung, wir werden uns DVB-C mit WMC ASAP ansehen


Gibt es hier schon Neuigkeiten?

Viele Grüße
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: wilde13 am April 30, 2014, 08:20:28 Nachmittag
Hallo,
Ich bekomme die Digital Home III leider nicht unter Mediaportal eingerichtet.

Ich habe einen PC mit:
installiert.
Ich wollte eigentlich Screenshots anhängen, aber da sagt das Forum, dass auf UploadPfad nicht zugegriffen werden kann.. also hier verbal...
Mediaportal erkennt die Digital Home III korrekt und listet es in der Server-Konfiguration auf. Allerdings nicht als DVB-C-Quelle, sondern schreibt als Typ nur "unknown". Die Hinweise zu "unknown" im Media-Wiki habe ich schon durch, allerdings ohne Erfolg.

Ihr schreibt ja, das ihr den Windows-Treiber mit Media-Portal getestet habt. Hattet ihr ein ähnliches Problem? Muss ich noch etwas zusätzliches machen, damit der Treiber als DVB-C Gerät erkannt wird?

Danke im Voraus und schönen 1. Mai.

update 2014-04-30 20:51:
Entsprechender Log-Eintrag aus dem Mediaportal log
[2014-04-30 20:46:32,153] [Log    ] [29       ] [DEBUG] - Detect BDA source devices
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBT2 @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{93c88bc3-44ae-4940-b78a-a09d6b21c04e}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBC @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{a5704ae9-6315-42a0-b898-0a0b48aac568}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Ralf Schmitt am April 30, 2014, 09:05:02 Nachmittag
N'Abend,
mein System: Win 7 64bit

Die Treiberinstallation verlief problemlos, aber sowohl WMC als auch Mediaportal finden nur einen DVB-T-Treiber. Was muss ich tun, um DVB-C nutzen zu können?
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am April 30, 2014, 09:35:38 Nachmittag
update 2014-04-30 20:51:
Entsprechender Log-Eintrag aus dem Mediaportal log
[2014-04-30 20:46:32,153] [Log    ] [29       ] [DEBUG] - Detect BDA source devices
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBT2 @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{93c88bc3-44ae-4940-b78a-a09d6b21c04e}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBC @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{a5704ae9-6315-42a0-b898-0a0b48aac568}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP

Ich denke wir sollten hier eventuell einen eigenen Network Provider registrieren; bei uns läuft es soweit mit Mediaportal, wir werden uns das aber nocheinmal genauer ansehen. Microsoft hat hier einen ziemlich umständlichen Unsinn verzapft.
Das mit dem NP gilt auch für das Windows Mediacenter, das wir das dort noch zusätzlich registrieren müssen.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: fixxl am Mai 02, 2014, 04:00:49 Nachmittag
Hallo. Habe versucht, meine MediaTV Pro III MiniPCIE (EU) unter Windows 7 Pro zu installieren, allerdings ohne Erfolg. Der Treiber vom 16.04. wird nicht angenommen, da die PID nicht übereinstimmt (1210 vs 1212). Gibt es einen aktuellen Windowstreiber für diese Karte?
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Mai 02, 2014, 05:04:05 Nachmittag
Ich sehe es gerade derzeit ist nur der Linux Treiber verfügbar, den Win Treiber für MiniPCIe können wir wohl Anfang kommender Woche nachreichen.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: fixxl am Mai 07, 2014, 02:58:12 Nachmittag
Wäre auch mit Ende der Woche noch zufrieden, aber nachreichen wäre super! ;)
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am Mai 16, 2014, 03:25:29 Nachmittag
Das ist nicht DVB-C das ist AnalogTV mit einer geringen Auflösung, wir werden uns DVB-C mit WMC ASAP ansehen


Gibt es hier schon Neuigkeiten?

Viele Grüße



Hi Support-Team,

gibt es bezüglich Win 8.1 Pro (64 Bit) i.V.m. WMC Neuigkeiten? Ich kann es leider immernoch nicht nutzen?

Was würde unter Win8.1 denn noch funktionieren? (DVB-C gucken und auch Aufnehmen)


Schönes WE
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: ara am Mai 20, 2014, 01:42:11 Vormittag
update 2014-04-30 20:51:
Entsprechender Log-Eintrag aus dem Mediaportal log
[2014-04-30 20:46:32,153] [Log    ] [29       ] [DEBUG] - Detect BDA source devices
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBT2 @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{93c88bc3-44ae-4940-b78a-a09d6b21c04e}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBC @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{a5704ae9-6315-42a0-b898-0a0b48aac568}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP

Ich denke wir sollten hier eventuell einen eigenen Network Provider registrieren; bei uns läuft es soweit mit Mediaportal, wir werden uns das aber nocheinmal genauer ansehen. Microsoft hat hier einen ziemlich umständlichen Unsinn verzapft.
Das mit dem NP gilt auch für das Windows Mediacenter, das wir das dort noch zusätzlich registrieren müssen.

Hallo,
habe das gleiche Problem mit MediaPortal und würde es gern zum Laufen bringen. Wann ist denn ungefähr mit einem funktionierenden Treiber zu rechnen?
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Mai 20, 2014, 03:05:26 Vormittag
Das ist nicht DVB-C das ist AnalogTV mit einer geringen Auflösung, wir werden uns DVB-C mit WMC ASAP ansehen


Gibt es hier schon Neuigkeiten?

Viele Grüße



Hi Support-Team,

gibt es bezüglich Win 8.1 Pro (64 Bit) i.V.m. WMC Neuigkeiten? Ich kann es leider immernoch nicht nutzen?

Was würde unter Win8.1 denn noch funktionieren? (DVB-C gucken und auch Aufnehmen)


Schönes WE

Derzeit z.B DVBViewer, es wird noch daran gearbeitet; derzeit stehen leider Arbeiten bei DVB-S/S2 an daher verzögert es sich leider etwas. Ich denke ab kommender Woche sollte es dafür wieder mehr Zeit geben.
Wir wissen was wir dabei zu tun haben.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Mai 20, 2014, 03:06:38 Vormittag
update 2014-04-30 20:51:
Entsprechender Log-Eintrag aus dem Mediaportal log
[2014-04-30 20:46:32,153] [Log    ] [29       ] [DEBUG] - Detect BDA source devices
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBT2 @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{93c88bc3-44ae-4940-b78a-a09d6b21c04e}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [INFO ] - Detected new digital BDA tuner device Sundtek MediaTV DVBC @device:pnp:\\?\usb#vid_2659&pid_1401&mi_01#6&70ec19f&1&0001#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{a5704ae9-6315-42a0-b898-0a0b48aac568}
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to MS NP
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   check type with specific NPs
[2014-04-30 20:46:32,168] [Log    ] [29       ] [DEBUG] -   failed to connect to specific NP

Ich denke wir sollten hier eventuell einen eigenen Network Provider registrieren; bei uns läuft es soweit mit Mediaportal, wir werden uns das aber nocheinmal genauer ansehen. Microsoft hat hier einen ziemlich umständlichen Unsinn verzapft.
Das mit dem NP gilt auch für das Windows Mediacenter, das wir das dort noch zusätzlich registrieren müssen.

Hallo,
habe das gleiche Problem mit MediaPortal und würde es gern zum Laufen bringen. Wann ist denn ungefähr mit einem funktionierenden Treiber zu rechnen?

Ich denke bei uns hat das soweit funktioniert, wir werden das aber auch erst wieder ab kommender Woche überprüfen können. Denke aber auch das es hier mit Vista getestet wurde.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: RexBoone am Mai 23, 2014, 02:11:26 Nachmittag
Moin,

da ich per E-Mail seit ein paar Tagen leider keine Antwort bekomme, versuche ich es auf diesem Wege nocheinmal...
Der Windows-Treiber ist ja nun endlich verfügbar und in meinem Urlaub konnte ich ausgiebig testen.
Der Treiber funktioniert im Prinzip auch, aber im Zusammenspiel mit DVBViewer Pro habe ich beim Transponderwechsel Umschaltzeiten von nahezu 20 Sekunden. Bleibe ich bei einem Transponder, geht das Umschalten sehr fix (unter einer Sekunde). Manchmal scheint auch gar nicht getunt zu werden, zumindest kann XBMC auf einem zweiten Rechner nicht per DVBViewer-Client auf den Recording-Service einen Sender tunen. Das geht oft erst bein zweiten Anlauf auf den gleichen Sender.
Ist einmal ein Sender eingestellt, habe ich (per DVB-C) ein klares und gutes Bild sowie einwandfreien Ton.
Ich habe das ganze auch einmal mit DVB-T getestet, aber mein Empfang ist hier nicht der beste und gefühlt waren die Umschaltzeiten etwas besser.
Getestet wurde das ganze unter Windows 8.1 64 Bit, Windows Server 2012 R2 mit BDA-Support sowie Windows 7 32 Bit. Auch ein Umstecken zwischen USB2 und 3 brachte keine Unterschiede.

Was mir zudem noch auffiel: Im Geräte-Manager ist der Stick zwar immer vorhanden, aber manchmal muss man 30-60 Sekunden warten, bis der DVB Viewer deb Stick als Tuner erkennt. Ein rein/rausstecken hilft dann auch nicht. Es scheint so, als wenn der Stick intern nicht gleich nach dem Einstecken bereit ist oder manchmal "rebootet".


Ich freue mich auf Antworten, vielleicht hat ja noch jemand anderes ähnliche Probleme oder mein Stick hat einen Defekt?!
Eventuell habe ich auch falsche Einstellungen im DVBViewer gesetzt?

Viele Grüße,
André
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Mai 23, 2014, 09:15:18 Nachmittag
Wir werden uns das im Laufe der Woche ansehen, Hauptaugenmerk war vorerst mal der Linux Support; Windows geht demnächst auch weiter.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: go4unkwn am Mai 30, 2014, 06:00:34 Vormittag
Hallo

Ich frage, mich warum diese Rubrik den Titel "Windows Treiber" trägt. Ich besitze einen MediaTV Pro II. Mein BS Windows 7 Pro 32bit.
Lädt man den entsprechenden "Windows-Treiber" herunter, erhält man eine zip-Datei mit ein paar verschiedenen Dateien. Weit und breit kein Installer, was bedeutet, dass man die in der zip-Datei gelieferten Dateien nach "Try and Error" in System integrieren muss.

Ich habe jetzt so ziemlich alle "Treiber" zu installieren versucht - auch nach der auf diesem Forum publizierten Anleitung - ERROR.

Genug TRY. Euer "Windows-Treiber" ist für mich ein "Ärgernis". Kein Installer und mehr noch kein Uninstaller.

Freundliche Grüsse, go4unkwn.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Mai 30, 2014, 06:24:05 Vormittag
Unter Windows einen Treiber zu installieren ist nicht Try und Error, außer man hat das noch nie gemacht.
Siehe:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,31.0.html
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am Juni 05, 2014, 07:56:58 Vormittag
Hallo Support-Team,

gibt es schon Neuigkeiten bzgl. Win8.1 (64 bit) & WMC?

Viele Grüße
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: MediumRare am Juni 10, 2014, 04:18:02 Nachmittag
Hallo Support,

Ich habe gerade meinen Sundtek MediaTV Pro III erhalten und versuche, ihn in Betrieb zu nehmen.

Hauptanwendung soll sein DVB-C under Windows 7.

Ich habe die Windows Treiber (Status 16.04.2014) sowie die neueste Version 3.5.1 von DVBViewer-GE installiert.

Nun passiert folgendes bei der Hardware Erkennung / Suche:
Da 3 verschiedene Windows 7-Rechner betroffen sind, scheint eine gewisse Systematik zu herschen.

Das Bild (unter Windows 8.1) ist in Ordnung, Aufnahmen fumktinieren auch Tadlellos- nur das ist nicht der Zielrechner.

Gibt es iregendwelche weitere Informationen, die Sie brauchen um das Problem einzukreisen? Ich würde schon sowohl DVB-C als auch DVB-T auf allen Rechnern erwarten.

G
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Juni 20, 2014, 09:31:04 Vormittag
Also wir haben soweit Win Vista, Win7 und Win8 damit getestet, überall werden 2 Tuner im DVBViewer angezeigt.
Nichts desto trotz wird der Win Treiber bei uns derzeit bearbeitet und das mit den Ladezeiten überprüft.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: RexBoone am Juni 20, 2014, 10:55:54 Vormittag
Hallo Support,

es ist schön zu hören, dass die Arbeiten am Windows-Treiber auch wieder voran gehen - gefühlt hat Linux immer viel höhere Priorität und der Treiber wird viel öfter aktualisiert... Ich hoffen, das wird noch besser ;)

Zu meinem obigen Problem mit den langen Umschaltzeiten kam ich die letzten Tage noch zu weiteren Tests:
- Stick an einem USB 2.0 Linux-System und dort Installation des Treibers, Aktivierung Netzwerk-Mode: Im Streamline-Scanner wird der Stick erkannt und eine Verbindung ist möglich. Im DVB-Viewer oder VLC wird aber kein Tuner gefunden
- Installation von TVHeadend auf einem Linux-System inkl. Linux-Treiber: sobald ich einen Stream starte auf einem Client-PC (in diesem Fall Windows-System), z.B. per VLC schlägt der erste Versuch immer fehl. Starte ich direkt kurz danach den gleichen Stream nochmal, so wird auf die richtige Frequenz getunt und der Stream startet. Beim ersten Versuch tunt der Stick nicht auf die ausgewählte Frequenz. Dabei ist es egal, ob ich per VLC-Streaming oder direkt im TV-Headend Webinterface einen Sender auswähle...

Für mich sieht das langsam nach einem Bug an der Hardware aus.
Habt ihr noch weitere Ideen, was ich tun kann, um das Problem einkreisen zu können?

Ich freue mich auf eine Rückmeldung :)

Sonnige Grüße von der Elbe an die Spree,
André
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Juni 20, 2014, 11:45:57 Vormittag
Hast du den Tuner auch im Streamline Scanner geladen (und im 2. Tab konfiguriert als DVB-C oder DVB-T)?

Wir schauen damit die WM (Tuner am Synology NAS + Netzwerkstreaming aktiviert und im Windows mittels DVBViewer) :-)

Wie erwähnt der Windows Treiber wird derzeit ohnehin nachgearbeitet.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: RexBoone am Juni 20, 2014, 12:49:39 Nachmittag
Ja, Treiber wurde im Streamline-Scanner auch geladen und entsprechend konfiguriert.
Was mich ja wundert ist, dass der Stick ja auch unter Linux mit TV-Headend nicht richtig tunt bzw. erst beim zweiten Versuch. Ich gehe ja davon aus, dass der Linux-Treiber mittlerweile stabiler als der Windows-Treiber ist....
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Juni 20, 2014, 01:24:16 Nachmittag
Für Dein Linux Problem öffne bitte einen weiteren Beitrag, nicht dass sich das hier vermischt, dann kann ich dir auch Befehle geben die du auf dem Linuxrechner ausführen kannst um alles zu testen.

Es gibt keine Probleme unter Linux, falls doch muss es einen Grund haben. Die Linux Treiber sind soweit nahezu perfekt, da wurde bis jetzt auch mehr als genug Zeit investiert.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: MediumRare am Juni 20, 2014, 06:30:46 Nachmittag
... die neueste Version 3.5.1 von DVBViewer-GE installiert.
Also wir haben soweit Win Vista, Win7 und Win8 damit getestet, überall werden 2 Tuner im DVBViewer angezeigt.
Mir ist aufgefallen, dass der Kollege RexBoone auch vom DVBViewer sprach. Ich habe jedoch die Griga-Edition installiert, da ich den ganzen Drumherum nicht brauche.

Zur Probe habe ich die Normalversion von DVBViewer auf das Netbook installiert, und siehe da- es gibt beide Tuner.

Das Problem liegt also an der Griga Edition. Ich werde es in der DVBViewer Forum melden.

Danke für die Rückmeldung.

G
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: MediumRare am Juni 21, 2014, 07:06:47 Nachmittag
Eine Rückmeldung: Es gibt anscheinend ein Problem bei der Hardware Erkennung in DVBViewer GE, das in der nächsten Version behoben wird. Die Normalversion (DVBViewer Pro) ist nicht davon betroffen.

In der Zwischenzeit gibt es ein Workaround, das Vorgehen ist in diesem Thread (http://www.dvbviewer.tv/forum/topic/54873-dvbviewer-ge-erkennt-nur-einen-tuner-bei-sundtek-mediatv-pro-iii/) geschildert.

G
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am Juli 06, 2014, 12:03:03 Vormittag
Hallo Support.


Was macht das Problem mit Win 8.1 (64 Bit) und dem Windows Media Center?

Kann meinen Stick immernoch nicht nutzen wie geplant. Am liebsten würde ich ihn zurück geben und fertig, aber die Frist dafür war schon abgelaufen, als ich zwar den Stick, aber noch nicht mal einen WIN Treiber hatte.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Norbert am Juli 15, 2014, 04:30:55 Nachmittag
Hallo Support.


Was macht das Problem mit Win 8.1 (64 Bit) und dem Windows Media Center?

Kann meinen Stick immernoch nicht nutzen wie geplant. Am liebsten würde ich ihn zurück geben und fertig, aber die Frist dafür war schon abgelaufen, als ich zwar den Stick, aber noch nicht mal einen WIN Treiber hatte.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: fixxl am Juli 20, 2014, 08:59:04 Nachmittag
Inzwischen sind seit "reichen wir nächste Woche nach" über zwei Monate vergangen und ich würde meine MiniPCIEKarte gerne mal unter Windows nutzen. Wann kommt der Treiber?
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am Juli 29, 2014, 04:51:53 Nachmittag
Hallo Support.


Was macht das Problem mit Win 8.1 (64 Bit) und dem Windows Media Center?

Kann meinen Stick immernoch nicht nutzen wie geplant. Am liebsten würde ich ihn zurück geben und fertig, aber die Frist dafür war schon abgelaufen, als ich zwar den Stick, aber noch nicht mal einen WIN Treiber hatte.



Hallo Support-Team,

ich weiß, es ist Urlaubszeit, aber gibt es bzgl. o.G. Probleme neue Lösungen (Treiber)?
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am Juli 30, 2014, 07:02:19 Vormittag
Wir arbeiten daran, bei uns ist leider nicht Urlaubszeit..
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am Juli 31, 2014, 07:44:02 Nachmittag
Das ist schade, dass bei Euch kein Urlaub ist - dann Kopf hoch bei den Temperaturen.
Und .... danke für die Rückmeldung.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am August 11, 2014, 10:33:24 Vormittag
Die Bearbeitung ist für diese Woche geplant, da nun so gut wie alle anderen Themen abgearbeitet sind.

Noch dazu kommt nun wohl ein XBMC Plugin für die Geräte.
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am August 28, 2014, 11:30:28 Vormittag
Hi Support!
 
Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. Win8.1 (64 Bit) & WMC?

Viele Grüße
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: WIN7USer am September 22, 2014, 11:41:37 Vormittag
Hallo Support Team - bald hat mein gekaufter Stick Geburtstag, er wird 1 - was machen die Win 8.1 (64 Bit) Treiber damit man dieses auch mit dem WMC nutzen kann?

Viele Grüße

Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Conradi am September 23, 2014, 12:59:01 Nachmittag
Hallo Allerseits mittenand!

Wie schauts endlich mal aus mit Windows XP 32 bit? "Ach das hat doch keiner mehr...!" ?
Es hängt immer noch am fehlenden vfw-Treiber bei der Installation.

Ich habe den Stick am 20.02.2013 in der immer wieder verschobenen Ankündigung gesehen (Sundtek Media Pro III), hab ihn dann endlich anfang November bestellen können, geliefert wurde er auch am 22-Dezember.

Treiber wurden angekündigt im Laufe des Februar 2014.

Im April war der da, nutzte aber nichts wegen obiger fehlenden Datei - also Installation bricht jedesmal ab und wird nicht zu Ende geführt.

Mich nun auf Win7 oder höher zu verweisen, da ja XP-Support seitens Microsoft engestellt worden ist seit dem 8.April diesen Jahres, lasse ich nicht gelten.

Liebe Grüße an alle.

- Konrad Fitz -
Titel: Re:Windows Treiber 16. April 2014
Beitrag von: Sundtek am September 23, 2014, 06:30:44 Nachmittag
Windows XP, dafür kann derzeit noch keine Aussage gemacht werden, es ist auf der Liste.
Windows 7/8, der Treiber läuft ja damit; Windows Mediacenter ist das eigentliche was dort bearbeitet werden muss (und selbst das ist eigentlich Microsoft's Fehler). An den Windows Treibern wird derzeit bei uns gearbeitet.

Warum die Updates für Windows so langsam kommen? Es gab Arbeiten an etlichen anderen unterstützen Systemen, und an der kommenden zusätzlichen Software für den Tuner.
Titel: Re:Windows Treiber 3. November 2014
Beitrag von: Conradi am November 16, 2014, 10:50:08 Nachmittag
Guten Abend allerseits!

Es freut mich, daß es nun einen neuen Treiber für Win gibt.

Dennoch Frage: Ist der  bereits für mein BS (WinXP 32bit SP3) zu verwenden? mich irritiert die Warnung bez. stabilen Betriebes...
Zitat
3. November 2014:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-03.zip

- Beta Treiber, für stabilen DVB-C/T/T2 Support vorerst bitte den vorigen Treiber verwenden -
* Initialer Support für Sundtek SkyTV IV
* LED Control
* DVB-S2 8PSK
TODO:
* DVB-S2 QPSK Support (Microsoft hat es wiedermal nicht spezifiziert)
mfg Conradi
Titel: Re:Windows Treiber 3. November 2014
Beitrag von: Norbert am November 17, 2014, 06:24:55 Nachmittag
Hallo,

seit April 2014 habe ich den "Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV)" Stick.
Unter Ubuntu kann ich mit dem Programm "Kaffeine" DVB-C empfangen.
Allerdings ist es mir auch mit dem neuen Treiber nicht gelungen, DVB-C mit dem Media Center von Windows 8.1 wiederzugeben.
Wird es eigentlich irgendwann mal einen Treiber für das Media Center von Windows 8.1 geben, oder gibt es ein alternatives Wiedergabe-Programm für Windows jenseits vom Windows Media Center?

Gruß Norbert
Titel: Re:Windows Treiber 3. November 2014
Beitrag von: Sundtek am November 17, 2014, 06:26:37 Nachmittag
Du musst dich leider noch etwas gedulden im Dezember kommt der Windows Streamingserver der auch mit Windows Mediacenter funktioniert.
Titel: Re:Windows Treiber 3. November 2014
Beitrag von: Conradi am November 17, 2014, 09:00:36 Nachmittag
Guten Abend allerseits!

Es freut mich, daß es nun einen neuen Treiber für Win gibt.

Dennoch Frage: Ist der  bereits für mein BS (WinXP 32bit SP3) zu verwenden? mich irritiert die Warnung bez. stabilen Betriebes...
Zitat
3. November 2014:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-03.zip

- Beta Treiber, für stabilen DVB-C/T/T2 Support vorerst bitte den vorigen Treiber verwenden -
* Initialer Support für Sundtek SkyTV IV
* LED Control
* DVB-S2 8PSK
TODO:
* DVB-S2 QPSK Support (Microsoft hat es wiedermal nicht spezifiziert)
mfg Conradi

Rückmeldung: Funktioniert wie gehabt, d.h. wiederum nicht - will vfw4.dll haben, die nicht vorhanden ist bzw. die, die ich ihm anbiete, nimmt er nicht und bricht ab.

Spezifizierung; Habe WinXP Pro SP3 - kein MediaCenter, auch nicht verfügbar. Nur DVBViewer Pro v5.1

Der PCTV Nano 502e, den ich derz. habe, funzt damit super. Auch unter Mageia (Kaffeine), aber das ist wieder ein anderes Fach ;)

mfg Conradi
Titel: Re:Windows Treiber 3. November 2014
Beitrag von: Conradi am November 17, 2014, 09:02:39 Nachmittag
Hallo,

seit April 2014 habe ich den "Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV)" Stick.
Unter Ubuntu kann ich mit dem Programm "Kaffeine" DVB-C empfangen.
Allerdings ist es mir auch mit dem neuen Treiber nicht gelungen, DVB-C mit dem Media Center von Windows 8.1 wiederzugeben.
Wird es eigentlich irgendwann mal einen Treiber für das Media Center von Windows 8.1 geben, oder gibt es ein alternatives Wiedergabe-Programm für Windows jenseits vom Windows Media Center?

Gruß Norbert

DVBViewer Pro. Ist nicht so aufgeblasen...
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Sundtek am November 29, 2014, 08:54:06 Nachmittag
Windows Mediacenter wird mit dem aktuellen Treiber teil-supportet.

Der Scan sagt er wird fehlschlagen, die Sender werden dennoch gelistet.

Im Laufe des Dezembers werden wir den DVB-C Support durch das Netzwerkstreaming auf DVB-S/S2 übersetzen, dann ist es möglich von Windows / Mac / Linux zu Windows zu streamen und Windows Mediacenter oder andere Applikationen damit zu verwenden.

Aktuell funktioniert Mac / Linux -> Windows Streaming mit DVBViewer und anderen Applikationen.

Das Problem mit Windows Mediacenter ist das Windows Mediacenter nur ClearQAM unterstützt (ClearQAM ist der amerikanische TV Standard)
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: albert8413 am Dezember 07, 2014, 08:12:22 Nachmittag
Hallo!

leider ist im DVBViewer (und ich verwende nur diesen) unter Windows 7 64Bit mit dieser Treiberversion das Bild nicht mehr da. Die letzte Treiberversion wo es noch ging, war sozusagen die erste für den SkyTV IV Stick vom 03.11
Kein Bild in den Versionen vom 27.11 und 29.11. Die habe ich zumindest getestet. Beim Rückstieg auf ganz alten Treiber ist das Bild wieder da. In dieser Version kam es aber des Öfteren zu Bluescreens und daher hatte ich das Testen dann eingestellt.
Der Stick wird erkannt und das EPG auch aktualisieret, also sollte der Connect vom DVBViewer teilweise funktionieren.
lg
Albert
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Sundtek am Dezember 08, 2014, 02:58:15 Vormittag
Versuche eventuell SichboPVR?

Es wurde eigentlich nicht sonderlich viel geändert in den neuen Versionen, außer DVB-S2 Support wurde erweitert (soweit es geht, da Microsoft das ja nicht ordentlich spezifiziert hat).
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: mibo am Dezember 08, 2014, 02:55:03 Nachmittag
@albert8413 zur Info: bei mir läuft relativ problemlos
SkyTV IV Stick unter MS-Windows 7 64Bit
sundtek_driver_windows_mtvIII_2014-11-27.zip
-> "Sundtek SkyTV IV 64bit vom 25.11.2014 V1.0.1.5" lt. Gerätemanager
DVBViewer V5.3.2

In der Statusleiste des DVBViewer wird 100% Signalstärke angezeigt.
Wird DVBViewer beendet, andere SW gestartet und dann wieder DVBViewer gestartet, so kommt es selten vor dass nur 0% Signalstärke angezeigt wird (leider nicht reproduzierbar). Dann hilft DVBViewer beenden, USB-Kabel des Sundtek-Sticks ziehen, wieder einstecken und DVBViewer erneut starten. Das Signal ist dann wieder da.
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Sundtek am Dezember 08, 2014, 03:14:06 Nachmittag
Das ist nicht der aktuelle Treiber, bitte den aktuellen Treiber verwenden.
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Conradi am Dezember 10, 2014, 10:46:50 Nachmittag
Schönen guten Abend allerseits!

Super, daß nun ein neuer Treiber da ist.
Ich habe den Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV) (http://sundtek.com/shop/Digital-TV-Sticks/Sundtek-MediaTV-Pro-III-DVB-C/T/T2-FM-Radio-AnalogTV.html) - seit dem 23.12.2013. Windows-Treiber sollten Ende Januar verfügbar sein,kamen jedoch im April 2014. Diese waren jedoch nicht für Windows XP normale Version verwendbar, wie schon andere auch feststellten, lag es an der fehlenden vfwwdm.drv, welche nur noch in Win98 enthalten ist. Diese aber wurde und wird auch nun mit dem neuesten Treiber NICHT akzeptiert bzw. wie auch seit den Treiber vom 3.11.2014 bricht die Installation ab mit "Fehlgeschlagene Installation: falsches Argument" oder so (siehe Screenshots).

Meine Vorgehensweise:
1) Sundtek in USB-Verteiler gesteckt

2) Gerätemanager gestartet - das Gerät ausgewäht (siehe Shot) - Eigenschaften --> Treiber installieren - Ordner gewählt, wo die Treiberdateien (v11-29) entpackt sind --> installieren gestartet (ging auch los). Dann will die Routine vfwwdm.drv haben - Ort gezeigt, ok.

3) Es lädt ne Weile, um dann mit besagter Fehlermeldung die Installation erfolglos zu beenden.

Was mache ich falsch bz. wo liegt der Fehler?

Ich habe wie schon bereits geschrieben, auch noch den PCTV 520e nano, den habe ich nicht entfernt gehabt, da dieser 'fest verkabelt ist am Rechner', also einen separaten USB-Steckplatz hat und nicht am externen 4fach-Hub steckt.

PS Dateiupload geht nicht!! Bilder haben erlaubte Grö0e...
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Sundtek am Dezember 10, 2014, 11:06:08 Nachmittag
Hast du das aktuellste Service-Pack installiert?

video for windows vfw wird wohl insbesondere für den Analog TV Teil des Treibers benötigt.
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Conradi am Dezember 11, 2014, 04:16:01 Nachmittag
Ja. WinXP SP3
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Sundtek am Dezember 11, 2014, 05:45:13 Nachmittag
Da wirst du noch etwas abwarten müssen, wir haben derzeit leider einen vollen Entwicklungsplan bis Anfang kommenden Jahres.

Ich wüsste ja auch nicht das wir irgendwann erwähnt haben das XP damit unterstützt wird, dennoch wir werden uns das natürlich ansehen sobald Zeit dafür vorhanden ist.
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Conradi am Dezember 11, 2014, 09:58:53 Nachmittag
Doch. Als ich den gesehen habe  in Februar letzten Jahres, schaute ich sehr wohl auf die unterstützten Betriebssysteme, auch als ich den bestellt habe. Es stand in der Produktbeschreibung dieses Sticks auch WindowsXP. Nicht nur Linux oder Mac.

Wieso dies nun nicht mehr auf der HP steht, weiß ich nicht. Übrigens war da auch ein Hinweis auf beigelegte Treiber-CD - was auf meinem Hinweis hin, daß diese nicht bei wären, entfernt wurde, weil dies ein Fehler sei.

Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber erst ist der Stick im Shop seit der Ankündigung am 29.Februar 2013 laufend in der Bestellmöglichkeit verschoben worden. Dann  war dieser endlich verfügbar, ich bestelle ihn per Vorkasse, damits seinen Gang geht. Dann sind keine Treiber für XP da, die kämen für Win mitte/ende Januar, dann Februar sei damit zu rechnen. Im April war dann der Wind-Treiber da - ich teste, Fehler. Ich kontaktiere den Support, man bat mich, Screenshots zu machen und per Mail zu senden, was ich tat.
Das war im April.

Seitdem Stille, keine Rückmeldung auf meine Mail.

Etwas schwach, gelinde gesagt. Habe den Eindruck, daß man bestraft wird, wenn man sich in Geduld übt und nicht nervt und drängelt wie die anderen, und man Vertrauen hat, da0 es schon werden wird - was lange währt, wird gut.

Und nun das.

mfg Konrad Fitz
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Conradi am Dezember 11, 2014, 10:35:23 Nachmittag
Nachtrag: Wenn wenigstens gemäß http://support.sundtek.com/index.php/topic,467.msg10666.html#msg10666 so etwas bei wäre... aber ist ja nicht...
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Sundtek am Dezember 11, 2014, 11:08:50 Nachmittag
Eine Treiber-CD wurde nie erwähnt (aber ich denke das wurde auch etwas unglücklich formuliert), wir halten die Software nur online da wir diese auch aktualisieren und keine alten Versionen kursierend haben wollen.

Die Fehlermeldung von Microsoft ist sinnlos, aktuell kann WinXP Support nicht garantiert werden. Wie erwähnt sobald der Entwickler dafür Zeit hat kann er es sich auch weiter ansehen.

Unterstützt wird soweit Win Vista/7/8 / 32 und 64Bit.
Titel: Re:Windows Treiber 29. November 2014
Beitrag von: Conradi am Dezember 26, 2014, 04:41:47 Nachmittag
Eine Treiber-CD wurde nie erwähnt (aber ich denke das wurde auch etwas unglücklich formuliert), wir halten die Software nur online da wir diese auch aktualisieren und keine alten Versionen kursierend haben wollen.

Die Fehlermeldung von Microsoft ist sinnlos, aktuell kann WinXP Support nicht garantiert werden. Wie erwähnt sobald der Entwickler dafür Zeit hat kann er es sich auch weiter ansehen.

Unterstützt wird soweit Win Vista/7/8 / 32 und 64Bit.

Wenn dem so wäre, bzw. wenn zur Zeit der Bestellung und vorher sowieso nicht Win XP da genannt worden wäre, hätte ich definitiv keine Bestellung getätigt, weil es ja unter beiden Systemen laufen mußte/sollte. Frohers Fest noch und in gesundes neues Jahr 2015 uns allen!

Konrad Fitz
Titel: Re:Windows Treiber 1. Januar 2015
Beitrag von: Conradi am Januar 27, 2015, 02:42:55 Nachmittag
Wann kann ich mit einem Treiber für Windows XP 32bit rechnen?

Zur erinnerung: ich hab diesen Stick an 29.2.2013 gesehen - unterstützte Betriebssysteme WinXP/Vista/7 -, bestellbar wurde dieser immer wieder hinausgeschoben; bestellt hab ich ihn dann verfügbar im November 2013 und geliefert wurde er am 23.12.2013.
Treiber wurden auf Nachfrage erst für Anfang Jan2014 angekündigt, dann Mitte/Ende Februar. Im April endlich war der erste Win-Treiber da, jedoch lief keiner unter XP (was anderes außer Linux hab ich nicht - Rechner ist vom Sep 2005). Wie auch alle nachfolgenden wegen fehlender/falscher vfwwdm.drv die Installation abbrachen.

mfg Hochachtungsvoll
- Konrad Fitz -
Titel: Re:Windows Treiber 1. Januar 2015
Beitrag von: pinkygirl am Februar 04, 2015, 08:02:58 Nachmittag
Hallo Support Team,

ich habe mir eine TV Karte für den PC gekauft und schwubdiwup eingebaut  ;D

Treiber gesucht und entpackt (sundtek_driver_windows_mtvIII_2015-01-01).

Treiber versucht manuel zu installieren, nur leider funktioniert der Treiber nicht :-\

Welchen Treiber muss ich verwenden?

Vielen Dank schon mal im vorraus. Hier mein System und die Details zu der TV Karte. Ich hoffe ich habe mich nicht vertippt  ;)

System: Windows 8.1 Pro - 64bit
CPU: i7-4600U
RAM: 16 GB

TV Karte:
MediaTV Pro III MiniPCIe (EU)


Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)


Treiber Ereignisse:
Das Gerät USB\VID_2659&PID_1212&MI_01\6&2d422d44&0&0001 wurde konfiguriert.

Treibername: null
Klassen-GUID: {00000000-0000-0000-0000-000000000000}
Treiberdatum:
Treiberversion:
Treiberanbieter:
Treiberabschnitt:
Treiberrang: 0x0
Passende Geräte-ID:
Treiber mit niedrigerem Rang:
Gerät wurde aktualisiert: false

DETAILS:


Gerätebeschreibung:
MediaTV Pro III MiniPCIe (EU)

Geräteinstanzpfad:
USB\VID_2659&PID_1212&MI_01\6&2D422D44&0&0001

Hardware-IDs:
USB\VID_2659&PID_1212&REV_4001&MI_01
USB\VID_2659&PID_1212&MI_01

Kompatible IDs:
USB\Class_ff&SubClass_ff&Prot_ff
USB\Class_ff&SubClass_ff
USB\Class_ff

Fähigkeiten:
00000000

Status:
01802400
DN_HAS_PROBLEM
DN_DISABLEABLE
DN_NT_ENUMERATOR
DN_NT_DRIVER

Problemcode:
0000001C

Problemstatus:
00000000

Konfigurationskennzeichen:
00000040
CONFIGFLAG_FAILEDINSTALL

Adresse:
00000008

Anzeigename:
MediaTV Pro III MiniPCIe (EU)

Basiscontainer-ID:
{570222d1-5361-5100-af20-d67368419cba}

Busnummer:
00000000

Bustyp-GUID:
{9d7debbc-c85d-11d1-9eb4-006008c3a19a}

Container-ID:
{570222d1-5361-5100-af20-d67368419cba}

Datum der Erstinstallation:
03.02.2015 16:32:45

Datum der letzten Ankunft:
03.02.2015 19:58:49

Energiedaten:
Aktueller Energiestatus:
D3

Energiekapazität:
0000007F
PDCAP_D0_SUPPORTED
PDCAP_D1_SUPPORTED
PDCAP_D2_SUPPORTED
PDCAP_D3_SUPPORTED
PDCAP_WAKE_FROM_D0_SUPPORTED
PDCAP_WAKE_FROM_D1_SUPPORTED
PDCAP_WAKE_FROM_D2_SUPPORTED

Energiestatuszuordnungen:
S0 -> D0
S1 -> D2
S2 -> D2
S3 -> D2
S4 -> D2
S5 -> D3

Entfernungsrichtlinie:
00000003

Enumerator:
USB

Gerätestapel:
\Driver\usbccgp

Gleichgeordnete Elemente:
USB\VID_2659&PID_1212&MI_00\6&2d422d44&0&0000

Hash für gemeldete Geräte-IDs:
4B39808C

In Stammcontainer:
<falsch>

Installationsdatum:
03.02.2015 16:32:45

Installationsfehler:
Es sind keine kompatiblen Treiber für dieses Gerät vorhanden.

E0000228

Installationsstaus:
00000002

Ist vorhanden:
<wahr>

Konfigurations-ID:


Legacybustyp:
0000000F

Letzte bekannte übergeordnete Instanz:
USB\VID_2659&PID_1212\U141008003748

Neustart erforderlich?:
<falsch>

Objektname des physischen Geräts:
\Device\00000040

Sicheres Entfernen erforderlich:
<falsch>

Speicherortpfade:
PCIROOT(0)#PCI(1400)#USBROOT(0)#USB(7)#USBMI(1)
ACPI(_SB_)#ACPI(PCI0)#ACPI(XHC_)#ACPI(RHUB)#ACPI(HS07)#USBMI(1)

Standardwert für Entfernungsrichtlinie:
00000003

Standortinformation:
0000.0014.0000.007.000.000.000.000.000

Verbunden:
<wahr>

Vom Bus gemeldete Gerätebeschreibung:
MediaTV Pro III MiniPCIe (EU)

Weist ein Problem auf:
<wahr>

{3464f7a4-2444-40b1-980a-e0903cb6d912}[10]:
00000003

{80497100-8c73-48b9-aad9-ce387e19c56e}[6]:
00000001

Übergeordnet:
USB\VID_2659&PID_1212\U141008003748

Anzeigename:
Andere Geräte

Klassenbeschreibung:
Unknown

Klassenname:
Andere Geräte

Klassenstandardsicherheit:
01 00 04 90 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 14 00 00 00
02 00 5C 00 04 00 00 00 00 00 14 00 00 00 00 10 01 01 00 00
00 00 00 05 12 00 00 00 00 00 18 00 00 00 00 10 01 02 00 00
00 00 00 05 20 00 00 00 20 02 00 00 00 00 14 00 00 00 00 E0
01 01 00 00 00 00 00 01 00 00 00 00 00 00 14 00 00 00 00 A0
01 01 00 00 00 00 00 05 0C 00 00 00

Klassensymbolpfad:
%SystemRoot%\System32\setupapi.dll,-18

{259abffc-50a7-47ce-af08-68c9a7d73366}[13]:
6.0

{6a3433f4-5626-40e8-a9b9-dbd9ecd2884b}[4]:
<wahr>

{6a3433f4-5626-40e8-a9b9-dbd9ecd2884b}[6]:
<wahr>

Titel: Re:Windows Treiber 1. Januar 2015
Beitrag von: Sundtek am Februar 05, 2015, 08:05:36 Vormittag
Die Minicards sind noch nicht im Windows Treiber eingetragen, bitte noch ein paar Tage Geduld. Ich denke am Samstag vormittag dürfte sich dafür Zeit finden. Dazu muss der Treiber neu übersetzt und neu signiert werden.
Titel: Re:Windows Treiber 1. Januar 2015
Beitrag von: pinkygirl am Februar 05, 2015, 08:19:55 Nachmittag
Danke! Wooow das ging ja schnell :o

Ich freu mich schon  :D
Titel: Re:Windows Treiber 1. Januar 2015
Beitrag von: pinkygirl am Februar 09, 2015, 05:16:25 Nachmittag
Die Minicards sind noch nicht im Windows Treiber eingetragen, bitte noch ein paar Tage Geduld. Ich denke am Samstag vormittag dürfte sich dafür Zeit finden. Dazu muss der Treiber neu übersetzt und neu signiert werden.

Hallo Administrator,

sind die Minicards bereits in den Windows Treiber eingetragen?

Danke.

MfG,
PG
Titel: Re:Windows Treiber 16. Februar 2015
Beitrag von: Sundtek am Februar 16, 2015, 03:21:50 Vormittag
Ja, Support für die MiniPCIe Karte wurde teilweise implementiert, vorerst ist aber nur DVB-C getestet (T2 und T müssten somit auch funktionieren) Analog und FM sind noch auf der Liste für Windows (das klappt derzeit nur mit Linux).
Titel: Re:Windows Treiber 16. Februar 2015
Beitrag von: fitzelchen am Februar 16, 2015, 12:41:37 Nachmittag
Plant Ihr die Unterstütung für die HW PID Filter auch im Windows Treiber?
Wenn ja, für wann denn?

Duck und weg  ;)
Titel: Re:Windows Treiber 16. Februar 2015
Beitrag von: Sundtek am Februar 16, 2015, 02:11:33 Nachmittag
Zuerst muss die Funktionalität der PID Filter noch im Linux überprüft werden. Es gibt eine Testimplementierung die bei unseren Settopboxen funktioniert, aber wohl noch mit anderen Applikationen Probleme bereitet.
Titel: Re:Windows Treiber 16. Februar 2015
Beitrag von: pinkygirl am Februar 16, 2015, 10:58:02 Nachmittag
Ja, Support für die MiniPCIe Karte wurde teilweise implementiert, vorerst ist aber nur DVB-C getestet (T2 und T müssten somit auch funktionieren) Analog und FM sind noch auf der Liste für Windows (das klappt derzeit nur mit Linux).

Ja, kann ich bestätigen. Meine MiniPCIe funktioniert perfekt  ;D Vielen Dank für den Treiber.

Ich verwende nur DVB-C (UPC). Habe jedoch ein paar Stunden benötigt, bis alles richtig Softwareseitig konfiguriert war. Hier eine kleine Schnellanleitung für UPC Kunden in Wien:

- DVBViewer Pro inkl. DirectX downgeloaded und installiert.
- Empfangstyp: "Kabel", Transponderliste (QAM 256), Startfrequenz 306000 kHz -> Bereich scannen.
- LAV Filters 0.64 downgeloaded und installiert.

In den Optionen des DVB Viewers unter DirectX bei Video und bei Audio überall "LAV Video Decoder"  eingestellt.

Fertig :)



Titel: Re:Windows Treiber 2. März 2015
Beitrag von: Conradi am April 10, 2015, 08:40:35 Nachmittag
Wertes Team!

Wann kommt endlich der Treiber für Windows XP? Ich warte schon zuerst ewig auf den Stick zu bestellen, dann ist er da nach über neun Monaten. Dann dauerts 3 Monate bis zum ersten Windowstreiber, mittlerweile wurde XP  rausgenommen (angeblich nie vorgesehen, aber das stimmt nicht, ich hätte den sonst nie bestellt). Mittlerweile wird seit einem Jahr auch der Support von XP seitens Microsoft eingestellt.

Wann kann ich mit einem Treiber rechnen?? Die bisherigen scheitern in der Installation.

MFG
- Konrad Fitz -
Titel: Re:Windows Treiber 2. März 2015
Beitrag von: fitzelchen am April 19, 2015, 10:15:48 Nachmittag
Stopp,

erst will ich einen Treiber für Windows 98.


Gut, daß kein Treiber für XP da ist. Irgendwie müssen diese Virenschleudern ja ausgerottet werden.
Titel: Re:Windows Treiber 2. März 2015
Beitrag von: Conradi am April 21, 2015, 03:53:39 Nachmittag
Dein Post ist sicher ein Fake!

Kann mir nicht, wie du sicherlich, jährlich nen neuen Rechner kaufen.

Und du weißt sicherlich auch, daß mit jeder neuen Windowsversion die Anforderungen drastisch steigen, will sagen, auf meiner Maschine - Medion MD8384 - würde ich Probleme bekommen mit Win7 (unbeachtet der Tatsache, daß ich keine Raubkopien aufspiele).

Und der Kräher kann gut krähen über zwei Jahre oder drei seit Erstankündigug der Bestellung, welche , nur m.W.n., 5 mal verschoben wurde. Und da stand was von WinXP SP3 als kleinstes BS von Windows.

Wäre dem nicht so, hätte ich den nicht bestellt bzw. in die Auswahl gezogen und wäre immer dran geblieben mit Bestellung - hab sogar eine Mail geschrieben ob der laufenden Verschiebung der Bestellbarkeit, wo mir als Antwort die Gründe der laufenden Hinausschiebungen dargelegt wurden.

Mein System hab ich in der Mail auch angeführt. Und es ist nicht widersprochen worden, daß Windows XP unterstützt wird.
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: Kunde am Juni 20, 2015, 11:13:12 Vormittag
Nachdem der Stick nun endlich gestern ankam, kurzfristig unter Linux auf der Konsole lief (cat /dev/dvb/adapter0/drv0 > /tmp/test.ts ergab schaubaren Stream), blinkt jetzt die LED kurz rot und geht dann blinkend in grün über. Nach einem Neustart unter Linux ist die LED erloschen bis zur Wahl eines Transponders mit mediaclient ..., der das Gerät nicht belegen kann. mediaclient --lc gibt keine Belegung aus. LED leuchtet jetzt dauerhaft grün. Cat ergibt keine Streamausgabe mehr.

Betriebssystemwechsel, um auf Nummer sicher zu gehen.

Unter Windows 7 x86-64 SP1 wird der Stick als Sky Ultimate IV 2015 erkannt, eine Treiber Installation mit den zur Verfügung gestellten Treibern unter

http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2015-04-28.zip

war dennoch unmöglich.

1.) Tuner in den USB 2 oder 3 Port gesteckt
2.) Tuner wird unter andere Geräte gelistet mit gelbem Ausrufezeichen
3.) Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
4.) Treiber heruntergeladen, entpackt
5.) Treibersoftware aktualisieren
6.) Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen
7.) Entpacktes Verzeichnis als Ziel angegeben
8.) Dialog Meldung: SykTV Ultimate IV 2015 konnte nicht installiert werden. Die Treibersoftware für das Gerät wurde nicht gefunden.

Habt Ihr eine Idee was hier schief läuft?
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: Sundtek am Juni 20, 2015, 11:16:27 Vormittag
Der Windows Treiber für die neue Serie wird am Montag freigegeben werden.


Hast du den Tuner mit Netzteil verwendet?

Grün - Blinkend bedeutet so viel wie Kurzschluss oder Überlastung (z.B der USB Port an sich liefert nicht genug Strom um den LNB versorgen zu können, wenn dem der Fall ist muss das Netzteil verwendet werden).
Der Tuner an sich benötigt ca 150 - 200mA (was sehr wenig ist), der Rest wird für die LNB Versorgung verwendet.

Bei USB 2.0 Ports und wenn der LNB direkt angeschlossen ist - ist das durchaus möglich.
Bei USB 3.0 konnten wir unter MacOSX alle unsere LNBs direkt ohne Netzteil ansteuern (also nehmen wir erst mal an dass das unter Windows gleich sein wird)
Linux hat aktuell keinen 100% stabilen USB 3.0 Stack (die Kernelentwickler arbeiten noch daran - es kommt auch sehr auf das Mainboard drauf an und welcher USB Controller dort verwendet wird - einige Controller benötigen einfach ein paar Workarounds, das ist aber soweit auch ein Bereich wo wir keinen Einfluss haben).
USB 2.0 Ports unter Linux sind stabil.

USB 3.0 liefert bis zu 900mA (USB 2.0 bis zu 500mA), einige USB Controller gehen über diese Spezifikation hinaus um USB Geräte schnell laden zu können.

Das ist übrigens die Version 5 (man sieht's an der USB ID HerstellerID 0x2659 ProduktID 0x1502, eine andere ProduktID ist dann tatsächlich Version 4, es mag sein das der Produktname noch alt eingestellt ist)
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: Kunde am Juni 20, 2015, 12:54:54 Nachmittag
D.h. eine erfolgreiche Inbetriebnahme unter Windows ist unmöglich?

Tuner wird nur mit Netzteil, sowohl unter Linux als auch unter Windows, verwendet.

Testszenarien

Rechner

Linux, 3.19.8 Kernel, Ubuntu 14.04.02 LTS, Intel NUC 5I3RYH
- vier externe USB3 Ports, zwei interne USB2 Ports, die so nicht nutzbar sind

Windows 7/64bit, ASUS Notebook, 3 USB2 Ports, 1 USB3 Port

Sat Analge

Inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP Quattro-LNB, Receiver sind direkt am Unicableanschluß mit Y-Multischalter(DC-Durchlass, Diodenentkoppelt) angeschlossen.

Unicable läuft mit Konkurrenzprodukt unter Linux am USB3 Port mit selbst erstellten Kernelmodulen. Parallel dazu läuft ein Samsung TV mit Unicable-Unterstützung oder COMAQ Unicable Receiver.

0, 1210MHz
1, 1420MHz

Linux USB3 Port: instabil
Linux USB2 Port: stabil aber Kurzschluß oder Überlastungsgefahr wenn direkt am LNB

Windows USB2 Port: stabil aber Kurzschluß oder Überlastungsgefahr wenn direkt am LNB
Windows USB3 Port: stabil, aber nicht testbar weil Windowstreiber noch nicht fertiggestellt wurde.

Mit anderen Worten das Produkt ist bei mir nicht einsetzbar?

Eine extrem bescheidene Situation, zumal der andere Tuner fehlerfrei läuft!

Zitat
Das ist übrigens die Version 5 (man sieht's an der USB ID HerstellerID 0x2659 ProduktID 0x1502

Wird so angezeigt, dennoch wird Gerät als IV gelistet.

Noch irgendwelche Ideen parat?
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: Sundtek am Juni 20, 2015, 01:28:56 Nachmittag
Ich kann mir kaum vorstellen das der Tuner bei Dir nicht funktionieren sollte, kontaktiere uns eventuell via chat http://chat.sundtek.de oder Skype (sundtek).

Wir haben die Tuner ausgibig getestet und es gibt jedenfalls unter Linux keinerlei Probleme.
USB 3.0 hängt vom Controller ab, wir hatten Intel einige Tuner zum Testen zugesandt - Intel konnte auf den getesteten Geräten keinerlei Probleme feststellen.

Unterschiedliche Systemhardware kann jedoch unterschiedliche Verhalten aufweisen, wir weisen soweit nur darauf hin.
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: Kunde am Juni 22, 2015, 03:56:38 Nachmittag
Fortsetzung der Fehleranalyse im Linuxbereich.

http://support.sundtek.com/index.php/topic,341.msg14920.html#msg14920
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: fitzelchen am Juli 14, 2015, 01:21:25 Nachmittag
Hallo,

unterstützt der Windows Treiber vom 28.04.2015 auch schon HW PID Filter? Und wenn ja, wie aktiviert man diese im DVBViewer?
Titel: Re:Windows Treiber 28. April 2015
Beitrag von: Sundtek am Juli 15, 2015, 03:59:39 Nachmittag
Aktuell nicht, ein Windows Treiberupdate kommt heute aber noch.

Unter Windows sind die Filter eher nur für den Netzwerktreiber relevant.
Titel: Re:Windows Treiber 15. Juli 2015
Beitrag von: Sundtek am Juli 15, 2015, 10:54:35 Nachmittag
Der Windows Treiber wurde aktualisiert (DVB-S/S2 Support für die neuen Tuner wurde hinzugefügt)
Titel: Re:Windows Treiber 20. Juli 2015
Beitrag von: Sundtek am Juli 24, 2015, 10:00:20 Nachmittag
Für die Windows XP Anwender, der Treiber unterstützt nun auch WinXP
Titel: Re:Windows Treiber 25. Juli 2015
Beitrag von: Norbert am August 02, 2015, 12:55:01 Nachmittag
Hallo,

am 01.08.2015 habe ich Windows 10 installiert und der Stick "Sundtek MediaTV Pro" wurde nicht mehr gestartet: Treiberproblem im Gerätemanager.
Treiber reinstalliert, im Gerätemanager alles OK, der Stick startet trotzdem nicht.
Nach dem Zurücksetzen auf Windows 8.1 war alles wieder in Ordnung.
Titel: Re:Windows Treiber 25. Juli 2015
Beitrag von: Sundtek am August 02, 2015, 01:24:20 Nachmittag
Die System-Treiber müssen erst mit der neuen Win10 SDK gebaut werden, sollte nicht all zu lange dauern.
Titel: Re:Windows Treiber 25. Juli 2015
Beitrag von: W764bit am August 02, 2015, 01:30:11 Nachmittag
Hallo,

das Thema von einem Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 hatte ich auch.
Folgende Lösung hat bei mir funktioniert:

1)
Aktuelle Treiber herunterladen:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_mtvIII_2015-07-25.zip

2)
USB Gerät abstecken

3)
Im Gerätemanager das USB Geräte deinstallieren:
Sundtek MediaTV Pro III 64bit

4)
USB Gerät wieder anstecken. Windows 10 möchte sofort den Treiber neu installieren.
Dies gleich abbrechen! (so dass im Gerätemanager kein Treiber für das Gerät vorhanden ist)

5)
Den Treiber aus Punkt 1 installieren (mit dem Mini-Setup).

Dieser Weg hat bei mir zumindest funktioniert! Viel Erfolg!

Titel: Re:Windows Treiber 25. Juli 2015
Beitrag von: Norbert am August 02, 2015, 01:38:46 Nachmittag
Es wird eine Weile dauern, bis ich Win10 wieder installiert habe, und versuche es dann noch einmal.
Titel: Re:Windows Treiber 25. Juli 2015
Beitrag von: Norbert am August 02, 2015, 03:22:41 Nachmittag
Ich habe unter Windows 8.1 den Treiber deinstalliert.
Erst Windows 10 und dann den neuen Treiber für Sundtek MediaTV Pro III mit dem Mini-Setup installiert. Neustart - alles funktioniert.

Vielen Dank
Titel: Re:Windows Treiber 25. Juli 2015
Beitrag von: Sundtek am August 03, 2015, 10:12:37 Vormittag
Bei uns kam das Hardwarefenster erst überhaupt nicht, die Installation verlief soweit problemlos über den Gerätemanager.
Der Mini-Installer macht im Grunde das Gleiche.
Titel: Re:Windows Treiber 16. September 2015
Beitrag von: Torgen am November 22, 2015, 01:45:25 Nachmittag
Hallo,

mein Tuner Stick (Sundtek SkyTV Ultimate 5 2015) wird von Windows 10 zwar erkannt, die Treiber passen aber nicht. Die HardwareID im Geräte Manager sagen USB\VID_2659&PID_1503&Rev_4001&MI_01 und
USB\VID_2659&PID_1503&MI_01, in der sundtekmtv.inf steht aber 1502 anstatt 1503, von daher kann ich es Windows nicht verübeln. Ist nun mein Tuner oder der Treiber nicht ok oder liegt der Fehler ganz woanders.

Unter OpenElec bekomme ich den Tuner sofort zum Arbeiten, während meine VU+ Solo2 aber eine Signalstärke von 96+ anzeigt (und super funktioniert), zeigt der Stick max. 36 an (und funktioniert mit Aussetzern). Ich möchte das unter Windows genauer untersuchen, wie gesagt, bekomme ich den Stick aber nicht zum Laufen.
Titel: Re:Windows Treiber 16. September 2015
Beitrag von: Sundtek am November 22, 2015, 01:50:06 Nachmittag
Hallo,

verwende VTI 8.0 oder VTI 8.2. VU+ Manipuliert aktuell willentlich externe Tuner (es wird daran gearbeitet dies abzustellen).

Windows Treiber werden für die aktuellen Tuner in den kommenden 1-2 Tagen aktualisiert werden (es gab vor kurzem ein Geräteupdate, aktuell sind nur die Linux Treiber aktuell - die Windows Treiber folgen in Kürze wie erwähnt).
Titel: Re:Windows Treiber 16. September 2015
Beitrag von: Torgen am November 22, 2015, 02:48:12 Nachmittag
Der Stick hängt nicht an der vu+, sondern an nem raspi 2. Stecke ich das sat Kabel in den vu, habe ich eine super Signal Qualität , stecke ich es in den raspi mit dem stick, habe ich max 36 %. Um nun mobil zu testen, brauchen ich die Windows Treiber, da alle meine mobilen endgeräte mit Windows arbeiten. Mit einem openelec auf USB habe ich nur Abstürze mit dem Stick. Aber 2 oder 3 Tage warten kriege ich hin, schont auch die Nerven meiner Frau   ;D
Titel: Re:Windows Treiber 16. September 2015
Beitrag von: Sundtek am November 22, 2015, 05:22:46 Nachmittag
Versuche ein längeres USB Kabel zu verwenden, es kann sein das EMV Probleme des Raspberry PIs den Empfang stören können.

Wenn dies bei Dir hilft wärst du mindestens der 4te dem das schon geholfen hat.
Titel: Re:Windows Treiber 16. September 2015
Beitrag von: Torgen am November 22, 2015, 07:03:53 Nachmittag
Das werdeich ausprobieren, nächstes Wochenende. Muss ersteinmal Ruhe einkehren lassen in die TV Landschaft  :)
Titel: Re:Windows Treiber 16. September 2015
Beitrag von: icefish am Dezember 04, 2015, 06:57:33 Nachmittag
Windows Treiber werden für die aktuellen Tuner in den kommenden 1-2 Tagen aktualisiert werden (es gab vor kurzem ein Geräteupdate, aktuell sind nur die Linux Treiber aktuell - die Windows Treiber folgen in Kürze wie erwähnt).

Gibt es mittlerweile einen neuen Sachstand bzgl. Windows-Treiber und und dem neuen Chip-Design beim SkyTV Ultimate Version V??
Titel: Re:Windows Treiber 13. Dezember 2015
Beitrag von: fpeter am Dezember 22, 2015, 03:10:27 Nachmittag
Vermutlich sollte ich einfach mal upgraden, aber trotzdem die Frage: läuft der aktuelle Windows Treiber nicht mit dem "media tv digital home"? Gekauft hab ich den vor knapp 2 Jahren für DVB-C - wenn ich jetzt das Ding anschließe hab ichs im Geräte Manager als "Media TV Digital Home" mit nem Ausrufezeichen (kein Treiber) - wenn ich die Treibersoftware starte, sagt er mir "No Sundtek Device found". Ist das nicht mehr untersützt?
Titel: Re:Windows Treiber 13. Dezember 2015
Beitrag von: Sundtek am Dezember 22, 2015, 03:57:11 Nachmittag
Für die Geräte von vor 2014 muss folgender Treiber verwendet werden:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_131218.zip
Titel: Re:Windows Treiber 13. Dezember 2015
Beitrag von: fpeter am Dezember 22, 2015, 04:57:55 Nachmittag
Danke hat funktioniert!
Titel: Re:Windows Treiber 13. Dezember 2015
Beitrag von: Ukle am Mai 19, 2016, 11:18:58 Vormittag
Ich habe den Sundtek SkyTV 5 erfolgreich mit dem Treiberpaket vom Dezember unter Windows 10 Home 64 installiert und bin "fast" glücklich im Zusammenspiel mit dem DVBViewer Pro.

Keine Bildartefakte, schneller Senderwechsel, sehr guter Sendersuchlauf,... alles bestens - bis auf:

Beende ich den DVBViewer Pro und starte ihn neu oder nach Start des PCs, wird der zuletzt gesehene Sender dunkel dargestellt mit Signalstärke 0%.

Schalte ich auf einen anderen Sender um, läuft alles wie es soll.  ???

Ich habe schon alle möglichen Optionen in der DVBViewer Pro - Konfiguration durchgespielt - alles vergeblich.

Da ich als zweiten "Tuner" das Elgato EyeTV Netstream 4Sat betreibe und auch vorher eine andere PCIe-Dual-Tuner Karte im System hatte, habe ich den Sundtek-Stick auf den Tunerplatz 2 verschoben und die Initialisierungsprobleme sind mit dem anderen Tunern nicht zu provozieren.

Kennt jemand das Problem oder hat einen Lösungsansatz?
Titel: Re:Windows Treiber 13. Dezember 2015
Beitrag von: Sundtek am Mai 19, 2016, 09:17:28 Nachmittag
So ein Problem ist nicht bekannt, wie sieht denn die Einstellung vom Tuner aus (eventuell einen Screenshot om DVBViewer hier hochladen).
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: vlaves am Juni 25, 2016, 12:46:17 Nachmittag
Habe mir die Sundtek Sky V6 bestellt und habe unter Windows nach der Treiberinstallation ein unbekanntes Gerät. Auch bei manueler Treibersuche, sagt Windows dass keiner der Gerätetreiber passen würde.

Bitte um Unterstützung.
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: Sundtek am Juni 25, 2016, 12:58:17 Nachmittag
Der SkyTV 6 funktioniert soweit unter Windows mit DVBViewer

Kannst du mal einen anderen USB Port verwenden, und auch einen Screenshot hier online stellen?

Je nach Windows kann ein unbekanntes Gerät in Ordnung sein (Der Tuner meldet sich im Grunde als 2 Geräte an, Fernbedienungsreceiver + DVB-S/S2 Tuner)
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: vlaves am Juni 25, 2016, 01:17:03 Nachmittag
Der SkyTV 6 funktioniert soweit unter Windows mit DVBViewer

Kannst du mal einen anderen USB Port verwenden, und auch einen Screenshot hier online stellen?

Je nach Windows kann ein unbekanntes Gerät in Ordnung sein (Der Tuner meldet sich im Grunde als 2 Geräte an, Fernbedienungsreceiver + DVB-S/S2 Tuner)

Danke für die schnelle Antwort :) Muss für den DVBViewer der interne Netzwerkfilter ausgeschaltet werden oder ist das nur für den Netzwerk-Tuner-Betrieb nötig?
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: Sundtek am Juni 25, 2016, 01:23:57 Nachmittag
Du kannst den ausschalten soweit ich mich erinnern kann. Welches Windows verwendest du überhaupt?
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: vlaves am Juni 25, 2016, 01:31:13 Nachmittag
Du kannst den ausschalten soweit ich mich erinnern kann. Welches Windows verwendest du überhaupt?

Ok. Danke für die tolle Unterstützung :)
Windows Storage Server 2008 R2 Essentials. Im Grunde WHS 2011 nur mit der Möglichkeit für mehr Benutzer.
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: Sundtek am Juni 25, 2016, 01:36:37 Nachmittag
Ok Ich denke Windows Server ist eine eigene Geschichte, Windows Server unterstützt out of the Box normalerweise kein Multimedia.

Siehe:
https://marcowue.wordpress.com/2012/08/17/bda-hardware-unterstutzung-nachrusten-unter-windows-server-2008-r2/

Du wirst das erst nachinstallieren müssen.
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: vlaves am Juni 25, 2016, 01:53:50 Nachmittag
Ok Ich denke Windows Server ist eine eigene Geschichte, Windows Server unterstützt out of the Box normalerweise kein Multimedia.

Siehe:
https://marcowue.wordpress.com/2012/08/17/bda-hardware-unterstutzung-nachrusten-unter-windows-server-2008-r2/

Du wirst das erst nachinstallieren müssen.

Danke ist aber sowohl beim Windows Home Server 2011 als auch beim Storage Server 2008 R2 Essentials bereits installiert. Und meine TT-S2 4600 funktioniert einwandfrei mit dem DVBViewer Recording Service. Mir ging es eigentlich nur um das unbekannte Gerät und da ich nun weiß, dass es sich um den Fernbedienungsempfänger handelt, ist mir das unbekannte Gerät egal :) Man darf nur nicht versuchen trotz der Warnung die Treiber für den Fernbedienungsempfänger manuell zu installieren, danach läuft auf dem Server kein USB Gerät mehr richtig.

Danke nochmals für die Tolle Unterstützung :)

PS wäre es möglich einen Dummy-Treiber zu bekommen, der den Empfänger nicht wirklich anspricht oder einbindet, sondern ihn quasi ausschaltet, so dass es im Gerätemanager nicht mehr auftaucht? Frage deshalb da sich unter dem Windows Server auch keine normalen MCE Treiber installieren lassen ohne großen Aufwand, siehe http://www.win2008r2workstation.com/ehome-ir-transceiver/
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: Sundtek am Juni 25, 2016, 01:58:26 Nachmittag
Der Tuner funktioniert soweit?

Ja den Fernbedienungstreiber haben wir getrennt auf der Treiberseite aufgelistet, ist halt etwas blöd das Microsoft dort nur "Unbekanntes Gerät" schreibt und nicht um welches Gerät es sich im Detail handelt (man kann die Eigenschaften aufmachen und die USB ID usw. auslesen daran hält sich auch der Treiber fest).
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: vlaves am Juni 25, 2016, 02:00:14 Nachmittag
Der Tuner funktioniert soweit?

Ja den Fernbedienungstreiber haben wir getrennt auf der Treiberseite aufgelistet, ist halt etwas blöd das Microsoft dort nur "Unbekanntes Gerät" schreibt und nicht um welches Gerät es sich im Detail handelt (man kann die Eigenschaften aufmachen und die USB ID usw. auslesen daran hält sich auch der Treiber fest).

Die FB Treiber habe ich bereits gesehen, danke. Habe mein Post weiter oben auktualisiert. Und ja, die Karte an sich funktioniert :)
Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: pinkygirl am Juli 06, 2016, 07:52:46 Nachmittag
Hallo Sundtek Support,

Ich habe folgendes Problem:

Mit Windows 8.1 lief alles super,
Nachdem ich auf Windows 10 umgestiegen bin, funktionierte die minipcie Karte zwar noch, jedoch brauchte DVBViewer ganz lang zum starten (der Ladebalken bleibt für ca. 5-10 Sekunden hängen)

Nachdem ich jetzt auf den neuen Treiber umgestiegen bin, funktioniert die minipcie Karte nur einmal. wenn ich den DVBViewer nochmals starte ist das Bild schwarz, auch ein neustart behebt das Problem nicht. Im Gerätemanager steht mit einem "!" versehen:

Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

{Vorgang fehlgeschlagen}
Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden.


Um das Problem zu lösen muss ich die minipcie Karte herausnehmen und wieder einstecken, dann funktioniert die Karte wieder. Sobald ich den DVBViewer oder den PC neu starte, ist es wieder "schwarz". -> Auch die älteren Treiber funktionieren unter Windows 10 nicht richtig.

Hat jemand eine Ahnung was die Ursache sein könnte?

Danke!

Titel: Re:Windows Treiber 21. Juni 2016
Beitrag von: Sundtek am Juli 07, 2016, 10:23:00 Vormittag
Wir entwickeln eigentlich unter Windows 10

Die Minicard bereitet dort keinerlei Probleme, vielleicht kannst Du uns ja mal über Skype oder Chat (http://chat.sundtek.de) kontaktieren.

Der Start von DVBViewer dauert dort ca 3-5 Sekunden (max). Senderänderung liegt im Schnitt bei einer Sekunde bei DVB-T (wenn das Signal in Ordnung ist).
Titel: Re: Windows Treiber 13. Juli 2016
Beitrag von: Jelges am Mai 24, 2019, 08:32:15 Vormittag
Ich grüße alle hier. Leider bin ich auf ein Problem gestoßen, dass ich so nicht lösen kann.

Ich nutze die MiniPCI-E Karte und habe unter Windows mit DVB Viewer im DVB-T2 HD Modus Probleme. Bei einem Sendersuchlauf werden sämtliche Multiplexe, in denen AC3+ Tonspuren gesendet werden nicht eingelesen. Ich finde also zum Beispiel den ZDF Multiplex nicht, obwohl die Karte an eine korrekt ausgerichtete Dachantenne angeschlossen ist. Ich empfange den gleichen Multiplex auf mehreren Kanälen von verschiedenen Standorten, doch keiner wird eingelesen.

Kann mir bitte jemand helfen?

Außerdem würde ich die Karte gerne zusätzlich unter Linux Mint nutzen. Welche TV Software gibt es dafür bzw. gibt es eine genaue Anleitung für die Einrichtung?

Danke schon einmal.
Jelges
Titel: Re: Windows Treiber 13. Juli 2016
Beitrag von: Sundtek am Mai 24, 2019, 11:59:43 Vormittag
Hallo,

unter Linux empfehle ich den Streamingserver mit VLC, das funktioniert dann auch im Hausnetzwerk und mit Android Clients
https://support.sundtek.com/index.php?board=38.0

Mit AC3+ hat das sicherlich nichts zu tun, eher damit das die Frequenz vielleicht nicht gescannt wurde oder die Antenne nicht passend ausgerichtet wurde. Bei der kleinen Antenne ist es in Randgebieten wichtig die Antenne passend auszurichten, unter Linux ist das einfacher zu überprüfen. Deutlich bessere Antennen kosten an sich ja bereits 50 EUR+
Titel: Re: Windows Treiber 13. Juli 2016
Beitrag von: Jelges am Mai 25, 2019, 03:58:35 Nachmittag
Ich habe eine professionelle terrestrische Dachantennenanlage, mit der ich auch teilweilse Fernempfänge teste mit z.B. Wisi EB66 Antennen und einer computergesteuerten programmierbaren, sehr empfindlichen Hirschmann Verstärkereinheit. Der ZDF Multiplex hat eine SNR von 31 dB (482 MHz), die Antenne ist richtig ausgerichtet. Ich habe das Problem nur mit dieser Karte. Ich habe den Frequenzbereich von 471 bis 790 MHz scannen lassen. Der ZDF Multiplex befindet sich auf 482 MHz (Großer Feldberg/Taunus, 514 MHz Pfaffenberg/Aschaffenburg, 634 MHz Würzberg/Odenwald. Die Privatsendermultiplexe freenet tv, müssten trotz Verschlüsselung auch gefunden werden. Sie werden ebenso von der Karte nicht gefunden. Gibt es eventuell verschiedene Hardwarerevisionen der MiniPCI-E Karte oder ein Firmwareupdate?

Gibt es auch die Möglichkeit eine vollwertige TV Anwendung unter Linux zu nutzen oder ist die von Ihnen Vorgeschlagene mit VLC für Leien, für die ich das auch nutzbar machen möchte, gut zu nutzen?