Autor Thema: Sundtek SkyTV 6  (Gelesen 88436 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Sundtek SkyTV 6
« am: November 26, 2013, 09:14:28 Vormittag »
Sundtek SkyTV 6 ist die aktuelle Version des DVB-S/S2 Sticks.

Neue Features:
* Neue USB Chipsätze (bis zu 90 MBit spezifiziert, getestet wurde bis 112 MBit darüber kann gefiltert werden).
* Neue DVB-S/S2 Chipsätze

* Bulk / Isochronous Support
* 15 PID Filter (um ggf. Transponder >90MBit zu unterstützen, Korrigiert 23. Apr.14).
* Transponderbitraten bis zu 130Mbps
* 0V/13V/18V LNB Power Supply (optionales 12V Netzteil, die Notwendigkeit ist abhängig vom verwendeten LNB).
* Demodulation types: QPSK, 8PSK, 16APSK, 32APSK
* Symbolrate bis 53Msps
* Kurzschlussschutz (Erkennung via Software möglich)
- Rote LED, Kurzschluss/Überspannung wird erkannt (Hardwareschutz)
- Grün blinkende LED, LNB Stromversorgung wurde komplett abgeschalten Aufgrund eines Kurzschlusses (Softwareschutz)
- Permanent Grün - alles in Ordnung
* Netzteilloser Betrieb bei einem Notebook mit USB 2.0 (ca 5V 500mA)(Höhere Werte lassen den Kurzschlussschutz anspringen):

* Software-Erkennung ob Netzteil auch für die LNB Stromversorgung verwendet wird).
* S-Video / Composite / Audio L,R (Line in)
* Support für Fernbedienungen (Interruptbasierend, resourceschonend)
* Geeignet für Embedded Systeme (ARM, Mips, PPC, SH4 / Linux, MacOSX, FreeBSD).
* Partieller Standby Support (DVB-S/S2 Komponenten werden in Standby versetzt sobald S-Video oder Composite verwendet wird)
* Voller Standby Support (Alle Komponenten werden in den Standby Modus versetzt sofern keine Applikation auf den Tuner zugreift)

* Stromverbrauch (mit Spaun LNB Monitor ohne Netzteil)
- 360mA bei 5V USB Versorgung für 18V, Hiband (22khz) im Dauerbetrieb, ein Single-LNB lässt sich mit Leichtigkeit direkt von einem normalen USB 2.0 Port aus Powern!

* Komplett Standby
- 50mA (Chip Standby + LNB Spannung ausgeschalten)

* Die Geräte werden in Berlin entwickelt und hergestellt (nicht vollständig in Berlin hergestellt da die Leiterplatten aus Krefeld kommen ;-)

Linux Treiber wurden soweit in die Standard Pakete integriert und sind voll funktionsfähig:
Treiber Board

MacOSX Treiber:
Treiber Board

Windows Treiber:
Treiber Board

6. Juli 2016
Seit Anfang Juni 2016 wird bereits Version 6 ausgeliefert.
Die aktuelle Reichweite (Kompatibilität mit allen möglichen und unmöglichen LNBs) beträgt 99.9% im Feld.

26. Juni 2015

Aktuell wird der schnelle Hardware Blindscan implementiert. Dadurch lassen sich Frequenzbänder schnell und ohne vordefinierte Frequenzlisten scannen.


15. Juni 2015

Leider haben wir derzeit noch einen Engpass bzw. eine Verzögerung bei den Gehäusen, weitere Sendungen werden ab Mittwoch dem 17. Juni verschickt. Jene die soweit Versandmitteilungen erhalten haben sollten die Tuner in den kommenden Tagen erhalten. Auf jeden Fall werden alle Tuner diese Woche verschickt, ab Donnerstag dem 18. Juni 2015 wird die Verfügbarkeit dann regulär gegeben sein.

Es wird in der nächsten Zeit noch einige Treiberupdates geben um die speziellen extra Features der Tuner zu unterstützen.


12. Juni 2015

Wir sind noch am versenden...

Die ersten Tuner werden auch sehr intensiv getestet.

5V wird normalerweise vom PC gespeist, man sieht hier das der Tuner 191mA benötigt (der USB 2.0 Standard erlaubt 500mA), 12V vom Netzteil welches ausschließlich für die LNB Stromversorgung verwendet wird. Um 19V 0.3Ampere bereitzustellen werden bei 12V 0.57Ampere benötigt (genauere Statistiken über den Stromverbrauch kommen noch).

Etwas weiter unten findet sich eine Tabelle wie viel Strom gängige LNBs üblicherweise benötigen, die benötigte Versorgung lag bei unseren Tests bei maximal 160mA (0.16 Ampere), in unseren Tests fahren wir jedoch nahezu das Doppelte.





Maximal getestete Bandbreite: 14.05mb/Sek .. 112 MBit

Zitat
[2015-06-12 11:16:56]   14735360 bytes |   14390.00 kb |      14.05 mb transferred
[2015-06-12 11:16:57]   14735360 bytes |   14390.00 kb |      14.05 mb transferred
[2015-06-12 11:16:58]   14714880 bytes |   14370.00 kb |      14.03 mb transferred
[2015-06-12 11:16:59]   14807040 bytes |   14460.00 kb |      14.12 mb transferred
[2015-06-12 11:17:00]   14755840 bytes |   14410.00 kb |      14.07 mb transferred
[2015-06-12 11:17:01]   14786560 bytes |   14440.00 kb |      14.10 mb transferred
[2015-06-12 11:17:02]   14755840 bytes |   14410.00 kb |      14.07 mb transferred
9. Juni 2015

Foto eines Panels


Die Panels werden derzeit vereinzelt und USB, Antennen sowie der Netzteilanschluss montiert.
Anschließend kurze Funktionstests und ab in den Versand.

3. Juni 2015

Die Auslieferung verschiebt sich auf den 10. Juni 2015 die Bauteile sind soweit alle eingetroffen und die Bestückung läuft und wird bis Montag (8. Juni) abgeschlossen sein, Fotos kommen dann von den bestückten Panels.

Nach der Bestückung müssen die Tuner auch einzeln getestet werden. Da es die erste Herstellung des neuen Designs ist müssen wir hier sehr genau aufpassen.


1. Juni 2015

Die Auslieferung findet zwischen 6. und 10. Juni 2015 statt, ab 10. Juni ist die reguläre Verfügbarkeit von 1-2 Tagen gegeben.

29. Mai 2015

Die Panels kamen heute aus der Herstellung.



Die Bestückung beginnt ab kommender Woche.

20. Mai 2015

Ein erster Zwischenstand der Belastungstests, die Tuner benötigen dank der neuen Stromversorgung soweit 50mA weniger Strom, elektrische Daten kommen innerhalb der nächsten Tage. Die neuen Tuner sollten nun auch die letzten Schwierigkeiten mit stromhungrigen LNBs behoben haben.

Ein Bild des händisch hergestellten Prototyps:


11. Mai 2015

SkyTV 5 2015 geht in die Produktion über.

10. März 2015

LNB Stromverbrauch:

Single LNB:
LNBPortsStromverbrauch (weniger ist besser)
Premium X PXSi-01180mA
Black Ultra IDLB-SINL40-ULTRA-OPP (Inverto180mA
Maximum MAXIMUM SF-101120mA
Maximum Pro-Line P-11110mA

Der weitere Stromverbrauch wurde gemessen sofern ein Port in Betrieb ist, sobald mehrere Ports an einem LNB aktiv sind senkt sich der Stromverbrauch auf dem jeweiligen Port.

Dual LNB:
LNBPortsStromverbrauch (weniger ist besser)
Premium X PXT-022150mA (2 Ports in Betrieb = 95mA pro Port)
Skymaster Digital Twin-LNB 376222100mA

Quad LNBs:
LNBPortsStromverbrauch (weniger ist besser)
Opticum Premium QUAD LNB LQP-O4H4160mA
HD45 HD404 Universal Quad LNBF4160mA
Sharp QUAD LNB BS1R8EL400A4190mA


9. Januar 2015

Die nächste Revision geht langsam in Produktion (die letzten Bauteile treffen bei uns die Tage über ein), Änderungen zum Vorgänger:
1. für ältere LNB Modelle gibt es dann ein Boost Feature welches die Spannung um 0.6V anheben kann.

Ansonsten bleibt soweit alles gleich - selbst der alte Treiber kann weiterhin verwendet werden.

1. Januar 2015

* Fix SichboPVR Support

27. November 2014

Windows Treiberupdate:

- Pilot Support (DVB-S2)
- RollOff Support (DVB-S2)
- 32Bit Treiber wird ab jetzt auch direkt signiert


Wie geht's ab jetzt weiter?

Wir werden ab Dezember an einem übergreifenden Mediacenter für Win / Mac / Linux (mit 3D Support!) arbeiten.

Die Entwicklung findet ebenfalls vollständig in Berlin statt. Sprich die Entwicklung, Hardware und Software kommen direkt aus unserem Hause

Die Geräte sind der Unterbau für die weiteren Entwicklungen, die Entwicklungsdauer ist aktuell mit mindestens einem Jahr festgelegt. Kleinere Snapshots werden dann alle 1-2 Monate freigegeben.

Die Software ist dann für alle bestehenden und neuen Kunden zugänglich.


29. November 2014

* Windows Treiberupdate

26. November 2014

Windows Treiberupdate (beta):
- Bugfix Crash mit SichboPVR (und anderen..)

3. November 2014

Die erste Version des Windows Treibers wird im Laufe des Tages freigegeben.
Wohl auch mit einem kleinen Testtool damit sich Hiband/Loband/Horizontal/Vertikal einfach auf Kundenseite testen lässt.

Windows Treiberupdate:
Der Treiber wurde bis jetzt mit Win8.1 64bit und Win7 64bit getestet.
Der WinTreiber ist gerade mal 2 Wochen alt, weitere Updates werden noch folgen.


31. Oktober 2014

Windows Treiber Status:
Das Testprogramm ist zu 90% fertig
Der Treiber ist nun zu 95% fertig

Linux Treiber:
Es gab ein Update welches die LNB Versorgung etwas erhöht, nachfolgend die Resultate der aktuellen Tests:

Getestet LNBs (ohne Netzteil):

-- QUAD --
* HD45 HD404 QUAD
* Opticum Premium
-- DUAL --
* Skymaster Digital Twin-LNB
* Premium X PXT-02
-- SINGLE --
* Black Ultra
* Maximum Pro-Line P1

Bei QUAD LNBs kommt es sehr auf die USB Stromversorgung drauf an, am Besten man verwendet dabei kein USB Kabel. Die von uns gelieferten Kabel sind vorerst nur für Single und Dual LNBs spezifiziert.
Die QUAD LNB Unterstützung (ohne Netzteil) ist seit dem Update vom 30. Oktober experimentell.

Mit Netzteil gibt es ohnehin kein Problem.
 

29. Oktober 2014

Windows Treiber Status:
Der erste Beta Treiber wird voraussichtlich morgen im Laufe des Tages freigegeben werden.

* 22KHz (Hi/Lowband) Support - OK
* QPSK / 8PSK Support - OK
* Vertikal / Horizontal Ansteuerung (13/18V) - OK
* LED Ansteuerung - OK
* Standby - TODO
* Signalstärkeanzeige - TODO
* QPSK - DVB-S2 Support - TODO, Benötigt noch etwas Arbeit, Microsoft hat das wieder nicht ordentlich spezifiziert (soweit aber kein Problem).



____

Eingestellte Version Sundtek SkyTV III
* Der Support wird soweit im regulären Installer weitergeführt.
« Letzte Änderung: Juli 06, 2016, 03:24:34 Nachmittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer

n-eo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #1 am: Januar 27, 2014, 05:38:01 Nachmittag »
Hallo, könnt ihr schon abschätzen ab wann der Stick verfügbar sein wird?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #2 am: Januar 29, 2014, 10:43:13 Vormittag »
Aktueller Zeitplan ist Mitte bis Ende Februar. Weitere Updates kommen dann noch.
Sundtek Support Engineer

gentle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #3 am: März 10, 2014, 05:05:48 Nachmittag »
Hi,

gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten bezüglich eines Liefertermin?

Grüße

Jochen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #4 am: März 16, 2014, 03:25:01 Nachmittag »
Guten Tag alle zusammen,

Auch ich schließe mich der Frage an, wie den der aktuelle Stand ist vom Sundtek SkyTV IV.
Über eine Antwort würde/n ich/wir uns freuen.

Gruß Jochen

rasin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #5 am: März 16, 2014, 05:53:21 Nachmittag »
Hallo in die Runde,

nach Monate langen warten ist für mich leider fast Ende der Fahnenstange erreicht und würde gern wissen ob kurzfristig noch Hoffnung zum Kauf des Stick besteht und als zufriedener Kunde eines DVB-C Sticks von Sundtek leider die Frage eines alternativ USB DVBS2 Sticks mit 1080p unter Linux stellen.

Sorry....


mit freundlichen Grüßen

Hans-Jürgen

cyclemat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #6 am: März 16, 2014, 11:15:41 Nachmittag »
und hier noch ein potenzieller Kunde der sich fragt wann es weiter geht !?!? sosnt muss ich wohl auf SAT->IP umsteigen !

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #7 am: März 17, 2014, 10:35:16 Nachmittag »
Wir werden uns ab kommender Woche wieder besser um die Sat Kunden kümmern, dann wird es auch weitere Infos geben.

Ein SAT>IP Server steht bei uns auch am Start.
Sundtek Support Engineer

marc01

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #8 am: April 01, 2014, 07:43:46 Nachmittag »
Hallo zusammen.

Gibt es mittlerweile einen Liefertermin für die DVBS2 Sticks?

Gruß

Marc01

schnee007

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #9 am: April 01, 2014, 10:48:28 Nachmittag »
Genau das würde mich auch mal interessieren und deshalb habe ich mich hier angemeldet. Im Shop steht, dass es ab Februar neue Infos gibt, hier wurde vor 2 Wochen gesagt, dass es in der darauffolgenden Woche neue Informationen gibt. Es ist ja ok, wenns länger dauert, aber eine Information wäre toll :)

Gibt es eigentlich noch irgendwo in Deutschland Restbestände des bisherigen Sticks?

dvb-guenni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #10 am: April 04, 2014, 09:05:19 Vormittag »
Gibt es eigentlich noch irgendwo in Deutschland Restbestände des bisherigen Sticks?
Das würde ich mir gut überlegen. Im Servicefall stehst Du nämlich ohne Support da.
Ich warte seit Wochen auf die Rücksendung meines reklamierten Sticks.
Keine Reaktion auf Mails. Ich habe auch wenig Hoffnung, dass sich durch mein Einschreiben etwas ändert.

mrmr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #11 am: April 05, 2014, 02:07:29 Nachmittag »
So ein Quark, habe sehr gute Erfahrung mit den Sundtek Jungs.
Super Support über Skype.
Als mein Stick ein Hardwarefehler hatte, haben sie Ihn vor Ort hier in Berlin nach 2 Wochen  fertig repariert. Obwohl ich paar Wochen aus der Garantie raus war.
Telefonisch habe ich auch immer jemanden erreicht.
 
Gruss
mrmr



Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7691
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #12 am: April 06, 2014, 02:11:40 Nachmittag »
Sundtek SkyTV Ultimate III ist ein Tuner aus alten Zeiten, wir haben damals eng mit dem Chiphersteller zusammengearbeitet.
Nun haben sich unsere Wege vor einiger Zeit getrennt und wir haben die Entwicklung komplett neu in Berlin aufgebaut und sind auf andere Chipsätze umgestiegen (man hatte uns sozusagen vorgeschlagen entweder wir werden quasi kostenlos übernommen oder die Chiplieferungen werden eingestellt). Auch hier haben wir sehr viel Zeit investiert damit alte und neue Geräte - auch in Zukunft - unter Linux Systemen parallel genutzt werden können.

In der Prioritätenliste ist zuerst die Neuentwicklung der Geräte, zudem sind wir jetzt auch zu 100% unabhängig mit den neuen Produkten und können in Zukunft wieder besseren Service liefern.
Bei Hardwaredefekts von alten Geräten muss leider abgewartet werden bis die neuen fertig bzw. verfügbar sind, dann sind bei uns auch wieder Ressourcen verfügbar.

Bezüglich der Entwicklung, die Geräte sind sehr ähnlich zu unseren neuen DVB-C/T/T2 Tunern da wir hier die gleichen Chipsätze nutzen, und genau der grundsätzliche Support der Chipsätze auf allen Systemen ist die Mammut-Aufgabe.
Sundtek Support Engineer

snoopy78

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #13 am: April 07, 2014, 10:42:38 Vormittag »
Hallo,

ich verfolge die "unendliche" Geschichte mit den Rev 6 SkyTV Ultimate nun auch schon seit ca. 6 Monaten.

Derzeit nutze ich die "letzte" Revision eines SkyTV sowie Digital Home Stick in meinem Server, welcher aber erweitert werden soll.

Am Wochenende kommt nun endlich mein neuer Quad LNB, so dass ich dann zeitnah mit dem Aufbau beginnen will.

Wann sind denn nun die neuen Sticks verfügbar oder muss ich, wegen der Nichtverfügbarkeit, auf ein Produkt eines alternativen Herstellers ausweichen?

BR
snoopy78

dvb-guenni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #14 am: April 08, 2014, 12:40:54 Nachmittag »
So ein Quark, habe sehr gute Erfahrung mit den Sundtek Jungs.
Super Support über Skype.
Als mein Stick ein Hardwarefehler hatte, haben sie Ihn vor Ort hier in Berlin nach 2 Wochen  fertig repariert. Obwohl ich paar Wochen aus der Garantie raus war.
Telefonisch habe ich auch immer jemanden erreicht.
Das ist ja schön für Dich, da hattest du wohl mehr Glück als ich.
Woher willst Du wissen wie es bei anderen läuft?
Bei mir stellt sich Sundtek leider tot.

Bei Hardwaredefekts von alten Geräten muss leider abgewartet werden bis die neuen fertig bzw. verfügbar sind, dann sind bei uns auch wieder Ressourcen verfügbar.
Das wäre ja noch verständlich, aber das könnte man auch in einer email mitteilen, aber es erfolgt eine KENE REAKTION. Da ist nicht mein Verständnis von Service. Mal abgesehen davon, dass es mich auch nicht interessieren muss wie lange ihr braucht um ein neues Modell zu bauen. Ihr gebt mir mein Geld zurück und wenn das neue Modell rauskommt kann ich es ja kaufen.

In meinem Fall ist der Stick aber angeblich nicht defekt, daher bestünde auch kein Grund diesen nicht zurückzuschicken.
« Letzte Änderung: April 08, 2014, 12:52:16 Nachmittag von dvb-guenni »