Autor Thema: DAB+ Stick und SDK für Opensource  (Gelesen 198 mal)

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
DAB+ Stick und SDK für Opensource
« am: August 09, 2019, 11:23:28 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich habe jetzt endlich auch einen der Sticks ergattern können. Für den CarPC glaube ich einfach das beste was man zur Zeit bekommt.
Jetzt habe ich an gefangen den Stick zu "programmieren" will heißen die Api zu benutzen. Ok mit den Beispielen im Wiki habe ich ein bisschen was hin bekommen. Aber es fehlt doch deutlich an Dokumentation habt ihr da was für mich ?
Wie sieht es aus habt ihr Interesse das ich meine Erkenntnisse in ein GitHub repos lege ?
Ich brauche ein bessere Antenne jetzt habe ich mal so geguckt aber was man so an DAB Antennen be Amazon findet die habe andere Stecker könnt ihr mir ne gute Antenne fürs Auto empfehlen ?
Ich würde echt gerne mit meinem Projekt weiter kommen und ich finde wir hatten jetzt lange Gedult mit dem Stick und liefern.

Also wäre cool was von euch zu lesen...
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7993
    • Profil anzeigen
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #1 am: August 12, 2019, 02:42:37 Vormittag »
http://sundtek.de/wiki/index.php?title=Main_Page

Hilft das?

Für's Auto haben wir leider keine Erfahrung, wir haben die Tuner nur im häuslichen Umfeld (Büro / zuhause) getestet.
Zur Zeit sind wir auch mit anderen Produkten & Software (für alle Produkte) beschäftigt sodass wir für genauere Tests erst ab Mitte/Ende September Zeit haben.
« Letzte Änderung: August 12, 2019, 04:01:49 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #2 am: August 12, 2019, 08:17:41 Vormittag »
http://sundtek.de/wiki/index.php?title=DAB/DAB%2B

Damit habe ich angefangen und so ein bisschen geht auch schon. Fragen die derzeit Offenen sind:
net_ioctl hat einen in Rückgabe wert warum wird der nie Ausgewerte ? 0 => OK oder ?

struct fm_rds_data
uint8_t rdssync => Werte bereich ? 0 => Sync oder 1 => Sync ?

Welche Impedanz brauch die Antenne damit ich mal suchen kann ob ich eine Finde die ins zum Auto passt wenn ich auch nicht viel Ahnung von HF habe.

Kommentare in der Header Datei im Doxygen Style wären cool dann funktioniert die Intellisense besser.
Ich schreibe hier wenn ich das Github Repro angelegt habe. Ich hoffe das ihr die Fragen nicht erst ende September beantworten könnt.
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Vitalic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #3 am: August 12, 2019, 09:06:54 Vormittag »
Würde mir gerne deine Repo ansehen. Setzt Du es in Qt um oder ein separates Programm?

Will den dongle auch mobil im PKW nutzen mit einem RaspberryPi.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7993
    • Profil anzeigen
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #4 am: August 12, 2019, 12:21:26 Nachmittag »
http://sundtek.de/wiki/index.php?title=DAB/DAB%2B

Damit habe ich angefangen und so ein bisschen geht auch schon. Fragen die derzeit Offenen sind:
net_ioctl hat einen in Rückgabe wert warum wird der nie Ausgewerte ? 0 => OK oder ?

struct fm_rds_data
uint8_t rdssync => Werte bereich ? 0 => Sync oder 1 => Sync ?

Welche Impedanz brauch die Antenne damit ich mal suchen kann ob ich eine Finde die ins zum Auto passt wenn ich auch nicht viel Ahnung von HF habe.

Kommentare in der Header Datei im Doxygen Style wären cool dann funktioniert die Intellisense besser.
Ich schreibe hier wenn ich das Github Repro angelegt habe. Ich hoffe das ihr die Fragen nicht erst ende September beantworten könnt.

Sehe gerade dort fehlt der Sample Code zu RDS, werde den im Laufe des Tages dort aktualisieren. Die Impedanz sollte 50 Ohm sein.
« Letzte Änderung: August 12, 2019, 05:42:38 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #5 am: August 18, 2019, 11:35:40 Vormittag »
Sorry das ich jetzt erst Antworte habe nicht mit bekommen das hier etwas geschrieben wurde.

@Vitalic das Repos ist GUI sein ohne GUI nur einfach "Befehle" per Tastatur. Für mich ist das nur um zu Lernen und zu verstehen. Mein CarPC hat schon eine GUI und da kommt es dann Irgend wann rein. Mein Projekt Findest du unter www.carnine.de
Wenn du war raus findes zu Thema Antenne wäre es Cool wenn du das hier schreibst.

@Sundtek danke für die Erweiterung des RDS Samples. Ist es richtig das im RDS auch die Alternativ Frequenzen kommen oder ist hier meine Information falsch ?
Gibt es ein Dokument wo die RDS Daten beschrieben sind ? und werden die 1:1 weiter geben ?
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #6 am: August 18, 2019, 12:09:06 Nachmittag »
https://github.com/DerKleinePunk/TestSundtekApi

Da habe ich mal den Code Hin gelegt welchen ich bis jetzt gemacht habe.
Fehlt noch viel und die Dokumentation könnte besser sein.
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #7 am: August 23, 2019, 08:26:09 Vormittag »
So jetzt habe ich ein bisschen im Internet gewühlt. Und bei Thema Antenne werde ich wahrscheinlich diese Komponenten mal Testen:

Antennentechnik Bad Blankenburg
2116.01 Antenne Passiv
4723.01 Verstärker ohne Splitter (Ich brauche beides auf einem Kabel)
2304.25 V-Kabel 2,5 m RG 58
2467.01 TV-Kabel 2,0 m RG 174

Leider muss ich noch ein bisschen Sparen bis ich das Bestellen kann.
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten