Autor Thema: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)  (Gelesen 234564 mal)

Kletterfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #75 am: Februar 26, 2017, 08:40:16 Nachmittag »
Hallo,

ich möchte vom Sundtek Streaming Server auf VDR VTuner /SatIP streamen.

Dazu habe ich meinen Sundtek Sky ultimate IV auf einem Raspi installiert.
Der Streaming Server läuft.

- Wie bekomme ich nun den Stream in den VDR (MLD-VDR)?
- kann ich weiter Tuner zum Streaming Server zubauen?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #76 am: Februar 26, 2017, 08:53:22 Nachmittag »
Hallo,

weitere Tuner klappen ja.
Es wird automatisch der nächste freie Tuner mit dem Sender verwendet.
Der SAT>IP Support ist fast fertig im Streamingserver (einfach noch etwas abwarten).

Wir versuchen aktuell noch den Streamingserver auf Windows zu portieren, anschließend geht's weiter mit der eigentlichen Funktionalität.
Der aktuelle Stand ist das wir nur noch feintunen, es funktioniert bereits unter Windows.
Failure is a good thing! I'll fix it

Timbo2k

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #77 am: März 06, 2017, 08:06:02 Nachmittag »
Hallo,
ich habe gerade den Treiber mit Streamingserver auf einem Linux Server installiert.
Der Scan war erfolgreich und hat zahlreiche Kanäle erkannt.
Jetzt schaff ich es aber nicht einen Kanal mit VLC anzuzeigen.
Es kommt bei jedem Sender
Your input can't be opened:
VLC is unable to open the MRL 'http://nuc:22000/stream/Pro7_MAXX_Austria'. Check the log for details.

Und noch eine Frage, wie kann ich die Kanalliste anpassen?
« Letzte Änderung: März 06, 2017, 08:46:05 Nachmittag von Timbo2k »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #78 am: März 06, 2017, 10:15:09 Nachmittag »
Hi,

wir müssen dafür noch eine Web-Übersicht der bereits existierenden UPnP Clients im Server hinzufügen und das man diese blockieren kann (wird mit dem nächsten Update kommen)

Wir haben die letzten Tage über bei 2 Kunden gesehen das sich diverse UPnP fähige Geräte im Netzwerk automatisch mit dem Streamingserver verbinden und den Tuner belegen (das könnten unter anderem diverse netzwerkfähige DVD Player, Radio Geräte usw. sein).

Wenn du kurz mal im Chat vorbeischaust könnten wir das bei Dir auch überprüfen.

http://chat.sundtek.de

Die Möglichkeit die Senderlisten zu bearbeiten wird's in 1-2 Wochen geben.
« Letzte Änderung: März 07, 2017, 10:57:52 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

urobe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #79 am: März 11, 2017, 02:51:30 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hat schon mal jemand versucht den Server auf einem Ubiquiti Edgerouter Pro zu installieren?

Bese Grüße,
Peter

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #80 am: März 11, 2017, 02:58:14 Nachmittag »
Hallo,

denke ich nicht, müsstest du probieren ob das klappt.
Zuerst den Treiber installieren, danach den Streamingserver

Als root:
Zitat
cd /tmp
wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
chmod 777 sundtek_netinst.sh
./sundtek_netinst.sh -service
/opt/bin/mediaclient --installstreamer

sollte es nicht klappen einfach hier Feedback geben wir helfen soweit es geht damit es überall läuft.
Ich denke aktuell läuft es ohnehin auf nahezu allen Linux Systemen da wir so gut wie keine Abhängigkeiten haben.
« Letzte Änderung: März 11, 2017, 03:05:16 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

JonS

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #81 am: März 11, 2017, 04:51:56 Nachmittag »
Hallo,

ich hatte den Sundtek Streaming Server auf einem Banana Pi laufen, und das klappte bislang prima. Nun habe ich gesehen, dass es auch die Möglichkeit zur Aufnahme gibt, und habe gleich mal ein Update gemacht.

Dummerweise läuft jetzt gar nichts mehr! Der Streaming Server startet, ich kann auf der Web-Site auch den Suchlauf startet, nur gegen Ende des Suchlaufs schmiert das Ganze dann ab. Sprich: der Suchlauf bleibt stehen, und ein Reload der Web-Site ist nicht mehr möglich.

Wenn ich dann mit /opt/bin/mediaclient --installstreamer den Server neu "starte", dann bin ich wieder am Anfang.

Hilfe!

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #82 am: März 11, 2017, 05:00:59 Nachmittag »
Hast du den BananaPI neu gestartet wie auf der ersten Seite angegeben?

installstreamer kopiert nur das den Streamingserver nach /opt/bin und versucht den Streamingserver zu starten (es beendet die vorige Instanz aber nicht).
Versuche /opt/bin/sundtek.db zu löschen und es dann neu zu starten.
Failure is a good thing! I'll fix it

Timbo2k

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #83 am: März 12, 2017, 10:11:17 Nachmittag »
Drei Fragen:
* Kann ich die Senderliste irgendwie über eine händische Modifizierung der Sundtek.db anpassen?
 Oder kann ich irgendwo ein eigenes m3u File ablegen?
* Kann ich den Treiber sowie den Streamingserver in einem User-Homeverzeichnis installieren und diese auch beim Systemstart unter diesem User ausführen lassen?
* welches Kodi Plugin verwende ich am besten mit dem StreamingServer? Habt Ihr ein eigenes?

Danke im Voraus.
« Letzte Änderung: März 12, 2017, 10:23:57 Nachmittag von Timbo2k »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #84 am: März 12, 2017, 10:24:03 Nachmittag »
Treiber - nein da der Adminzugriff benötigt um auf USB zuzugreifen.
Den Streamingserver kannst du hinkopieren wo du möchtest auch benötigt der keine besonderen Benutzerrechte, jedoch musst du dich dann selber um den Autostart kümmern

Die Senderliste kann derzeit noch nicht manuell modifiziert werden, das Datenbankformat ist eine kleine und äußerst kompakte Eigenentwicklung und kann zur Zeit mit keinen Tools bearbeitet werden.
Die Möglichkeit die Einträge via Webfrontend zu bearbeiten kommt bald.

Du kannst dir eine Playlist herunterladen diese modifizieren und in einem www Unterverzeichnis vom "rtspd" Server ablegen.
z.B
rtspd
www/playlist.pls

Der Streamingserver würde alles im www Unterverzeichnis zugänglich machen.

Die Namen der default Playlisten (freesdtv, freehdtv) sind auf der ersten Seite dokumentiert


Wir haben noch unser "altes" Kodi Plugin das noch nie freigegeben wurde, wir werden das auch demnächst anpassen damit auch Aufnahmen von Kodi aus möglich sind und EPG verfügbar ist.

* Aktuell kannst du den Tuner mittels UPnP (auf einem Android Handy mittels BubbleUPnP ansteuern), dafür muss die UPnP Steuerung im Kodi aktiviert werden.
* oder mittels UPnP direkt im Kodi
* oder IPTV-Simple im PVR Addons Menü hinzufügen.
« Letzte Änderung: März 12, 2017, 10:32:13 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Timbo2k

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #85 am: März 12, 2017, 10:32:59 Nachmittag »
ok, d.h. die Driver ganz normal als root und die Anwendungen wie den Streamingserver als User.
Ist es nicht aus Sicherheitsgründen besser den Streamingserver nicht als root laufen zu lassen?

Mir gefällt irgendwie nicht das ihr alle Files einfach in /opt rein kopiert. Ich habe dort noch andere Anwendungen liegen...
Wäre es nicht besser wenn ihr ein Zwischenverzeichnis /opt/sundtek einschiebt?


Danke das versuch ich mit der m3u Datei.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #86 am: März 12, 2017, 11:07:11 Nachmittag »
Du kannst die Dateien herumkopieren wie du möchtest, musst dich dann halt nur selber um den Autostart kümmern.
/opt/bin ist so wie /usr/bin ... Linux/Unix Konvention.
Vor allem aber hat es sich mittlerweile so eingebürgert um den Support zu erleichtern.

Aktuell wollen wir's erst mal so einfach wie möglich halten, später können wir auch mal das mit den Usern in Betracht ziehen.
In einem der nächsten Updates kann man auch festlegen auf welchen IPs gelauscht werden soll.
Failure is a good thing! I'll fix it

aki-gm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #87 am: März 13, 2017, 08:52:17 Nachmittag »
Gestern war die gesamte Senderliste des Streaming-Servers weg. Ich habe mittels "sudo /opt/bin/mediaclient --installstreamer" (Linux Mint 18.1 Mate) den Streaming-Server neu installiert, den Rechner neu gestartet und anschliessend auf localhost:22000 einen neuen Scan gestartet. Soweit so gut, aber es werden nun nur noch SD-Sender (Deutschland/NRW/Essen) gefunden.

Was muss ich machen, damit auch die HD-Sender wieder gefunden werden

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #88 am: März 13, 2017, 09:13:27 Nachmittag »
Nach dem Update wurde die Senderliste gelöscht da wir Änderungen an den Konfigurationstabellen vorgenommen haben.

Einfach neu scannen + Antenne eventuell justieren.
Failure is a good thing! I'll fix it

Timbo2k

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #89 am: März 16, 2017, 06:59:29 Nachmittag »
* oder mittels UPnP direkt im Kodi
Wie meinst du das?

Und noch eine Frage, wie kann ich LiveTV über Kodi UPNP teilen?

Habe gerade gesehen das der Sundtek Treiber einen UPNP Server beinhaltet.
Ich sehe dort TV Channels und Recorded TV. Warum ist TV Channels leer? Muss ich da noch etwas einrichten?
« Letzte Änderung: März 16, 2017, 07:56:29 Nachmittag von Timbo2k »