Autor Thema: [GELÖST] 'horizontal'(?) pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb  (Gelesen 10951 mal)

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
[GELÖST] 'horizontal'(?) pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« am: Januar 30, 2016, 01:36:46 Nachmittag »
EDIT: Lösung siehe direkt letzten Beitrag des Threads

EDIT: In der Überschrift hatte ich V/H verdreht - ist jetzt hof. korrekt - sorry


Hallo lieber Sundtek-Support und auch @All!

Seit Ende letzten Jahres versuche ich nun meinen alten Pentium II-MMX VDR (SD) in Rente zu schicken und was aktuelles mit RasPi und einem empfohlenen Sundtek-SAT-Stick aufzubauen.
Leider gibt's noch Probleme und diese auch noch "sporadisch", was es nicht einfacher macht.

Aber erst jetzt bin ich einigermaßen sicher zumindest die Symptome eingekreist zu haben und wäre für jeden Tipp dankbar.
Und damit nun alles der Reihe nach:


Ausstattung

HW

  • Twin LNB - über Jahre nur einen Ausgang benutzt (beide aber isoliert und in die Wohnung geführt)
  • Ca. 2x 7m SAT-Kabel-Länge
  • Sundtek SkyTV Ultimate 5 2015 (mit Orig.-Netzteil betrieben)
  • Raspberry Pi 2 B (eigenes 2 A Netzteil)
  • SATA HD über SATA/IDE Adapter LOGILINK AU0028 (eigenes zugeh. Netzteil)
  • SD-Karten 4 Stück mit Images/Neuinstallationen (alternative Versuche) auf
       2 x Medion 16 GB Class ??,
       1 x Sandisk 16 GB Class ??,
       1 x Sandisk 64 GB Class 10 (z.Zt. nur 16 GB genutzt)

Alles über eine Schalterleiste betrieben - ich fahre immer alles runter und Netz-Spg. AUS wenn ich nicht zu Hause bin.
Das ganz ist ja auch noch ein Experimentalaufbau auf Spanplatte, aber dort zumindest sauber angeschraubt und alles zugentlastet im Regal.

SW

  • MiniDVBLinux Distribution (MLD)
  • Sundtek-Treiber gewählt



Problembeschreibung

Wenn ich das System nach längerer Auszeit wieder einschalte scheint erstmal alles zu funktionieren.

Nach einiger Zeit (m.E. schon nach 1/2 Stunde) merkt man dann die ersten Störungen bei den horizontal polarisierten Kanälen.
Zu Anfang ist das aber auch noch nicht eindeutig so:
  • Zuerst fällt es bei den "Pro Sieben Gruppen-Sendern" (SD!) auf. DasErste-/ZDF-HD (hier auch Horizontal) lässt sich noch immer anwählen,
    fällt dann aber  nach einigen Zap-Versuchen auch irgendwann aus.
  • Es KÖNNTE sein, dass das Problem erst mit dem ersten Kanal-Umschalten offenbar wird. Will sagen:
    Schalte ich sofort nach dem Kaltstart z.B. Pro7 ein und lasse es laufen - ohne Umschalten! - funktioniert alles.
    Bis zum Umschalten auf einen anderen Kanal: Vertikale funktionieren, Horizontale bleiben schwarz oder zeigen ab und zu mal halbe Klötzchen-Bilder



Eigene Eingrenzungs-Versuche (Hard- oder Software Problem?)

  • Wenn das Problem wieder da ist, habe ich das SAT-Kabel sofort mal direkt an den SAT-Tuner meines neuen HD-Fernsehers gesteckt.
    Dort tritt das Problem nicht auf - alle Sender funktionieren ohne Probleme. Stecke ich es dann sofort wieder zurück auf RasPi/Sundtek: Klötzchen.
    Demnach kann es doch eigentlich nicht am LNB oder Kabel oder der H/V Umschaltung (13V/18V) liegen, oder?
  • Oder könnte auf Antennenseite irgendetwas "knapp am Rande der Spezifikation kaputt sein", womit der TV-Tuner noch klar kommt, aber der Sundtek-Stick schon aufgibt?
    Ein neuer LNB (wird nun ein 4/Quad) ist schon bestellt, da der RasPi noch eine 2. Sundtek bekommen und das TV auch fest angeschlossen werden soll (die Hoffnung stirbt zuletzt ;-).
  • Das Problem tritt mit beiden Ausgängen des Twin-LNB auf. (erst vorgestern dachte ich: das ist es - der andere Ausgang funktionierte einen Abend lang! Heute dann aber doch wieder die gleichen Symptome.)
  • Oder ist es ein Wärmeproblem (nach der 1/2 Stunde Laufzeit oder irgendein MLD-Linux-Dienst belastet ab und an das System zu stark)?

Muss ich mich also doch eher ans MLD-Forum wenden, weil vielleicht "irgendein SW-Buffer nach einiger Zeit overflowt oder sowas" ? ;-)


Trotzdem das ganze ja ein DIY-Bastelprojekt ist, hoffe ich nun auf Ihre/Eure Hilfe.


Viele Grüße,

Kai


PS.:
Ich finde es nicht in Ordnung, das in Ihrer Forums-Anmelde-Bestätigung "Willkommen im Sundtek Support Forum" mein sorgsam gewähltes Passwort im Klartext zurückkommt! Jetzt muss ich das wieder ändern. Das sollte ausschließlich der PW-Vergessen-Funktion vorbehalten sein!
« Letzte Änderung: Februar 14, 2016, 02:32:21 Nachmittag von RasPirant »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #1 am: Januar 30, 2016, 01:53:17 Nachmittag »
Bitte beachten dass das Passwort hier im Forum nur dazu dient Spam abzuwehren (was wir anscheinend mittlerweile ziemlich gut im Griff haben, vor einigen Jahren kam es hier im Forum zu hunderten von Spampostings und Registrierungen pro Tag. Die Registrierungsanfragen sind noch immer da werden aber mit sämtlichen Blacklist Seiten abgeglichen).

Im ersten Moment würde sich Deine Problembeschreibung so anhören als ob der CPU heruntergetaktet wird, hast du die CPU Auslastung überprüft?

Was zeigt /opt/bin/mediaclient --cpucheck (oder bei MLD denke ich nur mediaclient --cpucheck) an?

Wenn der CPU auf ein paar Hundert MHz getaktet wird ist die Auslastung natürlich deutlich höher als wenn der CPU mit 1Ghz+ läuft!
Zudem hast du den MPEG2 Codec auf der Raspberry PI Seite gekauft?


/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 --band universal

zeigt dir die Signalstatistiken an (die BER sollte 0 sein dann hast du mit dem Eingangssignal schon mal keine Probleme, die Signalstärke sollte üblicherweise >80 sein). (auf MLD ist der Befehl wohl mediaclient --reads... (ohne /opt/bin))

Sofern die BER 0 + Signal >80 ist musst du den Raspberry PI besser konfigurieren.

Ein Umschalten sorgt für eine höhere Aktivität auf dem Raspberry PI (was den Kernel natürlich dazu bewegen kann erst mal hochzutakten, eine längere "idle" Phase könnte ihn aber wieder zum Runtertakten bewegen was Dein Problem verursachen könnte)
« Letzte Änderung: Januar 30, 2016, 02:00:59 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #2 am: Januar 30, 2016, 02:27:45 Nachmittag »
Danke für die schnelle Antwort :)

Der MPEG2 Codec ist gekauft und m.E. korrekt nach Anleitung auf allen SD-karten zu Beginn in der config.txt [decode_MPG2=0xXXXXXXXXX*]
eingetragen.
(* Lizenz-Key v. d. Red. geändert ;-) obwohl das ja auch egal wäre da an den einen RasPi gebunden(?)

Die anderen Tipps checke ich gleich mal in Ruhe - Danke!


« Letzte Änderung: Januar 30, 2016, 02:32:10 Nachmittag von RasPirant »

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #3 am: Januar 30, 2016, 06:04:49 Nachmittag »
...hier nun die Ergebnisse:

1. mediaclient --cpucheck  (so geht's tats. auf dem MLD)
Hier war in der Tat nur "ondemand" eingestellt. Ich habe das mit dem dort vorgeschlagenen Befehl auf "performance" umgestellt. Die aktuelle Ausgabe ist nun

Sundtek CPU Check

cpu0:
   current scheduler: performance
   available schedulers: conservative userspace powersave ondemand performance
   to change the scheduler you might run following command:

   echo performance > /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_governor

cpu1:
   current scheduler: performance
   available schedulers: conservative userspace powersave ondemand performance
   to change the scheduler you might run following command:

   echo performance > /sys/devices/system/cpu/cpu1/cpufreq/scaling_governor

cpu2:
   current scheduler: performance
   available schedulers: conservative userspace powersave ondemand performance
   to change the scheduler you might run following command:

   echo performance > /sys/devices/system/cpu/cpu2/cpufreq/scaling_governor

cpu3:
   current scheduler: performance
   available schedulers: conservative userspace powersave ondemand performance
   to change the scheduler you might run following command:

   echo performance > /sys/devices/system/cpu/cpu3/cpufreq/scaling_governor


Allerdings....
1.....wird diese vielversprechende Einstellung beim jedem Neustart vergessen
2.....bringt sie keine Lösung des Problems (außer wenn dazu noch ein Reboot erf. ist - siehe dazu aber 1.)

Die folgenden MLD-Konfigurationen für RasPi habe ich nun auch mal angehakt/eingestellt:
X - "Force Turbo"
Overclocking = 1100 MHz

Letzteres bleibt nach Reboot bestehen und dann dazu auch wieder den scaling_govenor per ssh auf performance gestellt.

Damit aber leider bis hier mit obigen Einstellungen keine Verbesserung. Nur die (erneut) geänderte Erkenntnis:
"Horizontale Polarisation" scheint doch nicht unmittelbar das Probl. zu sein:
DasErste HD  läuft gerade
ProSieben-Gruppe SD (und andere z.B. ZDF HD) zeigt kein Bild



2. mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 --band universal
liefert aktuell bei...
...DasErste (Bild vorhanden trotz Horiz.Pol.):
SIGNAL: [............................     ] ( 86%)  BER:      0 FREQ: 11493000   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
...Pro7 (kein Bild):
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 12545000   Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 22000000 FEC: FEC_5_6 MOD: QPSK VOLTAGE: H(18V) TONE: ON

Danach auch nochmal die Twin-LNB Kabel RasPi<->TV getauscht während Pro(blem)7 eingestellt war und vielleicht ein Hinweis:
Unmittelbar beim Einstecken des SAT-Kabels an den Sundtek war sofort das Pro7-Bild klar da.
Nach ca. 1 min. aber auch wieder weg (ähnlich zu vorgestern, wo's dann aber einen ganzen Abend gehalten hat).

Dann ist der MLD mal ausnahmsweise (hatte ich so noch fast gar nicht) komplett "abgeschmiert" (kein http und kein ssh mehr => Hard-Reset)

Nach dem Neustart dann: VDR da aber kein Bild und SundTek-Stick LED leuchtete auch gar nicht.

Dann also nochmal sauberer Reboot über's VDR-Menü und (damit hatte ich nicht gerechnet): Jetzt gehen alle Sender obwohl wieder
current scheduler: ondemand
eingestellt ist.
Hab's erstmal wieder auf performance gestellt und lasse mal laufen....


2t-rangige Sender wie SIXX und Tele5 zeigen aber auch schon wieder Ausfall wie üblich - Pro7 Gruppe geht gerade und ich rechne weiter mit Rückschlägen, denn die Ursache scheint noch nicht geklärt und SPORADISCH schreibe ich gerade ganz groß....





Welche Optionen kämen nun noch in Frage?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #4 am: Januar 30, 2016, 06:10:11 Nachmittag »
Schau mal kurz im Chat vorbei http://chat.sundtek.de
Failure is a good thing! I'll fix it

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #5 am: Januar 30, 2016, 06:24:21 Nachmittag »
Komme da gerade nicht klar...wie tippe ich denn da...

Ich hätte hier TeamViewer am Start (Vers. 10)

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #6 am: Januar 30, 2016, 06:40:59 Nachmittag »
Der Chrome-Installer meldet gerade einen download-fehlschlag nach dem anderen...ich bemüh' mich weiter.....

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #7 am: Januar 30, 2016, 06:46:42 Nachmittag »
Jetzt habe ich's - geschrieben mit Chrome
Firefox ist zu - wie geht der Fernzugriff mit Chrome nochmal bitte...?

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Google Remote D. läuft
« Antwort #8 am: Januar 30, 2016, 08:24:54 Nachmittag »
Es läuft jetzt - endlich kommt eine ID

Aber Du bist noch im Chat beschäftigt - wollte
 da nicht dazwischenfunken...

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #9 am: Januar 31, 2016, 01:03:36 Vormittag »
Wir werden schauen das wir in Zukunft eine Referenz channels.conf online stellen können. Irgendwie waren bei Deiner channels.conf die IDs falsch zugeordnet.
Der Sender der Dir fehlt liegt nicht auf der Frequenz, es kommen dann natürlich auch keine Daten.
« Letzte Änderung: Januar 31, 2016, 01:06:15 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #10 am: Januar 31, 2016, 01:47:45 Vormittag »
....war gerade am Schreiben, als Dein letzter Beitrag im Hintergrund das Absenden verhinderte.... Heißt das, dass ich beim zeilenweisen Kopieren vielleicht gar nichts vermurkst habe? ;-/
Ich belasse es ansonsten bei dem eben schon geschriebenen:



Hallo nochmal,

erstmal dickes Danke für den Support am Samstagnachmittag bis in den Abend!  Das ist der Hammer. :o

Und auch dickes SORRY wenn es nun tatsächlich an einer vermurksten channnels.conf gelegen haben sollte, zumal das dann ja auch nicht direkt  Euer Problem ist...
Das einzige was ich da an der MLD 
DVB-S-S19.2E-Astra-FTA-DE-HD.conf
gemacht hatte, war die Sender zeilenweise über das Web IF umzusortieren (aber auch da kann sich ein Fehler einschleichen...). Direkte Dateneingaben habe ich nie gemacht .

Ansonsten ist der Chat zwar eine gute Idee, aber das  Durcheinander mit anderen Hilfesuchenden hat mich etwas geplättet  ;-)
Wie Du das machst ist mir'n Rätsel....


Ich habe Wirbelscan noch 2 mal mit jew. leerer channels.conf und jew. vorherigem Reboot neu gestartet und der ist immer nach kurzer Zeit (so 20 sek.) stehen geblieben.
Beim dritten mal habe ich die ca. 6 ersten gefundenen Sender nicht wieder gelöscht sondern nur den Wirbel nochmal gestartet (ich glaube auch mit vorher. Reboot) und dann lief er endlich weiter.
Und dann aber sehr lange: knapp 80 min.
 Jetzt sortier ich eine Kopie von dem Ergebnis und dann mal schauen....

Grüße,

Kai

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #11 am: Februar 01, 2016, 04:26:44 Nachmittag »
Hier eine die wir bei uns gescannt haben:
http://sundtek.de/support/channels.conf

Steckenbleiben darf da nichts, ansonsten gibt's einen Systemfehler! Das muss ohne Probleme laufen.
Failure is a good thing! I'll fix it

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #12 am: Februar 01, 2016, 11:16:01 Nachmittag »
Danke...

Aber leider ist mit dieser channels.conf nun alles noch schlimmer.
Nach dem ich diese mit "Speichern unter" downloaded habe und ins channels-Verz. kopiert. Im MLD-WebIf ausgewählt , speichern VDR restart:

Nun sind fast gar keine Sender mehr zu sehen. ARD HD , ZDF HD nun auch nicht gar mehr
(das ging ja mit Deiner letzten .conf noch - aber da leider schon keine Verbesserung zu vorher).

Noch schlimmer:
Selbst wenn ich jetzt die channelds.conf von gestern und vor unserem chat nehme:

Es geht gerade mit GAR KEINER der channels.conf mehr.

Vorhin bevor ich Deine letzte channels.conf eingespielt habe lief es noch (aber wenigstens "nur ohne Pro7-Grp...")

Selbst mit einer anderen SD-Karte die vorher "nur ohne Pro7-Grp" gut lief: Jetztist fast alles weg bzw. ab und zu Klötzchen.

Am SAT-TV laufen beide Twin-Kabel immer noch...


Und hier nochmal was ich gestern schon schreiben wollte - ich brauche das leider nicht ändern - nur dass jetzt leider auch ARD++/ZDF++HD weg sind:


Hier der letzte Stand (Sonntag - RasPi-VDR lief die Nacht zu So. durch):

1. Die channels.conf, die Du mir gestern im Chat gegeben hast:
Auch hier sind diverse Sender nicht wählbar/schwarz. Augenscheinlich aber auch die gleichen Problemfälle wie mit der alten MLD-channels.conf:
Die gesamte (aber nicht nur) Pro7Sat1-Gruppe ist wieder betroffen. Das Erste HD hingegen hat bisher keine Ausfälle.

2. Die channels.conf nach dem hiesigen 80 min.-Wirbelscan:
Leider nur 469 Sender gefunden und dort ist die Pro7Sat1-Gruppe (als Bsp.) gar nicht dabei (außer einige in HD).

Da wäre meine Folgerung: Der Scan (2.) kann ja Pro7 nicht finden, wenn es nicht empfangbar ist (1.)

Mein Gedanken-Problem ist hier:
Die Pro7Sat1-GruppenSender haben ja immer auch mal kurzzeitig funktioniert und fielen immer erst nach einer gewissen Laufzeit aus.
Oder nach dem Tausch der Twin-LNB-Kabel im lfd. Betrieb war Pro7 plötzlich mal sofort da (stabil...wenn auch nur für'ne Minute)

Hier die channels.conf für Pro7

Sundtek (aus chat):
ProSieben;ProSiebenSat.1:12544:HC56M2S0:S19.2E:22000:511=2:512=deu@3;515=deu@106:33:0:17501:1:1107:0
MLD (vorher):
ProSieben;ProSiebenSat.1:12545:HC56M2S0:S19.2E:22000:511=2:512=deu@3;515=deu@106:33:0:17501:1:1107:0

Die über den Logilink USB/SATA Adapter angeschlossene HD ist nun auch abgeklemmt, was aber auch keine Besserung bringt.

Ich tippe immer noch auf ein HW-Problem. Und gerade weil's am SAT-TV alles geht daher die Frage:
Ich meine gelesen zu haben, dass es eine Treiberoption gibt, um die Spannung zu erhöhen >18 V. Wäre das einen Versuch wert und wie geht das?

Ich könnte auch mal den Windows-Treiber probieren.

Meine letzte Hoffnung ist der neue LNB.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:HORIZONTAL Pol. Sender: Ausfall nach ca. 1/2 Std Betrieb
« Antwort #13 am: Februar 01, 2016, 11:59:05 Nachmittag »
Melde dich ggf. im Chat, eventuell musst Du einige Zusatzeinstellungen am Tuner vornehmen um mit dem LNB klarzukommen. Sehe aber nicht wirklich ein Problem das Du es damit nicht zum Laufen bekommst.
Failure is a good thing! I'll fix it

RasPirant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Tuner auf meinen LNB einmessen
« Antwort #14 am: Februar 06, 2016, 10:36:05 Vormittag »
Vielen Dank! Der Tuner ist angekommen.

Ich habe ihn bereits angeschlossen und er zeigt bislang auch wieder das bekannte Verhalten.
Aber der muss ja auch noch auf meinen "Spez.-LNB" eingemessen werden (Uhorizontal)

Könntest Du mir die Befehle/Konfig. nennen, um nun....
a) die horiz. 18V schrittweise zu erhöhen bis die fehlenden Sender hoff. funktionieren?
b) die gefundene Spg. dann dauerhaft zu speichern ?

Oder benötigst Du nochmal eine Remotesitzung?

EDIT:
Habe zwar das...
http://support.sundtek.com/index.php/topic,1573.msg11636.html#msg11636
...gefunden, aber wie man die Spg. nun einstellt ist mir damit noch nicht klar....
« Letzte Änderung: Februar 06, 2016, 12:11:33 Nachmittag von RasPirant »