Autor Thema: Kodi - TVHeadend - schwierigkeiten  (Gelesen 23682 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:Kodi - TVHeadend - schwierigkeiten
« Antwort #30 am: Januar 20, 2016, 11:31:41 Nachmittag »
CNR 27 das Signal ist etwas schwach, versuche den Tuner eventuell mal direkt an der Dose anzuschließen (um ein schlechtes Kabel auszuschließen). Zudem könnte es auch sein das Störungen vom NUC das Signal nochmal zusätzlich negativ beeinflussen.
Sofern das System ohne dem Antennenkabel besser funktioniert wüssten Sie das Sie dort eventuell ansetzen müssen und eventuell ein besseres Kabel verwenden müssten.
Die Überprüfung muss im Fehlerfall Schritt für Schritt erfolgen.
Failure is a good thing! I'll fix it

spex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re:Kodi - TVHeadend - schwierigkeiten
« Antwort #31 am: Januar 20, 2016, 11:48:52 Nachmittag »
Kabelbuchse -> 90grad adapter -> Sundtek-Stick -> USB-Verlängerung -> Raspberry | ist die aktuelle Verkabelung, damit habe ich bisher die besten erfahrungen gemacht.

Hab hier auch ein schweine teures TV Kabel rum zu liegen das ich extra mal deswegen gekauft habe das hatte auch keinen Unterschied bewirkt , leider, seitdem hab ich den Tuner ja praktisch schon direkt in der Dose stecken da ist jetzt seit längerem noch ein 90grad winkel-adapter zwischen damit der schrank noch vor die wand kann...

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:Kodi - TVHeadend - schwierigkeiten
« Antwort #32 am: Januar 21, 2016, 12:16:19 Vormittag »
Ok, du verwendest einen Raspberry PI, versuche ein längeres USB Kabel zu verwenden. Eventuell auch ein Kabel mit Ferritkern um Signal-Störungen zu filtern.
Wie es so ist gab es genau heute auch einen anderen Kunden der so ein Problem mit seinem System hatte. Ein längeres USB Kabel hatte bei ihm eine Besserung gebracht.

Die Antenne ist üblicherweise unabhängig vom PC oder Raspberry PI geerdet. Bei AnalogTV Zeiten hatte man zum Teil mit Ground Loop Problemen zu kämpfen welche Störungen im Bild verursacht haben.

Siehe hier:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,1768.msg13236.html#msg13236

Ein ähnliches Problem wie bei Dir
« Letzte Änderung: Januar 21, 2016, 12:34:34 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

spex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re:Kodi - TVHeadend - schwierigkeiten
« Antwort #33 am: Januar 21, 2016, 12:45:40 Vormittag »
Kaum zu glauben, aber tatsache das hat auf den ersten anschein hier auch besserung gebracht.

Hab jetzt mal testhalber ein uraltes USB Verlängerungskabel genommen das länger ist und optisch auf jeden fall anfälliger aussieht aber damit gehts viel besser, Prosieben zb. läuft nun zumindest auf anhieb das war vorher nicht möglich.

Werd mir dann wohl auch mal nen packen ferritkerne bestellen...

Vielen vielen dank!
« Letzte Änderung: Januar 21, 2016, 12:49:40 Vormittag von spex »