Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17457 Beiträge in 2091 Themen- von 2975 Mitglieder - Neuestes Mitglied: ftothem

Dezember 12, 2017, 03:58:19 pm
Sundtek Support ForumDeutschSundtek Streaming ServerSundtek Streaming Server (Deutsch / German)
Seiten: [1] 2 3 ... 18
Drucken
Autor Thema: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)  (Gelesen 48127 mal)
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« am: Mai 10, 2016, 03:19:45 am »

Deutsche Version | English Version

Bei  MacOSX ist der Streamingserver bereits im Installer integriert
Unter Linux muss zuerst der Sundtek Treiber installiert sein.

Installation oder Update unter Linux (auf der Konsole bzw. im Terminal):
Zitat
sudo /opt/bin/mediaclient --installstreamer

(nach einem Update bitte das System neu starten)
Anschließend kann der Tuner über die Weboberfläche konfiguriert werden
http://localhost:22000

Der Server funktioniert mit nahezu allen
* Linux Systemen (Debian, Ubuntu, Suse, Redhat, Fedora, ...),
* Routern (z.B AVM (Fritzbox 7490), TP-Link (z.B.: DD-WRT / OPENWRT), Netgear (DD-WRT / OPENWRT)),
* NAS Systemen (QNAP, Synology, XPenology,  etc.)
* Raspberry PI,
* ebenso wie MacOSX
* und FreeBSD
* Der Streamingserver wird auch auf Windows portiert, wir haben soweit bereits einen Port erfolgreich unter Windows erstellt.
(Windows 10 sowie Windows 7 wurden soweit getestet, die Umschaltzeiten liegen bei ca 1-2 Sekunden)

Screenshots des Webfrontends des Streamingservers sind im unteren Bereich des Posts verfügbar.

Streamingserver unter Windows:




Kommend:
- DAB/DAB+/FM Radio Unterstützung ( http://support.sundtek.com/index.php/topic,2115.msg16820.html )
- Signal Monitoring im Browser

Video zur Installation:


Streamingserver Konfiguration Video:


Roadmap für Oktober:
- Speicheroptimierung
- Usability Verbesserungen bei den Playlists

Zur Zeit wird Hardware integriert, weitere Updates sind zwischen Mitte - Ende November geplant

?. Oktober 2017 (nächstes Update):
Aktuell wird noch das Windows Paket bearbeitet, die erste BETA wird in wenigen Tagen freigegeben werden.

Einige der angekündigten Änderungen sind bereits online verfügbar.

- USB Hotplug Unterstützung (damit die Tuner ohne Probleme während der Laufzeit des Streamingservers hinzugefügt und abgesteckt werden können). Der Treiber hat natürlich bereits Hotplug Support.
- bugfix Unitymedia
- DLNA AVTransport Support (um TV via Browser auf ein DLNA fähiges TV zu übertragen)
- Support Kodi via UPnP/DLNA
- BINDTODEVICE wurde entfernt und der UPNP Multicast Server portabler gemacht
- Bugfix DLNA/UPnP für Samsung Smart TV - UE48H6470SS
- Support Sony Bluray Player via DLNA
- DLNA Support für Twonky Mediaserver
- Der aktuelle Windows Build wird noch etwas getestet (und funktioniert bereits mit DLNA/UPnP Support)
- Streaming Server als Windows Service (inkl. Task Tray zur Ansteuerung)
- Windows 10 und Windows 7 Support (+Treiberupdate, Umschaltzeiten 1-2 Sekunden)

Die Wiedergabe ist über DLNA fähige Geräte möglich:



Code:
FOUND DLNA SERVER: Samsung Electronics
      FriendlyName: [TV]sony
      ManufacturerURL: http://www.samsung.com/sec
      UDN: uuid:0f7f4900-0004-1000-b66c-84a466eadca4
      modelName: UE48H6400
FOUND DLNA SERVER: Sony Corporation
      FriendlyName: BLU-RAY HOME THEATRE SYSTEM
      ManufacturerURL: http://www.sony.net/
      UDN: uuid:00000000-0000-1010-8000-30f9ed20e82e
      modelName: BDV

30. August 2017 (aktueller Stand):
- Fix EPG Sortierung
- Umlaute funktionieren nun auch bei der EPG-Suche
- Abspielen der Aufnahmen via DLNA
- Suche im Stream von Aufnahmen
- Mehrere Verzeichnisse sind als Streaming-Source auswählbar.
- Meta Dateien werden bei Aufnahmen geschrieben
- Fix langsamer UPnP Zugriff via VLC auf Android



Support für HTML5 Video:

(Aufgenommene Videos müssen erst umgewandelt werden).



5. August 2017
- Aufnahmepfad ist nun in den Optionen einstellbar
- Favouriten werden automatisch als UPnP Verzeichnisse dargestellt
- Favouriten können über das Menü TV/Radio angelegt werden, die Playlisten können dort auch als m3u Datei heruntergeladen werden



27. Mai 2017
- Einstellung der bevorzugten EPG Sprache, EPG Charset Support: Cyrillic (russian), Chinese, Latin-1, Arabian
- Komplette Überarbeitung der Senderlisten - Favoriten/Senderlisten können über ein Tablet erstellt werden (touchfähig)
http://server:22000/play/FAVORITEN.m3u
wobei FAVORITEN der Name der im Browser angelegten Senderliste entspricht.

- Simple AB/Diseqc 1.0 Support (27. Mai 2017)
- DVB-S/S2 Frequenzlisten wurden hinzugefügt (28. Mai 2017)
- EPG hat nun einen komfortablen Kalender integriert
- EPG Suche (29. Mai 2017)
EPG Live suche:

EPG Suche (Resultate):


zZ in Bearbeitung:
- Timer Aufnahmen werden abgespeichert und neu geladen nach einem Neustart
- Timer Filter / Aufnahmefilter
(anschließend wird die nächste Version veröffentlicht)

- Netzwerkschnittstellen werden überwacht (damit sichergestellt wird das der Server nach einem Reboot auch zugänglich ist)
- Sendersortierung ist nun auch möglich (via touch/Tablet oder Maus/drag n drop)
- EPG (chinesisch) Support für Taiwan
- Android Build



10. März 2017
- Der Streamingserver wurde nun komfortabel im Synology NAS Paket integriert und kann über das linke Menü "Sundtek Driver Settings" nachinstalliert werden.

8. März 2017
- Unicable Support
- SkyTV v6 wird nun richtig angezeigt (benötigt auch ein Treiberupdate)
- Arbeiten an den restlichen Server Setupseiten haben begonnen
- DVB-S/S2 Scanmenü wurde angepasst

4. März 2017
- Aufnahmefunktion
- Bugfix Channel Lockup
- EPG Bugfix für diverse DVB-S/S2 Sender
- Android Support (VLC + Webinterface)
- DAB/DAB+/FM Radio Support
- Picon (Programm Icon) Support für Kodi / XBMC (Linux / MacOSX)
- Aliasnamen für TV Sender zum streamen http://IP:22000/stream/Sendername
- HTTP/TCP Streaming (insbesondere für XBMC/Kodi und ausgelastete W-Lan von Vorteil)
- UPnP Support
- Deutlich verbesserte Kodi/XBMC Umschaltzeiten (ca. 1 Sekunde)
- Fix DVB-C Radio (EPG Update)
- BubbleUPnP Support
- Bugfix DVB-C Auto Channel Scan (vielen Dank für das Kundenfeedback)
- Datenbankformat wird ab nun nicht per build re-initialisiert sondern wenn sich die Konfiguration ändert
- Support zum Abspielen der Aufnahmen via UPnP / DLNA

Verschiedene Punkte werden derzeit noch bearbeitet es sind noch nicht alle Punkte abgeschlossen, zur Zeit gibt es tägliche Testversionen.

Bitte beachten bezüglich UPnP/DLNA Support:
VLC 2.1.2 wurde soweit getestet und funktioniert
VLC 2.2.3 hat einen Bug in UPnP (es darf keine virtuellen Netzwerkadapter im System geben), abspielen des Videos kann zu Abstürzen führen.
VLC 3.0 hat soweit keine bekannten Probleme

VLC 3.0 ist in den Nightly Builds verfügbar:
https://nightlies.videolan.org/

23. Juni 2016
- SDT DVB Tabelle wird umgeschrieben (um VLC beim Parsen des Senders etwas zu helfen)
- Datenbank wird neu initialisiert bei der Verwendung einer neuen Treiberversion
- UPC Schweiz Frequenztabelle hinzugefügt
- MacOSX Notebook Standby / Wakeup Support hinzugefügt



Der Streamingserver wird sobald er installiert wurde automatisch vom Treiber gestartet.

Es wird aktuell am Streamingserver gearbeitet, alle 1-2 Wochen gibt es aktualisierte Versionen.

Die Streams können ebenfalls via IPTV Simple in Kodi bzw. XBMC eingebunden werden.

Mehrere Clients können zur gleichen Zeit auf einen Transponder zugreifen und individuell Programme streamen. Mehrere Tuner werden ebenfalls unterstützt (DVB-C, DVB-T/T2, DVB-S/S2, ATSC).

EPG wird komplett verwertet (ein bis zwei Wochen pro TV Sender). Die Steuerung ist ebenfalls Tablet optimiert.

Folgende Playlisten stehen nach dem Scan zur Verfügung:
http://localhost:22000/freesdtv.m3u
http://localhost:22000/freehdtv.m3u
http://localhost:22000/radio.m3u

Die erste Seite welche man sieht sofern der Server noch nicht konfiguriert wurde:

Um die Screenshots zu vergrößern einfach die Bilder klicken.

Die EPG Website lautet http://localhost:22000 nicht localhost:800 wie in den Screenshots angezeigt, zudem ist der Streamingserver über VLC Universal Plug and Play auffindbar ohne das man eine Playlist eingeben muss (sofern sich der Server im gleichen Netzwerk befindet)

[UPDATE] Setup:

















Sofern noch keine Konfiguration vorgenommen wurde sieht man nur das Setup:









Das Menü wird automatisch angepasst je nachdem welche Sender gefunden werden:




Anzeige der Sender z.B SDTV FreeTV Sender:





EPG beinhaltet ebenfalls Filteroptionen (z.B FreeTV, PayTV).
Die Anzeige ist sehr übersichtlich gehalten:









Unverschlüsselte Sender können mittels folgendem Link aufgerufen werden:
http://localhost:22000/freetv.m3u oder wie erwähnt im VLC unter Universal Plug and Play (ohne die Eingabe einer IP)




« Letzte Änderung: Oktober 29, 2017, 06:20:49 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
StefanR
Newbie
*
Beiträge: 2


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Juni 07, 2016, 11:07:35 am »

Hallo

Steht das programm schon zum download bereit ?
und wenn ja wo , kann auch gerne eine Beta sein

viele Grüße

  Stefan
Gespeichert
anilw
Newbie
*
Beiträge: 17


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Juni 07, 2016, 06:05:43 pm »

We are waiting almost two weeks now..
still no update on DVB-S2 tuner...
Gespeichert
alibanda
Newbie
*
Beiträge: 23


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Juni 07, 2016, 11:55:57 pm »

Ich wuerd ihn auch gern mal ausprobieren! Man hoert und sieht so viel Gutes davon ...

(Aber an den Zeitangaben muesst ihr echt noch arbeiten: "1-2 Wochen" heisst in meiner Welt nicht 1 Monat. Wenn ihr schon (wie haeufig) solche Termine nicht einhalten koennt, wieso publiziert ihr sie dann? Lasst sie am besten gleich weg oder waehlt sie generell mindestens 3 Mal so lang wie eure erste Idee von der benoetigten Zeit. So weckt man nicht unnoetig Hoffnungen - oder schlimmer: schadet Leuten nicht, die fest mit solchen Terminen rechnen [bei mir werden zum Glueck nur Hoffnungen enttaeuscht]).
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Juni 08, 2016, 10:22:38 am »

Hallo,

noch etwas Geduld, wir haben die Wochen über bereits Testversionen freigegeben. Wir arbeiten noch daran es einfach installierbar zu machen.
Der Server wird ja nicht nur für ein System freigegeben sondern für sehr viele (ARM-32, ARM64, MIPS, PPC, SH4, X86, X86-64, Android, ...)
Wir hoffen das wir den Installer dafür diese Woche freigeben können.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Roby
Newbie
*
Beiträge: 14


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Juni 10, 2016, 11:15:09 am »

Ich hab mal auf Synology getestet leider nicht zufrieden
DVB-C Kanäle wurden nicht alle gefunden und was hat SKY zu suchen wenn ich
DVB-C netzwerk sendersuchlauf mache
Network ID kann man nicht eingeben
Wo werden kanäle gespeichert.

Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: Juni 10, 2016, 12:46:50 pm »

Der Streamingserver ist anfänglich für Deutschland ausgerichtet, die Schweizer Kabelanbieter kommen dann noch.

Der Streamingserver ist work in progress.

Du verwendest noch ne ältere Testversion dort werden die Sender überhaupt noch nicht abgespeichert, der Scan bleibt lediglich bestehen solange der Server gestartet ist, alles wird temporär im Arbeitsspeicher abgelegt.
Jegliches Feedback diesbezüglich wird bei uns aufgenommen und bearbeitet.
« Letzte Änderung: Juni 10, 2016, 12:55:18 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
in03ng
Newbie
*
Beiträge: 1


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: Juni 14, 2016, 08:21:27 am »

Hi,

Waiting for release date, please also include capability for FM Radio.

Thanks,
Gespeichert
derabbink
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: Juni 16, 2016, 10:05:06 am »

Der streaming server (installiert zusammen mit dem OS X Treiber release von gestern http://support.sundtek.com/index.php/topic,544.msg3076.html) ist wirklich vielversprechend! Allerdings hat VLC einige Schwierigkeiten die streams zu öffnen.
Häufig dauert es sehr lange bis VLC eine Verbindung herstellen kann, und wenn es dann klappt, wird nur das erste keyframe angezeigt, ohne Folgebilder, und ohne Ton.

PS: gibt es eine Möglichkeit um den server zu stoppen? In der Web UI habe ich dazu keine Option gefunden.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: Juni 16, 2016, 10:22:56 am »

VLC spielt bei uns super schnell ab, Umschaltzeiten sind unter 1 Sekunde bei DVB-T und DVB-C.

Welche VLC Version verwendest du?

Aktuell gibt es keine Möglichkeit den Server zu stoppen, wir arbeiten natürlich noch weiter am Streamingserver da wird sich noch einiges tun. Vor allem wird ein Recording Service hinzukommen und eine Möglichkeit das EPG zu durchsuchen.

Verwendet wird Version 2.1.2 Rincewind (Intel 64bit)

Ich denke wir haben mit VLC Version 2.2.2 Probleme gesehen (VLC Bug im RTSP Interface, was in der nächsten Version wieder behoben sein sollte).

Handelt es sich um HD oder SD Sender?

Du kannst auch mal im Chat vorbeischauen damit wir mal direkt drüberschauen
http://chat.sundtek.de
« Letzte Änderung: Juni 16, 2016, 02:47:46 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
vitacola45
Newbie
*
Beiträge: 13


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: Juni 16, 2016, 09:28:07 pm »

Was sind die Systemanforderungen unter OS X?

Auf meine Macbook Ende 2007 mit OS X 10.75 , bricht die Installation mit der Fehlermeldung "Die Installation ist fehlgeschlagen" ab.

vitacola45

 
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: Juni 16, 2016, 10:30:55 pm »

Aktuell verwenden wir ein Macbook Pro Mid 2012 für die Entwicklung. Ich denke wir haben auch noch irgendwo einen älteren Intel Mac Mini.
SDTV sollte damit sicherlich möglich sein (aber nicht mit dem aktuellen Build da Apple die Binaries geändert hat).
Ich werde es mal auf unsere Liste setzen damit wir auch einen Build für ältere Mac-Systeme bereitstellen.

Funktioniert bei Dir überhaupt VLC?
« Letzte Änderung: Juni 16, 2016, 10:39:37 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
vitacola45
Newbie
*
Beiträge: 13


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: Juni 17, 2016, 06:21:07 am »

VLC läuft ohne einwandfrei.

Habe gerade mal eure Mac-Treiber durch getestet, der letze den ich ohne Fehler installieren kann, ist der "sundtek_driver_macosx_141009.1736.dmg".

Wird bei der Installation ein Log erstellt?

vitacola45
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: Juni 17, 2016, 06:27:57 am »

Apple hat ein Update bei der Toolchain durchgeführt alle neuen Builds funktionieren nur noch mit aktuellen OSX Versionen (El Capitan und neuer).
Für die alten Versionen müssen wir erst mal unseren alten Mac Mini re-aktivieren.
Die Installation wird bereits vom Apple Installer abgebrochen, da wird nichts von uns mitgeloggt an der Stelle.

Die älteren Treiber wurden noch mit der älteren OSX Version und älteren Toolchain erstellt.
« Letzte Änderung: Juni 17, 2016, 06:45:35 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7517


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: Juni 19, 2016, 02:48:46 pm »

Eine erste Version ist nun für alle Systeme verfügbar, es wird natürlich noch weiter am Server gearbeitet.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1] 2 3 ... 18
Drucken
Gehe zu: