Autor Thema: Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung  (Gelesen 15875 mal)

pinguin74

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« am: März 29, 2011, 07:11:12 Vormittag »
Einige Bundesländer haben ja beim DVB-C eine Grundverschlüsselung. Kann man diese Programme mit einem DVB-C Stick über einen Umweg empfangen? Ich stelle mir das so vor, man steckt die Chipkarte in einen Chipkartenleser und der DVB Stick holt sich dann den Schlüssel zum entschlüsseln von der Chipkarte. Geht sowas? Oder brauch man dann einen speziellen Empfänger mit einem Chipkartenleser? Ich hab ja Schwein gehabt, Kabel BW zu haben, ohne Grundverschlüsselung. Ich frag nur mal aus Neugierde.

Gruß
Malte

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #1 am: März 29, 2011, 08:09:28 Vormittag »
Eins vorab, PCTV wird von den PayTV Unternehmen gemieden.

Für HD+/CI+ gibt es keine legale Möglichkeit dies auf PCs zu benutzen (und das von ausnahmslos keinem PCTV Anbieter). Darunter fällt auch insbesondere Sky bei Kabel Deutschland.

Referenzen:
http://www.kabelanschluss.com/info-service/ci-modul-faq.html
http://www.digitalfernsehen.de/news_152778.html
« Letzte Änderung: März 29, 2011, 08:18:36 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

pinguin74

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #2 am: März 29, 2011, 08:15:39 Vormittag »
Hm, was machen denn die Menschen in NRW z.B. die bei Kabel Deutschland sind und am PC fernsehen wollen? Kabel Deutschland hat ja eine Grundveschlüsselung für Sender außerhalb der Öffentlich-Rechtlichen....

Gruß
Malte

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #3 am: März 29, 2011, 08:29:50 Vormittag »
Wie bereits früher erwähnt, PayTV wird von uns zur Zeit nicht behandelt. Wir waren in Kontakt mit Kudelski und haben unzureichende Informationen erhalten haben (der Witz war ja das wir Informationen erhalten haben). Mit genügend Zeit könnten wir nun sicherlich eine CI Lösung daraus entwickeln, jedoch ist es für uns interessanter uns auf kommende Empfangstechnologien an sich zu konzentrieren.
Aus dem Grund hat CI für uns auch eine niedrige Priorität und wir konzentrieren uns weiterhin auf den Treibersupport und andere Betriebssysteme.

Die jeweiligen Linux TV Programme nehmen sich diesem Problem ebenfalls an insbesondere da CI oder ähnliches für solche Geräte zusätzlichen Softwaresupport (also z.B eine Integration in Linux VDR oder anderen Programmen) benötigt. Das ändert jedoch nach wievor nichts daran das HD+ und CI+ nicht legal empfangen werden kann.
« Letzte Änderung: März 29, 2011, 08:31:44 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

pinguin74

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #4 am: März 29, 2011, 08:34:06 Vormittag »
Dann ist ja außerhalb von Baden-Württemberg nur DVB-T möglich und kein CI..... Merke: wenn ich umziehe, in Ba-Wü bleiben....  :-[
Es gibt einen anderen Hersteller, mit einem T vorne im Namen, die haben eine USB Box mit einem CI Slot, aber ohne Linux Support.

Gruß
Malte

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #5 am: März 29, 2011, 08:41:21 Vormittag »
Dafür können die Tuner ja auch DVB-T und DVB-C um jeweils das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Für weitere Diskussionen bezüglich diesem Thema gibt es bessere Diskussionen im Internet, da wir PayTV derzeit in keiner Form behandeln und lediglich den Treiber für unsere Geräte bereitstellen.

In der Verwendungskette sind wir nur die Kopfstation welche die Daten an den PC übermittelt - mehr machen wir nicht.

Auch die anderen Lösungen mit integriertem CI sind nicht für den legalen Empfang von Sky bzw. HD+ Sendern geeignet, das Stichwort heißt hier wieder CI+ und nicht CI.
« Letzte Änderung: März 29, 2011, 08:43:48 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Muschimann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #6 am: März 30, 2011, 07:12:08 Nachmittag »
Das einzig Sinnvolle was man bei dieser Zwangsverschlüsselung machen kann ist KÜNDIGEN und den CI+ Heinis den dicken Finger zeigen.

Leider lassen sich viel zu viele auf den Kram ein (auch aus Unwissenheit was sie da eigentlich abschließen).

stoneman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #7 am: März 30, 2011, 08:45:50 Nachmittag »
Unser Kabelnetzbetreiber verschlüsselt alle digitalen Programme und stellt eine Smartcard zur Verfügung, für die man für die kostenlosen Sender keine wiederkehrenden Gebühren bezahlen muss. Die Verschlüsselung ist Conax und soweit ich weiss CI und nicht CI+.
Ist es möglich, mit dieser Smartcard und einer USB TV-Karte von Sundtek das digitale Signal am PC unter Ubuntu zu empfangen?

Muschimann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #8 am: März 30, 2011, 09:00:46 Nachmittag »
So lange es keine CI-Schnittstelle gibt, dann nicht.

stoneman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #9 am: März 30, 2011, 10:21:56 Nachmittag »
Es interessiert mich, ob es mit einem separaten Cardreader geht und wenn ja, welcher empfohlen wird.

dreamboxuser

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #10 am: März 30, 2011, 10:37:58 Nachmittag »
lolz ich sag nur ihr befindet euch im falschen Forum :D Sundtek macht das genauso wie Dream um sich Probleme fernzuhalten.

http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Sc-plugin

Also technisch möglich ja, praktisch erlaubt nein wir Anwender müssen ja bevormundet werden

stoneman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #11 am: März 30, 2011, 11:00:16 Nachmittag »
Warum soll TV schauen mit einer legal erworbenen Smartcard nicht legal sein? Betrifft das auch die Schweiz?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #12 am: März 31, 2011, 03:49:10 Vormittag »
Das Hauptproblem hierbei ist das die Verschlüsselungssysteme lizensiert sein müssten.

Wir waren soweit in Kontakt mit Smardtv ein Unternehmen welches zur Kudelski Gruppe gehört.
Dieses Unternehmen bietet USB CI Geräte an welche derzeit z.B noch von Hauppauge angeboten werden (Terratec und Elgato hatten diese ebenfalls im Angebot).
Wir sind nicht zuversichtlich das wir die Mindestabnahme von diesen Geräten auch absetzen können, da die allgemeine Nachfrage eher gering ist.

Demnach darf sich insbesondere Kudelski nicht wundern wenn die Leute sich billigere (und eventuell illegale) Lösungen suchen (wir supporten diesbezüglich keinerlei Anfragen - auch sind diese Aufgrund der rechtlichen Probleme nicht in diesem Forum erwünscht!).
Wenn die Industrie, und hierbei insbesondere die Kudelski Gruppe selber, zwar die Möglichkeit hätte eine Lösung für ihr eigenes System anzubieten dies aber nicht wahrnimmt sind sie schlussendlich auch selber schuld.

Die Informationen welche wir von Smardtv erhalten haben hat uns ein Gerät USB CI Gerät quasi zerstört, die Priorität dieses Projekts ist somit wieder auf einen niedrigeren Stand gesunken, sofern wir Zeit haben werden wir uns das ganze nocheinmal genauer ansehen.

Weitere Diskussionen bezüglich PayTV und die verschiedenen Möglichkeiten sind ebenfalls in anderen Foren zu finden, wir gehen in unserem Forum lediglich auf unsere Treiber und übergreifenden Support ein.

Unsere derzeitigen Prioritäten liegen bei:
* MacOSX Support
* halbwegs brauchbaren FreeBSD Support
* überprüfung aktueller Linux Distributionen (besonders die aktuelle Kaffeine Version).
* Embedded Support (z.B ARM, Mips, Settopboxen etc.)
« Letzte Änderung: März 31, 2011, 03:54:40 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

stoneman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #13 am: April 01, 2011, 09:45:59 Nachmittag »
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Es ist in der Tat sehr ärgerlich, dass sich die Industrie quer stellt.
Was für Probleme gab es bei der Entwicklung des USB CI Geräts im Zusammenhang mit Smardtv?

Diese Thematik wird sich in Zukunft vermutlich verschärfen, weil in unserem Kabelnetz schon heute kein einziger digitaler Kanal mehr ohne Verschlüsselung angeboten wird. Ich denke, dass Sie nicht darum herum kommen, eine Lösung anzustreben.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re:Kabelfernsehen mit Grundverschlüsselung
« Antwort #14 am: April 01, 2011, 10:25:24 Nachmittag »
Mittelfristig werden wir auf jeden Fall eine einfache Lösung bereitstellen, aktuell empfehlen wir sich mit Google zu informieren was derzeit praktisch möglich ist.

Das Problem mit Smardtv ist die Mindestabnahme, welche wir insbesondere für den ersten Lauf nicht riskieren wollen - insbesondere da wir keinen Einfluss auf deren Geräte haben und auch keinerlei Erfahrungen mit möglichen Hardwarefehlern dieser Geräteserie haben. Die Software für die Geräte sollte nicht all zu schwierig sein vielleicht kommt ja noch etwas mit dieser Verbindung.

Unsere Hardwareingenieure arbeiten derzeit an neuen Geräten. CI ist soweit auch ein Thema wir haben soweit auch eine Cardreader Version für Japan, dort ist es legal die Entschlüsselung mittels Software vorzunehmen (aber auch nur unter bestimmten Voraussetzungen). Die Frage ist nicht unbedingt ob es technisch möglich ist - sondern ob es im jeweiligen Land erlaubt ist dies so zu benutzen, in Deutschland ist es unseres Wissens nach untersagt.
« Letzte Änderung: April 01, 2011, 11:05:37 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it