Autor Thema: Sendereinstellung mit mediaclient  (Gelesen 9088 mal)

homer65

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Sendereinstellung mit mediaclient
« am: Dezember 22, 2010, 09:32:52 Vormittag »
Hallo liebes Sundtek Team,
bin seit kurzem stolzer Besitzer eines MediaTV Pro Sticks.
Soweit ich das beurteilen kann funktioniert auch alles einwandfrei.
Jetzt habe ich aber eine Verständnisfrage.
Ich versuche per:
mediaclient -m DVC -f 394000000 -S 6900000 -M Q256
ZDF neo einzustellen. Allerdings bekomme ich dann den ZDF Theaterkanal.
Habe per w_scan eine channels.conf erstellt. Dort finde ich auf der gleichen Frequenz mehrere Sender. Eben unter anderem ZDF neo und ZDF Theaterkanal. Wie kann ich nun beeinflussen welchen der Sender ich einstelle?
Wohne übrigens in Bochum. Empfange DBV-C von Unitymedia.
Gruß Christian

homer65

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #1 am: Dezember 22, 2010, 03:05:18 Nachmittag »
Nachtrag:
Um einen Sender zu "gucken" schreibe ich den Stream per:
cat /dev/dvb/adapter0/dvr0 > test.mpeg
in eine Datei, die ich anschließend per VLC anschaue.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7707
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #2 am: Dezember 22, 2010, 03:27:24 Nachmittag »
Bitte mit "scan" eine channels.conf erstellen, anschließend mit z.B "mplayer dvb://ZDF" die gewünschten Sender aufrufen.

Wenn sie cat auf DVR ausführen bekommen Sie das komplette Bouquet (sprich mehrere Sender), mplayer kann hierbei mittels TAB die Sender umschalten.
Sundtek Support Engineer

homer65

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #3 am: Dezember 22, 2010, 05:07:31 Nachmittag »
Vielen Dank für den Hinweis.
Aber so war meine Frage nicht gemeint.
Es geht mir schon darum per mediaclient gezielt einen Sender einzustellen.
Ich verstehe jetzt, das auf einer Frequenz mehrere Programme gesendet werden.
Einzelne Programme angucken kann ich mit Hilfe diverser Software schon, das ist nicht das Problem. Es geht eher darum ein Programm gezielt in eine Datei zu schreiben.
Quasi wie ein Videorekorder.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7707
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #4 am: Dezember 23, 2010, 03:38:18 Vormittag »
z.B.:

mplayer dvb://ZDF --dumpstream

mit mediaclient ist nur das setzen einer Frequenz möglich.
Sundtek Support Engineer

homer65

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #5 am: Dezember 24, 2010, 10:07:02 Vormittag »
Tja, das mit dem MPlayer klappt bei mir nicht so recht. Vielleicht melde ich mich im neuen Jahr nochmal.
Wünsche allen hier aber frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7707
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #6 am: Dezember 25, 2010, 07:53:35 Vormittag »
mplayer benötigt den aktuellen development treiber (mindestens jedoch den Treiber vom 21.)
Sundtek Support Engineer

kallewirsch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #7 am: Januar 12, 2014, 04:19:26 Nachmittag »
Hallo zusammen,
ich habe einen MediaTV Pro III USB und gerade die Treiber auf Debian installiert. Ich habe kein "scan" Tool.
Sollte das bei dem Treiberpaket dabei sein?
Ich habe das Debian Paket installiert.

Alles Gute im neuen Jahr
Kallewirsch

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7707
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #8 am: Januar 12, 2014, 06:15:50 Nachmittag »
Zum scannen eignet sich z.B w_scan, das sind allgemeine Pakete welche bei Debian mitgeliefert werden


apt-get install w-scan
apt-get install dvb-apps
w_scan -f c -c de
Sundtek Support Engineer

Jörg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #9 am: Februar 14, 2018, 09:48:07 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hat sich hier etwas getan in den letzten Jahren?

Ich würde gerne mit
cat /dev/dvb/adapter0/dvr0 > record.tseinen Film aufnehmen.

Meine VLC channels.conf
SAT.1(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:255:259:17500
ProSieben(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:511:515:17501
kabel eins(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:767:768:17502
WELT(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:1023:1024:17503
SAT.1 Gold(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:1279:1280:17504
Pro7 MAXX(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:1535:1536:17505
SAT.1 Bayern(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:255:259:17507
SAT.1 NRW(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:255:259:17508
kabel eins Doku(ProSiebenSat.1):458000000:INVERSION_AUTO:6875000:FEC_NONE:QAM_64:2559:2560:17509

So kann ich Sat1 einstellen:
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 458000000 -S 6875000 -M Q64 --sid 17500

Bei sid 17501 und 17502 bekomme ich Pro7 MAXX, bei 17502 Sat1 Gold und bei 17504 Kabel 1.

D.h. das wechseln der Sender auf der gleichen Frequenz geht schon, aber nicht so wie ich es erwartet hätte.

scan -c liefert folgendes:
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
0x0000 0x445c: pmt_pid 0x0060 ProSiebenSat.1 -- SAT.1 (running)
0x0000 0x445d: pmt_pid 0x0061 ProSiebenSat.1 -- ProSieben (running)
0x0000 0x445e: pmt_pid 0x0062 ProSiebenSat.1 -- kabel eins (running)
0x0000 0x445f: pmt_pid 0x0063 ProSiebenSat.1 -- WELT (running)
0x0000 0x4460: pmt_pid 0x0064 ProSiebenSat.1 -- SAT.1 Gold (running)
0x0000 0x4461: pmt_pid 0x0065 ProSiebenSat.1 -- Pro7 MAXX (running)
0x0000 0x4462: pmt_pid 0x0000 ProSiebenSat.1 -- . (not running, scrambled)
0x0000 0x4463: pmt_pid 0x0067 ProSiebenSat.1 -- SAT.1 Bayern (running)
0x0000 0x4464: pmt_pid 0x0068 ProSiebenSat.1 -- SAT.1 NRW (running)
0x0000 0x4465: pmt_pid 0x0069 ProSiebenSat.1 -- kabel eins Doku (running)
dumping lists (10 services)
SAT.1                    (0x445c) 01: PCR == V   V 0x00ff A 0x0100 (deu) TT 0x0020 AC3 0x0103
ProSieben                (0x445d) 01: PCR == V   V 0x01ff A 0x0200 (deu) TT 0x0021 AC3 0x0203
kabel eins               (0x445e) 01: PCR == V   V 0x02ff A 0x0300 (deu) TT 0x0022
WELT                     (0x445f) 01: PCR == V   V 0x03ff A 0x0400 (deu) TT 0x0023
SAT.1 Gold               (0x4460) 01: PCR == V   V 0x04ff A 0x0500 (deu) TT 0x0024
Pro7 MAXX                (0x4461) 01: PCR == V   V 0x05ff A 0x0600 (deu) TT 0x0025
SAT.1 Bayern             (0x4463) 01: PCR == V   V 0x00ff A 0x0100 (deu) TT 0x0020 AC3 0x0103
SAT.1 NRW                (0x4464) 01: PCR == V   V 0x00ff A 0x0100 (deu) TT 0x0020 AC3 0x0103
kabel eins Doku          (0x4465) 01: PCR == V   V 0x09ff A 0x0a00 (deu) TT 0x0029

Gibt es hier keine Möglichkeit mit mediaclient zuverlässig einen Sender einzustellen?

Kleiner Nachtrag: Ja mit VLC kann ich die Sender geziehlt auswählen und auch aufnehmen. Aber nur über die GUI. Kommandozeile geht nicht.
Die Aufnahmen mit mplayer kann ich dagegen nicht mit dvbcut verarbeiten.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7707
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #10 am: Februar 15, 2018, 06:28:53 Vormittag »
Gibt da mehrere Möglichkeiten:

Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 450000000 -M Q256 -S 6900000
/opt/bin/mediaclient --tsscan /dev/dvb/adapter0/dvr0
/opt/bin/mediaclient --tsprogram programid -d /dev/dvb/adapter0/dvr0 > /tmp/test.ts

oder halt den Streamingserver verwenden und mittels curl einfach den Sender herunterladen

Folgendes gibt's übrigens nicht
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 458000000 -S 6875000 -M Q64 --sid 17500
--sid existiert nicht.

mit dem -m DVBC -f .. -S ... -M Befehl kannst du nur eine Frequenz auswählen, es befinden sich ja mehrere Sender in einem Transportstream (die sind multiplexed (Häppchen für Häppchen von jedem Sender in einem Datenstrom)).
« Letzte Änderung: Februar 15, 2018, 08:04:45 Vormittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer

Jörg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #11 am: Februar 16, 2018, 10:26:17 Nachmittag »
Danke, damit geht es.

Kurzer Hinweis für andere:
die programid ist die "Program Number", die tsscan ausgibt.

Btw. damit konnte ich auf einem Raspberry Pi Zero W aufnehmen.

Reiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #12 am: Februar 18, 2018, 12:40:16 Nachmittag »
czap mit der Option -r macht genau das was homer65 gefragt hat.
Der mediaclient kann nur das Ensemble auswählen. Den Datenstrom aufdröseln und den Sender rausfiltern kann er nicht.. Wäre natürlich gut wenn man ihm das noch beibringt ;-)

PS: Das muss auch für den Audiokanal gemacht werden. Es gibt Sender mit gleicher PID und verschiedenen Audiokanälen

« Letzte Änderung: Februar 18, 2018, 12:42:00 Nachmittag von Reiner »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7707
    • Profil anzeigen
Re:Sendereinstellung mit mediaclient
« Antwort #13 am: Februar 18, 2018, 12:43:47 Nachmittag »
czap mit der Option -r macht genau das was homer65 gefragt hat.
Der mediaclient kann nur das Ensemble auswählen. Den Datenstrom aufdröseln und den Sender rausfiltern kann er nicht.. Wäre natürlich gut wenn man ihm das noch beibringt ;-)

PS: Das muss auch für den Audiokanal gemacht werden. Es gibt Sender mit gleicher PID und verschiedenen Audiokanälen



Ich denke du solltest dir den vorigen Beitrag genauer durchlesen, mediaclient kann das alles und schon sehr lange. Alternativ kann man wie erwähnt den Streamingserver verwenden und mit curl die Sender abgreifen.

Zitat
/opt/bin/mediaclient --tsscan /dev/dvb/adapter0/dvr0
PMT PID: 0x044c
  Program Number: 0x0030
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: N24 Doku
    --> 0x044d (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x044e (ISO/IEC 11172 Audio)
PMT PID: 0x0258
  Program Number: 0x0296
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: 1-2-3.tv
    --> 0x0259 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x025a (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x025b (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
PMT PID: 0x0384
  Program Number: 0x0304
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: TLC
    --> 0x0385 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x0386 (ISO/IEC 13818-3 Audio)
PMT PID: 0x0320
  Program Number: 0x0308
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: SIXX
    --> 0x0321 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x0322 (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x0323 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x0324 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 private_sections)
PMT PID: 0x02bc
  Program Number: 0x0701
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: Disney Channel
    --> 0x02bd (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x02be (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x02bf (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x02c0 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
PMT PID: 0x0190
  Program Number: 0x445c
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: SAT.1
    --> 0x0191 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x0192 (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x0193 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x0194 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x0195 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 private_sections)
PMT PID: 0x012c
  Program Number: 0x445d
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: ProSieben
    --> 0x012d (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x012e (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x012f (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x0130 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x0131 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 private_sections)
PMT PID: 0x0064
  Program Number: 0x445e
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: kabel eins
    --> 0x0065 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x0066 (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x0067 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
    --> 0x0068 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 private_sections)
PMT PID: 0x00c8
  Program Number: 0x445f
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: Welt
    --> 0x00c9 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x00ca (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x00cb (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
PMT PID: 0x01f4
  Program Number: 0x4460
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: SAT.1 Gold
    --> 0x01f5 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x01f6 (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x01f7 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
PMT PID: 0x03e8
  Program Number: 0x4461
  TransportstreamID: 6003
  Encrypted: No
  Service type: 1
  Service running: Yes
  Provider Name: primacom
  Service Name: ProSieben MAXX
    --> 0x03e9 (ITU-T Rec. H.262 | ISO/IEC 13818-2 Video or ISO/IEC 11172-2 constrained parameter video stream)
    --> 0x03ea (ISO/IEC 11172 Audio)
    --> 0x03eb (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets containing private data)
Total found: 11 PMTs (incl. unknown 0x0000)
Scan finished after 21 packets (3948 bytes)
/opt/bin/mediaclient --tsprogram 0x4461 -d /dev/dvb/adapter0/dvr0 | mplayer -cache 10240 -
« Letzte Änderung: Februar 18, 2018, 05:30:54 Nachmittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer