Autor Thema: Initialisierung  (Gelesen 4473 mal)

theseer105

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Initialisierung
« am: Juni 08, 2010, 01:49:46 Nachmittag »
Hallo

wie bereits hier http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=96931&threadview=0&hilight=&hilightuser=7355&page=1 beschrieben benutze ich yaVDR 0.2 mit einem ASRock 330HT und dem mediatv pro. Nach dem Start von VDR kommt allerdings immer nur "no signal" und "Kanal nicht verfügbar". wenn ich den VDR stoppe und

/opt/bin/udevsrv ATTACH
/opt/bin/mediaclient -e

und danach VDR wieder starte läuft alles. Wie kann ich unter yaVDR die beiden Befele so einbinden, dass sie vor jedem VDR-Start ausgeführt werden?

Danke für eure Hilfe.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Initialisierung
« Antwort #1 am: Juni 08, 2010, 02:26:38 Nachmittag »
Laut unserer Dokumentation:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,2.msg2.html

Automatisches starten einer Applikation bzw. eines Skriptes sobald ein Geraet angeschlossen oder entfernt wird:

Die Konfigurationsdate /etc/sundtek.conf kann 2 Parameter enthalten, device_attach sowie device_detach, diese Parameter koennen genutzt werden um ein Skript zu triggern welches z.B.: VDR oder andere Applikationen neu initialisiert.

Beispiel:
/etc/sundtek.conf
device_attach=/usr/bin/usb_deviceattach.sh DEVID
device_detach=/usr/bin/usb_devicedetach.sh DEVID

----

in Ihrem Fall muessten Sie folgende Konfigurationsdateien und Skripte anlegen:

/etc/sundtek.conf
device_attach=/usr/bin/restartvdr.sh


/usr/bin/restartvdr.sh
#!/bin/bash
stop vdr && start vdr

chmod 755 /usr/bin/restartvdr.sh


----

dies sollte VDR dann automatisch initialisieren sobald der USB Stick vom System erkannt wird.

Hierfuer am besten auch gleich den Development Treiber nehmen
http://www.sundtek.de/media/sundtek_installer_development.sh
« Letzte Änderung: Juli 08, 2010, 11:22:24 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

theseer105

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Initialisierung
« Antwort #2 am: Juni 08, 2010, 04:27:32 Nachmittag »
Hallo,

danke für die schnelle Hilfe. Allerdings dauert es nach einem suspend (to ram) relativ lange, bis der VDR (und somit wohl auch bis der Treiber erneut initialisiert) neu startet. Gibt es eine Möglichkeit dies zu beschleunigen?

mfg

theseer105

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Initialisierung
« Antwort #3 am: Juni 08, 2010, 04:34:42 Nachmittag »
Hallo,

ich habe gerade selbst eine Antwort gefunden:

/etc/yavdr/force-reload-services.list

mit folgendem Inhalt anlegen:

mediasrv

mfg