Autor Thema: Kein Tunen möglich  (Gelesen 9113 mal)

fhz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Kein Tunen möglich
« am: März 04, 2010, 11:05:06 Nachmittag »
Habe soeben meien Media Home Stick installiert und versucht mit w_scan und scan Sender zu finden, leider ohne Erfolg:

--------------------------
QAM_256  f = 314000 kHz S6900C0: (time: 00:00) (time: 00:04) signal ok
Info: NIT(actual) filter timeout
--------------------------

ist alles, was ich sehe. Mit einem anderen Stick unter Windows habe ich am selben Kabel keine Probleme die Sender zu finden...

fhatz
« Letzte Änderung: März 04, 2010, 11:07:34 Nachmittag von fhatz »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8321
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #1 am: März 04, 2010, 11:58:15 Nachmittag »
Um welchen Kabelanbieter handelt es sich dabei? Wir hatten vor kurzem das gleiche Problem in Daenemark wobei dort die NIT nicht auf PID 10 liegt sondern hoeher lag (dies ist nicht gegen die Norm aber wohl bei einigen Tools die Voraussetzung).
Failure is a good thing! I'll fix it

fhz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #2 am: März 05, 2010, 12:40:05 Nachmittag »
Ich habe nun versucht mit scan die Sender zu finden:

Dort kommt folgende Fehlermeldung:
Info: filter timeout pid 0x0011
Info: filter timeout pid 0x0000
Info: filter timeout pid 0x0010

fhz

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8321
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #3 am: März 05, 2010, 01:15:13 Nachmittag »
koennten Sie Ihre /var/log/mediasrv.log file an kontakt at sundtek de schicken? Unter Linux ist die Lage etwas pikanter da nicht alle USB Controller von Linux einwandfrei unterstuetzt werden, vorab muessten wir aber Ihr spezifisches Problem identifizierend.
« Letzte Änderung: März 05, 2010, 02:29:47 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

fhz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #4 am: März 06, 2010, 12:22:48 Vormittag »
Hatte heute Kontakt mit dem Support von Sundtek, werde wohl auf den neuen Treiber warten müssen (wir gehen aktuell von einem USB-Problem meiner ION-Plattform aus...)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8321
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #5 am: März 06, 2010, 01:09:09 Vormittag »
Neuen Treiber bzw. neue Firmware fuer das Geraet damit es eine andere USB Uebertragungstechnik verwendet.
Failure is a good thing! I'll fix it

fhz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #6 am: März 07, 2010, 07:37:00 Nachmittag »
Bin leider nicht mehr sicher, dass es nur ein USB Problem ist, da das Gerät unter Windows die gleichen Symptome zeigt (anderer Rechner). Werde das Gerät nun och auf dem anderen Rechner unter Linux testen...

butzwutz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Installation unter Linux
« Antwort #7 am: März 07, 2010, 08:21:44 Nachmittag »
Hallo Sundtek-Support,

hab den Sundtek Media TV Digital Home vor kurzem erhalten. Leider funktioniert er bei mir (noch) nicht.

OS:

Ubuntu 9.04
Kernel: 2.6.28-18-generic #59-Ubuntu i686 GNU/Linux

TV:
DVB-C über KABEL_BW
Kabel + Dose ok !? =funktionieren mit einem Terratec Cinergy Hybrid unter Windows, sowie über meinen DVB-C Receiver im TV


Die Treiberinstallation hat  geklappt, habe den "empia_installer_100302" treiber vom März installiert und das gerät eingebunden.
s.u.

$ /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek MediaTV Pro/Digital Home]  DVB-C, DVB-T
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0

$ /opt/bin/mediaclient -D DVBC
Using device: /dev/dvb/adapter0/frontend0
Setting Frontend Properties to: DVBC
Done.

Soweit so gut - Versuch mit kaffeine / wscan  / scan >> dvb-c:

$ scan -c
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
WARNING: filter timeout pid 0x0011
WARNING: filter timeout pid 0x0000
dumping lists (0 services)
Done.


$ w_scan
w_scan version 20081106
Info: using DVB adapter auto detection.
   Wrong type, ignoring frontend /dev/dvb/adapter0/frontend0
main:2762: FATAL: ***** NO USEABLE DVB CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.

$ kaffeine
kbuildsycoca running...
/dev/dvb/adapter0/frontend0 : opened ( Sundtek DVB-C )
0 EPG plugins loaded for device 0:0.
Loaded epg data : 0 events (1 msecs)

<<< Ausgabe in der GUI "Bindung zum Info Socket kann nicht hergestellt werden" >>>

Hier das Ende der mediasrv.log:

$ tail -f /var/log/mediasrv.log
demodulator successfully attached (DVB_C)!
requesting to attach tuner(s) now
registering: adapter0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/frontend0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/demux0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/dvr0
registered virtual: /dev/vbi0

Sundtek MediaTV Driver loaded. This driver is licensed for non-commercial use
with Sundtek MediaTV only

Sowie:

$ ls -rtlah /opt/lib/libmediaclient.so
-rwxr-xr-x 1 root root 34K 2010-03-02 19:14 /opt/lib/libmediaclient.so

$ ldd `which scan`
   linux-gate.so.1 =>  (0xb7f84000)
   /opt/lib/libmediaclient.so (0xb7f77000)
   libc.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libc.so.6 (0xb7e00000)
   /lib/ld-linux.so.2 (0xb7f85000)

Habe bereits ältere Treiber ausprobiert (vorher immer deinstalliert und wieder installiert etc.), auch den mplayer sowie den vlc, tvtime usw.
mal getestet - kein erfolg.

wäre super falls mir jemand weiterhelfen könnte !

Danke im Voraus.

Gruß Butzwutz


fhz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:Installation unter Linux
« Antwort #8 am: März 07, 2010, 10:37:30 Nachmittag »
Scheint das gleiche Problem zu sein, wie bei mir....

(siehe Thema *kein Tunen möglich")

fhatz

Hat eigentlich jemand einen Media Home Stick erfolgreich installieren können oder ist dies ein allgemeines Problem?
« Letzte Änderung: März 07, 2010, 10:39:16 Nachmittag von fhatz »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8321
    • Profil anzeigen
Re:Installation unter Linux
« Antwort #9 am: März 07, 2010, 10:52:05 Nachmittag »
Wir haben mittlerweile ebenfalls einen Fehler gefunden und werden heute (auch wenn es spaeter wird) umgehend eine neue Version freigeben welche mit den DVB-C/DVB-T only Sticks funktioniert.
Die Entwicklerversion des selben Treibers funktioniert - die final Version jedoch nicht und das nur mit DVB-C/T Sticks, ebenso funktionieren die Hybrid Sticks analog TV/DVB-T/DVB-C.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8321
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #10 am: März 08, 2010, 12:04:56 Vormittag »
Es gab bezueglich des Sundtek MediaTV Digital Home ein Firmware Problem, da die Firmware aus dem Treiber nachgeladen wird genuegt hierfuer ein Treiberupdate:

http://support.sundtek.com/index.php/board,6.0.html
« Letzte Änderung: März 08, 2010, 10:44:35 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

butzwutz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Kein Tunen möglich
« Antwort #11 am: März 08, 2010, 10:27:18 Nachmittag »
Hallo,

danke für den schnellen support.

habe das update installiert - ich bekomme nun über kaffeine einige sender - allerdings fehlen pro7, sat1, rtl ...

werde mal weitere apps, kabel und scans ausprobieren.

bis dahin. ;D