Autor Thema: Linux Mint 20.2 VDR  (Gelesen 485 mal)

malabarista

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Linux Mint 20.2 VDR
« am: Dezember 10, 2021, 06:24:29 Nachmittag »
Ich verwende den Sundtek Media TV PRO III für DVB-C .
Ich habe nach Sundtek-Anleitung den installstreamer und installplayer gemacht und kann über den Browser mit localhost:22000 auch einen scan machen.
Da leider der Recoder ein ungünstiges Aufzeichnungsformat benutzt (kein mpeg2 oder mp4) kann ich ihn nicht gebrauchen.
Kann man das irgendwie ändern ?

Deshalb wollte ich den Stick mit der VDR-Software nutzen. Leider geht das nicht: VDR startet nicht (vermutlich Treiberproblem).
Ich habe nun erstmal versucht einen scan zu machen mit dvbv5-scan bekomme aber die Fehlermeldung:
WARNUNG: Device dvb0.demux0 not found
Es wurde kein Demultiplexer-Geräteknoten gefunden

Was nun ?
Was muss ich als adapter, demux und frontend eingeben ?

mfg
malabarista


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8323
    • Profil anzeigen
Re: Linux Mint 20.2 VDR
« Antwort #1 am: Dezember 10, 2021, 09:12:57 Nachmittag »
Der Streamingserver nimmt MPEG-TS auf (das Ursprungsformat wie die Daten reinkommen).

Ich denke eher dass der VDR nicht startet da er mit einer falschen Konfiguration gestartet wird, VDR sollte eigentlich auch ohne DVB Device starten.
VDR verwenden doch auch so einige Kunden, und wir haben VDR zeitweise zum Testen verwendet.

Die meisten verwenden w_scan und füttern das dann in den VDR.

z.B.:
w_scan -f c -c de

Solltest Du da nicht weiterkommen können wir auch via Anydesk/Remote Desktop kurz weiterhelfen.
« Letzte Änderung: Dezember 11, 2021, 03:10:13 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

malabarista

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Linux Mint 20.2 VDR
« Antwort #2 am: Dezember 11, 2021, 01:23:50 Nachmittag »
Ich habe vdr nun über das Terminal gestartet: das ist ein Problem mit den Zugriffsrechten:

can't access video directory /var/lib/video

owner: VDR user (vdr)
Zugriff: drwxrwxr-x

VDR user : Lesen & Schreiben
vdr : Lesen & Schreiben
  nur Lesen

Anscheinend stimmt da etwas nicht. Wie muss das richtig stehen ?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8323
    • Profil anzeigen
Re: Linux Mint 20.2 VDR
« Antwort #3 am: Dezember 11, 2021, 03:14:04 Nachmittag »
Existiert denn das Verzeichnis überhaupt?

TVHeadend wäre sicherlich einfacher einzurichten!

Bei Fragen bezüglich VDR eignet sich das VDR Forum insbesondere da die Leute dort jeden Tag VDR verwenden. Dit ie Treiberinstallation hast Du ja soweit abgeschlossen.

www.vdr-portal.de
« Letzte Änderung: Dezember 11, 2021, 03:20:41 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it