Autor Thema: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted  (Gelesen 335 mal)

liebermicha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Hallo Zusammen,
ich bin von Ubuntu 16 auf Ubuntu 18.04.2 LTS umgestiegen. Ich verwende den VLC-Mediaplayer 3.0.7 und einen Sundtek MediaTV Pro III.
Beim Abspielen eines digitalen Senders aus DBV-C  der mit wscan erstellten Kanalisten (channels.conf und channels.xspf) erhalte ich folgende Fehler:
VLC kann die Medienadresse 'dvb-c://frequency=322000000:inversion:0:srate=6900000:fec=0:modulation=256QAM' nicht öffnen. Für Details bitte im Fehlerprotokoll nachsehen.
Im Fehlerprotokoll steht: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
Hinweis: im Beispiel handelt es sich um einen Radiosender.

Was ist die Ursache? Unter Ubuntu16 lief alles super. Der Suntek-Mediaclient läuft. Es ist unter /opt/bin installiert.
Ich bin kein PC-Freak. Für verständliche Antworten wäre ich dankbar.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8005
    • Profil anzeigen
Re: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
« Antwort #1 am: Juli 07, 2019, 03:52:29 Nachmittag »
Ich tippe darauf das dort irgendein Wert falsch angegeben wurde.
Eventuell ist die frequency 322000 oder die srate 6900.

Was steht denn in der Logfile vom Treiber /var/log/mediasrv.log ?
Eventuell musst du diese erst einschalten /opt/bin/mediaclient --loglevel=max oder full
Failure is a good thing! I'll fix it

liebermicha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
« Antwort #2 am: Juli 14, 2019, 08:37:46 Nachmittag »
Hallo,
in der log-Datei steht:
2019-07-03 14:46:45 [6164] RC: detached remote control
2019-07-03 14:47:16 [1306] RC: IR Event /dev/input/event12
2019-07-03 14:47:16 [1315] RC: IR Event /dev/input/event12
2019-07-03 19:20:50 [3545] RC: detached remote control
...
2019-07-14 10:10:41 [1835] RC: IR Event /dev/input/event12
2019-07-14 10:18:05 [1761] Setting Frequency: 314000000
2019-07-14 10:18:05 [1761] Setting Symbolrate: 6900000
2019-07-14 10:18:05 [1761] Setting Modulation: 5
2019-07-14 10:18:05 [1761] setting symbolrate: 6900
2019-07-14 10:18:05 [1761] Tuning DVB-C Frequency: 314000000
2019-07-14 10:18:05 [1761] Frontend has locked
2019-07-14 10:18:35 [1761] Setting Frequency: 322000000
2019-07-14 10:18:35 [1761] Setting Symbolrate: 6900000
2019-07-14 10:18:35 [1761] Setting Modulation: 5
2019-07-14 10:18:35 [1761] setting symbolrate: 6900
2019-07-14 10:18:35 [1761] Tuning DVB-C Frequency: 322000000
2019-07-14 10:18:35 [1761] Frontend has locked
2019-07-14 10:19:06 [1761] Setting Frequency: 330000000
...

liebermicha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
« Antwort #3 am: Juli 27, 2019, 02:21:02 Nachmittag »
Liebes Sundek-Supportteam.

ich möchte noch einmal nachfragen, ob mir jemand bei meinem Problem helfen kann.


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8005
    • Profil anzeigen
Re: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
« Antwort #4 am: August 01, 2019, 12:55:01 Vormittag »
Kannst Du Deine Senderliste mal an kontakt at sundtek de schicken?

Der normale Zugriff via DVB-C Menüeintrag funktioniert ohne Probleme.

Verwendet wurde bei uns der aktuelle Treiber (es gab aber keine Änderungen).

Eventuell einen anderen USB Port wählen?

lsusb -t sollte zumindest USB 2.0 (ehci / xhcd) anzeigen.

Der DVB-C Befehl sah bei uns bei einem aktuellen Ubuntu so aus:

dvb-c://frequency=322000000;inversion:0;srate=6900000;fec=;modulation=256QAM

Die Einträge

TVSENDER:322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_AUTO:QAM_256:6110:6122:11110

Der Scan:
w_scan -f c -c de -Q 1 -S 0 -X > channels.conf
« Letzte Änderung: August 01, 2019, 01:20:53 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

liebermicha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
« Antwort #5 am: August 01, 2019, 10:07:21 Nachmittag »
Hier ist ein Auszug aus meiner Senderliste. Da scheint alles ok zu sein.
Zitat
DASDING(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4061:28471
SWR Aktuell(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4071:28472
SWR1 BW(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4001:28465
SWR1 RP(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4011:28466
SWR2(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4022:28467
SWR3(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4031:28468
SWR4 BW(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4041:28469
SWR4 RP(ARD SWR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:4051:28470
MDR AKTUELL(ARD MDR):322000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:0:3561:28434

Ich habe es auch einmal mit mplayer versucht:
Zitat
xxx:~$ mplayer dvb://SWR1\ RP\(ARD\ SWR\)
MPlayer 1.3.0 (Debian), built with gcc-7 (C) 2000-2016 MPlayer Team
do_connect: could not connect to socket
connect: No such file or directory
Failed to open LIRC support. You will not be able to use your remote control.

Playing dvb://SWR1 RP(ARD SWR).
dvb_tune Freq: 322000000
Not able to lock to the signal on the given frequency, timeout: 30
dvb_tune, TUNING FAILED
ERROR, COULDN'T SET CHANNEL  3: Failed to open dvb://SWR1 RP(ARD SWR).


Exiting... (End of file)
xxx:~$

Wie bereits erwähnt: Die Probleme habe ich erst nach dem Umstieg von Ubuntu 16 auf Ubuntu 18.04.2- VLC ist dort in der Version 3.0.7 installiert.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8005
    • Profil anzeigen
Re: VLC-Fehler auf Ubuntu: dtv error: cannot access DVR: Operation not permitted
« Antwort #6 am: August 01, 2019, 10:30:42 Nachmittag »
Ist das ein 32 oder ein 64bit System? Am einfachsten wär's wohl wenn du in den Chat schauen würdest und eventuell Anydesk als Remote Desktop starten würdest damit wir uns das bei Dir direkt anschauen können.
Bei uns ist das nicht nachvollziehbar mit dem gleichen Ubuntu und 64Bit.
Failure is a good thing! I'll fix it