Autor Thema: Installation unter Linux  (Gelesen 11731 mal)

mreczio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« am: Juli 27, 2009, 11:07:27 Nachmittag »
Leider klappt es bei mir nicht.
Mein System
Ubuntu 9.04
Kernel 2.6.28-13-generic #45-Ubuntu SMP x86_64

Was habe ich gemacht:
sudo /home/martin/Desktop/empia_installer.sh
[sudo] password for martin:

Welcome to the EETI em28xx linux driver setup

stopping old driver instance...
installing em28xx driver to /opt
unpacking...
checking system... 64Bit System detected
installing...
finalizing configuration...
done.
martin@feivel:/$ /opt/bin/mediaclient -e
>>> trying to start em28xx driver
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [ Sundtek MediaTV Pro] DVB-C, DVB-T, ANALOG-TV, FM-RADIO
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video1
  [FM-RADIO]:
     RADIO0: /dev/radio0

martin@feivel:/$ scan dvb-apps/util/scan/dvb-t/de-Ruhrgebiet
scanning dvb-apps/util/scan/dvb-t/de-Ruhrgebiet
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
main:2273: FATAL: failed to open '/dev/dvb/adapter0/frontend0': 2 No such file or directory
Wie zu sehen ist, findet das Programm das Device nicht.
Unter dev ist kein device mit der Bezeichnung dvb oder dergleichen zu finden.
Was läuft falsch?


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #1 am: Juli 27, 2009, 11:16:10 Nachmittag »
Wird bei Ihnen folgendes angezeigt:

$ cat /etc/ld.so.preload
/opt/lib/libmediaclient.so
$ ls -rtlah /opt/lib/libmediaclient.so
-rwxr-xr-x 1 root root 51K 2009-07-27 22:38 /opt/lib/libmediaclient.so

Die Devices werden noch nicht unter /dev angezeigt, ein Update ende dieser Woche/anfang nächster Woche sollte dies dann beheben. Da die Interfaces virtuell sind kann jedoch bereits darauf zugegriffen werden.
Dies ist auch der Grund warum Kaffeine zu diesem Zeitpunkt noch nicht unterstützt wird.
« Letzte Änderung: Juli 27, 2009, 11:18:35 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

mreczio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #2 am: Juli 27, 2009, 11:31:45 Nachmittag »
Wird bei Ihnen folgendes angezeigt:

$ cat /etc/ld.so.preload
/opt/lib/libmediaclient.so
$ ls -rtlah /opt/lib/libmediaclient.so
-rwxr-xr-x 1 root root 51K 2009-07-27 22:38 /opt/lib/libmediaclient.so

Die Devices werden noch nicht unter /dev angezeigt, ein Update ende dieser Woche/anfang nächster Woche sollte dies dann beheben. Da die Interfaces virtuell sind kann jedoch bereits darauf zugegriffen werden.
Dies ist auch der Grund warum Kaffeine zu diesem Zeitpunkt noch nicht unterstützt wird.
Die Ausgabe ist bei mir die gleiche.
Ich versuche mit tvtime auf das Device zu zugreifen.
Dafür muss ich vorher ein scan durchführen.
Ein scan dvb-apps/util/scan/dvb-t/de-Ruhrgebiet bringt nur ein:
scanning dvb-apps/util/scan/dvb-t/de-Ruhrgebiet
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
main:2273: FATAL: failed to open '/dev/dvb/adapter0/frontend0': 2 No such file or directory

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #3 am: Juli 27, 2009, 11:35:22 Nachmittag »
Zitat
Die Ausgabe ist bei mir die gleiche.
Ich versuche mit tvtime auf das Device zu zugreifen.
Dafür muss ich vorher ein scan durchführen.
Ein scan dvb-apps/util/scan/dvb-t/de-Ruhrgebiet bringt nur ein:
scanning dvb-apps/util/scan/dvb-t/de-Ruhrgebiet
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
main:2273: FATAL: failed to open '/dev/dvb/adapter0/frontend0': 2 No such file or directory

tvtime unterstützt lediglich analog TV.

$ ldd `which scan`
linux-vdso.so.1 =>  (0x00007fffd5dff000)
/opt/lib/libmediaclient.so (0x00007ff8cd933000)
libc.so.6 => /lib/libc.so.6 (0x00007ff8cd5c1000)
libdl.so.2 => /lib/libdl.so.2 (0x00007ff8cd3bd000)
/lib64/ld-linux-x86-64.so.2 (0x00007ff8cdb3a000)

Wird bei Ihnen libmediaclient.so auch angezeigt?
Failure is a good thing! I'll fix it

mreczio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #4 am: Juli 27, 2009, 11:38:36 Nachmittag »
Die Ausgebe lautet in dem Fall:
ldd `which scan`
linux-vdso.so.1 =>  (0x00007fff9c7fe000)
/opt/lib/libmediaclient.so (0x00007fd594209000)
libc.so.6 => /lib/libc.so.6 (0x00007fd593e97000)
libdl.so.2 => /lib/libdl.so.2 (0x00007fd593c93000)
/lib64/ld-linux-x86-64.so.2 (0x00007fd594410000)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #5 am: Juli 27, 2009, 11:56:12 Nachmittag »
Um eventuelle Fehler von älteren Treibern auszuschließen haben Sie einen Link mit der aktuellen Version erhalten. Könnten Sie diese installieren?
« Letzte Änderung: Juli 27, 2009, 11:58:52 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

mreczio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #6 am: Juli 28, 2009, 12:01:33 Vormittag »
Um eventuelle Fehler von älteren Treibern auszuschließen haben Sie einen Link mit der aktuellen Version erhalten. Könnten Sie diese installieren?
Ein erster Test mit dem neuen Treiber verlief ergebnislos.
Ich muss doch nur das Script neu ausführen oder muss ich vorher was deinstallieren?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #7 am: Juli 28, 2009, 12:03:36 Vormittag »
Ein erster Test mit dem neuen Treiber verlief ergebnislos.
Ich muss doch nur das Script neu ausführen oder muss ich vorher was deinstallieren?


Nein bei einer Installation werden die alten Dateien ersetzt, könnten Sie /var/log/mediasrv.log an uns zurücksenden?
Failure is a good thing! I'll fix it

mreczio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #8 am: Juli 28, 2009, 12:06:24 Vormittag »

Nein bei einer Installation werden die alten Dateien ersetzt, könnten Sie /var/log/mediasrv.log an uns zurücksenden?
Der Inhalt von /var/log/mediasrv.log:
tail -f /var/log/mediasrv.log
attaching Videodecoder
requesting to attach tuner now
highest adapterid: -1
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/frontend0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/demux0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/dvr0
registered virtual: /dev/video1
registered virtual: /dev/radio0
attached devices:
0 .. Sundtek MediaTV Pro

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Installation unter Linux
« Antwort #9 am: Juli 28, 2009, 12:07:18 Vormittag »
Die Logfile ist noch etwas größer, könnten Sie auch den Rest ausgeben?

/dev/dvb/adapter0/frontend0

Diese Nodes dürfen auch im nachhinein nicht mit mknod erstellt werden. Um dies sicherzugehen können sie den Treiber einfach neu starten.

$ killall mediasrv

der Treiber allokiert sich anschließend neue unbelegte Interfaces.

Sofern Sie Skype benutzen, können Sie auch direkt Chat Kontakt aufnehmen.

Skype: Sundtek
« Letzte Änderung: Juli 28, 2009, 12:25:50 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

mreczio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re:Installation unter Linux
« Antwort #10 am: Juli 28, 2009, 11:07:55 Vormittag »
So nun habe ich extra ein frisches Testsystem installiert um auch wirklich sicher zu sein das nicht irgendetwas stört.
Weder DVB-t noch DVB-C funktioniert.
die Ausgabe von /var/log/mediasrv.log sieht so aus:
root@testsystem:~# tail -f /var/log/mediasrv.log
attaching Videodecoder
requesting to attach tuner now
highest adapterid: -1
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/frontend0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/demux0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/dvr0
registered virtual: /dev/video1
registered virtual: /dev/radio0
attached devices:
0 .. Sundtek MediaTV Pro
digital tv
scanning devices
scanning for plugins
found lib: libdrv_em28xx.so
disconnecting kernel driver
em2888 detected
attaching Videodecoder
requesting to attach tuner now
highest adapterid: -1
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/frontend0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/demux0
registered virtual: /dev/dvb/adapter0/dvr0
registered virtual: /dev/video1
registered virtual: /dev/radio0
scanning devices done
attached devices:
0 .. Sundtek MediaTV Pro
alsa-audio: connected audio service
digital tv
digital tv
Weiterhin erhalte ich die Fehlermeldung, das /dev/dvb/adapter0/frontend0 nicht gefunden werden kann.
Gruß
Martin

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:Installation unter Linux
« Antwort #11 am: Juli 28, 2009, 03:36:08 Nachmittag »
Ihr Problem konnte mit Ihrer scan Version nachvollzogen und bei uns im Treiber angepasst werden.
Es handelt sich um eine libc-2.7 Eigenheit, künftig wird sich der Treiber um diese Erweiterung kümmern.
Failure is a good thing! I'll fix it

Ionic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Installation unter Linux
« Antwort #12 am: Juli 28, 2009, 04:57:55 Nachmittag »
Hi,

du kannst nicht mit tvtime DVB-* gucken, es sei denn du hast eine Full-Featured-Karte, die MPEG-Decoding macht (mir ist kein USB-Stick bekannt, der das koennte.)

Bitte verwende mplayer, wie im Installationsthread beschrieben.

Bis dann,


Mihai
« Letzte Änderung: Juli 28, 2009, 04:59:30 Nachmittag von Ionic »