Autor Thema: Wunsch: Noob-Proof Tutorial für Synology und DVBLink  (Gelesen 3539 mal)

crush89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Wunsch: Noob-Proof Tutorial für Synology und DVBLink
« am: Mai 18, 2014, 04:19:11 Nachmittag »
Hallo Sundtek Team,

ich wünschte es gebe eine noob-proof-Tutorial für eure Hardware unter Synology und DVBLink.

Ich habe eine Syno DS 412+ mit DSM 5.0 und Sundtek MediaTV Pro mit Tvheadend in Verwendung und alles funktioniert perfekt, trotzem würde ich geren DVBLink probieren. Also habe ich das Paket installiert, leider findet er keine Hardware in DVBLink.

Was habe ich bereits versucht:
- Adapter auf 8 gestellt,
- DVBLink neu installiert
- Treiber neu gestartet nachdem DVBLink gestartet wurde

Ausserdem habe ich auch schon "export LD_PRELOAD=/volume1/@appstore/sundtek/opt/lib/libmediaclient.so" ins Startscript eingefügt, allerdings mit dem Resultat das DVBLink dann nicht ordentlich starten.

Ich hoffe ich könnt mir helfen.

LG crush

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Wunsch: Noob-Proof Tutorial für Synology und DVBLink
« Antwort #1 am: Mai 18, 2014, 05:08:50 Nachmittag »
Versuche den Treiber mal zu aktualisieren, der Installer und die Startskripte sollten mit der aktuellen Version alles automatisch einstellen.

Wenn tvheadend verwendet werden soll, sollte DVBLink deinstalliert sein.
Failure is a good thing! I'll fix it

crush89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Wunsch: Noob-Proof Tutorial für Synology und DVBLink
« Antwort #2 am: Mai 18, 2014, 05:33:42 Nachmittag »
kann ich zu testzwecken nicht beides nebeneinader installiert haben, und jeweils das packet das ich nicht benutze deaktivieren?

Treiber ist am neuesten Stand (v 0.13), tvheadend 3.9 und DVBLink 4.7.0.

LG crush

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Wunsch: Noob-Proof Tutorial für Synology und DVBLink
« Antwort #3 am: Mai 18, 2014, 05:43:50 Nachmittag »
Update nochmal dann geht das.

first_adapter=8 wird automatisch vom Treiber Start-Skript eingetragen sofern DVBLink gestartet wurde.

Normalerweise starten Adapter bei adapter0, tvheadend könnte eventuell adapter0 verlangen, wenn DVBLink gestoppt wird und der Treiber via Webinterface neu gestartet wird, wird first_adapter=8 wieder entfernt.
Failure is a good thing! I'll fix it