Autor Thema: Solo2 mit 2 Netzwertunern  (Gelesen 10092 mal)

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Solo2 mit 2 Netzwertunern
« am: März 27, 2014, 04:26:23 Nachmittag »
Hallo, habe ein Problem.
Solo2 mit OpenPli4 mit 2 USB Sat Tunern an Synology NAS mit aktueller DSM 5 Software.

Bei Aufnahmestart werden immer beide USB Tuner eingeschaltet aber nichts aufgenommen.
Woran liegt das?
Was kann ich tun?
Vielen Dank im vorraus!

HomeServer> /opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  12917 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  12917 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  12917 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  12917 ... mediasrv (0000)
  12917 ... mediasrv (0021)
  12917 ... mediasrv (01ff)
  12917 ... mediasrv (0203)
/dev/mediainput1:
  No client connected

HomeServer> /opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput1:
  No client connected

HomeServer> /opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  12917 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  12917 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  12917 ... mediasrv (0000)
  12917 ... mediasrv (0011)
  12917 ... mediasrv (0012)
  12917 ... mediasrv (0406)
/dev/mediainput0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  12917 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput1:
  No client connected

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #1 am: April 23, 2014, 11:21:51 Vormittag »
Problem ist immer noch nicht gelöst, hier meine heutige Skype Anfrage:

Nutze Synology 1813 mit DSM 5.0
mit 2 Sundtek Sky III USB Sticks
läuft eigentlich PERFEKT
Nutze Solo2 um per Netzwerk auf die Tuner zuzugreifen (Tuner C + D)
Image ist OpenPli 4.0
Was leider total nervt ist ein sporadischer Fehler welchen ich nicht erklären kann.
Aufnahmen (welche einen Netzwerktuner nutzen (Default D, Adapter 1)) werden zwar gestartet, die Datei wird auch angelegt ist aber LEER.
In dieser Konstellation stimmt irgend etwas mit dem Netzwerktuner Pairing nicht.

Siehe:
HomeServer> /volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  13393 ... mediasrv (0000)
/dev/mediainput1:
  No client connected

Wenn ich den Treiber auf dem NAS neu starte geht es in der Regel wieder
Wie lauft das Pairing eigentlich ab, was kann ich tun um bessere Informationen zu liefern?

Vielen Dank, bin ansonsten sehr zufrieden mit den Produkten und dem Service!!

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #2 am: April 23, 2014, 12:27:38 Nachmittag »
Wenn die Datei leer ist und die Aufnahme "läuft", was zeigt denn folgendes an:

Zitat
/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapterN/frontend0 --band UNIVERSAL

N durch den Tuner ersetzen der in Verwendung ist (falls unklar 2 Konsolen aufmachen und einmal mit adapter0 und einmal mit adapter1 ausführen).

Eventuell auch die Logfile einschalten /etc/sundtek.conf editieren und an erster Stelle loglevel=min einfügen (auf dem Server und Client).

Dann gibt's noch /var/log/mediaclient.log (dort sind einige Fehlermeldungen normal, welche z.B durch den Reboot erzeugt werden, aber im Laufenden Betrieb dürfte dort nichts sichtbar sein -- z.B um ein Netzwerkproblem z.B Timeouts während der Laufzeit auszuschließen).
« Letzte Änderung: April 23, 2014, 12:30:22 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #3 am: April 23, 2014, 12:39:44 Nachmittag »
Danke,
Ich glaube das Fehlverhalten entsteht beim Booten des Receivers.
Falls hier alles OK ist läuft die Geschichte.
Kann es sein das hier durch Veränderung von Enigma etc. eine Netzwerktreibererkennung nicht immer gewährleistet ist?

Was wird überhaupt auf Client und Server gespeichert?
Client: Nur die IP + Adapternummer?
Was passiert wenn bei Neustart der Server nicht aktiv ist, z.B. wegen Tiefschlaf etc?

Bin im Moment wieder Soweit Treiber von Anfang Feb zu ínstallieren, diese hatte ich zwischenzeitlich im Einsatz und ich "Denke" ohne Probleme. Möchte natürlich auch das "Synology" Paket nutzen, diese installiert jedoch immer den neuesten Treiber.

Noch was:
Was ist bei einem Software Update zu beachten ( Server / Client )
ist ein Server Neustart zwingend erforderlich?
Muss man beim Client (Solo2) außer dem neuen Client zu installieren sonst noch was gemacht werden? Einstellungen sind doch gleich oder?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #4 am: April 23, 2014, 12:44:23 Nachmittag »
Ich wüsste nicht was im Februar signifikant anders wäre, es kam eine Option hinzu um den Server bereits beim Connect abzufragen in welchem Modus das Device ist, das dürfte jedoch keine Allgemeinen Auswirkungen auf die Stabilität haben.

Wenn der Server nicht verfügbar ist dann werden die Geräte auf dem Client nicht geladen.
Wenn der Server verschwindet, kann es unter anderem zu einem Absturz auf dem Enigma Client kommen (sofern der netrecoverymode nicht gesetzt wurde).

Es gibt hier aber noch weitere Pläne mit dem Netzwerkmodus, jedoch erst wenn die neuen DVB-S/S2 Tuner im kommenden Monat verfügbar sind.
Failure is a good thing! I'll fix it

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #5 am: April 23, 2014, 12:51:02 Nachmittag »
Denke seit der Änderung vom 10.02 besteht das Problem
Nutzte daher die Version vom 02.02.
Machte für mich auch Sinn wenn ich mir den Changelog anschaue.
Ich kann natürlich auch nur meine Erfahrungen mit dem Changelog in Verbindung bringen.
Habe auch die Version vom 10.02 probiert und gleiche Problem wie heute gehabt.

Kann dies Sinn machen?

Default ist Bulk, die jeweilige Einstellung bleibt auf dem Gerät gespeichert.

* Netzwerktreiber Update -- Server und Client müssen aktualisiert werden (10. Februar 2014)
* Erste Version des Sundtek SkyTV Ultimate IV Treibers wurde hinzugefügt (10. Februar 2014)

* Beaglebone Black Systemd Update (8. Februar 2014)
* Dreambox, DVB-T2 Skripte hinzugefügt (8. Februar 2014)
* DVB-T2 Update für Settopboxen (7. Februar 2014)
* PowerPC32 Endianess Update (7. Februar 2014, Kundenfeedback)

* Update AnalogTV Framework (1. Februar 2014)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #6 am: April 23, 2014, 01:11:36 Nachmittag »
Ja, die Änderungen scheinen mir aber nicht sonderlich kritisch gewesen zu sein, es geht hauptsächlich darum der Gegenstelle beim Connect zu sagen in welchem Modus sich der Tuner aktuell befindet (es ging hier um DVB-T2). Wir werden das erst mal weiter beobachten aber es scheint nicht das es an der Stelle ein Problem geben könnte.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #7 am: April 23, 2014, 01:21:38 Nachmittag »
Es wäre sinnvoll das du uns eventuell kontaktierst wenn das Problem auftritt (ggf. telefonisch) dann könnten wir das via Remote Session direkt überprüfen und eventuell gleich eine Aussage geben warum und wieso. Das wichtige ist das es zu dem Zeitpunkt an dem wir draufschauen auch auftritt.
Failure is a good thing! I'll fix it

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #8 am: April 23, 2014, 03:07:56 Nachmittag »
OK, können wir so machen, aktuell läuft es natürlich wieder, heute morgen konnte ich das Problem über 3h immer wieder provozieren.

Nochmal zur Klarstellung:
Mein Gerät nimmt per Default immer auf Tuner D (Synology - Sundtek) auf.
Lokaler Tuner A wird für die Wiedergabe des aktuellen Programms genutzt.
Lokaler Tuner B würde für die nächste Aufnahme genutzt werden.
Danach Tuner C für die Dritte.

Dies Funktioniert eigentlich auch problemlos.

Sporadisch, häufiger auch nach Updates des Treibers, passiert folgendes:
- Solo2 startet eine Aufnahme
- Tuner D wird als Aufnahmetuner angezeigt
- Datei wird angelegt
- kein Inhalt
- Beide Tuner LED's an Synology sind an
- Adapter 0 = Tuner C, Adapter 1 = Tuner D
Beende ich die Aufnahme,
- werden beide Tuner wieder ausgeschaltet

Eine neue Aufnahme führt immer zum gleichen Ergebnis.

Manchmal hilft ein Neustart der Solo2, manchmal ein Neustart des Synology Treibers, machmal ein aus-/einstecken des USB Hubs mit den Sticks.

Was ich bisher nicht kapiere ist, wie der Client die Server-Sticks anspricht.
Sollte dies per Adresse:AdaperID gehen ist es doch eindeutig
ebenso falls die Adper-Seriennummer verwendet werden würde

Wie kann es sein das beide USB Tuner angesprochen werden OBWOHL dies von der SOLO2 niemals in dieser Reihenfolge geschehe würde (siehe oben)




Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #9 am: April 23, 2014, 03:17:46 Nachmittag »
Startest du denn die Systeme neu nach einem Update?
Das sollte nämlich gemacht werden, zuerst den Server danach die Workstation neu starten.

Wenn beide Tuner angesprochen werden, starte auf dem Server /opt/bin/mediaclient --lc das zeigt dir worauf Enigma2 zugreift.
« Letzte Änderung: April 23, 2014, 03:19:26 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #10 am: April 23, 2014, 03:35:41 Nachmittag »
Die Synology komplett neu starten?
Nein, früher war es so das bei verlassen der Telnet Session (fürs Update) auch der Mediaclient gestoppt wurde. Den habe ich dann über die DSM Oberfläche per Start-Script neu gestartet.
Anschließend zeigte der mediaclient Befehl die Adapter entsprechend an.

Heute nutze ich das Synology Paket, obwohl das Update erst eine Deinstallation des alten Treibers erfordert. Auch nicht wirklich prickelnd... :-)
Einen Neustart des Gesamtsystems mache ich da nicht standardmäßig. Wird ja auch nirgends drauf hingewiesen.

Was ändert sich denn beim Neustart im Bezug auf die Sticks?

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #11 am: April 23, 2014, 03:38:10 Nachmittag »
Startest du denn die Systeme neu nach einem Update?
Das sollte nämlich gemacht werden, zuerst den Server danach die Workstation neu starten.

Wenn beide Tuner angesprochen werden, starte auf dem Server /opt/bin/mediaclient --lc das zeigt dir worauf Enigma2 zugreift.

Hatte ja schon gepostet was der Server dann anzeigt:
Werde beim nächsten Mal auch die Client-Ausgabe mal posten.

Siehe Server:
HomeServer> /volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  13393 ... mediasrv (0000)
/dev/mediainput1:
  No client connected

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #12 am: April 23, 2014, 03:51:15 Nachmittag »
Ich meine auf dem Client! Nicht dem Server sorry .. am Besten zeitgleich auf beiden.
Failure is a good thing! I'll fix it

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #13 am: April 23, 2014, 04:30:04 Nachmittag »
Hier die Ausgabe von beiden Geräten:

CLIENT - openpli 4 vusolo2

vusolo2 login: root
root@vusolo2:~# /opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  469 ... enigma2
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter2/frontend0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter2/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter2/demux0:
  No client connected


SERVER - SYNOLOGY

BusyBox v1.16.1 (2014-03-06 14:29:34 CST) built-in shell (ash) Enter 'help' for a list of built-in commands.

HomeServer> /volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient --lc
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  No client connected
/dev/mediainput0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter1/frontend0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/dvr0:
  13393 ... mediasrv
/dev/dvb/adapter1/demux0:
  13393 ... mediasrv (0011)
/dev/mediainput1:
  No client connected

Und was kann man daraus jetzt ablesen???

findex

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re:Solo2 mit 2 Netzwertunern
« Antwort #14 am: April 23, 2014, 04:34:55 Nachmittag »
woher kommt eigentlich die Client ID?
Entspricht diese dem genutzten Port?