Autor Thema: eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen  (Gelesen 17799 mal)

MrLight

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« am: Oktober 17, 2009, 12:14:28 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich schaffe es nicht eine eigene Fernbedienung mit LIRC anzulernen. Die mitgelieferte Fernbedienung funktioniert und es werden mit "irw" die in der lircd.conf angegebenen Tasten angezeigt.

Wenn ich jetzt aber versucht eine Fernbedienung mit irrecord anzulernen bekomme ich folgende Fehler:
xbmc@xbmc-ion:~$ sudo /etc/init.d/lirc stop
 * Stopping remote control daemon(s): LIRC                               [ OK ]

xbmc@xbmc-ion:~$ /opt/bin/getinput.sh
waiting 5 seconds...
Sundtek IR Event: /dev/input/event7

xbmc@xbmc-ion:~$ sudo irrecord -d /dev/input/event7 lircd.conf

irrecord -  application for recording IR-codes for usage with lirc

Copyright (C) 1998,1999 Christoph Bartelmus(lirc@bartelmus.de)

irrecord: could not get hardware features
irrecord: this device driver does not support the new LIRC interface
irrecord: major number of /dev/input/event7 is 13
irrecord: LIRC major number is 61
irrecord: check if /dev/input/event7 is a LIRC device
irrecord: could not init hardware (lircd running ? --> close it, check permissions)

Was muss ich tun um eine alternative Fernbedienung anzulernen?


Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!

Gruß
   MrLight

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #1 am: Oktober 17, 2009, 12:42:35 Nachmittag »
Der Stick besitzt einen eigenen RC Controller, es werden lediglich NEC, RC5 und RC6 basierte Fernbedienungen vom Gerät unterstützt.
Der Treiber benutzt für die Fernbedienung das Input System, Lirc setzt hierbei erst nach dem Linux Input System auf.

Zitat
$ grep -A10 -B2 Sundtek /proc/bus/input/devices

I: Bus=0003 Vendor=0000 Product=0000 Version=0001
N: Name="Sundtek Ltd. Remote Control"
P: Phys=
S: Sysfs=/devices/virtual/input/input252
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event10
B: EV=100017
B: KEY=fc000 10000200000000 0 8000 408000000001 1e168000000000 10000ffc
B: REL=0
B: MSC=0

$ ls /dev/input/event10
/dev/input/event10

Um alternative Fernbedienungen welche diese Protokolle unterstützen leichter einzubinden wird es zu einem späteren Zeitpunkt noch ein Update für den Treiber sowie eine Xorg Applikation für die Mappings geben.
Failure is a good thing! I'll fix it

MrLight

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #2 am: Oktober 17, 2009, 04:41:37 Nachmittag »
OK soweit verstanden. Gibt es eine Möglichekti sich die RAW Daten des IR Recievers anzuzeigen? Dann kann man das ganze ja von Hand machen.

Wie hängt /dev/input/eventX mit der Rückmeldung von /opt/bin/mediaclient -e zusammen?
Hier ist [Remotecontrol] INPUT0: /dev/mediainput0 ??

Gruß
 Mrlight

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #3 am: Oktober 17, 2009, 06:35:36 Nachmittag »
/dev/input/eventX wird lediglich bereitgestellt um wie andere Videodevices die Fernbedienung bereitzustellen.

Da dieses Inputsystem für andere Geräte sowie den MediaTV Stick sehr limitiert ist, ist geplant /dev/mediainput0 einfach mittels read() (für Entwickler) bzw eigenen Tools auslesen zu können, derzeit ist mediainput noch nicht freigeschalten. Es wird dann bei einem der nächsten Treiberupdates angekündigt und beschrieben werden (Siehe Treiber Roadmap, dieser Punkt ist derzeit leider noch offen).

http://support.sundtek.de/index.php/topic,27.0.html
« Letzte Änderung: Oktober 18, 2009, 11:39:52 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

MrLight

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #4 am: Oktober 18, 2009, 09:13:01 Vormittag »
alles klar...

Die Roadmap hatte ich so noch garnicht gesehen.

DANKE und weiter so!

Gruß
   MrLight

kTitan

  • Gast
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #5 am: Mai 29, 2010, 10:54:27 Nachmittag »
Sorry wenn ich jetzt so einen alten Thread hervor hole, aber das Thema passt halt 100%ig zu meinen anliegen.

Verstehe ich das ganze richtig, das momentan keinerlei andere Fernbedinungen funktionieren?
Ich habe gerade versucht eine Logitech Harmony zu verwenden. Nach dieser Anleitung:
http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Fernbedienung_-_Logitech_Harmony#Ger.C3.A4t_.22VDR_1.6.22
Nur es passiert bei mir halt gar nix :/

Thx

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #6 am: Mai 29, 2010, 11:03:11 Nachmittag »
Das ganze mit alternativen Fernbedienungen (besondere der Logitech Harmony) ist etwas umstaendlicher.
Mit einem eigenem Lirc Modul koennte man das hinbekommen.

Wenn man sich an die Keycodes von der alternativen Fernbedienung haelt funktioniert es derzeit auf jeden Fall. Wir werden dies Mitte naechster Woche dann noch etwas genauer intern besprechen und diesen Thread dann nocheinmal aktualisieren.
Das Thema Fernbedienung ist derzeit bei Win und Mac ebenfalls aktuell.
Failure is a good thing! I'll fix it

Tottenberger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #7 am: August 03, 2010, 11:40:31 Vormittag »
Hallo,

gibt es zu dem letzten Beitrag etwas neues?

Die mitgelieferte Fernbedienung funktioniert bisher einwandfrei (auch mit meiner Harmony). Allerdings habe ich das Problem, dass der Stick bzw. der IR-Empfänger darin auch auf die Fernbedienugn meines Toshiba Fernsehers reagiert. Mit "irw" ist das im Terminal auch nachzuweisen. Nun kam mir natürlich die Idee einfach eine andere Fernbedienung (von einem alten DVD PLayer) anzulernen und zu benutzen. Allerdings klappt es auch bei mir mit dem irrecord nicht. Was muss ich also nach heutigem Stand machen um eine eigene Fernbedieung anzulernen? Oder gibt es eine andere Lösung, um das Problem mit der Überschneidung andere Geräte zu umgehen?

Danke und Gruß

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #8 am: August 03, 2010, 04:41:43 Nachmittag »
Wissen Sie unterstuetzt diese Fernbedienung das NEC bzw. RC5/6 Protokoll?
Der Stick kann fremde Fernbedienungen Auslesen sofern diese Protokolle verwendet werden, andere werden nicht unterstuetzt.
Failure is a good thing! I'll fix it

Tottenberger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #9 am: August 04, 2010, 10:45:31 Vormittag »
Hi

hmm ok das weiß ich natürlich nicht. Frage ist: wie finde ich das raus?

Es muss auch nicht unbedingt diese FB. Ich kann ja auch meiner Harmony sagen, sie soll eine xbeliebige Fernbedienung darstellen. Wenn sie eine passende kennen, dann kann ich es damit ja mal ausprobieren. Zuerst hatte ich daran gedacht die Harmony als MCE Fernbedienung einzustellen. Allerdings reagiert dann meine XBOX 360 :-)

Vielleicht haben sie sogar schon die fertigen *.conf dateien für eine Fernbedienung, welche sie selbst benutzen. Die könnte ich dann einbinden und meine Harmony darauf einstellen.

Danke schonmal

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #10 am: August 06, 2010, 04:21:08 Nachmittag »
Wir werden das innerhalb der naechsten 1-2 Wochen bearbeiten. Derzeit stehen sehr viele verschiedene Aenderungen an (besonders Aenderungen bezueglich des Netzwerksupports)

Als kleine Vorschau, es wird dann auch einen Windows Server geben und moeglich sein den Treiber von einem Windows PC aus auf einen Linux PC zu laden (oder kuenftig dann unter anderem ebenfalls auf das iPAD).
Failure is a good thing! I'll fix it

Tottenberger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #11 am: August 22, 2010, 09:01:03 Nachmittag »
Hi

ja das wäre natürlich super. Ich habe es leider bis heute nicht geschafft dem Stick abzugewöhnen auf andere Fernbedienungen (wie z.B. die meines Fernsehers, AV-Receivers, etc.) zu reagieren. Dieses Problem macht die Benutzung zur Zeit der unhandlich, weil der dann irgendwelche wilden Dinge macht, wenn man nur am TV lauter stellen möchte :-(

Gruß
Tottenberger

Tottenberger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #12 am: August 23, 2010, 11:15:03 Nachmittag »
Zitat
Wissen Sie unterstuetzt diese Fernbedienung das NEC bzw. RC5/6 Protokoll?

Ich verstehe das nicht. Nach dieser Anleitung (http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Fernbedienung_-_Logitech_Harmony#Ger.C3.A4t_.22VDR_1.6.22) müßte es doch eigentlich gehen, denn die schreiben doch was von RC5...:

Zitat
Gerät "VDR 1.6"

Dieser Gerätecode wurde in Zusammenarbeit mit von Logitech unter zwei Gesichtspunkten erstellt: 1. Überschneidungsfrei mit anderen Geräten (es wird der Adresscode 11 / 0x0b genutzt) 2. Benutzung RC-5 Standardcodes für Kommandos (soweit diese definiert sind)

...

 ??? ??? ???

Bei mir reagiert allerdings nix auf die lircd.conf und remote.conf aus der Anleitung.

Gruß
Tottenberger

Michael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #13 am: Oktober 03, 2010, 01:43:49 Nachmittag »
Hallo Sundtek,

gibt es zu dem Thema "Eigene Fernbedienung" schon Neuigkeiten?

Die mitgelieferte FB funktioniert (yaVDR 0.2) prinzipiell. Von Komfort kann man allerdings nicht sprechen: zu wenige Funktionstasten (z.B. Menü, Pause fehlen schmerzlich) und ergonomisch ist die auch nicht. Würde die Original-FB also auch sehr gerne durch ein anderes (programmierbares/anlernbares) Modell ersetzen.

Oder anders: wie finde ich einen Gerätecode für eine lernbare/programmierbare FB, die am Sundtek-Stick funktioniert und alle für den VDR sinnvollen Tasten enthält?

Viele Grüße

Michael
« Letzte Änderung: Oktober 04, 2010, 02:41:54 Nachmittag von Michael »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« Antwort #14 am: Oktober 04, 2010, 02:44:12 Nachmittag »
Wir sind dabei die derzeit statische Konfiguration nachladbar zu machen.
Danach sollten bis zu 256 keys frei belegbar sein.
Failure is a good thing! I'll fix it