Autor Thema: Problem mit tvheadend + analog TV  (Gelesen 5493 mal)

mifritscher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Problem mit tvheadend + analog TV
« am: Oktober 27, 2012, 07:36:28 Nachmittag »
Ich verwende ubuntu 12.04 (64 bit), mit tvheadend 2.12 und aktuellen Treibern. Außerdem habe ich ffmpeg wie im Changelog angegeben installiert

Ich habe tvheadend mit -C (keine Authentifizierung) gestartet, da ich sonst 401er bekomme.
Ich dvb ausgeschalten, da ich analoges TV habe.
Wenn ich einen Kanal über das Webinterface von tvheadend anschauen möchte bekomme ich folgendes:

Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: v4l: /dev/video0: Tuned to 175250000Hz
Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: subscription: "HTTP" subscribing on "Kabel 1", weight: 150, adapter: "Sundtek MediaTV MediaTV USB", network: "<N/A>", mux: "175250000 Hz", provider: "<N/A>", service: "<N/A>", quality: 100
Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: subscription: "HTTP" subscribing on "Kabel 1", weight: 150, adapter: "Sundtek MediaTV MediaTV USB", network: "<N/A>", mux: "175250000 Hz", provider: "<N/A>", service: "<N/A>", quality: 100
Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: Transport: Sundtek MediaTV MediaTV USB/0 Hz: Status changed to [Hardware input] [Input on service]
Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: Transport: Sundtek MediaTV MediaTV USB/0 Hz: Status changed to [Hardware input] [Input on service] [Demuxed packets]
Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: TS: Sundtek MediaTV MediaTV USB/0 Hz: MPEG2VIDEO: Corrupted PES header
Oct 27 19:32:38 server tvheadend[15252]: Transport: Sundtek MediaTV MediaTV USB/0 Hz: Status changed to [Hardware input] [Input on service] [Demuxed packets] [Reassembled packets]
Oct 27 19:32:43 server tvheadend[15252]: subscription: "HTTP" unsubscribing from "Kabel 1"

Was ist da kaputt? xawtv -c /dev/video0 geht sofort, und zeigt mir den richtigen Kanal (Kabel1) an.
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2012, 07:45:04 Nachmittag von mifritscher »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re:Problem with tvheadend
« Antwort #1 am: Oktober 27, 2012, 07:44:35 Nachmittag »
xawtv verwendet das rohe Interface. (Bild für Bild Übertragung wie es von der Hardware geliefert wird)

tvheadend in Deinem Fall die Hardware MPEG Emulation da du das Plugin anscheinend installiert hast. Hierbei wird die Bild für Bild Übertragung im Treiberplugin enkodiert und danach ausgeliefert.

Verwende bitte die aktuellste Version von tvheadend.
Überprüfe ausserdem den CPU Verbrauch da in dem Fall ja Software-encoding gemacht wird (auf einem 1.3 ghz Notebook benötigte dies bei uns alleine ca. 30% CPU)
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2012, 07:50:07 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

mifritscher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit tvheadend + analog TV
« Antwort #2 am: Oktober 27, 2012, 07:46:55 Nachmittag »
aktuelleste Version von tvheadend = 3.2? Ich hatte mich nicht getraut, die zu installieren (hab die von den Ubuntu-Repros genommen), aber ok, mache ich.
Das Notebook ist ein Core2Duo mit 1,6 Ghz, was ohne Last ist.
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2012, 07:49:46 Nachmittag von mifritscher »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit tvheadend + analog TV
« Antwort #3 am: Oktober 27, 2012, 07:50:30 Nachmittag »
Vielleicht einfach OpenELEC verwenden. Damit wurde es zumindestens bestätigt das es funktioniert.
Failure is a good thing! I'll fix it

mifritscher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit tvheadend + analog TV
« Antwort #4 am: Oktober 27, 2012, 08:08:12 Nachmittag »
OpenELEC ist für mich keine Option - auf dem Rechner läuft alles mögliche (Router, Fileserver und soweiter) ;)

Mit tvheaend 3.2 läufts aber :-) Ich muss jetzt nur noch schauen, wieso ich keinen Ton bekomme.

in mplayer ist die Ausgabe noch verzerrt, es sagt folgendes:
Unsupported PixelFormat 61
Unsupported PixelFormat 53
Unsupported PixelFormat 81
Movie-Aspect is 1.00:1 - prescaling to correct movie aspect.
VO: [xv] 384x288 => 384x384 Planar YV12 <- kein Wunder, dass es dann verzerrt ist ;)

edit: mediaclient --size=720x576 kann das fixen
wenn es kein audio gibt mal kurz tvtime starten
v4lctl -c /dev/video0 volume mute off soll auch funktionieren - oder besser  v4l2-ctl --set-ctrl mute=0 -d /dev/video0

Jetzt geht grundsätzlich alles, jetzt muss ich es nur noch dauerhaft einrichten - danke :-)
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2012, 09:11:21 Nachmittag von mifritscher »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit tvheadend + analog TV
« Antwort #5 am: Oktober 28, 2012, 09:56:55 Vormittag »
Btw. bezüglich deiner Frage im Chat die Fernbedienung stellst du so um:
/opt/bin/mediaclient --updaterc=1 -d /dev/mediainput0

ohne Angabe des Devicenodes klappt's nicht (das wird mit der kommenden Version auch  überprüft).
Failure is a good thing! I'll fix it

Natsu83

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit tvheadend + analog TV
« Antwort #6 am: Februar 26, 2019, 11:05:36 Vormittag »
Ich versuche gerade mit dem MediaTV Pro III (EU) auf den tvheadend das AV-Cinch-Signal reinzubekommen.

Da Analog bei tvheadend nicht nativ unterstützt wird, habe ich es mit pipe versucht und es versucht als "IPTV Netzwerk automatisch" einzubinden.

Das ganze sieht dann so aus:

pipe:///usr/bin/ffmpeg -loglevel fatal -i "/dev/video0" -vcodec copy -acodec copy -metadata service_provider=STRING -metadata service_name=STRING -f mpegts -tune zerolatency pipe:1

Leider sender die so erstellte Muxe "fehler" zurück.