Autor Thema: Beta Treiber FreeBSD 22. Juli 2016  (Gelesen 24890 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7783
    • Profil anzeigen
Beta Treiber FreeBSD 22. Juli 2016
« am: April 01, 2011, 11:44:18 Nachmittag »
Treiberinstaller: http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh



Installation:

Zitat
sudo -s
cd /tmp
wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
-- oder falls wget nicht vorhanden ist --
curl -O http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
chmod 777 sundtek_netinst.sh
./sundtek_netinst.sh

Danach mit dem Browser auf http://localhost:22000 gehen

Der Treiber wurde aktuell nur mit DVB-T getestet (egal welche Geräte).

* FreeBSD Treiber wurde aktualisiert (22. Juli 2016)
- Wir haben unser FreeBSD System nun auch aktualisiert.
- Der Streamingserver wird automatisch mitinstalliert
- Unterstützt wird der Streamingserver:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,2075.0.html

----

* Initialer Netinstall support für Freebsd (30. Juli 2014)

Es gibt hier dennoch einiges zu tun und zu testen
Wir werden die FreeBSD Treiber bei uns nun in das Buildsystem aufnehmen.

Hier einige Informationen wie man "mediaclient" benutzen kann:

http://wiki.sundtek.de/index.php/Mediaclient


----

http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_freebsd82_110406.1321.tar.gz

Bitte beachten der Treiber befindet sich im frühen Stadium, es werden in kürze noch weitere Bibliotheken und Applikationen freigegeben (liblma welche die Schnittstelle zu TV Applikationen beinhaltet sowie tvtime - welches derzeit noch nicht in den Ports vorhanden ist).

Zitat
/usr/local/opt/bin/mediaclient -m RADIO -f 90100000 -d /dev/radio0 -t 0
/usr/local/opt/bin/mediaclient -m RADIO -d /dev/radio0 --mute off

* DVB-C, DVB-T und DVB-S/S2 sind soweit getestet, DVB-C benötigt aktuell noch aktivierte Hardwarefilter da FreeBSD noch einige Optimierungen benötigt. (1. April 2011)
* FM Radio funktioniert nun ebenfalls (2. April 2011)
* Analog TV Emulationstreiber ist ebenfalls funktionabel, wir haben dafür tvtime auf  FreeBSD portiert (2. April 2011)
* Analog TV (inklusive Audio) via USB TV Tuner funktioniert nun ebenfalls wie unter Linux (2. April 2011)
* liblma, Lib Media Access wurde gestartet, es soll für mehr Flexibilität sorgen und für Linux/Mac/FreeBSD zum Einsatz kommen die Bibliothek wird dual lizensiert sein BSD und LGPL (5. Aprill 2011)
* Ubuntu tvtime auf FreeBSD portiert (5. April 2011)
* Performance Update, Hardware PID Filter werden nicht mehr benötigt (6. April 2011)

Performancetests: FreeBSD ist sehr performant, 4-10% CPU Auslastung bei 2 AnalogTV Datenströmen welche jeweils 170 mbit übertragen (ca 22Mbyte/Sekunde) (Total 44MB/Sekunde = 352 MBit, USB 2.0 hat maximal 480 MBit)

Digital TV Geräte benötigen lediglich ca 15 - 50 Mbit.

Zitat
63015 root          9  45    0 42260K 14220K select  1   3:45  2.93% mediasrv
63043 root          1  45  r1F 72588K 17468K select  0   4:28  1.86% tvtime
63029 mrec          1  45    0 72588K 17468K sbwait  3   1:02  1.56% tvtime

DVB-C:


AnalogTV (Emulationstreiber):


AnalogTV (RTL II)






Die CPU Auslastung ist soweit minimal:
Zitat
68170 mrec          1  45    0 72588K 16344K sbwait  0   0:12  3.17% tvtime
68171 root          2  45    0 17164K  2560K pcmwrv  0   0:03  1.95% mediasrv
68166 root          7  46    0 47364K 24812K select  1   0:03  0.10% mediasrv

(Bildstörungen treten durch den Screenshotmechanismus auf welcher die Bilder nicht schnell genug vom Desktop auslesen kann, die originale Qualität ist und bleibt während des Screenshots grundsätzlich einwandfrei).

Zitat

fbsd# /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [ Sundtek MediaTV Pro]  DVB-C, DVB-T, ANALOG-TV, FM-RADIO, REMOTE-CONTROL, OSS-AUDIO, RDS
  [SERIAL]:
     ID: 0110315023128
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video0
     VBI0: /dev/vbi0
  [FM-RADIO]:
     RADIO0: /dev/radio0
     RDS: /dev/rds0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [OSS]:
     OSS0: /dev/dsp0

fbsd# uname -a
FreeBSD fbsd.localdomain 8.2-RELEASE FreeBSD 8.2-RELEASE #0: Thu Feb 17 02:41:51 UTC 2011     root@mason.cse.buffalo.edu:/usr/obj/usr/src/sys/GENERIC  amd64
« Letzte Änderung: Juli 23, 2016, 01:48:01 Nachmittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #1 am: Juni 13, 2012, 07:45:58 Nachmittag »
Ich versuche den Sundtek MediaTV Pro unter FreeBSD 9.0 amd64 zu nutzen, aber leider funktioniert er nicht.

Dies ist mein Vorgehen:

mediaclient --start
mediaclient -e

Der letzte Befehl zeigt mir auch an, dass der Sundtek MediaTV Pro erkannt wurde. Allerdings sollen die DVB-Geräte unter

/dev/dvb/adapter0/*
verfügbar sein. Es existiert aber auf meinem Rechner kein /dev/dvb.

Mach' ich etwas falsch? Benötige ich irgendwelche Zusatzmodule/-software (cuse4bsd,webcamd,...)?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7783
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #2 am: Juni 14, 2012, 09:40:13 Nachmittag »
Etwas abwarten, unsere Treiber werden derzeit für alle Systeme aktualisiert.

Der Linux Treiber wurde um einige neue Geräte erweitert, diese werden wohl innerhalb der kommenden Woche auch für die anderen Systeme aktulisiert werden.
Sundtek Support Engineer

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #3 am: Juni 28, 2012, 11:04:38 Nachmittag »
..., diese werden wohl innerhalb der kommenden Woche auch für die anderen Systeme aktulisiert werden.

Ich scharre mit den Füssen ... ;)


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7783
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #4 am: Juni 29, 2012, 09:00:31 Vormittag »
Die Updates sind ziemlich fortgeschritten, aktuell wird noch getestet.

Voraussichtlich werden alle Treiber am Montag oder Dienstag aktualisiert.
Sundtek Support Engineer

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #5 am: Juni 29, 2012, 06:50:08 Nachmittag »
Klasse! Das hört sich viel versprechend an ;D

wau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #6 am: Juli 16, 2012, 01:49:37 Vormittag »
Ich bin auch total gespannt auf den FreeBSD 9 amd64 Treiber.
Wie sieht's bisher aus?
Irgentwelche Fortschritte?

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #7 am: Juli 21, 2012, 12:42:05 Nachmittag »
Naja, es wurde ja nicht genau gesagt, welcher Montag oder Dienstag gemeint ist - im letzten Monat, in diesem Monat oder vielleicht im nächsten Jahr? Dann verliefe ja alles noch nach Zeitplan ;)

Obwohl da ja auch von "kommender Woche" die Rede war - die ist allerdings verstrichen.

Je länger es dauert, desto irreführender finde ich es, wenn die Geräte von sundtek auf dieser Liste geführt werden: Dort steht, dass sie unter "FreeBSD" (ohne Einschränkung der Version) funktionieren sollen, was sie nicht tun.

wau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #8 am: Juli 21, 2012, 04:56:09 Nachmittag »
Vielleicht vergehen die Wochen hier etwas langsamer,
1 Woche = 1 Monat ?
Wobei FreeBSD 9.1 sehr bald erscheinen wird, waere doch traurig, wenn wir jetzt einen funktionierenden Treiber haetten und beim 9.1er Release wieder "bis kommenden Montag" warten  muessten.

MfG

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #9 am: September 04, 2012, 07:47:07 Nachmittag »

Inzwischen sind die sundtek-Einträge von o.g. FreeBSD-Wiki-Seite verschwunden, weil sie offenbar nicht den Anforderungen genügten. Hier im Forum heißt es immer noch:
Zitat
Die Updates sind ziemlich fortgeschritten, aktuell wird noch getestet.

Sollten dies die letzten Worte von sundtek in Sachen FreeBSD gewesen sein?

Auch ich würde mich freuen, wenn nicht!

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7783
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #10 am: September 05, 2012, 09:14:23 Vormittag »
Mal schauen ob sich kurz Zeit findet den aktuellen Treiber zu portieren. Mittlerweile sind im Treiberpaket an sich mehrere verschiedene Treiber enthalten, alle weiterentwicklungen unter Linux stehen dann natürlich auch FreeBSD zur Verfügung.

Aktuell ist Aufgrund von neuen Geräten die Zeit sehr knapp, auch wenn die Treiber etwas verspätet kommen werden sie dennoch alle neuen Features beinhalten.
Sundtek Support Engineer

untix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #11 am: Oktober 22, 2012, 01:50:00 Nachmittag »
Das kenne ich doch irgendwo her. Vor langer Zeit einmal wollte ich auch Unterstützung für FreeBSD. Das ist dann mit einem sehr ähnlichen Kommentar [1] im Sande verlaufen...

[1] http://support.sundtek.com/index.php?topic=579.0

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #12 am: November 17, 2012, 08:14:33 Nachmittag »
Ich habe den Stick nur deshalb gekauft, weil in der Spezifikation Unterstützung für FreeBSD ausgezeichnet war. Es grenzt schon an einer Frechheit, damit immer noch zu werben ohne der Werbung gerecht zu werden. Ein teurer Spass! Ich würde mich nicht wundern, dass sich das Unternehmen damit am Rande der Legalität bewegt.

alibanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #13 am: Februar 25, 2013, 11:46:00 Nachmittag »
Es wäre nach wie vor zu begrüßen, wenn aktuelle Treiber für FreeBSD veröffentlicht werden würden. Woran liegt es, dass sich die oft versprochenen Updates nicht realisieren lassen? Hat das Unternehmen zu wenig manpower, Hardware oder know-how?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7783
    • Profil anzeigen
Re:Beta Treiber FreeBSD
« Antwort #14 am: Februar 26, 2013, 12:30:25 Vormittag »
Es gibt aktuell wichtigere Themen bei uns (insbesondere die neue Hardware).
Das Update für FreeBSD ist kategorisch nicht ausgeschlossen bei uns, und wie erwähnt die komplette Funktionalität welche es aktuell im Linux gibt wird es dann auch wieder bei FreeBSD geben.

Wir fokussieren uns zwar auf Linux, an zweiter Stelle befindet sich Windows und anschließend die anderen Systeme.
« Letzte Änderung: Februar 26, 2013, 06:11:37 Vormittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer