Autor Thema: Sheevaplug - Guruplug - ARM Information  (Gelesen 19798 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« am: Juni 27, 2010, 11:18:30 Nachmittag »
Sheevaplug wurde kuerzlich erneut getestet mit dem Netzwerkfeature. Es mussten hierfuer einige Anpassungen speziell fuer den Sheevaplug vorgenommen werden.
Acer Aspire One Netbook eignet sich ebenfalls als Netzwerkserver fuer den USB TV Stick.

Die derzeitigen Aenderungen sind in der Entwicklerversion vorhanden:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_installer_development.sh

Das naechste Stable Update wird noch ca 1-2 Wochen andauern, da zuvor noch einige Punkte abgearbeitet werden muessen.

DVB-C via W-Lan:




Acer Aspire One Netbook (DVB-C via W-LAN):


SheevaPlug Server:


An einem Netgear W-Lan Router:


Netzwerksupport Dokumentation:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,178.0.html

GuruPlug/SheevaPlug:
http://www.globalscaletechnologies.com/t-guruplugdetails.aspx
« Letzte Änderung: Juni 28, 2010, 08:17:37 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Stefan234231

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #1 am: Juni 29, 2010, 12:19:19 Nachmittag »
Hi,
ich habe einen Guruplug und der usb tv stick funktioniert auch,
nur läuft immer nach einiger zeit der speicher über...

mediasrv: page allocation failure. order:5, mode:0x40d0
[<c003062c>] (unwind_backtrace+0x0/0xd4) from [<c007ab34>] (__alloc_pages_nodemask+0x4ac/0x510)
[<c007ab34>] (__alloc_pages_nodemask+0x4ac/0x510) from [<c007abac>] (__get_free_pages+0x14/0x4c)
[<c007abac>] (__get_free_pages+0x14/0x4c) from [<c02aca08>] (proc_submiturb+0x424/0x8e0)
[<c02aca08>] (proc_submiturb+0x424/0x8e0) from [<c02adf38>] (usbdev_do_ioctl+0xc4c/0x112c)
[<c02adf38>] (usbdev_do_ioctl+0xc4c/0x112c) from [<c02ae450>] (usbdev_ioctl+0x38/0x64)
[<c02ae450>] (usbdev_ioctl+0x38/0x64) from [<c00ae9cc>] (vfs_ioctl+0x2c/0xac)
[<c00ae9cc>] (vfs_ioctl+0x2c/0xac) from [<c00af070>] (do_vfs_ioctl+0x538/0x5b0)
[<c00af070>] (do_vfs_ioctl+0x538/0x5b0) from [<c00af120>] (sys_ioctl+0x38/0x5c)
[<c00af120>] (sys_ioctl+0x38/0x5c) from [<c002b9e0>] (ret_fast_syscall+0x0/0x28)
Mem-info:
Normal per-cpu:
CPU    0: hi:  186, btch:  31 usd:   1
active_anon:2116 inactive_anon:12187 isolated_anon:0
 active_file:7450 inactive_file:100618 isolated_file:0
 unevictable:0 dirty:10 writeback:23 unstable:0
 free:1327 slab_reclaimable:934 slab_unreclaimable:1989
 mapped:1948 shmem:968 pagetables:329 bounce:0
Normal free:5308kB min:2884kB low:3604kB high:4324kB active_anon:8464kB inactive_anon:48748kB active_file:29800kB inactive_file:4                                                                                                            02472kB unevictable:0kB isolated(anon):0kB isolated(file):0kB present:520192kB mlocked:0kB dirty:40kB writeback:92kB mapped:7792k                                                                                                            B shmem:3872kB slab_reclaimable:3736kB slab_unreclaimable:7956kB kernel_stack:920kB pagetables:1316kB unstable:0kB bounce:0kB wri                                                                                                            teback_tmp:0kB pages_scanned:0 all_unreclaimable? no
lowmem_reserve[]: 0 0
Normal: 1137*4kB 15*8kB 2*16kB 3*32kB 0*64kB 4*128kB 0*256kB 0*512kB 0*1024kB 0*2048kB 0*4096kB = 5308kB
115138 total pagecache pages
6102 pages in swap cache
Swap cache stats: add 59155, delete 53053, find 29939/31705
Free swap  = 414596kB
Total swap = 524280kB
131072 pages of RAM
1574 free pages
2585 reserved pages
2508 slab pages
8133 pages shared
6102 pages swap cached

ist denn der sheevaplug den sie verwenden, speziell konfiguriert?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #2 am: Juni 29, 2010, 12:34:41 Nachmittag »
Welche Kernelversion verwenden Sie?

Es gibt einige wenige Kernelversionen welche einen USB Bug haben (unter Anderem wie in der Installationsanleitung angegeben)

Wir verwenden hier nach wievor:

Zitat
Linux version 2.6.22.18 (dhaval@devbox) (gcc version 4.2.1) #1 Thu Mar 19 14:46:22 IST 2009


Processor   : ARM926EJ-S rev 1 (v5l)
BogoMIPS   : 1192.75
Features   : swp half thumb fastmult edsp
CPU implementer   : 0x56
CPU architecture: 5TE
CPU variant   : 0x2
CPU part   : 0x131
CPU revision   : 1
Cache type   : write-back
Cache clean   : cp15 c7 ops
Cache lockdown   : format C
Cache format   : Harvard
I size      : 16384
I assoc      : 4
I line length   : 32
I sets      : 128
D size      : 16384
D assoc      : 4
D line length   : 32
D sets      : 128

Hardware   : Feroceon-KW
Revision   : 0000
Serial      : 0000000000000000

Unser Sheevaplug laueft mit der angelieferten Standardfirmware.

W-LanTV wurde ueber einen Zeitraum von 24h erfolgreich getestet.

Bei Linux 2.6.26/27 gab es Speicherlecks im Kernel welche das System abstuerzen lassen, hierbei koennten Sie eventuell versuchen das Geraet auf den Bulk Modus umzuschalten, dieser Modus wurde bis jetzt jedoch lediglich mit Linux 2.6.32 und dem Entwicklertreiber problemlos getestet
« Letzte Änderung: Juni 29, 2010, 02:55:25 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Stefan234231

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #3 am: Juni 29, 2010, 12:57:51 Nachmittag »
habe nen recht aktuellen kernel

Linux guruplug 2.6.33.2-00003-g4b82fc0 #1 PREEMPT Thu Apr 22 03:29:35 PDT 2010 armv5tel GNU/Linux
ich werde das mit dem bulk modus mal ausprobieren.

ich verwende zum streamen momentan vdr; kann auch sein, dass der zu viel speicher braucht...
kennen sie sonst eine streaming lösung?
das W-LanTV ist ja eine hardware sache oder?



Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #4 am: Juni 29, 2010, 01:09:08 Nachmittag »
habe nen recht aktuellen kernel

Linux guruplug 2.6.33.2-00003-g4b82fc0 #1 PREEMPT Thu Apr 22 03:29:35 PDT 2010 armv5tel GNU/Linux
ich werde das mit dem bulk modus mal ausprobieren.

ich verwende zum streamen momentan vdr; kann auch sein, dass der zu viel speicher braucht...
kennen sie sonst eine streaming lösung?
das W-LanTV ist ja eine hardware sache oder?

W-LanTV kann mit jedem PC konfiguriert werden. Sie benoetigen hierfuer nur einen W-Lan Router. Der Treiber stellt den IPTV Netzwerksupport bereit.
« Letzte Änderung: Juni 29, 2010, 01:10:48 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Stefan234231

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #5 am: Juni 29, 2010, 01:32:31 Nachmittag »
ahh ok,
das ist das /opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on
wird das später auch mit windows clients funktionieren?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #6 am: Juni 29, 2010, 01:37:20 Nachmittag »
Ja, wir haben bereits einen Treiber dafuer der jedoch noch getestet wird.
Failure is a good thing! I'll fix it

lajuette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #7 am: Januar 19, 2011, 09:33:42 Vormittag »
Unser Sheevaplug laueft mit der angelieferten Standardfirmware.

Ich bin so frei und wärme diesen Trend auf. Ich bin seit kurzem in Besitz eines Media Home Sticks, der an einer eSata Sheeva für ein mythtv-Backend betrieben wird. Ich möchte DGB-C von Kabel empfangen. Für SD Material klappt das auch recht gut.

Versuche ich allerdings HD (z.B. ARD HD) aufzunehmen oder zwei SD-Sender vom gleichen Transponder aufzunehmen (ich hoffe ich komme hier nicht mit der Terminologie durcheinander) kommt anscheinend nicht alles auf der Festplatte an. Das aufgenommene Material enthält viele Artefakte in Audio- sowie Video-Spur.

Mir ist aufgefallen, dass ihre Software bei HD-Aufnahmen eine recht hohe Last verursacht. IO-weit ist ebenfalls recht hoch. Kann ein SheevaPlug das überhaupt packen?

Zur Info: es hängt nur der Stick am usb-Bus, die Platte hängt über SATA dran. Es ist Debian unstable installiert. Sonst läuft bis auf das mythth Backend nichts aufsehenerregendes.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #8 am: Januar 19, 2011, 05:16:08 Nachmittag »
Wir nehmen derzeit an das wir in dem Bereich noch etas optimieren können.

/opt/bin/mediaclient -P on kann auch weiterhelfen.
Failure is a good thing! I'll fix it

lajuette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #9 am: Januar 19, 2011, 06:03:48 Nachmittag »
Was macht der P-switch? Die -h Ausgabe hilft mir nicht viel weiter.

Ich werde das ganze heute Abend testen und berichten.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #10 am: Januar 19, 2011, 06:06:18 Nachmittag »
Zitat
-P, --pidfilter=[on|off]          on  ... will pass the DMX_SET_PES_FILTER
                                           parameters to the HW PID filter
                                   off ... will disable HW PID filtering
Failure is a good thing! I'll fix it

lajuette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #11 am: Januar 19, 2011, 07:22:42 Nachmittag »
Soweit war ich auch schon. Die Frage war eher: Welche Auswirkungen hat dieser Switch. Oder bringt es nichts, mir ohne fundiertes Grundwissen den HD PID Filter und den übergebenenen Parameter zu erklären?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #12 am: Januar 19, 2011, 07:36:55 Nachmittag »
Der USB Stick schneidet dann nur die jeweiligen Sender aus dem MPEG-TS Strom was die Last auf dem Sheevaplug minimieren kann.
Failure is a good thing! I'll fix it

lajuette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #13 am: Januar 19, 2011, 07:58:34 Nachmittag »
Vielen Dank. Das klingt in der Tat vielversprechend.

Anscheinend bringt es aber nicht so viel.

Ich habe meine Beobachtungen nochmals verifiziert. Ich gucke gerade LiveTV. Dabei liest ein anderer Rechner vom Sheevaplug.

Durchschnittliche Auslastung (gesamt): 75-90%
Dabei ist mediasrv üblicherweise mit 30% dabei, der Rest entfällt auf mythbackend (etwa 35%) und andere Prozesse.

40-75% User
25-40% Sys
0% Nice
1-10% Wait
meistens um die 20% Idle

Die Beobachtungen aus meinen letzten Posts waren nur aus 3 Stichproben zusammengesammelt. Die hier geposteten Informationen stammen aus einem Zeitraum von ca 10. Minuten. Ich werde versuchen die Daten über einen längeren Zeitraum zu erfassen. Falls bedarf besteht, kann ich diese Informationen hier posten oder direkt zur Verfügung stellen. Bei Bedarf kann auch über einen Zugang (ssh) zur Sheeva verhandelt werden.
« Letzte Änderung: Januar 19, 2011, 08:18:39 Nachmittag von lajuette »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8386
    • Profil anzeigen
Re:Sheevaplug - Guruplug - ARM Information
« Antwort #14 am: Januar 20, 2011, 03:13:54 Vormittag »
Um das ganze auf ein absolutes Minimum zu bringen kann http://www.sundtek.de/support/khelper.tar.gz hinzukompiliert werden (anschließend Treiber neu starten).

Das Bottleneck beim Netzwerkmodus liegt bei einigen Geräten anscheinend am Datentransfer, dies tritt anscheinend aber auch nur auf einigen ARM Systemen auf, dies zu überprüfen steht derzeit noch auf unserer Liste.
Failure is a good thing! I'll fix it