Autor Thema: Tvheadend - Sporadische Aussetzer  (Gelesen 10956 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8199
    • Profil anzeigen
Re:Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #15 am: Februar 02, 2018, 05:12:57 Vormittag »
Dort gibt's nen Linux Kernelbug auf dem System (hat mit uns nichts zu tun), hast Du die Möglichkeit uns remote Zugang geben zu können? z.B ssh?

Die Rockchip oder Odroid(mit Broadcom Chipsätzen) Systeme sind dafür besser geeignet (wobei Rockchip keinen ordentlichen Codec Support bietet, bei HD also mit Vorsicht zu genießen ist)

Failure is a good thing! I'll fix it

viper4st

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #16 am: Februar 02, 2018, 09:22:41 Vormittag »
Ich habe dir eine PM geschickt.

Gibt es denn mehr Informationen zu diesem Kernelbug?
Oder ist das prinzipiell ein Problem mit dem alten 3.14er Kernel. Für die AMlogic CPUs scheint es kein LibreElec mit neuerem Kernel zu geben.
« Letzte Änderung: Februar 02, 2018, 09:26:25 Vormittag von viper4st »

viper4st

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #17 am: Februar 07, 2018, 08:06:25 Vormittag »
Gibt es zu dem Kernelbug irgendwelche Informationen?
Bisher kam noch keine Antwort und auch auf meine private Mitteilung kam keine Reaktion.

viper4st

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #18 am: Juni 05, 2018, 08:28:17 Vormittag »
Gibt es hier irgendwelche Neuigkeiten?

StarDuddle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #19 am: November 02, 2020, 09:44:38 Nachmittag »
Gibt es zu diesem Problem eine lösung, die hier geposted werden kann?

Vielen Dank

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8199
    • Profil anzeigen
Re: Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #20 am: November 03, 2020, 10:35:17 Vormittag »
Bezüglich den Amlogic Boards mit SkyTV 6 gibt es zur Zeit keine weiteren Informationen

SkyTV 3 gab es bis ca. 2015
SkyTV 6 gab es bis ca. August 2018
SkyTV 8 gibt es seit ca. Oktober 2018

Die Tuner verwenden jeweils unterschiedliche Chipsätze, welche sich auch unterschiedlich verhalten.

SkyTV 8 und SkyTV Dual verwenden andere Chipsätze was das Problem eventuell lösen könnte.
SkyTV Dual hat zusätzlich einen sehr großen Puffer im FPGA um USB Jitter besser ausgleichen zu können

Das Problem bei dem betroffenen Amlogic Board wird durch einen Puffer-Überlauf im USB Chipsatz (SkyTV 4 - SkyTV 6) verursacht da der Host die DVB Daten nicht schnell genug abholt, oder genauer gesagt mit zu großem Jitter.
Wir haben dieses Problem auch bei FreeBSD bemerkt (dort scheint jedoch USB Stack mangelhaft zu sein, da das gleiche verwendete System mit Linux und Windows keine Probleme verursachte).

Was wir bei einigen Amlogic Boards bemerkt haben:
- Es funktioniert nur der OTG USB Port zuverlässig, andere USB Ports haben Daten verschluckt (auch bei USB Festplatten)

StarDuddle, von Deinem Problem fehlen aber Detailinformationen, wir wissen weder welches System du verwendest noch was Dein genaueres Problem ist.
« Letzte Änderung: November 03, 2020, 10:38:10 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

StarDuddle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #21 am: November 03, 2020, 02:14:47 Nachmittag »
Hallo Sundtek,

Vielen Dank für die Erleuterung der Situation.

Ich bitte um Entschuldigung, dass ich nicht sofort mein Equipment genannt habe.
Im März 2017 habe ich den Sundtek SkyTV Ultimate 6 2016 (DVB-S/S2) Stick von euch bekommen. Diesen habe ich auf meinem Radpberry Pi 2b+ erfolgreich installiert und konnte damit flüssig TV konsumieren.
Nach dem Upgrade auf den RaPi 4 mit dem aktuelle  Libreelec und dem Sundtek SkyTV Ultimate 6 2016 (DVB-S/S2) ist dieses jedoch nicht mehr möglich gewesen.

Ist denn noch möglich mit dem RaPi 4 und dem Sky TV 6 flüssig TV zu empfangen? Ggf. Einen anderen USB Port verwenden?

Besten Dank
« Letzte Änderung: November 03, 2020, 02:16:18 Nachmittag von StarDuddle »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8199
    • Profil anzeigen
Re: Tvheadend - Sporadische Aussetzer
« Antwort #22 am: November 03, 2020, 03:22:10 Nachmittag »
Werde Deinen Beitrag etwas später absplitten, da der RPI4 was anderes ist.

Überprüfe mal die Signalstärke bei den Sendern die Deiner Ansicht nach nicht flüssig laufen.
/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
Die BER (Bit Error Rate) sollte 0 sein.

Handelt es sich um HD oder SD Sender?

Es muss erst mal identifiziert werden ob Dein Problem wirklich mit dem Empfang zu tun hat oder ein Codec Problem ist.

Der Treiber funktioniert genau gleich auf dem RPI2, 3 und 4.
Failure is a good thing! I'll fix it