Autor Thema: /dev/video1 und Marratech  (Gelesen 3527 mal)

gfwp

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
/dev/video1 und Marratech
« am: Oktober 03, 2009, 03:24:28 Nachmittag »
Hallo,

Was ich wirklich brauche ist die Aufnahme aus Composite (oder S-video) fûr Marratech. Marratech braucht einen device unter /dev/video[n] . Was mit empia driver passiert ist dass obwohl /dev/video1 mit tvtime (oder auch mit cat) sichtlich ist, ist dagegen nicht sichtlich mit ls /dev/video* und Marratech erkennt ancheinend /dev/video1 nicht. Gibt es eine Môglichkeit einen Link zu bilden damit es dann von Marratech erkennt wird? (Zusâtzliche Schwierigkeit, Marratech brauch alte v4l mit die Kompatibilität durch libv4l0).

Danke

Giorgio

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:/dev/video1 und Marratech
« Antwort #1 am: Oktober 03, 2009, 03:29:05 Nachmittag »
Versuchen Sie bitte den aktuellen Treiber (ab 3. Oktober 2009):

http://support.sundtek.de/index.php/board,6.0.html

Der Treiber unterstützt das alte video4linux1 Protokoll direkt, die libv4l1 Bibliothek wird daher nicht benötigt.

Wir werden Marratech ebenfalls umgehend testen und falls benötigt mit Marratech in kontakt treten.
« Letzte Änderung: Oktober 04, 2009, 11:57:59 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it