Autor Thema: Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen  (Gelesen 6753 mal)

dcw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Hallo,

ich brauch mal Hilfe. Ich habe einen Sundtek MediaTV (silbergrau) an Win7 32 bit (frisch installiert) mit DVBViewer (neueste Version). Treiber BDA hier aus dem Board. Treiber installiert und auch in DVBViewer erkannt. Habe da den Treiber mit dem ANhängsel "C" gewählt. Leider findet DVBViewer keine Sender, habe dort Empfangstyp Kabel, Transponderliste Kabel Deutschland und Gruppe A (was bedeutet letzteres?) eingestellt. Bereich scannen macht was, findet aber nix. Mein TV und der TechniSat Receiver finden aber sender. Was mache ich falsch, was kann ich noch probieren um einen defekten Stick auszuschließen? Rechner ist recht schwachbrüstig, Atom mit Ion, aber daran sollte ja die Kanalsuche erstmal nicht scheitern, oder?

Ich bräuchte schnelle Hilfe weil ich den Stick sonst zurückschicken muss bevor die 14 Tage vorbei sind... Danke schonmal!

Christian.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #1 am: Januar 17, 2013, 11:14:33 Nachmittag »
Scanne bei Kabel Deutschland die Frequenz 113 oder 121 MHz und überprüfe einmal die Verkabelung.
Insbesondere die DVB-C Sticks wurden alle getestet und müssen funktionieren.
Failure is a good thing! I'll fix it

dcw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #2 am: Januar 18, 2013, 01:01:59 Vormittag »
Hallo,


Danke.
ja, ist Kabel Deutschland; Habe 113000 und 121000 kHz gescannt, nix. Kabel habe ich sowohl das was sonst am Receiver hängt als auch das vom TV probiert.  Der Stick kam von Amazon, sah aus wie schonmal ausgepackt und probiert.Der Stick wird nicht heiß, nur ganz leicht warm, blaue LED leuchtet. Diverse Neustarts habe ich auch schon gemacht.

Was kann ich noch probieren?

Habe schonmal Blind Scan mit Transedit gestartet, kein Ergebnis.

Grüße

dcw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #3 am: Januar 18, 2013, 02:03:49 Vormittag »
Kurzer Nachtrag: in Windows Media Center mit DVB-T werden auch keine Kanäle gefunden, das Gerät aber korrekt identifiziert.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #4 am: Januar 18, 2013, 03:15:02 Vormittag »
Okay Amazon das erklärt alles, dieser Stick muss einmal in einen Linux Receiver oder zumindestens einmal unter Linux installiert werden dann klappt er.

Der Amazon Stick ist für Settopboxen, nachdem er einmal unter Linux installiert wurde wird die Firmware aktualisiert dann klappt dieser auch unter Windows.

Also du hast jetzt die Möglichkeit den Stick einmal unter einer Virtuellen Maschine zu installieren, oder du kannst ihn auch nach Berlin schicken dann können wir das kurz erledigen (er muss nur an einem Linux PC wo der normale Treiber einmal installiert wurde eingesteckt werden der Treiber aktualisiert automatisch).

Die Amazon Sticks werden von einem Kunden direkt angeboten, wir bekommen dort nichts mehr zurück, daher geht das nur wenn der Stick direkt an uns geschickt wird.
Failure is a good thing! I'll fix it

dcw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #5 am: Januar 18, 2013, 02:10:01 Nachmittag »
Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe jetzt auf Ubuntu folgende Option gestartet:
Zitat
Debian/Ubuntu: http://sundtek.de/media/sundtek-netinst-driver.deb (850 Byte)

Das hat erfolgreich getan ... TV-Funktion konnte ich dort mangels Kenntnis nicht testen. Bin jetzt wieder im Windows.

Bin jetzt dabei den Stick erstmal mit DVB-T zu testen. Bislang noch ohne Erfolg, ich melde mich dazu nochmal wenn ich alle Varianten/Programme/Scan-Optionen durch habe.

Grüße
Christian

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #6 am: Januar 18, 2013, 02:46:40 Nachmittag »
Nur um sicherzugehen.

Zuerst den Treiber installieren, danach den Stick 20-30 Sekunden anschließen (im Hintergrund wird die Firmware automatisch aktualisiert). Danach ist der Stick auch im Windows einsatzbereit.

Wie erwähnt dies ist nur bei den unter dem Namen "Sundtek MediaTV für VU+" (Settopbox Sticks) notwendig, da die Freigabe für die aktualisierte Firmware für Windows erst später erfolgte.
Failure is a good thing! I'll fix it

dcw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #7 am: Januar 18, 2013, 03:20:29 Nachmittag »
Hallo,

danke, jetzt hat's geklappt! Habe zumindest mit DVB-T und DVBViewer Sender gefunden und konnte diese auch ansehen. DVB-C teste ich später nochmal.

Grüße
Christian

dcw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #8 am: Januar 19, 2013, 01:05:52 Vormittag »
Hallo nochmals,

auch DVB-C funktioniert jetzt bestens, zumindest im DVB-Viewer. In jRiver Media Center gehts auch prinzipiell, aber nicht so schön/glatt. WMC habe ich nicht probiert, ist dann ja auch nicht mehr nötig.

Danke nochmal für die schnelle und kompetente Hilfe!

Grüße
Christian

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Media TV Digital Home + Win7 (32) + DVBViewer Pro + DVB-C - bitte helfen
« Antwort #9 am: Januar 19, 2013, 04:03:11 Vormittag »
Windows Mediacenter wird erst unterstützt sobald der neue Windows Streaming Server verfügbar ist.

Windows Mediacenter übergibt dem Stick nicht alle Informationen, wir werden ein kleines zusätzliches Scantool mitliefern damit man eine externe Frequenztabelle erstellen kann und Windows Mediacenter dann mit einer Lookup Table helfen kann.
Die Arbeiten hierfür sind beinahe abgechlossen
Failure is a good thing! I'll fix it