Autor Thema: Linux Treiber 14. April 2014  (Gelesen 79225 mal)

Mufamba

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 3. März 2013
« Antwort #15 am: März 07, 2013, 03:14:46 Nachmittag »
Hi, ich habe folgendes Build:

Build date: 2013-02-24 04:41:01

Ist das jetzt der aktuelle Treiber!?

Wenn nicht, kann ich den treiber irgendwie einfach updaten oder muss der treiber einmal deinstalliert und wieder neu installiert werden!? (netinstall)

Gunah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 22. Februar 2013
« Antwort #16 am: März 07, 2013, 03:17:31 Nachmittag »
Fehler war bei mir, es lag noch der Installer auf der Box :)
und das "-c" steht ja für continue, daher der Fehler, also alles korrekt

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 3. März 2013
« Antwort #17 am: März 07, 2013, 03:19:18 Nachmittag »
Hi, ich habe folgendes Build:

Build date: 2013-02-24 04:41:01

Ist das jetzt der aktuelle Treiber!?

Wenn nicht, kann ich den treiber irgendwie einfach updaten oder muss der treiber einmal deinstalliert und wieder neu installiert werden!? (netinstall)

Einfach drüber-installieren ist ausreichend.
Das Treiberpaket ist ja nicht nur ein Treiber sondern ein Paket mit mehreren Treibern, insbesondere deshalb wird es auch öfter aktualisiert
Failure is a good thing! I'll fix it

Mufamba

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 3. März 2013
« Antwort #18 am: März 07, 2013, 07:14:03 Nachmittag »
super danke . . . sollte ich anschließend noch was neustarten oder langt das drüber installieren des treibers!?

Build date: 2013-03-03 19:47:34

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 3. März 2013
« Antwort #19 am: März 07, 2013, 07:24:17 Nachmittag »
Der Treiber wird nach der Installation automatisch neu gestartet.
Failure is a good thing! I'll fix it

FighterFigger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #20 am: März 29, 2013, 07:55:15 Nachmittag »
Hall Support,

ich habe den Linux-Treiber auf meinem Raspbmc (Raspberry Pi mit XBMC) installiert.
Durch die Installation wird der Treiber gestartet und Tvheadend findet das Gerät (Sundtek MediaTV Digital Home).

Mein Problem: Beim Neustart wird der Treiber nicht geladen. Es gibt dann auch wieder kein /dev/dvb/adapter0/ und Tvheadend findet das Gerät nicht mehr.

Immer nur durch die erneute Installation wird der Treiber wieder geladen.


Meine Fragen:
- Ist das normal? Muss ich den Treiber separat oder per Skript selbst laden?
- Welche Dateien könnte ich zum Starten ausführen, ohne das Installationsskript wieder und wieder zu starten?


Vielen Dank im Voraus,
    FF


edit:
* Pfad korrigiert
« Letzte Änderung: März 30, 2013, 11:20:54 Vormittag von FighterFigger »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #21 am: März 29, 2013, 08:04:20 Nachmittag »
Du kannst den Treiber mit folgendem Befehl manuell starten (die Installation startet den Treiber auch):

/opt/bin/mediaclient --start

Falls du Interessiert bist kannst du das mit einem Techniker via Skype (sundtek) abklären damit das in den Installer aufgenommen wird.

Was für ein System hast du denn am Laufen auf dem RPI?
Failure is a good thing! I'll fix it

FighterFigger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #22 am: März 30, 2013, 11:36:00 Vormittag »
Danke sehr, der Befehl funktioniert.  :D
Danach musste ich nur noch Tvheadend starten ("sudo service tvheadend restart"). Beides kann ich automatisieren. Damit ist mein Problem gelöst. 8)

Falls euer Service Team noch daran interessiert ist:
Ich benutze Raspbmc vom März 2013. Also ein speziell für Raspberry Pi erstelltes Debian-Derivat, das sofort in XBMC bootet.
pi@raspbmc:~$ lsb_release -a

    No LSB modules are available.
    Distributor ID: Debian
    Description:    Debian GNU/Linux 7.0 (wheezy)
    Release:        7.0
    Codename:       wheezy


Vielen Dank nochmal,
    FF

fpbx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013/schwarze Fernbedienung
« Antwort #23 am: April 18, 2013, 02:10:01 Nachmittag »
Hallo,
wie kann ich der schwarzen Fernbdienung (ohne lirc) eine "Enter"-Funktion verpassen - evt. über die OK-Taste?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #24 am: April 18, 2013, 03:20:23 Nachmittag »
http://support.sundtek.com/index.php/topic,615.0.html

Lies die aktuelle Keymap mittels --dumprc aus, ändere dann KEY_ENTER bzw. KEY_RETURN.
Anschließend kannst du diese Keymap mit  --setrcmap=deinercfile laden.

Um diese Keymap dann automatisch zu laden kannst du diese in /etc/sundtek.conf hinterlegen:

Als Beispiel:
Zitat
/etc/sundtek.conf
[0110416185342]
ir_protocol=NEC
rcmap=/lib/udev/rc_keymaps/vp702x
Failure is a good thing! I'll fix it

euwero

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #25 am: Mai 18, 2013, 10:50:32 Vormittag »
Hallo,
nach der Neuinstallation des Treibers auf meinem System:
Zitat
Ubuntu 12.04.2 LTS
wird mein USB-Stick nicht mehr angezeigt.
« Letzte Änderung: Mai 18, 2013, 11:07:13 Vormittag von euwero »

euwero

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #26 am: Mai 18, 2013, 11:12:40 Vormittag »
Hallo,
hier noch weitere Infos:

Zitat
user1@pc-201:~$ /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
user1@pc-201:~$
user1@pc-201:~$ tail -f /var/log/mediasrv.log
2013-05-18 10:20:29 [3224] Scanning for plugins
2013-05-18 10:20:29 [3224] found lib: libencoder_plugin.so
2013-05-18 10:20:29 [3224] MediaAVPlugin: MPEG Encoder
2013-05-18 10:20:29 [3224] Copyright: (C) Tpe 2011/2012
2013-05-18 10:20:29 [3224]
2013-05-18 10:20:29 [3224] Starting up device manager
2013-05-18 10:20:29 [3224] scanning devices done
2013-05-18 10:20:29 [3224] attached devices:
2013-05-18 10:20:29 [3225] Autostarting scripts in /etc/sundtek/
2013-05-18 10:20:29 [3225] executed all available items
2013-05-18 10:20:43 [3224] Initial devicescan done, switching detection mode
2013-05-18 10:21:08 [3224] registering ID: 0
2013-05-18 10:21:08 [3224] disconnecting kernel driver
2013-05-18 10:21:08 [3224] Video is set to first transfer option
2013-05-18 10:21:08 [3224] Audio is set to first transfer option
2013-05-18 10:21:08 [3224] DVB is set to second transfer option
2013-05-18 10:21:09 [3224] attaching Videodecoder
2013-05-18 10:21:11 [3224] attaching DVB-T, DVB-C
2013-05-18 10:21:11 [3224] Using second generation demodulator
2013-05-18 10:21:13 [3224] SETTING DVB-C
2013-05-18 10:21:13 [3224] demodulator successfully attached (DVBC)!
2013-05-18 10:21:13 [3224] Allocation using pg for type 65678

Ich bitte um Hilfe.
Grüße
Eugen

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #27 am: Mai 18, 2013, 12:48:36 Nachmittag »
Der Logfileausschnitt sieht doch gut aus

Was zeigt denn /opt/bin/mediaclient -e an?
Failure is a good thing! I'll fix it

euwero

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #28 am: Mai 18, 2013, 12:52:20 Nachmittag »
 
Zitat
user1@pc-201:~$ /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
user1@pc-201:~$
Nur eine leere Liste.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 15. März 2013
« Antwort #29 am: Mai 18, 2013, 01:49:31 Nachmittag »
Versuch mal einen anderen USB Port, oder eventuell ein anderes USB Kabel.

Das Gerät wird vom System wie es aussieht physikalisch nicht erkannt.

Schicke die Ausgabe von dmesg, lsusb an kontakt at sundtek de vielleicht sieht man ja dort auch etwas.
Failure is a good thing! I'll fix it