Autor Thema: Sundtek Treiber von Synology DS212+ NAS deinstallieren - wie?  (Gelesen 4363 mal)

broadspeed

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Sundtek Treiber von Synology DS212+ NAS deinstallieren - wie?
« am: August 26, 2012, 02:29:07 Nachmittag »
Hi,
ich kämpfe immer nch etwas mt meiner tvheadend Installation auf einer Synology DS212+ in Verbindung mit eurem SkyTV Ultimate Stick. Viel fehlt nicht mehr. Dennoch möchte ich gerne den Treiber einmal komplett deinstallieren. Laut der Anleitung funktioniert das mit:

sundtek_installer.sh -u

Leider kann ich auf meiner NAS dieses Skript nicht finden. Ist "sundet-installer.sh" überhaupt richtig? Ich hatte das damals ganz normal über wget mit eurem Web-Installer installiert("sundtek_netinst.sh"). Der Stick funkioniert mit den mediaclient Befehlen einwandfrei. Der Treiber ist also noch da.

Ebenso schlägt eine erneute Installation per wget fehl. Die NAS gibt mir folgende Fehlermeldung:

Cannot write to `sundtek_netinst.sh' (No space left on device).

Ein df -k ergibt Folgendes:

DiskStation> df -k
Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
/dev/md0               2451064   2451060         0 100% /
/tmp                    255864       744    255120   0% /tmp
/dev/md2             1918212624 1357705424 560404800  71% /volume1
/volume1/@optware    1918212624 1357705424 560404800  71% /opt

Mir ist klar, dass offensichtlich das Verzeichnis, in das wget Euren Treiber aus dem Netz schreibt, voll ist. Da ich Linux Anfänger bin, weiss ich nicht, wo das ist bzw. welche Dateien ich am Ziel löschen könnte, um Platz zu schaffen.

Wie bekomme ich Euren Treiber deinstalliert (um eine frische Installation zu machen)? Könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank schon mal!

Gruß
Andy


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Treiber von Synology DS212+ NAS deinstallieren - wie?
« Antwort #1 am: August 26, 2012, 02:55:12 Nachmittag »
Der Treiber installiert sich immer an die selbe Stelle daher ist eine deinstallation nicht notwendig. Einfach der originalen Installationsanleitung folgen:

Zitat
cd /tmp
wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
chmod 777 sundtek_netinst.sh
./sundtek_netinst.sh

Fertig.
Failure is a good thing! I'll fix it