Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Stone

Seiten: 1 [2]
16
Sundtek MediaTV Pro / Re:Tuning DVB-C an der Shell
« am: September 09, 2010, 08:13:17 Vormittag »
Ok, da bleibe ich erstmal bei Kaffeine, funktioniert ja sonst ganz gut. Da lässt sich auch die FB recht gut mit kremotecontrol konfigurieren.

Gibt es denn schon neue Erkenntnisse/Tipps zur HDTV-Wiedergabe?

17
Sundtek MediaTV Pro / Re:Tuning DVB-C an der Shell
« am: September 09, 2010, 07:33:45 Vormittag »
Mir ist schon klar, dass auf einem Transponder mehrere Sender liegen.
Wenn ich Sie richtig verstehe, kann ich diese innerhalb der gewählten Frequenz nur mit MPlayer per Filter (mittels Tab) und nicht mit Mediaclient filtern kann?

Dann funktioniert leider mein geplantes Konzept nicht mehr:

MPlayer läuft ständig und ich starte über Fernbedienung jeweils einen Mediaclient-Aufruf, der die Senderwechsel bewirkt.
Schade, denn gerade MPlayer gibt die HDTV-Sender ganz sauber wieder. Im Gegensatz zu Kaffeine (KDE4), wo bei den HDTV-Sendern der Ton stottert bzw. ganz aussetzt. Auch der im Forum beschriebene Tip (engine.buffers.audio_num_buffers:750 in Phonon-Xine.xine.conf) ändert daran nichts.

18
Sundtek MediaTV Pro / Tuning DVB-C an der Shell
« am: September 08, 2010, 03:54:36 Nachmittag »
Ich habe meine MediaTVPro jetzt unter openSUSE 11.3 zum Laufen gebracht:
Analog-TV: tvtime, DVB-C: kaffeine.
Ich möchte aber jetzt generell wie zuvor mit meiner Hauppauge PVR350 generell mit Mplayer arbeiten.

Bleiben folgende Fragen:

1. wie kann ich mit mediaclient in der Shell innerhalb eines mit
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 113000000 -S 6900000 -M Q64 eingestellten Transponders den gewünschten Sender auswählen?

2. kann ich bei laufender Wiedergabe eines Senders in einer Shell mittels passendem mediaclient-Befehl den laufenden Sender wechseln? Wenn ich dies tue, bleibt die Wiedergabe stehen und erst beim erneuten Start des Mplayers sehe ich den anderen Sender.

Ansonsten funktioniert Mplayer (sogar mit HDTV) hervorragend, nur das Tuningproblem bleibt.

Seiten: 1 [2]