Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17377 Beiträge in 2082 Themen- von 2958 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Phoenix Person

Oktober 21, 2017, 09:29:18 pm
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProTreiberMacOSX Treiber 7. August 2017
Seiten: [1] 2
Drucken
Autor Thema: MacOSX Treiber 7. August 2017  (Gelesen 17943 mal)
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« am: Februar 10, 2011, 06:54:04 pm »

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_170807.0018.dmg
* Streamingserver aktualisiert
- Unterstützt XBMC / Kodi / VLC mit DVB-C, DVB-T, DVB-T2
- Aufnahmefunktion
- Streaming zu Android via UPnP/DLNA (VLC)

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_170309.0537.dmg
* Streamingserver wurde aktualisiert (siehe Changelog vom Streamingserver)
-> http://support.sundtek.com/index.php/topic,2075.0.html

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_170222.0622.dmg
* Streamingserver wurde aktualisiert (basic UPnP Support wurde hinzugefügt)


Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_160623.1734.dmg
* Streaming Server hinzugefügt
Nach der Installation kann der Tuner unter http://localhost:22000 konfiguriert werden.
Folgende Playlisten stehen nach der Konfiguration Kodi bzw. VLC zur Verfügung:

http://localhost:22000/freesdtv.m3u
http://localhost:22000/freehdtv.m3u
http://localhost:22000/radio.m3u

Weitere Informationen zum Streamingserver:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,2075.0.html





Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_151128.0112.dmg
* Alle Linux Änderungen auf MacOSX portiert
- Dual DVB-C/T/T2 USB Stick support

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_150719.1632.dmg
* Alle Linux Änderungen auf MacOSX portiert
Unter anderem:
- Neue DVB-S/S2 Tuner
- Treiber Cleanup.


Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_150301.2306.dmg
* Alle Linux Änderungen auf MacOSX portiert
Unter anderem:
- ATSC Support
- Neue DVB-C/T/T2/AnalogTV/FM Tuner

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_141009.1736.dmg
* --tsprogram hinzugefügt (wird vom zukünftigen Mac Player verwendet), Treiber auf aktuellen Stand gebracht

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_140619.1036.dmg
* Sundtek SkyTV Ultimate IV Support hinzugefügt
* Netzwerkstack aktualisiert
* Alle neuen Änderungen von Linux übernommen

Zitat
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek SkyTV Ultimate IV]  DVB-S/S2, ANALOG-TV, REMOTE-CONTROL, OSS-AUDIO
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [BUS]:
     ID: 0-0xfd120000
  [SERIAL]:
     ID: U140615105306
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: STANDBY
     LNBVOLTAGE: DISABLED
     LNBSUPPLY: USBPOWER
     LNBSTATUS: OK
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video0
     VBI0: /dev/vbi0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [OSS]:
     OSS0: /dev/dsp0

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_140306.0802.dmg
* Netzwerk API aktualisiert
* Alle Änderungen der Linux Treiber übernommen

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_140116.1330.dmg

* alle Änderungen welche auch bei Linux in der Zwischenzeit gemacht wurden, wurden auf Mac portiert (16. Januar 2014)
* Bugfix DVB data-deinitialization
* Kompletter Treiber-Support für DVB-C/T/T2/AnalogTV/FM Radio

Zitat
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Pro III MiniPCIe (EU)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, ANALOG-TV, FM-RADIO, REMOTE-CONTROL, OSS-AUDIO, RDS
  [BUS]:
     ID: 0-0xfd120000
  [SERIAL]:
     ID: U130901071747
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video0
     VBI0: /dev/vbi0
  [FM-RADIO]:
     RADIO0: /dev/radio0
     RDS: /dev/rds0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [OSS]:
     OSS0: /dev/dsp0

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_130911.0800.dmg
* Update Support für aktuelle DVB-C/T/T2/AnalogTV/Composite/Svideo/FM Geräte
* Audio Plugin hinzugefügt, damit lässt sich FM Radio einfach auf der Konsole starten
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m RADIO -f 87900000
/opt/bin/mediaclient -m RADIO -g off # unmute FM Radio
* Allgemeine USB Bugfixes
* Support für Fernbedienung (aktuelle Geräte)
* Wie immer alle aktuellen Linux Änderungen wurden übernommen

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_130611.0547.dmg
* Aktuelle Linux Änderungen wurden übernommen
* Treiber wird nun mittels Launchctl gestartet

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_130116.0453.dmg
* Alle aktuellen Linux Änderungen welche zwischen Juli 2012 und Januar 2013 hinzugekommen sind wurden soweit es möglich war übernommen

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_120720.0406.dmg
* Möglicher DVB Lockup wurde behoben
* FM Radio Stick Support wurde nachgebessert

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_120713.0409.dmg
* Alle Änderungen von Linux wurden übernommen
* Enthält neue Treiber, Streaming von Mac zu Mac/Linux/Windows wurde aktualisiert

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_120319.0600.dmg
* Alle Änderungen von Linux wurden übernommen
* Diese Treiberversion ermöglicht es unter anderem DVB-C, DVB-T von MacOSX zu MacOSX, Linux und Windows zu streamen (auch via WLAN)

Version: http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_macosx_111025.0936.dmg
* Allgemeines update MacOSX Treiber DVB-S/S2 (24. Oktober 2011)
* Universal Binaries fuer MacOSX, 32 und 64bit Intel Treiber (24. Oktober 2011)
* Update Netzwerksupport (25. Oktober 2011)
----
* Bugfix DVB-T, DVB-C, DVB-S/S2 Initialisierung
* Bugfixes Netzwerksupport MacOSX/Linux <-> MacOSX/Linux (Windows Support kommt in kürze).
* CPU Verbrauch ist nun bei 3-5%
* Die meisten Linux Features funktionieren auch auf MacOSX

* Starke Überarbeitung von DVB-S/S2, da Linux die gleichen Treiber verwendet gilt bei MacOSX großteils auch das ChangeLog des Linux Treibers (26. März 2011)
* Aktualisierung der Deinitialisierung der USB Sticks (26. März 2011)
* Fix kommende FM Radio Applikation für MacOSX (8. April 2011)
* AnalogTV Projekt von den Toten auferweckt (8. April 2011)

* MacOSX Installer wurde hinzugefügt (19. April 2011)
* DMG Paket wurde erstellt (19. April 2011)

Roadmap:
* Einfachen MacOSX Player

AnalogTV:
« Letzte Änderung: August 07, 2017, 12:25:48 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
wartenbe
Newbie
*
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Februar 11, 2011, 12:11:33 pm »

Gibt es eine applikation fuer OSX die es erlaubt den Sundtek USB mit hilfe des OS X drivers zu benutzen?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Februar 11, 2011, 01:31:56 pm »

* mplayer
* VLC

Dokumentation gibt es derzeit noch keine direkte für OSX, sie ähnelt jedoch der von Linux
DVB-T:
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBT -f 113000000 -b 8
/opt/bin/mediaclient --cat /dev/dvb/adapter0/dvr0 | mplayer -cache 10240 -

DVB-C:
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 113000000 -M Q64 -S 6900000
/opt/bin/mediaclient --cat /dev/dvb/adapter0/dvr0 | mplayer -cache 10240 -

weiterer Support wird hierfür derzeit noch nicht gegeben, kommt alles noch mit der Zeit.
Es wird derzeit an eigenen Applikationen gearbeitet.

Theoretisch wäre es möglich existierende Linux Applikationen anzupassen und mit dem Treiber unter MacOSX zu verwenden da unter OSX die gleiche API verwendet wird wie unter Linux um den Treiber anzusprechen.
« Letzte Änderung: Februar 11, 2011, 01:41:33 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
wartenbe
Newbie
*
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Februar 11, 2011, 09:32:45 pm »

OK. Ich habe den mediaserver vermisst, der fehlt im tar archive sundtek_driver_macosx_110210.1700.tar.gz, in dem vom 110128.2133 ist er enthalten. Verwende also die ältere version, und dann siehts so aus:

(1) Ich starte mediasrv:

~/dev/dvb/opt/bin> sudo ./mediasrv -v -S -s usbfs
sieht ok aus (siehe unten)

(2) wenn ich nun mediaclient anwende kommt entweder gar nichts (option -e) oder folgendes
~/dev/dvb> ./opt/bin/mediaclient -m DVBT -f 113000000 -b 8
Using device: /dev/dvb/adapter0/frontend0
device: /dev/dvb/adapter0/frontend0 doesn't support the extended media API

Was mache ich falsch? Ich habe die files nicht unter dem root directory sonder in einem lokaln directory installiert. Ich verwende OS X 10.6.6
gruesse,
Fredrik Wartenberg


--- log mediasrv
011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/dvb/adapter0/frontend0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/dvb/adapter0/demux0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/dvb/adapter0/dvr0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/video0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/radio0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/rds0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/vbi0
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/mediainput0
2011-02-11 20:18:07 [21144] Registering OSS emulation
2011-02-11 20:18:07 [21144] registered virtual: /dev/dsp2
2011-02-11 20:18:07 [21144]
2011-02-11 20:18:07 [21144] Sundtek MediaTV Driver loaded. This driver is licensed for non-commercial use
2011-02-11 20:18:07 [21144] with Sundtek MediaTV only
2011-02-11 20:18:07 [21144] Driver loaded within 9547 milliseconds
2011-02-11 20:18:22 [21144] Enabling standby

Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Februar 11, 2011, 10:10:52 pm »

"der fehlt im tar archive sundtek_driver_macosx_110210.1700.tar.gz"

Das ganze ist in dem Treiber enthalten, die vorige Version ist nicht zu empfehlen.


Zu starten wäre das ganze mit "mediasrv -v" und "mediaclient -e" müsste dann das Gerät anzeigen.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
wartenbe
Newbie
*
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Februar 11, 2011, 10:43:02 pm »

Wie soll ich den mediaclient -e ausfuehren wenn kein binary oder script mit selbigem namen enthalten ist?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: Februar 12, 2011, 06:09:03 am »

Sie hatten geschrieben "Ich habe den mediaserver vermisst", das ganze befindet sich derzeit noch in Entwicklung, weitere Updates kommen ohnehin die nächsten Tage über.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
wartenbe
Newbie
*
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: Februar 12, 2011, 09:33:25 am »

Richtig, der client fehlt.  Gibt es dokumentation dass man verstehen kann wie der server und der client funktionieren, spezielle welches interface zwischen beiden besteht?
Vielen dank soweit, ich warte gespannt auf die updates. Der server scheint ja auf jeden fall zu funktionieren.
Gespeichert
ackerratte
Newbie
*
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: Januar 14, 2012, 12:34:24 am »

wann gibt es hier etwas neues?
Gespeichert
scooter4096
Newbie
*
Beiträge: 2


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: März 13, 2012, 02:42:41 pm »

Servus,

Szenario: Sundtek Media Digital Home DVB-C Kabelanbieter: KMS in München an MAC OS X Lion (10.6.. Kein anderes (natives) OS verfügbar.

Treiber für OS X scheint zu laufen, nur beim laden sticks wird .LOCKED ausgegeben. Da es ja für MAC scheinbar keine gescheiten Anwendungen zum TV schauen gibt (scheinbar nur VLC und MPlayer - oder gibt es da inzwischen mehr mit Remote-Unterstützung und EMU Support etc!?), war mein Plan alles in eine VM mit Windows 7 Pro 32bit zu verlagern. Nun funktioniert bei mir wie bei vielen anderen scheinbar auch, der USB-Passthrough nicht gescheit, sodass zwar Stick sauber erkannt wird, aber beim Suchlauf keine Sender gefunden werden. Liegt laut anderen Aussagen daran, dass der Hypervisor keinen konstanten USB Datenstrom zaubern kann. Tried: VirtualBox, VMWare Fusion 4

Da ein natives Windows auf dem MAC mit Bootcamp zwecks Komfort nur eine Notlösung wäre (TV soll neben Arbeiten auf MAC OS X auf einem anderen Bildschirm laufen) gerade eine neue Idee: Unter MAC OS X den Stick als NetzwerkTuner freigeben und dann in der VM unter Windows nutzen. Sollte das nun klappen und wenn ja wäre ich für kurze Step-by-step Instructions sehr dankbar  Zwinkernd
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: März 13, 2012, 04:18:39 pm »

Doppelpost?
http://support.sundtek.com/index.php/topic,399.new.html
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Moorviper
Newbie
*
Beiträge: 3


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: Juli 13, 2012, 10:36:29 pm »

Geht leider noch nicht richtig
obs nun geht wenn die sticks direkt am gerät sind hab ich noch nicht getestet
(der dachboden ist seeeeeeeeeeeeeehr Eng (bungalowbauweise und in der mitte ausgebaut) ;-)


testverlauf hab ich im thread geposted
http://www.vdr-portal.de/board19-verschiedenes/board52-andere-hardware/p1083206-sundtek-dvb-s2-stick-am-mac-mit-lion-möglich/#post1083206

Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: Juli 14, 2012, 02:21:32 am »

Unter MacOSX läuft das etwas anders, es gibt keine direkten Devicenodes.

Man kann jedoch über eine Bibliothek /opt/lib/libmcsimple.so oder /opt/lib/libmedia.so darauf zugreifen.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
vanhaakonnen
Newbie
*
Beiträge: 36


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: Juli 05, 2013, 10:55:12 am »

Wie kann ich den Treiber eigentlich wieder vollständig deinstallieren?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7488


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: Juli 05, 2013, 08:01:11 pm »

Aktuell gibt es dafuer keinen automatisierten Mechanismus. Der Treiber wird nach /opt/bin und /opt/lib installiert, dort muesste man diese manuell loeschen. Die Installation benoetigt 7.4 MB.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1] 2
Drucken
Gehe zu: