Autor Thema: Userspace Treiberfehler  (Gelesen 3237 mal)

fLoo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Userspace Treiberfehler
« am: Juni 07, 2012, 05:12:44 Nachmittag »
Der Userspacetreiber verursacht hier Fehler:


[49257.607756] request_module: runaway loop modprobe char-major-212-2
[49257.609021] request_module: runaway loop modprobe char-major-212-2
[49257.610020] request_module: runaway loop modprobe char-major-212-2
[49257.611046] request_module: runaway loop modprobe char-major-212-2
[49257.612046] request_module: runaway loop modprobe char-major-212-2

Debian Squeeze aktuell (Linux 2.6.32-5-amd64 #1 SMP Sun May 6 04:00:17 UTC 2012)

Sieht aus, als ob der Userspace-Treiber von euch hier 32-bittige Ansteuerungen auf einem 64-Bit System versucht durchzuführen. Wie übersetzt ihr den Userspacetreiber ?

Danach schmiert das System ab, vorher verursacht es massiven Load, bis man sich in die Console einloggt. Dann geht der Load runter, aber das Device wird garnicht mehr erkannt.
« Letzte Änderung: Juni 07, 2012, 05:24:06 Nachmittag von fLoo »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Userspace Treiberfehler
« Antwort #1 am: Juni 08, 2012, 07:01:42 Nachmittag »
Linux 2.6.32 hatte noch einen allgemeinen Kernelfehler welcher den Speicher anwachsen lässt, in wiefern das bei Debian Squeeze gefixt ist ist uns derzeit nicht bekannt.

Das einzige Modul das der Treiber versucht zu laden ist das uinput Modul.

Die Nachricht hat nichts mit unserem Treiber zu tun. Aktuell sind keine Probleme mit dem Treiber bekannt, falls du uns mehr Informationen geben kannst können wir da auch weiterhelfen. "massive Load" von wem oder was wird das verursacht?
Failure is a good thing! I'll fix it

fLoo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Re:Userspace Treiberfehler
« Antwort #2 am: Juni 09, 2012, 10:57:03 Nachmittag »
Ich bin immernoch davon überzeugt, dass dort ein Userspace-Treiberfehler vorliegt.
Habe das exakt identische Setup in einer neuen VM mit gleichen Settings (CPU,RAM,HDD,PCI-PassThrough,CPU-ID) mal testweise mit einem x86 Debian aufgesetzt.

Ergebnis: Kein hoher Load, keine Aussetzer.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Userspace Treiberfehler
« Antwort #3 am: Juni 09, 2012, 11:15:07 Nachmittag »
Deinstalliere den Treiber und installiere ihn mit der Option -service

Sollte die Load danach noch immer hoch sein handelt es sich um einen Systembug.

Wir verwenden hier selber Ubuntu, überwiegend 64 Bit und es kam noch nie zu Problemen damit.
Failure is a good thing! I'll fix it