Autor Thema: MediaTV Pro und Azbox Me  (Gelesen 25916 mal)

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #30 am: Februar 11, 2013, 06:17:44 Nachmittag »
Versuche mal auf die angegebene Frequenz zu tunen und dort dann nochmal den Nitscan zu machen.

das ist ja nicht wirklich ne dvb-t frequenz... klappt ergo nicht..

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #31 am: Februar 11, 2013, 07:59:19 Nachmittag »
/opt/bin/mediaclient -m DVBT -f 738125000 -b 8 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0

Versuche einmal das hier, bei den Statistiken die du vorher abgeliefert hast hat die Bandbreite gefehlt, wenn das wirklich das Problem sein sollte dann sollte es wohl in Enigma auf der Azbox nachgearbeitet werden.
Failure is a good thing! I'll fix it

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #32 am: Februar 12, 2013, 12:24:06 Vormittag »
/opt/bin/mediaclient -m DVBT -f 738125000 -b 8 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0

Versuche einmal das hier, bei den Statistiken die du vorher abgeliefert hast hat die Bandbreite gefehlt, wenn das wirklich das Problem sein sollte dann sollte es wohl in Enigma auf der Azbox nachgearbeitet werden.

Bandbreite war vorhin schon mit dabei.. (bei Kommandozeile.)

--nitscan bringt trotzdem nichts.

Wenn tuning via Enigma , irgendwas laueft falsch.... Bild ist da, aber signalwerte 0%. villeicht geht ja was in deren treiber/vtuner interface verloren.. 

Ich habe aber schon andere Sundtek tuner mit azbox in deutschland am laufen gesehen..

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #33 am: Februar 12, 2013, 12:32:44 Vormittag »
Verloren kann da auf unserer Seite nichts sein, da die Werte 1:1 durchgereicht werden.
Frag eventuell mal im AZBox Forum nach warum deine Frequenz nicht angenommen wird bzw nicht durchgereicht wird.
Failure is a good thing! I'll fix it

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #34 am: Februar 12, 2013, 12:36:27 Vormittag »
wenn die nur nicht so unglaublich hilfreich waeren... naja, ich stell mich schon auf langes warten ein...

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #35 am: Februar 12, 2013, 02:41:41 Vormittag »
Verloren kann da auf unserer Seite nichts sein, da die Werte 1:1 durchgereicht werden.
Frag eventuell mal im AZBox Forum nach warum deine Frequenz nicht angenommen wird bzw nicht durchgereicht wird.

Warum zeigt mediasrv.log bandwidth 8 Mhz (und Channel found) an wenn ich mittels Enigma dvb-t sehe??

Zitat
2013-02-10 00:04:45 [504] Bandwidth: 8 MHz
2013-02-10 00:04:45 [504] FFT mode: 8k
2013-02-10 00:04:45 [504] Guard Interval: 1/32nd
2013-02-10 00:04:45 [504] Constellation: QAM64
2013-02-10 00:04:45 [504] Code rate: 2/3rd
2013-02-10 00:04:45 [504] Hierarchy: None
2013-02-10 00:04:45 [504] Priority: High
2013-02-10 00:04:45 [504] Mirroring: Normal
2013-02-10 00:04:45 [504] READ: 421120
2013-02-10 00:04:46 [504] Channel found (738125000)

und auch alles andere wie es auch von enigma in "transponder info" angezeigt wird?

Dann aber mediaclient --readsignal im gegensatz dazu LOCKED:Yes aber BW unknown anzeigt (und kein signal)!

Zitat
SIGNAL: [                        ] (0%)  BER:      44325 FREQ: 738125000  Hz LOCKED: YES BW: unknown

Wenn das mdeiasrv log die info schienbar richtig anzeigt, aber nicht die andere methode, kann es nicht doch irgendwo bei euch schiefgehen?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #36 am: Februar 12, 2013, 04:23:50 Vormittag »
Das wird wohl Zufall sein, die Werte kommen aus der automatischen Transponder-Erkennung, nicht von Enigma. Das Verhalten ist nicht definiert, ohne das die Bandbreite gesetzt wird.

Versuche einmal manuell auf genau diese Frequenz zu tunen
/opt/bin/mediaclient -m DVBT -f 738125000 -b 8 -d /dev/dvb/adapter1/frotnend0 (oder halt adapter0 je nachdem was /opt/bin/mediaclient -e halt ausgibt).
« Letzte Änderung: Februar 12, 2013, 04:28:46 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #37 am: Februar 12, 2013, 02:27:18 Nachmittag »
ok.
hab auf dvb-t sender getuned..
und dann manuel
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBT -f 738125000 -b 8 -d /dev/dvb/adapter1/frotnend0
ich kann auf transponder zappen ohne das enigma neu tuned und Enigma infobar zeigt jetzt auch SNR, AGC, BER an (auch bei sender wechsel).. 

wenn ich auf satellite und wider auf dvb-t gehen, dann sehe ich wieder BK unknown, da Enigma wieder tuned.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #38 am: Februar 12, 2013, 02:35:35 Nachmittag »
Tja dann wird dort wohl der falsche Wert übergeben

ersetze mal /opt/bin/mediaclient durch http://sundtek.de/support/mediaclient

cd /opt/bin
rm mediaclient
wget http://sundtek.de/support/mediaclient
chmod 777 mediaclient

und starte den readsignal Befehl erneut, dann sollte zumindestens ausgegeben welche Bandbreite in Wirklichkeit gesetzt wurde (bitte beachten das dieser link nur Temporaer gueltig ist)
Failure is a good thing! I'll fix it

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #39 am: Februar 12, 2013, 02:41:58 Nachmittag »
ahh, jetzt...

Zitat
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  44918 FREQ: 738125000  Hz LOCKED: YES BW: unknown(8000000)

wird in hz uebergeben..

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #40 am: Februar 12, 2013, 02:44:09 Nachmittag »
Und das ist falsch dort muesste 0 uebergeben werden fuer BW 8 MHz
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #41 am: Februar 12, 2013, 02:53:15 Nachmittag »
Versuche einmal /opt/bin/mediasrv durch http://sundtek.de/support/mediasrv zu ersetzen.


cd /opt/bin
rm mediasrv
wget http://sundtek.de/support/mediasrv
chmod 777 mediasrv

(reboot).
Es gibt soweit einen Workaround der das Argument intern umschreiben sollte.
« Letzte Änderung: Februar 12, 2013, 02:54:46 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #42 am: Februar 12, 2013, 03:32:12 Nachmittag »
YEAHHHH..

das hat funktioniert.

Jetzt findet auch der manuelle full transponder scan die Sender.
Als Nebeneffekt bekomme ich dann auch die richtige Frequenz 738000000.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8356
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #43 am: Februar 12, 2013, 03:36:53 Nachmittag »
Der "Workaround" geht dann mit dem nächsten offiziellen Update live, man sieht das auch in der Logfile das dort Parameter umgeschrieben werden. Da es nicht mit den regulären Befehlen kollidiert kann man das so lassen.
Failure is a good thing! I'll fix it

ubrell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro und Azbox Me
« Antwort #44 am: Februar 12, 2013, 03:42:54 Nachmittag »
danke... ist der workaround nur fuer 8Mhz ? Ich brauch 6 und 7 mhz nicht..
hab das ergebnis eurer tollen hilfe beim azbox team forum geposted.. mal sehen wann die es richtig implementieren...