Autor Thema: Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)  (Gelesen 30520 mal)

Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« am: Mai 02, 2012, 10:17:13 Nachmittag »
Hallo,
den Stick habe ich am Montag bekommen und gemäß Anleitung an meine Dreambox angeschlossen. Leider findet der Tuner nur 424 Sender (Astra und Hotbird). Auch bei der manuellen Sendersuche findet er nur bestimmte Sender. So wie es aussieht, sind das nur Sender mit einer SR von 22000. Sender mit einer SR von 27500 findet er nicht.
z.B.
Sender     Sat.       Übertr.   SR       Freq
Anixe HD   Astra 1KR  Hor.      22000    10776   gefunden
Anixe SD   Astra 1H   Hor.      27500    12480   nicht gefunden
BR-Alpha   Astra 1H   Hor.      27500    12266   nicht gefunden 
n-tv       Astra 1L   Hor.      27500    12188   nicht gefunden.

Gefunden werden fast sämtliche HD+ Kanäle, die fast ausschliesslich mit einer SR von 22000 senden. Nützt mir nur nichts, da ich HD+ Verweigerer bin. Da brauch ich die SD Sender. Das er die meisten Sky Sender nicht bekommt, damit kann ich auch leben. Habe eh keine Abo.

Woran kann das liegen? So ist der Stick für mich nicht zu gebrauchen.

Vielen Dank.

PS.: ich habe weder einen Facebook, Twitter oder Skype Account.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #1 am: Mai 03, 2012, 12:23:09 Vormittag »
Falls möglich bitte den Treiber zuerst aktualisieren es gab am Mittwoch noch ein Update.

Diese Sender sollten alle keine Problem bereiten, wir haben insbesondere Sender mit einer SR von 30000 und sehr hohen Bandbreiten getestet.

Falls der Treiber auf einer Settopbox verwendet wird bitte via telnet oder DCC (Dreambox Control Center) folgendes ausführen:
Auf Settopboxen zusätzlich noch ein " -d /dev/dvb/adapter1/frontend0" am Ende der Befehlszeile angeben
Zitat
#Anixe SD:
/opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12460000 -M QPSK -S 27500000 -V H -E 3/4
#Anixe HD:
/opt/bin/mediaclient -m DVBS2 -f 10773000 -M PSK8 -S 22000000 -V H -E 3/4
#BR-Alpha:
/opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12266000 -M QPSK -S 27500000 -V H -E 3/4
#N-TV:
/opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12188000 -M QPSK -S 27500000 -V H -E 3/4

Diese Befehle sollten jeweils ein [LOCKED] zurückliefern.
« Letzte Änderung: Mai 03, 2012, 12:58:18 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #2 am: Mai 03, 2012, 09:43:51 Nachmittag »
Hallo,
vielen Dank für die rasche Antwort.
der neue Treiber wurde installiert, das Problem bleibt unverändert  ???
z.B. für  N-TV
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12188000 -M QPSK -S 27500000 -V H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12188000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1588000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:~#


Das Locked funktiert nicht, das Bild gefriert auf dem vorher gesehenen Sender ein.

Bei Anixe HD, das ja schon immer gefunden wird, erscheint auch [LOCKED]:
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient -m DVBS2 -f 10773000 -M PSK8 -S 22000000 -V
 H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 10773000
Modulation: PSK8 (DVB-S2)
Symbolrate: 22000000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone OFF
Frequency: 1023000
Syntax OK
Checking for lock:
.. [LOCKED]
root@dm800se:~#

Hier wird auch auf Anixe HD umgeschaltet.

Was ich noch propieren könnte, den Stick an eine andere Leitung vom Multiswitch anzuschliessen oder an einen andern Ausgang des Multiswitch,
bzw. den Stick mal am PC zu betreiben.
Besteht noch die Möglichkeit, eine erweiterte Protokolierung einzuschalten um so dem Problem auf den Grund zu kommen?

Vielen Dank und beste Grüße

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #3 am: Mai 03, 2012, 09:53:22 Nachmittag »
Versuche bitte alle 4 Befehle auszuführen. Die weitere Vorgehensweise können wir morgen besprechen.
Failure is a good thing! I'll fix it

Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #4 am: Mai 04, 2012, 09:11:38 Nachmittag »
Hallo,
ich habe den Treiber nochmal neu installiert. Danach alle 4 Befehle ausgeführt. Zu diesem Zeitpunkt gab es auch das Verzeichnis /dev/dvb/adapter1 noch. Nach dem reboot war es weg.
Nochmal die 4 Befehle ausgeführt, das Problem bleibt bestehen:

root@dm800se:/tmp# wget http://www.sundtek.de/media/sundtek_installer_development.sh
Connecting to www.sundtek.de (85.10.198.106:80)
sundtek_installer_de 100% |*******************************| 16083k 00:00:00 ETA
root@dm800se:/tmp# chmod 755 sundtek_installer_development.sh
root@dm800se:/tmp# ./sundtek_installer_development.sh
Busybox installation

Welcome to the Sundtek linux driver setup

Legal notice:
This software comes without any warranty, use it at your own risk

Do you want to continue [Y/N]:
Nutzungsbedingungen:
Sundtek   bernimmt keinerlei Haftung f  r Sch  den welche eventuell durch
das System oder die angebotenen Dateien entstehen k  nnen.

Wollen Sie fortfahren [J/N]:
j
stopping old driver instance...
unpacking...
checking system... Dreambox 800/800se detected
Kernel is supported
installing...
Using /dev/misc/vtuner0 interface
Starting driver...
switching off loglevel
done.

root@dm800se:/tmp# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12460000 -M QPSK -S 27500000
-V H -E 3/4
Using device: /dev/dvb/adapter0/frontend0
device: /dev/dvb/adapter0/frontend0 doesn't support the extended media API
root@dm800se:/tmp#
root@dm800se:/tmp# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12460000 -M QPSK -S 27500000
-V H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12460000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1860000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:/tmp# /opt/bin/mediaclient -m DVBS2 -f 10773000 -M PSK8 -S 22000000
 -V H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 10773000
Modulation: PSK8 (DVB-S2)
Symbolrate: 22000000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone OFF
Frequency: 1023000
Syntax OK
Checking for lock:
.. [LOCKED]
root@dm800se:/tmp# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12266000 -M QPSK -S 27500000
-V H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12266000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1666000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:/tmp# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12188000 -M QPSK -S 27500000
-V H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12188000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1588000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:/tmp# ls -l /dev/dvb/adapter
/dev/dvb/adapter0/  /dev/dvb/adapter1/
root@dm800se:/tmp# ls -l /dev/dvb/adapter1
crwxrwxrwx    1 root     root     212,  23 May  4 20:49 demux0
crwxrwxrwx    1 root     root     212,  24 May  4 20:49 dvr0
crwxrwxrwx    1 root     root     212,  22 May  4 20:49 frontend0
root@dm800se:/tmp#
Broadcast message from root (console) (Fri May  4 20:55:25 2012):

The system is going down for system halt NOW!

root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12460000 -M QPSK -S 27500000 -V
H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12460000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1860000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient -m DVBS2 -f 10773000 -M PSK8 -S 22000000 -V
 H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 10773000
Modulation: PSK8 (DVB-S2)
Symbolrate: 22000000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone OFF
Frequency: 1023000
Syntax OK
Checking for lock:
.. [LOCKED]
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12266000 -M QPSK -S 27500000 -V
H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12266000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1666000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 12188000 -M QPSK -S 27500000 -V
H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 12188000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 27500000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 3/4
Tone ON
Frequency: 1588000
Syntax OK
Checking for lock:
..........
root@dm800se:~# ls -l /dev/dvb/
drwxr-xr-x    2 root     root          500 May  4 20:56 adapter0
root@dm800se:~#

Vielen Dank und beste Grüße

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #5 am: Mai 04, 2012, 10:29:15 Nachmittag »
Verwendest du ein DISEQC Switch?

Wir waren leider zu sehr fokussiert alle Systeme zu unterstützen das wir DISEQC leider nicht komplett implementiert hatten, das Update für Diseqc kommt morgen.

Die 4 Befehle die du ausgeführt hast stellen die 4 Zustände dar welche der Stick haben kann.

Loband / Low Voltage (13V)
Hiband / Low Voltage (13V)
Loband / High Voltage (18V)  (Der DVB-S2 Sender dieser Ebene hat bei Dir funktioniert)
Hiband / High Voltage (18V)


Was gibt folgender Befehl aus:
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 10744000 -M QPSK -S 22000000 -V H -E 5/6

Failure is a good thing! I'll fix it

Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #6 am: Mai 05, 2012, 01:22:52 Nachmittag »
Hallo,
ja, es ist ein Multiswitch 9/8 DiSEqC (EMP Centauri Gigant S.155-CP). Das es mit DiSEqC Probleme geben könnte, habe ich ausgeschlossen, nachdem ich hier im Forum schon mal einen Task dazu gelesen hatte, bei dem es darum ging. Allerdings versuchte ich auch schon eine Sendersuchlauf mit Toneburst, falls es sich um Mini DiSEqC handeln sollte.
Momentane Einstellung:
DiSEqC A/B,
PortA: Astra 19.2E,
PortB: Hotbird 13.0E,
Spannung und 22KHZ setzen: ja,
DiSEqC nur bei Sat-Wechsel senden: nein.

Ich habe jetzt mal durchgezappt und folgendes festgestellt:
arte, arte HD              : Ok
BR FS Nord, Süd            : gehen nicht
BR FS HD Nord, Süd         : Ok
Das Erste                  : geht nicht
Das Erste HD               : geht
Einsfestival               : geht
Einsfestival HD            : geht nicht
Eins Plus                  : geht
Alle NDR Sender            : gehen nicht
Alle NDR Sender HD         : gehen
WDR und WDR HD sender      : gehen nicht
RTL, RTL2, Super RTL, Vox  : gehen nicht
RTL HD, RTL2 HD,
Super RTL HD               : gehen ( Es kommt kein "Tunen fehlgeschlagen, die
                                     Statusbar zeigt Informationen an. Dürften also gehen)
Die Sky Sender gehen nicht : Es kommt "Tunen fehlgeschlagen". Wenn es gehen würde,
                             dürfte nur ein schwarzes Bild angezeigt werden.

Und:
root@dm800se:/usr/script# /opt/bin/mediaclient -m DVBS -f 10744000 -M QPSK -S 22
000000 -V H -E 5/6 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting DVB-S/S2 tune Parameters
using HI/LO Band frequency: 10744000
Modulation: QPSK (DVB-S)
Symbolrate: 22000000
Voltage: 18 Volt (Horizontal)
FEC: 5/6
Tone OFF
Frequency: 994000
Syntax OK
Checking for lock:
. [LOCKED]
root@dm800se:/usr/script#

Vielen Dank und beste Grüße

 

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #7 am: Mai 05, 2012, 01:44:11 Nachmittag »
Dann ist das ein Diseqc Problem, versuch mal Diseqc etwas umzustellen.
Diseqc Support ist seit heute morgen im Treiber also den bitte aktualisieren.

Von den Dreambox Kunden haben wir die Erfahrung das die Diseqc Einstellungen eventuell etwas anders sein müssen (eventuell ein E2 Problem, ob dem jetzt auch noch so ist ist nicht bekannt).

Versuch mal den Treiber zu aktualisieren und (falls benötigt) zusätzlich noch die Diseqc Einstellungen vorzunehmen.
Failure is a good thing! I'll fix it

Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #8 am: Mai 05, 2012, 02:57:40 Nachmittag »
Hallo und vielen Dank.
habt Ihr eigentlich keine Feierabend?

Was genau soll ich an DiSEqc umstellen?

Dankeschön

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #9 am: Mai 05, 2012, 03:10:27 Nachmittag »
Installiere einfach mal den aktuellen Treiber von heute, Burst Tone wird erst seit heute unterstützt, genauso wie Diseqc.

DVB-S/S2 hat eine hohe Priorität bei uns insbesondere am Anfang. Das Problem diesmal ist das die Geräte auf unzähligen verschiedenen Systemen verwendet werden und wir daher kurzfristig noch Modifikationen vornehmen.
So langsam sollten aber alle "Kinderkrankheiten" ausgebessert sein.
Failure is a good thing! I'll fix it

Morpheus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #10 am: Mai 05, 2012, 05:35:30 Nachmittag »
Ich habe den neuen Treiber installiert. (Wenn hier der neue zu finden ist:
wget http://www.sundtek.de/media/sundtek_installer_development.sh.
Leider keine Änderung.
DiSEqC A/B,
PortA: Astra 19.2E,
PortB: Hotbird 13.0E,
Spannung und 22KHZ setzen: ja,
DiSEqC nur bei Sat-Wechsel senden: nein.
und auch mit mal mit Toneburst versucht.
Welche Diseqc Einstellungen bei der Dreambox müssen da anders sein?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #11 am: Mai 05, 2012, 06:02:56 Nachmittag »
Schicke mir via PN bitte deine Telefonnummer, es scheint halt als ob du das HiBand mit dem Gerät nicht reinbekommst, um einen Fehler des Sticks auszuschließen wäre wohl ein Gerätetausch die einfachste Möglichkeit.

Als zweite Fehlerquelle könnte nur eine spezielle Ansteuerung deines LNBs das Problem verursachen, aber zuerst einmal das Gerät tauschen um eine Fehlerquelle ausschließen zu können.
« Letzte Änderung: Mai 05, 2012, 06:50:11 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

pn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #12 am: Mai 05, 2012, 06:56:07 Nachmittag »
Hallo
Installation wie unter    
Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
erfolgt, Gerät wird, wie dort beschrieben erkannt.

Kaffeine aus den Quellen für Ubuntu 10.04 installiert
stick wird von der SW nicht gefunden, **** List of Media Clients ****
genauso Me TV.

Was ist zu tun, womit und wie läuft der stick, wie versprochen in Minuten ?
suche auch eine Anleitung zur Nutzung unter Windows XP?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #13 am: Mai 05, 2012, 07:02:41 Nachmittag »
Wie hast du denn den Treiber installiert?

Wenn das Gerät mit /opt/bin/mediaclient -e nicht angezeigt wird gibt's grundsätzliche Probleme mit deinem System und USB Support.
« Letzte Änderung: Mai 05, 2012, 07:04:22 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

pn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Sundtek SkyTV Ultimate (Version 5.0)
« Antwort #14 am: Mai 05, 2012, 07:15:55 Nachmittag »
wie in der ANleitung vom 29.07.10 von sundtek angegeben
gibt es noch eine ander Anleitung im Forum?