Autor Thema: Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP  (Gelesen 12196 mal)

mcbyte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« am: April 30, 2012, 06:35:42 Nachmittag »
Hallo,
ich bin neu hier und habe meine beiden SkyTV Ultimate Sticks erfolgreich an meiner QNAP TS-219P+ unter TVHeadend zum Laufen bekommen.
Ich kann aufnehmen, sogar 2 HD Sender gleichzeitig....
Streamen klappt sowohl über die Android App TVHguide und auch, wenn ich die url in VLC direkt eingebe (allerdings mit User und pw Abfrage).

Wenn ich allerdings auf der Konfig-Seite von TVHeadend bin und bei einem Channel auf Play klicke, öffnet sich zwar das Fenster vom VLC Player, aber es passiert nix.
Der User, mit dem ich an TVHeadend angemeldet bin, darf natürlich alles.

Im Log von TVHeadend steht:
Apr 30 18:06:23 HTTP: 192.168.0.40: /playlist/channelid/420 -- 401

Das wird sicher auch der Grund sein, warum ich den DVBViewer als Client nicht zum Laufen bekomme.....

Es scheint ein Problem bei der Authorisierung zu geben.
Sicherlich liegt es an TVHeadend und nicht an den Sundtek Treibern, aber vielleicht hat hier auch schon jemand das Problem gehabt?

Sundtek-Driver habe ich installiert mit TVH_Dev_Sundtek QPKG v0.3
TVHeadend 0.4.0 QPKG (git-d66746c)

Gruß
mcbyte

2 x Sundtek Sky TV Ultimate DVB-S2 (III)
an QNAP TS 219P+ mit TVHeadend
19,2E + 13,0E an Kreiling 9-16 MSK

gruenebe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #1 am: Mai 01, 2012, 07:16:29 Nachmittag »
Hallo,

ich kann Dir zwar nicht bei Deinem Problem weiterhelfen, lese aber, dass Du den Stick
auf einem QNAP zum Laufen bekommen hast.

Wie bist Du vorgegangen? Einfach die beiden Packages TVH_Dev_Sundtek QPKG v0.3
und TVHeadend 0.4.0 QPKG installiert oder waren noch andere Einstellungen nötig?

Ich habe auf meinem 119er beides installiert, es werden aber keine Sender gefunden.
TVHeadend erkennt den TV Ultimate als Adapter, liefert aber bei den Muxes keine
gefundenen Sender zurück.

Am SAT Kabel kann es nicht liegen, da es am Rechner mit eine Technisat Karte funktioniert.

Vielleicht hast Du noch ein paar weiterführende Tips.
Kann man mit den Treibern (ohne TVHeadend) irgendwie sehen, ob er Sender findet?

mcbyte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #2 am: Mai 01, 2012, 08:36:45 Nachmittag »
@gruenebe
Wenn du den Stick als Gerät unter tvheadend siehst, sollte mit dem Treiber alles o.k. sein
Damit TVheadend richtig funktioniert, sind die QPKG Optware und xmltv noch nötig und sollten vor tvheaden installiert und aktiviert werden.

Als erstes muss man in tvheadend unter Konfiguration - TV Adapter - Sat config die LNB anlegen, bei mir sind es 2 (Astra und Hotbird)
Name: LNB1 (oder was auch immer)
Switchport: 0 (ist der erste diseqc Port)
LNB Type: universal

Wenn du keine Multi-Feed Anlage hast, reicht dieser Eintrag. Sonst eben um weitere ergänzen.
Den default Eintrag kannst du vorher getrost löschen.

Nun sollte man eigentlich auf General - Add DVB Network by location - den Satellit raussuchen und unten in diesem Fenster in der Liste das soeben angelegte LNB1 auswählen.
Damit wird der initiale Transponder definiert. Aber das funktioniert bei Astra nicht, es werden nur die Hälfte der Transponder gefunden.
Also diesen Schritt weglassen.

Nun siehst du im Reiter Multiplexes nach. Wenn da schon welche drinstehen, alle markieren und löschen.

Nun legt man den initialen Transponder einfach manuell an.
Unter Multiplexes - Add Muxes manually:

Für Astra 19,2 folgendes eingeben:
"frequency": 11953500,
"symbol_rate": 27500000,
"fec": "3/4",
"polarisation": "Horizontal",
"modulation oder constellation": "QPSK",
"delivery_system": "SYS_DVBS",
Satellite config: LNB1 oder was du vorher definiert hast für Astra

Nun machst du unter General "Autodetect muxes" einen Haken rein und es sollten dann nach etwa 10 min. 104 muxes gefunden werden.
Erst wenn bei "Muxes awaiting initial scan" alles von 104 auf 0 runtergezählt ist, kannst du weiter machen!
Bei mir wollte ein Service nicht, es stand dort eine 1. Ich habe den Service gelöscht, da dort eh nichts für mich kommt auf dem Transponder.
Anhand der Frequenz kann man ja nachsehen im www, ob man den braucht oder nicht.
Es kann vorkommen, dass alle Muxes doppelt in der Liste stehen. Dann erscheint in der Spalte "Satellite config" jeder Transponder (Mux) einmal mit "LNB1" und einmal mit "unset".
Dann einfach nach Spalte "satellite config" sortieren lassen und alle mit "unset" löschen.


Ich habe nun unter Genaral - Adapter config die Haken bei Autodetect Muxes und Idle scanning rausgenommen, um unnötige CPU LAst zu vermeiden.
Wenn die Services gefunden sind, muss nicht mehr ständig gescannt werden.


Nun sollte auch die Schaltfläche "MAP DVB services to channels" nicht mehr grau hinterlegt sein und du klickst hierauf.

Jetzt werden die gefundenen Services auf Kanäle gemapt.
Das dauert etwa 15 min.
Danach solltest du unter Channels die gefundenen Sender sehen.

Sollten Sender fehlen, weil sie nicht automatisch gemapt wurden, kannst du unter Services in der Spalte "Service NAme" nach dem Sender suchen und bei "Cannel name" steht da dann unmapped.
Auf das "unmapped" doppelt klicken und einen Sendernamen eingeben. Danach ist der Sender verfügbar.

In der Channel Liste kann man dann noch Kanal-Nummern zuordnen und mit "Tags" können Kanallisten definiert und zugeordnet werden.

Das wars schon.
Im EPG sollten nun auch die Daten verfügbar sein.


Gruß
mcbyte






 
2 x Sundtek Sky TV Ultimate DVB-S2 (III)
an QNAP TS 219P+ mit TVHeadend
19,2E + 13,0E an Kreiling 9-16 MSK

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #3 am: Mai 02, 2012, 12:38:52 Vormittag »
Du hast wohl die Authentifizierung eingeschalten, soweit uns bekannt ist gibt es dafür einen commandline Parameter für tvheadend um dies auszuschalten.
Failure is a good thing! I'll fix it

gruenebe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #4 am: Mai 02, 2012, 10:18:29 Nachmittag »
@mcbyte
danke für die ausführliche Anleitung.
Habe Deine Muxwerte wie beschrieben eingegeben und erhalte damit aber nur den einen Mux mit 9 Services (ZDF und Co.).
Du schreibst von 104 Muxen...
Bei den 9 Services sehe ich dann auch hinten in der letzten Spalte die Detailinfos zu PID, Type und Details. D.h. der Stick funktioniert erstmal und erkennt auch bestimmte Signale.
Jedoch passiert unter 'General' erstmal für lange Zeit nix. Der Status ist immer noch auf 'Muxes awaiting initial scan'. Erst wenn ich bei 'Add DVB Network by location' einen Satellit auswähle und zum Adapter hinzufüge fängt er an zu scannen.
In der Muxliste steht allerdings bei o.g. Mux 'No Signal' und 0%.
In der erkannten Serviceliste steht zumindest der 'Service Name', 'Type' & 'Provider' drin.Channel Name steht auf unmapped. Bei Drücken des Mapping Buttons unter 'general' erhalte ich im Log z.B. folgende Meldung:
DKULTUR: skipped: No input detected
Deutet für mich darauf hin, dass kein Signal erkannt wurde.
Irgend etwas passt hier noch nicht so recht.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #5 am: Mai 02, 2012, 10:23:30 Nachmittag »
Du kannst auf der Konsole auch folgendes ausführen

Zitat
/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 --band UNIVERSAL

um dir anzeigen zu lassen ob ein Transponder gelockt hat oder nicht.
Bitte auch unbedingt den Treiber vom 2. Mai verwenden, auf dem QNAP muss dafür das Paket nur neu installiert werden
Failure is a good thing! I'll fix it

gruenebe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #6 am: Mai 02, 2012, 10:34:19 Nachmittag »
mit dem Command erhalte ich folgendes Ergebniss (auszug)

SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      0 FREQ: 12480000   Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 27500000
 FEC: FEC_3_4 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      0 FREQ: 12480000   Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_3_4 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      0 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  10664 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  23105 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  34813 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  54673 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:    612 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  12242 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  38980 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  54049 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:  54049 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 2750000
0 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      0 FREQ: 11875500   Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S SYM: 27500000
 FEC: FEC_9_10 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      0 FREQ: 12544750   Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 22000000
 FEC: FEC_5_6 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      0 FREQ: 12544750   Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 22000000
 FEC: FEC_5_6 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF

D.h. welche sind 'locked' andere nicht.
Was sagt mir das Ganze aber?

gruenebe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #7 am: Mai 02, 2012, 10:57:53 Nachmittag »
Habe nun noch ein bisschen rumgespielt (nochmal die Standard Astra Location 19,2 hinzugefügt und mal 'write full dvb mux to disk' aktiviert). Nun werden eine Unzahl von Muxes gefunden und auch zugehörige Services. Beim Scan zeigt er nun auch Qualitywerte von 100% und einen Frontend Status 'ok' an.
Mir scheint, er brauchte erstmal einen Anstoss zum Scannen. Was es genau war, keine Ahnung....

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:Streaming Problem 401 mit TVheadend auf QNAP
« Antwort #8 am: Mai 03, 2012, 12:23:57 Vormittag »
Wir haben am Mittwoch den Treiber aktualisiert, das wird wohl Besserung gebracht haben.
Failure is a good thing! I'll fix it