Autor Thema: (gelöst) vdr diseqc Unterstützung  (Gelesen 5141 mal)

original

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
(gelöst) vdr diseqc Unterstützung
« am: April 29, 2012, 10:27:37 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit der Umschaltung über einen 4/1 diseqc. Ich verwenden vdr als Backend, xbmc als Frontend. System ist ein ubuntu 11.04, Kernel 2.6.38.

Die pos0 (S19,2E) des diseqc funktioniert, die anderen (S16E, S13E) funktionieren nicht. In /var/log/mediasrv.log loggt er zwar diseqc-Befehle (diseqc send burst Modulated (SEC_MINI_B)) aber das passt eher zu einem Mini-diseqc, als zu meinem 4/1 diseqc.

Müssen die diseqc-Einstellungen noch irgendwo explizit eingestellt werden?

Viele Grüße
original
« Letzte Änderung: Mai 05, 2012, 08:09:57 Nachmittag von Sundtek »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #1 am: April 29, 2012, 07:11:43 Nachmittag »
Wie sehen denn deine Befehle derzeit aus?
Send Burst wäre ja nur für 2 Einstellungen zu gebrauchen.
Failure is a good thing! I'll fix it

original

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #2 am: April 29, 2012, 08:22:32 Nachmittag »
Die Befehle im vdr aus /etc/vdr/diseqc.conf sind die folgenden:

S19.2E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 F0] W15 t
S19.2E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 F1] W15 T
S19.2E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 F2] W15 t
S19.2E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 F3] W15 T

S16.0E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 F4] W15 t
S16.0E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 F5] W15 T
S16.0E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 F6] W15 t
S16.0E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 F7] W15 T

S13.0E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 F8] W15 t
S13.0E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 F9] W15 T
S13.0E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 FA] W15 t
S13.0E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 FB] W15 T


Sonst habe ich keine Einstellungen vorgenommen, da ich diesbezüglich nichts gefunden habe.

Danke und Grüße
original

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #3 am: April 30, 2012, 04:29:30 Vormittag »
Die Diseqc Befehle sind eigentlich nichts besonderes, wir werden diese in den kommenden 1-2 Tagen nocheinmal testen, eventuell werden diese jedoch durch irgendetwas "resettet".
Failure is a good thing! I'll fix it

original

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #4 am: April 30, 2012, 12:42:10 Nachmittag »
Das kann sein, da eine Programmsuche mit w_scan auch solche Logeinträge mit sich bringt, obwohl w_scan die korrekte diseqc-Sequenz absetzt (laut Protokoll, mit 'w_scan -vvv...').

Danke und Grüße
original

original

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #5 am: Mai 03, 2012, 11:41:25 Nachmittag »
Gibt es hierzu schon Neuigkeiten?

Grüße
original

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #6 am: Mai 04, 2012, 04:10:17 Nachmittag »
Diseqc wird aktuell bearbeitet, wenn alles gut geht gibt es heute bzw morgen ein Update dafür.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #7 am: Mai 05, 2012, 05:27:32 Vormittag »
Der Treiber wurde aktualiert, diesmal mit Diseqc und Burst Support für die neuen Geräte.
Failure is a good thing! I'll fix it

original

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #8 am: Mai 05, 2012, 10:29:44 Vormittag »
Bei mir scheint es zu funktionieren!!

Im Log erhalte ich bei einem Scan der Diseqc-pos2 mit w_scan zwar 'diseqc send burst Unmodulated (SEC_MINI_A)'. Aber er findet trotzdem die Kanäle. Vll. nur eine falsche Logausgabe.

Beim Programmumschalten mit vdr fehlt der oben genannte Logeintrag, kommt nur dieser 'Diseqc execution time: 82 ms'.

Also bei mir tut es nun, wollte nur noch einen Feedback geben.

Viele Dank für die schnelle Bearbeitung!!  :)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8078
    • Profil anzeigen
Re:vdr diseqc Unterstützung
« Antwort #9 am: Mai 05, 2012, 12:56:42 Nachmittag »
Die Meldung entspricht nur dem was w_scan macht. Es ist ein Befehl den w_scan absetzt. Es gibt hier 2 Optionen SEC_MINI_A und SEC_MINI_B.
Failure is a good thing! I'll fix it