Autor Thema: vlc 2.0: cannot access DVR  (Gelesen 5644 mal)

Bevan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
vlc 2.0: cannot access DVR
« am: Februar 20, 2012, 03:37:44 Nachmittag »
Hi!

Seit einem Update von vlc auf die aktuelle Version 2.0 funktioniert bei mir leider kein DVB-C mehr. Beim Versuch, DVB-C über VLC zu schauen erhalte ich die folgende Meldung auf der Konsole:

Zitat
[0x7f8ac4002aa8] dtv access error: cannot access DVR: No such device or address
[0x7f8acc0156d8] main input error: open of `dvb-c://frequency=426000000,inversion=2,srate=6900000,fec=0,modulation=256' failed

VLC wurde mit folgender Konfiguration kompiliert:
./configure --prefix=/usr \
            --disable-rpath \
            --enable-faad \
            --enable-dbus-control \
            --enable-nls \
            --enable-lirc \
            --enable-pvr \
            --enable-ncurses \
            --enable-upnp \
            --enable-oss \
            --enable-bluray \
            --enable-live555 \
            --enable-realrts

Testweise habe ich auch mal die folgenden Zeilen hinzugefügt, allerdings machte das keinen Unterschied:
            --enable-dvb \
            --enable-dvbpsi

Nutzt jemand erfolgreich VLC 2 zusammen mit DVB und diesem Stick und kann einen Hinweis dazu geben oder könnte dies ein Bug in der neuen Version sein?

Grüße,
Michael

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:vlc 2.0: cannot access DVR
« Antwort #1 am: Februar 21, 2012, 07:05:53 Nachmittag »
Wir haben das Problem soweit gefunden, es wird bereits daran gearbeitet.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:vlc 2.0: cannot access DVR
« Antwort #2 am: Februar 24, 2012, 02:28:27 Vormittag »
Es haben sich einige Dinge geändert, unter anderem das polling von Frontend Events (was im übrigen einen großen Design Bug im offiziellen Linux DVB Design darstellt, wir versuchen das soweit zu umgehen um den Chipzugriff zu optimieren)



Im kommenden Update ist wieder alles wie es sein sollte.
Failure is a good thing! I'll fix it

Bevan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re:vlc 2.0: cannot access DVR
« Antwort #3 am: Februar 24, 2012, 07:55:50 Nachmittag »
Danke, der ursprüngliche Fehler ist nun verschwunden. Allerdings gibt es nun ein neues Problem:

Wenn ich versuche, einen Sender zu wählen, tut sich in der Oberfläche nichts. Setze ich beim Starten das verbose-Flag erhalte ich auf der Konsole massenweise folgender Zeilen:
Zitat
[0x7f6d7c003428] dtv access debug: frontend status: 0x7EFD848

Das mediasrv.log zeigt folgendes:
Zitat
2012-02-24 18:44:04 [709] Setting Frequency: 418000000
2012-02-24 18:44:04 [709] Setting Symbolrate: 0
2012-02-24 18:44:04 [709] Setting Modulation: 6
2012-02-24 18:44:04 [709]
2012-02-24 18:44:04 [709] QAM Auto modulation not supported by device
the driver indicates this option in the capability
flags, please fix your application
2012-02-24 18:44:04 [709]
2012-02-24 18:44:04 [709] The driver will now try to probe for Q64/Q128 and Q256
2012-02-24 18:44:04 [709] Trying QAM 64
2012-02-24 18:44:08 [709] Retrying with QAM 128
2012-02-24 18:44:09 [709] Retrying with QAM 256
2012-02-24 18:44:10 [709] QAM64/128/256 did not lock

Was meiner Meinung nach auffällt, ist die Symbolrate 0. In älteren Einträgen in dieser Logdatei wird die Symbolrate korrekt angegeben (6900000).

Außerdem sollte es nicht nötig sein, die verschiedenen QAM-Varianten durchzuprobieren, oder?

Die MRL, die geöffnet werden soll, lautet:
dvb-c://frequency=418000000,inversion=2,srate=6900000,fec=0,modulation=256

Liegt da evtl. noch ein Fehler im Treiber?

Schönes Wochenende!
Michael
« Letzte Änderung: Februar 24, 2012, 08:09:39 Nachmittag von Bevan »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:vlc 2.0: cannot access DVR
« Antwort #4 am: Februar 24, 2012, 08:41:01 Nachmittag »
Du hast die Modulation falsch angegeben

Bei uns sieht das so aus:
Zitat
dvb-c://frequency=113000000:modulation=64QAM:srate=6900000

Das Ganze wurde bei VLC neu implementiert, es kann sein das die Parameter nicht mehr ganz übereinstimmen mit älteren Versionen.
Failure is a good thing! I'll fix it

Bevan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re:vlc 2.0: cannot access DVR
« Antwort #5 am: Februar 25, 2012, 01:25:18 Vormittag »
Das war der entscheidende Hinweis. Danke :)

Ich hatte noch eine alte Playlist der Vorgängerversion in Verwendung. Jetzt klappt alles wieder einwandfrei.