Autor Thema: S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....  (Gelesen 11173 mal)

Pino72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« am: Oktober 25, 2011, 11:10:08 Vormittag »
Hi,

hab mich soweit in die Materie eingearbeitet, Ziel ist es den S2 Stick an einer Synology DS1511+ (Intel Atom basiert) zu betreiben um Ihn dann im LAN auf Endgeräten nutzen zu können.

Bei der Installation des treibers erscheint folgende Meldung:

Busybox installation


Welcome to the Sundtek linux driver setup


Legal notice:
This software comes without any warranty, use it at your own risk


Do you want to continue [Y/N]:
Nutzungsbedingungen:
Sundtek übernimmt keinerlei Haftung für Schäden welche eventuell durch
das System oder die angebotenen Dateien entstehen können.


Wollen Sie fortfahren [J/N]:
j
unpacking...
checking system... testing libc - FAILED (required libc version >= 2.4, got version: 2.3.6)
checking older libc version... testing libc OK 2.3.6
32Bit System detected (libc2.3)
installing...
finalizing configuration... (can take a few seconds) 
Starting driver...
done.


Ist das ok oder gibt es damit ärger? Auch läuft auf der Synology angeblich ein 64bit Linux...und er nimmt jetzt hier die 32bit Libc ...ist das ok so?

Den Netzwerkmodus habe ich aktiviert, allerdings finde ich keine Startscripts weil es den Ordner usr/scripts gar nicht gibt......wie kann ich der Synology mitteilen dass er bei jedem Start den Treiber/Stick aktiviert? Muss ich da ein eigenes Script erstellen und wenn ja was muss da rein?

Stick habe ich übrigens hier am Montag schon bestellt ist aber noch nicht da....

Danke schon mal für die Hilfe!

LG

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #1 am: Oktober 25, 2011, 11:25:48 Vormittag »
Weitere Satsticks werden diese Woche ab Donnerstag verschickt (also in 2 Tagen).

Synology verwendet 64bit Kernelsysteme mit einem 32bit Umgebungssystem, daher nimmt der Installer dort auch die 32bit Treiber.

Auf der Synology ist der Autostart etwas umständlicher als bei anderen Systemen welche dies bereits automatisch machen

Du kannst versuchen in /etc/rc.local folgenden Befehl einzutragen:
Zitat
#!/bin/sh   # dies als erste Zeile angeben falls die Datei nicht existiert
/opt/bin/mediaclient --start

Falls die Datei nicht existiert erstelle sie.

Die von dir erwähnten Autostart Skripte sind lediglich für die Settopboxen zuständig.

Übrigens bitte darauf achten das es heute ein Treiberupdate gab bezüglich des Netzwerkmodus, auf allen Rechnern muss der gleiche Treiberstand installiert sein, also sicherheitshalber den Treiber nocheinmal installieren (einfach drueberinstallieren reicht aus).

Es werden in naechster Zeit dann auch einige Netzwerktools für Mac/Windows freigegeben werden.
« Letzte Änderung: Oktober 25, 2011, 11:29:19 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Pino72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #2 am: Oktober 25, 2011, 11:47:34 Vormittag »
Alles klar, Danke für die Info!
« Letzte Änderung: Oktober 25, 2011, 11:54:08 Vormittag von Pino72 »

Pino72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #3 am: Oktober 25, 2011, 05:41:52 Nachmittag »


Auf der Synology ist der Autostart etwas umständlicher als bei anderen Systemen welche dies bereits automatisch machen

Du kannst versuchen in /etc/rc.local folgenden Befehl einzutragen:
Zitat
#!/bin/sh   # dies als erste Zeile angeben falls die Datei nicht existiert
/opt/bin/mediaclient --start

Falls die Datei nicht existiert erstelle sie.


Da ich den Stick im LAN nutzen möchte muss ich da nicht noch:
 
/opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on
echo "device_attach=/opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on" > /etc/sundtek.conf


eingeben damit er beim start in zukunft automatisch den Netzwerkmodus benutzt? Oder gibt es die sundtek.conf bei der Synology nicht und der Aufruf
/opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on
muss hinter die
/opt/bin/mediaclient --start
ins Startscript in
/etc/rc.local

???

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #4 am: Oktober 25, 2011, 05:49:11 Nachmittag »
Sofern sich /etc/sundtek.conf anlegen laesst:

Zitat
echo "enablenetwork=on" > /etc/sundtek.conf

Folgender Befehl sagt der laufenden Instanz das der Netzwerksupport aktiviert werden soll
Zitat
/opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on
Failure is a good thing! I'll fix it

Pino72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #5 am: Oktober 28, 2011, 06:17:12 Nachmittag »
So, Stick ist heute angekommen.

An der Dreambox 800se an und abgesteckt damit die Firmware upgedated wird, dann Stick an die Synology angeschlossen. Auf beiden Geräten hatte ich noch den alktuellsten Treiber installiert.

Autostart an der Synology geht mit den oben genannten scripten, Stick geht auch über LAN im Netzwerk und auch gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe von der Synology auf der Dreambox 800se klappt.

Für Alle die wie ich nicht sonderlich bewandert im Umgang mit Linux sind, auf der Synology muss man die Treiber unbedingt als root installieren und nicht mit dem admin Zugang der Synology Web Oberfläche!

Wie kann Ich erkennen ob die Firmware des Sticks an der Dreambox ordentlich upgedated wurde?

MEDIASERVER> opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek SkyTV Ultimate II (USB 2.0)]  DVB-S/S2, REMOTE-CONTROL
  [SERIAL]:
     ID: U110927111636
  [DVB-S/S2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0



Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #6 am: Oktober 28, 2011, 07:21:25 Nachmittag »
Die Version der Firmware kann man leider nicht auslesen (ein Firmwareupdate war eigentlich auch nicht vorgesehen), sofern der Stick direkt auf der Dreambox 800SE ohne kaputtes Bild funktioniert läuft die aktuelle Firmware.

Die alte Firmware ist nicht defekt, durch die Umstellung konnten wir den Stick jedoch flexibler machen.
Failure is a good thing! I'll fix it

NetWraith

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #7 am: Oktober 30, 2011, 05:18:36 Nachmittag »
Frage an die DS Besitzer:
Gehen die Festplatten der DS noch in den Hibernate-Modus, wenn ein Ultimate-Stick dranhängt, oder laufen diese mit höherem Stromverbrauch durch ?

Wäre für mich interessant :) .

mni tnx e 73 ...
NetWraith
Mein Projekt:
Zotac IONITX-P-E, 2x 2GB DDR3-1333, Sundtek SkyTV Ultimate II, Hauppauge Nova-T-Stick, Atric IR-Einschalter v5, Hauppauge A415-HPG-WE-A & Logitech Harmony 300, OCZSSD2-2VTXE60GB, WD5000AVDS, Sony-NEC-OptiArc AD-7260S, ... mehr Infos

Pino72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #8 am: Oktober 31, 2011, 10:59:25 Vormittag »
Gehen ganz normal in Standby, der Stick selber schaltet sich ja auch sozusagen ab wenn er nicht aktiv (grüne Lampe leuchtetam Stick) benutzt wird (keine Lampe leuchtet am Stick)....

NetWraith

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #9 am: Oktober 31, 2011, 06:21:23 Nachmittag »
@pino72:
Interessant, vielen Dank !

@Support:
Ist es möglich einen Stick direkt am VDR via USB zu betreiben und einen zweiten via Netzwerkverbindung an einer Diskstation ?
Hat das schon jemand getestet ?

mni tnx e 73 ...
NetWraith
Mein Projekt:
Zotac IONITX-P-E, 2x 2GB DDR3-1333, Sundtek SkyTV Ultimate II, Hauppauge Nova-T-Stick, Atric IR-Einschalter v5, Hauppauge A415-HPG-WE-A & Logitech Harmony 300, OCZSSD2-2VTXE60GB, WD5000AVDS, Sony-NEC-OptiArc AD-7260S, ... mehr Infos

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #10 am: November 01, 2011, 06:38:04 Vormittag »
@pino72:
Interessant, vielen Dank !

@Support:
Ist es möglich einen Stick direkt am VDR via USB zu betreiben und einen zweiten via Netzwerkverbindung an einer Diskstation ?
Hat das schon jemand getestet ?

mni tnx e 73 ...
NetWraith

Wenn 2 Sticks vorhanden sind natürlich, bei VDR müsste man dann aber die Interfaces in der VDR Konfiguration binden (ein Interface für VDR, und der 2. Stick kann via Netzwerk gemounted werden).
VDR benuetzt standardmaessig alle im System vorhandenen DVB Geraete.

Uns ist auch aufgefallen das unter Linux mehrere Programme auf einen Stick zugreifen können - was schlussendlich natürlich Probleme bereitet da jedes Programm für sich die Frequenzen konfiguriert.
Kollisionen kann es mit MythTV, VDR und tvheadend geben /opt/bin/mediaclient -e zeigt an wer aktuell auf den Stick zugreift es sollte immer nur ein Programm pro Stick sein.
Failure is a good thing! I'll fix it

NetWraith

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #11 am: November 01, 2011, 11:46:49 Vormittag »
Wenn 2 Sticks vorhanden sind natürlich, bei VDR müsste man dann aber die Interfaces in der VDR Konfiguration binden (ein Interface für VDR, und der 2. Stick kann via Netzwerk gemounted werden).
VDR benuetzt standardmaessig alle im System vorhandenen DVB Geraete.

Warum muß ich im VDR den via Netzwerk gemounteten Stick binden ?
Der VDR soll auf beide DVB-Interfaces (lokal via USB und via Netzwerk) beliebiug zugreifen können.
Der Grund, warum ein Stick via Netzwerk gemountet werden MUSS, ist, das ich nur einen SAT-Anschluß in dem einen Raum habe und einen zweiten neben meiner Diskstation.

Die Frage ist nun: Wie muß man die sundtek.conf gestalten, damit sowohl lokaler als auch der via Netzwerk gemnountete Stick dem einen VDR zur Verfügung stehen?
Mein Projekt:
Zotac IONITX-P-E, 2x 2GB DDR3-1333, Sundtek SkyTV Ultimate II, Hauppauge Nova-T-Stick, Atric IR-Einschalter v5, Hauppauge A415-HPG-WE-A & Logitech Harmony 300, OCZSSD2-2VTXE60GB, WD5000AVDS, Sony-NEC-OptiArc AD-7260S, ... mehr Infos

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #12 am: November 01, 2011, 02:01:15 Nachmittag »
Na der lokale Stick wird ja sowieso als existierend angezeigt, der remote Stick wird nach dem "mounten" auch als lokaler Stick angezeigt und kann beliebig verwendet werden.

Eine sundtek.conf wird auf dem Client nicht benötigt (nur auf dem Server).

Eventuell das VDR Startscript anpassen damit überprüft wird ob der Netzwerkstick bereits eingebunden wurde

Ein Beispiel, seriennummer, IP:ID muss natuerlich dementsprechend angepasst werden:
Zitat
SN=$(/opt/bin/mediaclient -e | grep seriennummer -c)
if [ "$SN" = "0" ]; then
   /opt/bin/mediaclient --mount IP:ID
fi
Failure is a good thing! I'll fix it

NetWraith

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #13 am: November 01, 2011, 10:16:15 Nachmittag »
Super ... danke !

Eine Frage hätte ich noch:
Könnte man künftig via Netzwerk angebunde Stick auch über eine clientseitige sundtek.conf mit mounten ? Wäre ja das einfachste, wenn der Treiber gestartet wird, dies auch auf diesem Weg mit zu erledigen.

Ich dachte das würde so gemacht werden, deswegen war ich etwas verwirrt  ;).

Wie es aussieht, werd ich mir nochmals einen Stick bestellen müssen  :).
Ist schon ein sehr universelles Produkt.

mni tnx e 73 ...
NetWraith
Mein Projekt:
Zotac IONITX-P-E, 2x 2GB DDR3-1333, Sundtek SkyTV Ultimate II, Hauppauge Nova-T-Stick, Atric IR-Einschalter v5, Hauppauge A415-HPG-WE-A & Logitech Harmony 300, OCZSSD2-2VTXE60GB, WD5000AVDS, Sony-NEC-OptiArc AD-7260S, ... mehr Infos

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:S2 Stick an einer Synology DS1511+ im LAN betreiben....
« Antwort #14 am: November 01, 2011, 11:09:47 Nachmittag »
Das Netzwerkfeature befindet sich derzeit noch in Arbeit um es einfacher zu gestalten. Angedacht war soweit auch die Sticks mittels Seriennummer zu laden, dann kann man die Sticks egal wo im Netzwerk anschliessen.
Es wird demnächst noch so einiges kommen.
Failure is a good thing! I'll fix it