Autor Thema: HD-Sender werden nicht gefunden  (Gelesen 5588 mal)

vince

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
HD-Sender werden nicht gefunden
« am: September 09, 2011, 07:32:53 Nachmittag »
Hallo,

ich betreibe einen VDR 1.7.17 unter Ubuntu Natty mit dem ION2-Board und bekomme nun seit einiger Zeit über DVB-C ARD und ZDF in HD. Wenn ich das Signal direkt in den Fernseher leite, kann dessen Suchlauf auch beide Sender auf 330 MHz, QAM256, Symbolrate 6900 finden und darstellen. Jetzt findet wscan aber nur alle SD-Sender (QAM64) und die beiden HD-Sender nicht. Es handelt sich um ein selbst-kompiliertes w-scan aus den neuesten Quellen und der Sundtek Treiber ist auch der neueste. Die Ausgabe von w-scan sieht wie folgt aus:

root@parsifal:~/w_scan-20110702# ./w_scan -o7 -Q1 -fc -cde >> channels.conf.new     
w_scan version 20110702 (compiled for DVB API 5.2)
using settings for GERMANY
DVB cable
DVB-C
frontend_type DVB-C, channellist 7
output format vdr-1.7
WARNING: unknown codepage 'de_DE', using default 'UTF-8'
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
/dev/dvb/adapter0/frontend0 -> DVB-C "Sundtek DVB-C": good :-)
Using DVB-C frontend (adapter /dev/dvb/adapter0/frontend0)
-_-_-_-_ Getting frontend capabilities-_-_-_-_
Using DVB API 5.2
frontend 'Sundtek DVB-C' supports
INVERSION_AUTO
QAM_AUTO not supported, trying QAM_256.
FEC_AUTO
FREQ (47.12MHz ... 900.00MHz)
SRATE (0.520MBd ... 7.233MBd)
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
searching QAM256...
73000: sr6900 (time: 00:01) sr6875 (time: 00:05)

[... ganz viele solche Zeilen (und über 330000 geht er auch drüber) ...]

858000: sr6900 (time: 11:04) sr6875 (time: 11:08)

ERROR: Sorry - i couldn't get any working frequency/transponder
 Nothing to scan!!

Hat jemand eine Idee, warum mein Sundtek-Stick dort nichts findet, obwohl dort ja offenbar etwas ist?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8322
    • Profil anzeigen
Re:HD-Sender werden nicht gefunden
« Antwort #1 am: September 09, 2011, 07:47:30 Nachmittag »
Hallo,

schon einmal versucht manuell zu suchen?
http://wiki.sundtek.de/index.php/Mediaclient#Tuning_DVB-C

Welcher Stick und bei welchem Kabelanbieter ist das?
Failure is a good thing! I'll fix it

vince

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:HD-Sender werden nicht gefunden
« Antwort #2 am: September 17, 2011, 05:44:08 Nachmittag »
Hallo,

hmm, irgendwie dachte ich, ich würde per Mail eine Benachrichtigung bei einer Antwort bekommen ... Naja, jetzt habe ich den Thread abonniert, sodass ich ab jetzt schneller reagieren werde.

So, habe soeben versucht, manuell danach zu suchen. Vorher sah das Signal so aus:
SIGNAL: [................................ ] ( 98%)  BER:     14 FREQ: 410000000  Hz LOCKED: YES MER: 339 SYM: 6900000 MOD: QAM64
Nach dem Umschalten mittels
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 330000000 -M Q256 -S 6900000sah es dann so aus:
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 330000000  Hz LOCKED:  NO MER: 379 SYM: 6900000 MOD: QAM256
Wie gesagt: Mein Fernseher findet exakt dort etwas und kann es darstellen. Ich bin bei Marienfeld Multimedia, einem regionalen Netzbetreiber, der letztlich nur DVB-S im DVB-C-Gewand in die Wohnungen meiner Wohnungsgenossenschaft schickt. Und ich habe wie der Name dieses Boards schon sagt den MediaTV Pro, oder gibt es da verschiedene Versionen? Ein lsusb sagt mir:
  idVendor           0xeb1a eMPIA Technology, Inc.
  idProduct          0x51b2
  bcdDevice            1.00
  iManufacturer           3 Sundtek
  iProduct                1 MediaTV Pro
  iSerial                 2 96000137

vince

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:HD-Sender werden nicht gefunden
« Antwort #3 am: Oktober 01, 2011, 04:56:24 Nachmittag »
Hat niemand eine Idee?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8322
    • Profil anzeigen
Re:HD-Sender werden nicht gefunden
« Antwort #4 am: Oktober 01, 2011, 05:36:12 Nachmittag »
MER: 379 (entspricht 37.9db)

Es können folgende Probleme zutreffend sein:
1. Der Anbieter unterstützt das DVB-C Protokoll nicht zu 100% (kann meist durch ein Firmwareupdate auf der Kopfstation gelöst werden)
2. Das Signal könnte zu stark sein für diesen Sender (normalerweise ist die MER im Bereich 30-34, das höchste was wir bis jetzt gesehen haben war 36).

Beide Annahmen sind ohne Gewähr, da hier auf jeden Fall etwas abnormales vom Anbieter vorliegt.
Failure is a good thing! I'll fix it

Reiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re:HD-Sender werden nicht gefunden
« Antwort #5 am: Januar 13, 2012, 10:30:29 Nachmittag »
Ja danke! Irgendwie sagt der mediaclient -e dass er nur ein device hat, sind aber 2 angeschlossen. irgendeine Idee?

Reiner

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8322
    • Profil anzeigen
Re:HD-Sender werden nicht gefunden
« Antwort #6 am: Januar 14, 2012, 04:08:29 Vormittag »
Laut der Email ist das ein ziemlich alter Treiber vom September 2011, bitte auf den aktuellen aktualisieren.
Failure is a good thing! I'll fix it