Autor Thema: Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR  (Gelesen 11965 mal)

skywalker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« am: April 11, 2011, 09:40:29 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich versuche zur Zeit auf einem yaVDR-Client einen Sundtek SkyTV Ultimate beim Hochfahren automatisch einzubinden.

Auf dem Server habe ich den Netzwerkmodus aktiviert
   
/opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on



Auf dem Client befindet sich in /etc/init eine Datei mit folgendem Inhalt:

start on net-device-up
script
  /opt/bin/mediaclient --mount=192.168.1.50
end script

Nach dem Booten des Clients ist allerdings kein DVB-Device eingebunden, d.h.

/opt/bin/mediaclient -e
liefert eine leere Liste.

Ein manuelles Ausführen von
   
/opt/bin/mediaclient --mount=192.168.1.50

funktioniert jedoch. Danach ist ein Device per Netzwerk verfügbar und auf dem Client eingebunden.

Gibt es eine andere Möglichkeit automatisch einen Remotestick einzubinden bevor der VDR auf dem Client gestartet wird?

Gruß, Sven

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #1 am: April 11, 2011, 06:18:25 Nachmittag »
Das Ganze darf erst gestartet werden sobald der Treiber gestartet ist!

Das remote Gerät "mounten" bevor der Treiber geladen wird funktioniert nicht.

Was Du versuchen kannst ist ein kleines Shellscript nach /etc/sundtek zu kopieren, die Skripte werden erst geladen wenn der Treiber gestartet wird.
Failure is a good thing! I'll fix it

skywalker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #2 am: April 12, 2011, 09:18:52 Vormittag »
oh, gut zu wissen. danke für den Tipp.

Ich teste das sobald möglich.

Gruß, Sven

skywalker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #3 am: April 13, 2011, 08:45:25 Nachmittag »
habe den Vorschlag getestet:
1) Verzeichnis /etc/sundtek angelegt (existierte bei mir nicht)
2) Dort eine Datei connect.sh angelegt und per chmod 777 ausführbar gemacht
3) Händischer Test der Datei war erfolgreich

ABER: Beim Hochfahren des Rechner scheint die Datei NICHT ausgeführt zu werden. Meine Loggingeinträge werden nicht ausgeführt!

Was mache ich falsch?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #4 am: April 13, 2011, 08:49:15 Nachmittag »
Kannst Du Deine Datei hier anhängen?

Es werden derzeit wohl "spezielle" Berechtigungen benötigt, wir können den Treiber dafür aber aktualisieren.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #5 am: April 14, 2011, 04:18:20 Vormittag »
Der Treiber wurde mittlerweile aktualisiert und sollte jede Datei in /etc/sundtek ausführen. Das Verzeichnis existiert standardmäßig nicht es ist nur eine zusätzliche Autostart Option welche es erleichtern soll Skripte auf verschiedenen Systemen zu platzieren.
Failure is a good thing! I'll fix it

skywalker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #6 am: April 14, 2011, 01:51:54 Nachmittag »
Super, werde ich sobald wie möglich testen.

ChrisP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #7 am: Oktober 22, 2011, 11:10:19 Vormittag »
Bei mir funktioniert das leider nicht mehr :(
Habe ein Script connect.sh in /etc/sundtek mit dem Inhalt "/opt/bin/mediaclient --mount=192.168.1.6" angelegt, wird aber leider nicht ausgeführt (yavdr)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #8 am: Oktober 22, 2011, 02:36:17 Nachmittag »
Normalerweise sollte es funktionieren insbesondere da wir dort nichts geändert haben, läuft denn der Treiber?

Zitat
Wenn der Treiber nicht läuft sieht das so aus:
/opt/bin/mediaclient -e
Driver is currently not running, please start it as root
mediaclient --start

Falls der Treiber an sich läuft so:
/opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****

Ansonsten stimmen die Berechtigungen in /etc/sundtek/* ?
Failure is a good thing! I'll fix it

ChrisP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #9 am: Oktober 23, 2011, 08:22:50 Vormittag »
Ja läuft direkt nach dem Start:
root@zotac:~# /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
root@zotac:~#

Rechte vom Script sind auf 777.

Das Skript wird definitiv nicht ausgeführt da ich die skriptausgabe (successfully mounted...) auf ein logfile umgeleitet habe und dieses leer war.  :-[

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #10 am: Oktober 23, 2011, 11:33:59 Vormittag »
Hier laeuft's, das Script hat Berechtigungen 744 in /etc/sundtek und wird auf jeden Fall ausgeführt. Derjenige der das Script erstellt hat ist root.

Ueberpruefe das mit dem Script nochmal bei dir.

Zitat
bash-3.2# ls -la /etc/sundtek
total 8
drwxr-xr-x    3 root  wheel   102 Oct 23 11:23 .
drwxr-xr-x  106 root  wheel  3604 Oct 23 11:23 ..
-rwxr--r--    1 root  wheel    52 Oct 23 11:23 test.sh

bash-3.2# cat /etc/sundtek/test.sh
#!/bin/bash
echo "test"
echo "test" > /etc/test.log

bash-3.2# ./mediasrv -v
2011-10-23 11:33:11 [1863] Starting up Multimedia Framework (Oct 21 2011 04:47:12)
2011-10-23 11:33:11 [1863] API Version: 5.1
2011-10-23 11:33:11 [1863] Running on Darwin (11.2.0)
2011-10-23 11:33:11 [1863] scanning devices
2011-10-23 11:33:11 [1863]
2011-10-23 11:33:11 [1863] Scanning for drivers
2011-10-23 11:33:11 [1865] Starting service processor (PID 1865)
2011-10-23 11:33:11 [1863] found lib: libdrv_em28xx.dylib
2011-10-23 11:33:11 [1863] found lib: libdrv_net.dylib
2011-10-23 11:33:11 [1863] found lib: libdrv_dabplus.dylib
2011-10-23 11:33:11 [1863] found lib: libdrv_vivi.dylib
2011-10-23 11:33:11 [1863]
2011-10-23 11:33:11 [1863] Scanning for plugins
2011-10-23 11:33:11 [1863]
2011-10-23 11:33:11 [1863] Adjusting Buffers
2011-10-23 11:33:11 [1863] scanning devices done
2011-10-23 11:33:11 [1863] attached devices:
2011-10-23 11:33:11 [1865] Autostarting scripts in /etc/sundtek/
2011-10-23 11:33:11 [1865] executed all available items
test
2011-10-23 11:33:11 [1863] scanning for devices:

(es ist egal ob es auf Mac (darwin) oder Linux läuft).
« Letzte Änderung: Oktober 23, 2011, 11:46:00 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

ChrisP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #11 am: Oktober 23, 2011, 02:24:49 Nachmittag »
Sehe ich irgendwo einen log vom Start von mediasrv? Bei mir ist der nämlich schon gestartet.

root@zotac:/etc# ls -la sundtek
insgesamt 12
drw-rw-rw-   2 root root 4096 2011-10-23 13:48 .
drwxr-xr-x 117 root root 4096 2011-10-23 13:37 ..
-rwxrwxrwx   1 root root   72 2011-10-23 13:49 connect.sh
root@zotac:/etc# cat sundtek/connect.sh
#!/bin/bash
/opt/bin/mediaclient --mount=192.168.1.6 > /etc/sundtek.log

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #12 am: Oktober 23, 2011, 02:45:55 Nachmittag »
Wenn die Liste leer ist dann wird das Script doch ausgeführt, lediglich wenn die Liste nicht vorhanden ist funktioniert es nicht.

Was steht denn in der Logfile /var/log/mediasrv.log?

Es kann natürlich auch sein dass das Filesystem zum Treiberstart noch nicht beschreibbar ist.
Mit einem sleep in deinem Skript kannst du das sicherlich umgehen..

Wird der Treiber bereits gestartet bevor das Netzwerk aktiv ist?
« Letzte Änderung: Oktober 23, 2011, 02:48:31 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

ChrisP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #13 am: Oktober 23, 2011, 02:51:53 Nachmittag »
Wird scheinbar vor dem netzwerkstart ausgeführt. Was kann ich da dagegen machen?
2011-10-23 13:37:16 [1116] API Version: 5.2
2011-10-23 13:37:16 [1116] Running on Linux (2.6.38-11-generic)
2011-10-23 13:37:16 [1116] Detected: GenuineIntel
2011-10-23 13:37:16 [1116] This CPU supports: MMX and SSE
2011-10-23 13:37:16 [1116] scanning devices
2011-10-23 13:37:16 [1116]
2011-10-23 13:37:16 [1116] Scanning for drivers
2011-10-23 13:37:16 [1116] found lib: libdrv_net.so
2011-10-23 13:37:16 [1116] found lib: libdrv_em28xx.so
2011-10-23 13:37:16 [1116] found lib: libdrv_vivi.so
2011-10-23 13:37:16 [1116]
2011-10-23 13:37:16 [1116] Scanning for plugins
2011-10-23 13:37:16 [1116] *WARNING* could not open plugin path
2011-10-23 13:37:16 [1116]
2011-10-23 13:37:16 [1116] Starting up device manager
2011-10-23 13:37:16 [1116] unable to open /dev/misc
2011-10-23 13:37:16 [1116] scanning devices done
2011-10-23 13:37:16 [1116] attached devices:
2011-10-23 13:37:16 [1119] Autostarting scripts in /etc/sundtek/
2011-10-23 13:37:16 [1119] executed all available items
2011-10-23 13:37:16 [1116] registering ID: 0
2011-10-23 13:37:16 [1116] NETDRV: TCP Address given (192.168.1.
2011-10-23 13:37:16 [1116] NETDRV: unable to connect
2011-10-23 13:37:16 [1116] unable to load driver
2011-10-23 13:37:16 [1116] clearing id: 0
2011-10-23 13:37:30 [1116] Initial devicescan done, switching de
2011-10-23 13:37:55 [1116] registering ID: 0
2011-10-23 13:37:55 [1116] NETDRV: TCP Address given (192.168.1.
2011-10-23 13:37:55 [1116] Serial: U110902141605
2011-10-23 13:37:55 [1116] NETDRV: remote device supports DVB-S/
2011-10-23 13:37:55 [1116] registering: adapter0/0
2011-10-23 13:37:55 [1116] registered virtual: /dev/dvb/adapter0
2011-10-23 13:37:55 [1116] registered virtual: /dev/dvb/adapter0
2011-10-23 13:37:55 [1116] registered virtual: /dev/dvb/adapter0
2011-10-23 13:37:55 [1116]
2011-10-23 13:37:55 [1116] Sundtek MediaNET Driver loaded. This r non-commercial use
2011-10-23 13:37:55 [1116] with Sundtek MediaTV only
2011-10-23 13:37:55 [1116] Contact: kontakt@sundtek.de

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Nutzungs des Netzwerkmodus mit yaVDR
« Antwort #14 am: Oktober 23, 2011, 03:08:49 Nachmittag »
Der Treiber wird gerade aktualisiert wird also noch ca 40 Minuten dauern bis das update live ist.

mediaclient --mount wird mit dem nächsten Update einen Returnwert zurückgeben ob es geklappt hat oder nicht, dann kann das Skript solange laufen bis das Gerät gefunden wird.

Zitat
#!/bin/bash
while :; do
        /opt/bin/mediaclient --mount localhost
        if [ "$?" = "0" ]; then
                break;
        fi
        sleep 1;
        echo "trying again"
done

localhost halt durch die jeweilige IP und deviceID ersetzen
« Letzte Änderung: Oktober 23, 2011, 04:08:03 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it