Autor Thema: Aktive Antenne  (Gelesen 6976 mal)

curo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Aktive Antenne
« am: März 07, 2011, 11:22:56 Vormittag »
Hallo Sundtekteam,

ich möchte meine mini-pci-e Karte mit einer aktiven Außenantenne verbinden.
Der Antennenhersteller verweist darauf, dass das angeschlossene Gerät 5V 45mA auf das Antennenkabel bringen muss um die Antenne zu aktivieren.

Meine Frage ist jetzt:
Bringt die mini-pci-e Karte das oder muss das Kabel extern mit Strom beaufschlagt werden?

Vielen Dank, F.Langer
System: openSUSE 15.3 (64bit) KDE 5

Verwendete Hardware: mini-pci-e III Karte
Verwendete Software für Sundtek-Treiber: VLC-Player

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #1 am: März 07, 2011, 11:50:10 Vormittag »
Blos keine Spannung an das Antennenkabel legen, das könnte Schäden am MiniPCIe Gerät verursachen.

Um was für einen Verstärker handelt es sich denn?
Failure is a good thing! I'll fix it

curo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #2 am: März 07, 2011, 11:58:57 Vormittag »
Wenn Sie mit Verstärker die Antenne meinen dann ist es eine "WISI DVB-T OA 02" für innen und außen.
System: openSUSE 15.3 (64bit) KDE 5

Verwendete Hardware: mini-pci-e III Karte
Verwendete Software für Sundtek-Treiber: VLC-Player

curo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #3 am: März 07, 2011, 12:01:27 Nachmittag »
System: openSUSE 15.3 (64bit) KDE 5

Verwendete Hardware: mini-pci-e III Karte
Verwendete Software für Sundtek-Treiber: VLC-Player

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #4 am: März 07, 2011, 01:09:31 Nachmittag »
Der Link funktioniert nicht...
Failure is a good thing! I'll fix it

curo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #5 am: März 07, 2011, 01:23:59 Nachmittag »
Ich hab den Link mit Firefox und Chrome probiert und er ging beide male.
Evtl den Link in den Browser kopieren.

Zur Problemlösung: Ich bin mittlerweile auf die möglichkeit mit einer Spannungsweiche gestoßen. Diese wird in das Kabel zwischengeschaltet und gibt den Strom nur in Richtung Antenne ab. In Richtung mini-pci-e-karte wird kein Strom abgegeben.
Damit sollte es doch gefahrlos gehen, oder?

Frank
System: openSUSE 15.3 (64bit) KDE 5

Verwendete Hardware: mini-pci-e III Karte
Verwendete Software für Sundtek-Treiber: VLC-Player

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #6 am: März 07, 2011, 01:46:38 Nachmittag »
Sofern nichts zur MiniPCIe Karte geliefert wird sollte es funktionieren, aber eventuell schauen Sie sich nach einem anderen Gerät um.

Die Frage mit so einer Weiche wäre nämlich ob diese auch das Frequenzband durchlässt.
Failure is a good thing! I'll fix it

curo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #7 am: März 07, 2011, 02:34:38 Nachmittag »
...alles klar, wenn ich eine Lösung habe werde ich meine Erfahrung hier Posten.
System: openSUSE 15.3 (64bit) KDE 5

Verwendete Hardware: mini-pci-e III Karte
Verwendete Software für Sundtek-Treiber: VLC-Player

curo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re:Aktive Antenne
« Antwort #8 am: März 14, 2011, 12:33:34 Vormittag »
Hallo,
ich habe die Spannungsweiche installiert und es funktioniert bestens.
Die Signalstärke stieg von ca 35% auf satte 100%.
Die Weiche gibt es beim Zubehörhandel oder zB hier:

http://www.amazon.de/DVB-T-Einspeiseset-Spannungsweiche-aktive-DVB-T-Antennen/dp/B00275CXBU

grüße,
curo
System: openSUSE 15.3 (64bit) KDE 5

Verwendete Hardware: mini-pci-e III Karte
Verwendete Software für Sundtek-Treiber: VLC-Player