Autor Thema: Spannungsversorgung Sundtek SkyTV Ultimate  (Gelesen 3799 mal)

sparkie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Spannungsversorgung Sundtek SkyTV Ultimate
« am: Februar 04, 2011, 08:41:29 Vormittag »
es wird, soweit ich aus den Produktseiten ersehen kann, ein separates Netzteil mitgeliefert/benoetigt.

Welche Spannung bei welchem Strom benoetigt der Stick eigentlich? Gibt es besondere Anforderungen z.B. hinsichtlich Restwelligkeit etc.?

Der Hintergrund der Frage:
es waere natuerlich optimal, wenn sich die Stromversorgung des Stick aus den vorhandenen Stromquellen eines PCs/miniITX-Boardes ableiten liessen. So koennte man den Stick z.B. noch ins Gehaeuse eines miniITX Rechners integrieren und kaeme somit auf konkurrenzlos kleine Gesamtabmessungen.

- sparkie

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7994
    • Profil anzeigen
Re:Spannungsversorgung Sundtek SkyTV Ultimate
« Antwort #1 am: Februar 04, 2011, 09:12:59 Vormittag »
Es werden 12 Volt/1A benötigt.

Theoretisch kann ein internes Stromkabel von einem Board verwendet werden, unser Hardwareingenieur hatte jedoch auch bedenken das nicht alle Boards dies wirklich schaffen (da wir dies nur mit einem Telechips embedded ARM Board getestet hatten welches an sich nur ein 12V/2A Netzteil hatte.

Bei solcher Benutzung entfällt die Garantie auf den Stick da die Sticks nicht für fremde Stromquellen zertifiziert wurden (unter anderem das CE Zertifikat!). Daher müssen wir von dieser Nutzung abraten (auch wenn es funktioniert).
« Letzte Änderung: Februar 04, 2011, 09:16:29 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

sparkie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re:Spannungsversorgung Sundtek SkyTV Ultimate
« Antwort #2 am: Februar 04, 2011, 09:19:07 Vormittag »
Es werden 12 Volt/1A benötigt.

das ist ja optimal! Ich denke an miniITX-Boards (mit integrierter PICO PSU) die mit einem externen 12V Tischadapter betrieben werden. Dann sollte es ja ausreichen, einfach ein entsprechend dimensioniertes Netzteil zu verwenden und den Stick direkt daraus zu versorgen.

Super - ich bin schon wahnsinnig gespannt auf den Stick, so er denn wieder lieferbar sein wird...

- sparkie