Autor Thema: Kein Zugriff auf VBI mit nxtvepg  (Gelesen 2657 mal)

Frohnatur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Kein Zugriff auf VBI mit nxtvepg
« am: Oktober 26, 2010, 01:51:41 Nachmittag »
Mein System ist OpenSuse 11.3 mit KDE 4. Der Sundtek MediaTV Pro funktioniert gut mit TvTime (unter V4L als 'video1') und Kaffeine (DVB-C und DVB-T).
Nun wollte ich das Programm 'nxtvepg' benutzen, weil hier das Fernsehprogramm über EPG für die gängigsten Sender recht praktisch und übersichtlich aufbereitet wird. Die EPG Daten werden bei mir analog über 'Kabel 1' ausgestrahlt.
Bei der Konfiguration von nxtvepg wurde der Sundtek MediaTV Pro korrekt erkannt, aber als ich die Datenübertragung starten wollte ("enable acquisition") bekam ich die Fehlermeldung, dass unter '/dev/vbi1' kein passendes Gerät gefunden wurde. Ein Softlink auf 'vbi0' brachte leider auch nichts...    :'(

Vielleicht hatte schon mal jemand dasselbe Problem und kann mir weiterhelfen.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Kein Zugriff auf VBI mit nxtvepg
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2010, 08:57:02 Nachmittag »
Der Treiber unterstuetzt derzeit Speichergemapptes (mmap) VBI, nxtvepg verwendet jedoch sequenzielles lesen welches wir (noch) nicht implementiert haben fuer VBI. Dies ist auch die erste Applikation die uns jetzt bekannt ist welches dieses sequenzielle Interface benutzt.

Transfer via gemappten Speicher ist um einiges effizienter, in nxtvepg wurden so einige 'Hacks' eingebaut um Sequenzielles lesen zu unterstuetzen.

Mal sehen was sich da die naechste Zeit ueber machen laesst.
« Letzte Änderung: Oktober 26, 2010, 09:41:15 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it