Autor Thema: Umschaltzeiten  (Gelesen 3148 mal)

majl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Umschaltzeiten
« am: August 15, 2010, 03:39:44 Nachmittag »
Welche Umschaltzeiten sind zu erwarten mit dem Sundtek MediaTV Pro (DVB-C) under Mythbuntu 10.04 oder vdr?
Hardware ist bei mir:  Intel Atom330 mit NVIDIA ION.
Wovon hängen die Umschaltzeiten ab? (CPU, Treiber, etc)

- majl

hubert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:Umschaltzeiten
« Antwort #1 am: August 15, 2010, 05:52:39 Nachmittag »
Mit meinem Intel D945GCLF2D Board komme ich auf 5 Sec Umaschaltzeit. Gestoppt mit Kaffeine unter Linux, der Adapter ist allerdings über das Netzwerk gemounted, ob es da noch mal zu Verzögerungen kommt, kann ich nicht sagen.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Umschaltzeiten
« Antwort #2 am: August 15, 2010, 08:35:20 Nachmittag »
Umschaltzeiten bei Kaffeine haengen vom erkennen des Codecs und Videostroms ab.

Alternativ kann das Umschalten ja auch ueber die Konsole erfolgen bei DVB-C z.B.:


/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 113000000 -M Q64 -S 6900000 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0


Die technischen Umschaltzeiten im Allgemeinen haengen auch von der Signalstaerke und der Signalqualitaet ab, bei optimalen Bedingungen liegt die Umschaltzeit bei < 0.5 Sek (und diese sind real am haeufigsten gegeben da es sich ja um DVB-C handelt) - Kaffeine fuegt wie erwaehnt noch die Codecerkennung und initialisierung hinzu (je groesser der xine-mpegts Puffer desto laenger die Tunezeiten)

Bei kaffeine ist dies in der Tat sehr lange, bei VDR funktioniert dies sehr viel schneller. Kaffeine ist jedoch am einfachsten zu konfigurieren.
« Letzte Änderung: August 15, 2010, 08:46:04 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it