Autor Thema: Linux Installation DVB-S, DVB-S2  (Gelesen 148741 mal)

DiRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #60 am: September 12, 2011, 10:15:24 Nachmittag »
Danke für die schnelle Lösung.

DiRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #61 am: September 14, 2011, 03:46:29 Nachmittag »
Me TV läuft jetzt recht gut.
Ich habe mit "scan" eine channels.conf erstellt und diese dann mit dem Programm "Ultraedit" sortiert und ins UTF-8-Format umgewandelt. Die Datei me-tv.db wurde anschließend gelöscht und die channels.conf mit Me TV importiert. Jetzt sind alle Fernsehprogramme da und es läuft.

DiRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #62 am: September 15, 2011, 07:35:58 Vormittag »
Die alternative Version von Kaffeine läuft nicht. Zunächst wurde die SkyTV Ultimate erkannt, auf Astra 19.2 funktionierte aber der Sendersuchlauf nicht. Dieser bricht nach wenigen Sekunden ab, es werden keine Sender gefunden. Danach wurde der Stick gar nicht mehr erkannt. Ich werde das Programm mal komplett neu installieren.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8081
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #63 am: September 15, 2011, 07:37:37 Vormittag »
Wenn kaffeine hängt liegt es eventuell daran das kaffeine-xbu im Hintergrund noch läuft.

Zitat
killall -9 kaffeine-xbu

Anschließend kaffeine neu starten.
Failure is a good thing! I'll fix it

DiRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #64 am: September 15, 2011, 01:12:36 Nachmittag »
Nach Ausführen im Terminal: kaffeine-xbu: Kein Prozess gefunden

Kaffeine läuft trotzdem nicht, das Gerät Sundtek DVB-S/S2 wird angezeigt, kann jedoch nicht ausgewählt werden. Ich versuche es mit Neuinstallation.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8081
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #65 am: September 15, 2011, 01:21:03 Nachmittag »
Hast du unsere Kaffeine Version installiert?

Wenn ja welche?
Failure is a good thing! I'll fix it

DiRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #66 am: September 15, 2011, 09:07:35 Nachmittag »
Ich habe nun die neueste alternative Version von Kaffeine aufgespielt und es läuft:

Unter Astra 19.2 werden alle Programme (normale und HD) gefunden.
Fernsehen läuft nun ohne Probleme unter Kaffeine.

Aber es tritt ein anderer Fehler auf. Sobald der Programmführer aufgerufen wird, hängt Kaffeine und lässt sich nicht mehr bedienen.

Hängt das mit der alternativen Version zusammen und könnt das ggf. verbessert werden?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8081
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #67 am: September 15, 2011, 09:27:29 Nachmittag »
Kaffeine ist nur eine zwischenzeitliche Lösung längerfristig werden wir unseren eigenen Player für Linux/Mac haben der auch mehrere Geräte unterstützt.

Bei DVB-S/S2 gibt es recht viele Sender eventuell hat Kaffeine Problem mit den Datenmengen.
Als alternative kann natürlich auch me-tv verwendet werden.
Failure is a good thing! I'll fix it

jrgsch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #68 am: Oktober 12, 2011, 06:20:12 Nachmittag »
I followed this how-to and driver is loaded on my QNAP 439 and also seen by tvheadend (for tests I use the qpkg-package from QNAP forum, since EPG is not implemented there the hope is that I can get MythTV to run on QNAP)

My problem : after rebooting the QNAP the driver is no more there, I have to run the install script again. I don't believe, that this is the normal way.

Does somebody know, what's going wrong ? Thanks in advance

Jörg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8081
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #69 am: Oktober 12, 2011, 07:00:07 Nachmittag »
QNAP delivers their own linux system which is not entirely conform to normal Linux systems.
That means you have to start the driver by yourself after a reboot.

Zitat
/opt/bin/mediaclient --start


For QNAP Autostart see:
http://wiki.qnap.com/wiki/Autorun.sh
Failure is a good thing! I'll fix it

DiRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #70 am: Januar 09, 2012, 11:29:20 Nachmittag »
Hallo, wie ist denn der Stand für einen eigene Player unter Linux? Eine bessere Alternative zu MeTV wäre toll. Gruß

jrgsch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #71 am: Januar 26, 2012, 09:26:27 Vormittag »
...
That means you have to start the driver by yourself after a reboot.

Zitat
/opt/bin/mediaclient --start

...

I'm back again. In autostart.sh
/opt/bin/mediaclient --start
sleep 5
/etc/init.d/TVHeadend.sh restart
is executed but TVHeadend does not find dvb-device, even if this is there.
I changed to
/opt/bin/mediaclient --start
sleep 5
.../sundtek_installer_development_20111206 -easyvdr
Now it works but after each reboot some settings are lost and TVHeadend is performing a initial scan. So it's still not an optimised solution.

In addition I tried to update to "sundtek_installer_development_20120117" --> no /dvb device is generated ? Some strange message is shown while running install script "driver is already installed in /etc/rc.local, independently from uninstalling the old driver before with "-u".

Any hints are welcome.


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8081
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #72 am: Januar 26, 2012, 09:45:56 Vormittag »
Is this an ARM system?

If so try to run it like that in your Autostart script:
Zitat
/opt/bin/mediaclient --start
export LD_PRELOAD=/opt/lib/libmediaclient.so
sleep 5
/etc/init.d/TVHeadend.sh restart
Failure is a good thing! I'll fix it

jrgsch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #73 am: Januar 26, 2012, 02:15:42 Nachmittag »
It's an x86 System (TS-439 PRO II+) !
I will try it anyway.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8081
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV Ultimate - DVB-S, DVB-S2 Installation (Linux)
« Antwort #74 am: Januar 26, 2012, 02:51:58 Nachmittag »
Then the previous message should be the answer :-)
Failure is a good thing! I'll fix it