Autor Thema: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?  (Gelesen 882 mal)

Strontium

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« am: März 01, 2023, 08:39:27 Vormittag »
SD-Programme funktionieren, aber HDTV nicht wirklich weil das Bild stehen bleibt und man nur den Ton hört.

Installiert ist Tvheadend HTSP Client und Tvheadend Server 4.2.

Wahrscheinlich verwendet der Client die GPU nicht aber ich kann keine Option finden es einzustellen.

Wie kriege ich HDTV mit LibreElec zum Laufen?

Vielen Dank!

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8514
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #1 am: März 02, 2023, 03:19:10 Vormittag »
interessant, normalerweise ist es eher umgekehrt SD funktioniert und HD eher nicht.
Hast Du schon mal versucht den anderen HDMI Port zu verwenden?

Wir werden uns das morgen im laufe des Tages mal anschauen, wir haben die Detailtests während des Starts des Produkts gemacht testen aber nicht alle Tuner während der Produktlaufzeit mit allen Systemen.

Ich verwende diverse Tuner (privat) hauptsächlich mit VLC und einem Synology NAS.
Failure is a good thing! I'll fix it

Strontium

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #2 am: März 02, 2023, 06:37:26 Vormittag »
Fernsehprogramme in 576p und 720p funktionieren aber 1080p nicht.

Beziehungsweise meistens nicht weil ganz selten 1080p doch funktioniert wenn man oft genug zwischen Fernsehprogrammen herumschaltet.
Normalerweise bleibt das Bild stehen und man hört nur den Ton und nach einer Weile ist manchmal sogar der Ton abgehackt.

Streamen von LibreElec über Tvheadend in Full HD geht.

Gespeicherte Filme in Full HD bester Qualität gehen auch, also die GPU funktioniert und der HDMI-Port auch weil die Filme sonst auch abgehackt sein würden und außerdem bleibt der Bildschirm am zweiten HDMI-Port schwarz.

load ist normal.

Es läuft LibreElec (official) 10.0.4 mit Kodi 19.5 auf Raspberry Pi 4 mit 8 GB RAM.
« Letzte Änderung: März 02, 2023, 06:45:50 Vormittag von Strontium »

Strontium

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #3 am: März 02, 2023, 09:52:56 Vormittag »
Zu früh gefreut!

Manchmal sind auch 720p Fernsehprogramme abgehackt.

Sundtek MediaTV Pro III
Treiber: Sundtek  MediaTV 10.0.0.107

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8514
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #4 am: März 04, 2023, 06:08:48 Vormittag »
Du kannst überprüfen ob der Fehler im Signal oder in der Wiedergabe-Chain liegt.

mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
(oder /opt/bin/mediaclient ...)
Hierzu muss aber ein Sender eingestellt werden, wenn kein Sender eingestellt ist macht die Ausgabe keinen Sinn.

Wenn die BER 0 ist dann ist das empfangene Video in Ordnung und das Problem liegt bei Dir in der Wiedergabe.

mediaclient --loglevel=max
(oder /opt/bin/mediaclient ...)

Schaltet den Debug Output des Treibers ein, in der Logfile (/var/log/mediaclient.log) sollte realigning stream nur kurz nach dem Umschalten aufscheinen.

Sollte das Wiedergabeproblem in der Playback-Chain liegen dann müsste man das im LibreElec Forum abklären.
« Letzte Änderung: März 04, 2023, 06:23:04 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Strontium

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #5 am: März 05, 2023, 12:59:21 Vormittag »
Ich hab einen HD-Sender mit 1080p eingestellt, der Fernseher zeigt ein Standbild und man hört den Ton.

mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
ergibt

== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [..............................   ] ( 92%) BER:      0 CNR: 35.50 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..............................   ] ( 92%) BER:      0 CNR: 35.50 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..............................   ] ( 92%) BER:      0 CNR: 35.50 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256

Also das Signal ist in Ordnung aber vermutlich verwendet der Client die GPU nicht?

Wie kann man es einstellen?

mediaclient --loglevel=max
Beim Umschalten von einem SD-Sender zum HD-Sender steht in /var/log/mediasrv.log

2023-03-04 23:56:01 [935] [FE0] Setting Frequency: 450000000
2023-03-04 23:56:01 [935] Setting Frequency: 450000000
2023-03-04 23:56:01 [935] Setting Symbolrate: 6900000
2023-03-04 23:56:01 [935] Setting Modulation: 5
2023-03-04 23:56:01 [935] setting symbolrate: 6900
2023-03-04 23:56:01 [935] Tuning DVB-C Frequency: 450000000
2023-03-04 23:56:02 [935] [FE0] Frontend has locked
2023-03-04 23:56:05 [935] Resetting TS Port FE1 (1)
2023-03-04 23:56:05 [935] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 76 // 0 // FEID: 0)



Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8514
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #6 am: März 05, 2023, 11:20:16 Vormittag »
Das Signal ist erst mal gut. Was zeigt die Logfile an wenn Du z.B 15 Minuten einen Sender eingeschalten hast? (was die Video-Ausgabe angeht - die ist erst mal nebensächlich).

Bevor ich dich eindeutig auf das LibreElec Forum verweise würde ich 100% sichergehen dass der Videostream in Ordnung ist.
Wenn es um die speziellen Einstellungen in LibreElec geht dann findest Du die LibreElec Experten eher im LibreElec Forum.
Failure is a good thing! I'll fix it

Strontium

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: HDTV mit LibreElec auf Raspberry funktioniert nicht?
« Antwort #7 am: März 06, 2023, 09:58:41 Vormittag »
Das Logfile ändert sich nicht wenn man den TV-Sender anschaut