Autor Thema: (gelöst) Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick  (Gelesen 1120 mal)

malabarista

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
(gelöst) Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick
« am: Februar 10, 2023, 08:12:14 Nachmittag »
Hallo zusammen ,

ich habe zwei Sundtek-Sticks und nutze sie unter Linux Mint 18.3 mit me-tv.
Ich habe einen alten Sundtek-Stick (keine Ahnung wie der heisst und es steht nicht darauf) und alle Sender können aufgerufen und angezeigt werden.
Nun hatte ich mir vor einem Jahr den IIIer Stick gekauft (aber bisher nicht verwendet, er war "Reserve"). Wenn ich jetzt den neuen Stick verwende (gleicher PC !), kann ich die Privatsender (RTL, SAT1, usw.) nicht sehen, sondern es kommt die Fehlermeldung : "Sperren des Kanals fehlgeschlagen". Alle öffentlichen sender auch in HD funktionieren.

Haben Sie eine Idee, wie ich das ändern kann ?
« Letzte Änderung: Februar 14, 2023, 07:48:32 Nachmittag von malabarista »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8570
    • Profil anzeigen
Re: Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick
« Antwort #1 am: Februar 12, 2023, 10:27:53 Nachmittag »
Scanne erneut mit dem neuen Tuner und verwende diese Senderliste dann auch mit dem alten Tuner.

Kannst Du die Frequenzdaten des betroffenen Senders hier mal posten? Ich denke es ist ziemlich offensichtlich welcher Wert dort dann eventuell nicht richtig abgespeichert wurde.

Mögliche Ursachen können sein:
- abweichende Symbolraten
- unterschiedliche Frequenzen welche durch ein gewisses Suchfenster vom jeweiligen Tuner vielleicht noch aufgenommen wurden (sprich die Haupt-Frequenz könnte z.B bei 400 MHz liegen, ein Tuner findet diese Frequenz aber eventuell auch auf 395 oder 405mhz, der andere vielleicht nur bei 396 oder 404 MHz - es ist im Grunde nichts schlimmes die Hauptfrequenz befindet sich immer noch bei 400MHz deshalb würde es eine neuere Scan-Liste benötigen).
Failure is a good thing! I'll fix it

malabarista

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick
« Antwort #2 am: Februar 14, 2023, 11:35:09 Vormittag »
Hier sind einige Frequenzdaten:

RTL:113000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:523:524:12101
RTLZWEI:113000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:563:564:12105
kabel eins:114000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:573:574:12106
phoenix:330000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:501:502:28725
ProSieben:113000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:543:544:12103
SAT.1:113000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:533:534:12102

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8570
    • Profil anzeigen
Re: Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick
« Antwort #3 am: Februar 14, 2023, 07:22:36 Nachmittag »
RTLZWEI:113000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:563:564:12105
kabel eins:114000000:INVERSION_AUTO:6900000:FEC_NONE:QAM_256:573:574:12106

Eventuell auch mal eine andere Symbolrate verwenden 6875000

/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 110000000 -M Q256 -S 6900000
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 111000000 -M Q256 -S 6900000
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 112000000 -M Q256 -S 6900000
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 113000000 -M Q256 -S 6900000
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 114000000 -M Q256 -S 6900000

Versuche die Transponder mal manuell zu scannen.
Ein weiterer Versuch wäre einen funktionierenden Sender einzuschalten und einen Nitscan zu starten
/opt/bin/mediaclient --nitscan /dev/dvb/adapter0/dvr0
Failure is a good thing! I'll fix it

malabarista

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick
« Antwort #4 am: Februar 14, 2023, 07:47:21 Nachmittag »
Dankeschön.

Ich habe den Tipp befolgt:
Ein neuer Scan mit dem neuen Stick mittels w_scan hat eine neue Tabelle mit anderen Frequenzen (bei einigen Sendern) gebracht und das funktioniert jetzt.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8570
    • Profil anzeigen
Re: (gelöst) Nicht alle Fernsehsender mit dem IIIer-Stick
« Antwort #5 am: Februar 15, 2023, 03:45:24 Vormittag »
Die richtigere Tabelle wird mit dem aktuellen Tuner erstellt, die funktioniert auch mit dem alten Tuner. Die alten Tuner hatten von der Firmware her ein größeres Suchfenster, was aber auch zum teil längere Umschaltzeiten mit sich brachte.
Die neuen benötigen um die Hälfte weniger Strom als der alte Tuner.
« Letzte Änderung: Februar 15, 2023, 07:30:57 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it