Autor Thema: Sundtek Remote Control Manager  (Gelesen 7328 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8096
    • Profil anzeigen
Sundtek Remote Control Manager
« am: Februar 27, 2010, 04:27:27 Vormittag »
Sundtek Remote Control Manager



Installation und Konfiguration

Einfach sundtekremote in /opt/bin ausfuehren.

Macros
Um dem jeweiligen Programm das jeweils neue Interface mitzuteilen gibt es 4 Macros welche automatisch aufgeloest werden:

Zitat
FRONTENDDEVICE  ... /dev/dvb/adapter[n]/frontend0
VIDEODEVICE  ... /dev/video[n]
RADIODEVICE ... /dev/radio[n]
OSSDEVICE ... /dev/dsp[n]

tvtime kann wie folgt gestartet werden:
/usr/bin/tvtime -d VIDEODEVICE

Nach der Eingabe und Bestaetigung mittels Return wird dies sofort uebernommen.
« Letzte Änderung: März 01, 2010, 08:40:51 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Papi2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Remote Control Manager
« Antwort #1 am: Januar 29, 2011, 08:16:27 Nachmittag »
Das kenne ich so ähnlich auch von den DVB-Devices anderer Hersteller unter Windows (so etwa als Remote-Helper). Wird es das für den DVB Media TV Home unter Windows auch geben. Ich würde gern den DVB-Viewer damit steuern, der ja Tastaturinputs schon versteht. Und wenn das Helperlein dann Tastaturinputs simuliert, passt es.
Diverse Receiver (Vu+Duo, S850HD, Technisat, Edision, Comag, Smart, Humax, Titan, Opticum), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer#27xx, PopcornA110

fpbx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Remote Control Manager
« Antwort #2 am: Juni 05, 2011, 02:21:42 Nachmittag »
Vielleicht eine dumme Frage, wo bekomme ich sundtekremote her? Gibt es bei mir nicht nach der Treiberinstllation.

Papi2000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Remote Control Manager
« Antwort #3 am: August 16, 2011, 01:37:06 Nachmittag »
Vielleicht eine dumme Frage, wo bekomme ich sundtekremote her? Gibt es bei mir nicht nach der Treiberinstllation.
Steht doch oben:
Zitat
Einfach sundtekremote in /opt/bin ausfuehren.
Das bedeutet, daß es dieses Tool nur unter Linux gibt...
Siehe auch meine vorige Anfrage wegen eines Windows-Remote-Helper...
Diverse Receiver (Vu+Duo, S850HD, Technisat, Edision, Comag, Smart, Humax, Titan, Opticum), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer#27xx, PopcornA110

fpbx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Remote Control Manager
« Antwort #4 am: August 22, 2011, 11:46:37 Vormittag »
Danke, doof wie ich bin, wäre ich da nie drauf gekommen. Bloß gut, dass es so pfiffige Jungs wie Dich gibt. Das Problem bestand/besteht einfach darin, dass das Tool nur unter 64bit-Systemen zur Verfügung steht. Da hätte ja auch mal eine kurze Antwort von dem "Hero Member" geholfen, kam aber nicht.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8096
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek Remote Control Manager
« Antwort #5 am: August 24, 2011, 04:05:21 Vormittag »
Diese Applikation wird demnächst auf ein anderes UI Framework umgestellt werden, außerdem ist sie aktuell nur für unsere Fernbedienung(en) zu gebrauchen.
Es gab bei dieser Applikation Probleme durch einige Abhängigkeiten.
Die derzeitige Version liegt nur dem 64Bit build bei.
Failure is a good thing! I'll fix it