Autor Thema: Mythubuntu Installation  (Gelesen 16272 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8575
    • Profil anzeigen
Mythubuntu Installation
« am: Februar 23, 2010, 04:10:15 Nachmittag »


MythUbuntu Installation:

1. Installieren

Das MythUbuntu Installations ISO kann auf folgender Seite heruntergeladen werden:
http://www.mythbuntu.org/downloads

Führen Sie die Installation weitgehend durch bis Sie zu folgenden Konfigurationspunkten kommen und wählen Sie falls benötigt folgende Option aus:

- Hintergrunddienst mit Benutzeroberflaeche
Geeignet fuer Wohnzimmerrechner (home theatre pc), die Bestandteil einer Heimkinoanlage sind.

Graphiktreiber:
Selected Video Driver: NVidia Graphics

Sobald Sie den Dialog "Datenquellen einrichten" sehen schalten Sie mit STRG-ALT-F1 auf die 1. Konsole um und installieren Sie den Treiber:

$ wget http://www.sundtek.de/support/mythubuntu.sh
$ chmod 777 mythubuntu.sh
$ ./mythubuntu.sh

(dies installiert den aktuellen Development Treiber)

Nach der Installation schalten Sie mit STRG-ALT-F7 auf die Installation zurück und klicken MythTV einrichten

a.) Capture Cards
  New capture card
    Im ersten Schritt wird Analog V4L capture card angezeigt hierbei bestätigen Sie nur noch mit Finish
    Im zweiten Schritt fügen Sie eine weitere Karte hinzu, wählen das Card type Feld aus und stellen es mit Cursor-Rechts auf DVB DTV capture card (v3.x), anschliessend bestätigen Sie erneut mit Finish

Um in das Hauptmenü zurückzugelangen bitte ESC drücken

b) Video Sources
  Video source name, hier schreiben Sie bitte Sundtek
  Listing grabber: Transmitted guide only (EIT)
  Channel frequency table: europe-west

c) Input connections
  Display Name (optional): Sundtek
  Video source: Sundtek

  Anschliessend wählen Sie "Scan for channels" aus.

Dies sollte mit den meisten deutschen DVB-C Anbietern funktionieren, Konfigurieren Sie bitte folgende Optionen:
  Scan Type: Full Scan (Tuned)
  Frequency: 113000000
  Modulation: QAM64

  Anschliessend starten Sie den Scan und bestätigen Sie das Hinzufügen der gefundenen Sender

AnalogTV ist derzeit leider defekt in MythTV, die Methode um nach analog TV Kanaelen zu scannen wurde in MythTV derzeit leider ausgeschalten.

Nun Verlassen Sie die Konfiguration mit ESC bestätigen Sie MythFilldatabase und schliessen die Installation mit Finish ab.

Nach dem Neustart können Sie bereits DVB-C verwenden.

Um die Bildqualität zu erhöhen wird empfohlen den Deinterlacer auf Progressive umzustellen.
Dies kann während einer TV Sendung über das Onscreenmenü konfiguriert werden.
Hierfür drücken Sie während einer TV Sendung "m" Scrollen zu "Video Scan", drücken die rechte Maustaste und waehlen Progressive aus.


« Letzte Änderung: September 13, 2010, 04:15:49 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

chessplayer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Mythubuntu Installation
« Antwort #1 am: Januar 23, 2011, 07:54:55 Nachmittag »
 ??? Hallo zusammen,

gibt es zu dieser Anleitung in der Zwischenzeit ggf. ein Update? Mich würde insbesondere interessieren, was man denn auf die Frage nach der Fernbedienung antworten soll. Die kommt bei der Installation von Mythbuntu 10.10.

Gruß,

chessplayer

P.S.: Ich installiere immer die 64bit Version auf meinem Acer Revo r3700.

P.P.S: Und noch einen Vorschlag von mir: nennt Euren Installer doch vielleicht "mythbuntu.sh" (also ohne das "u" nach myth, so wie es auch dem Distributionsnamen entspricht!). Ich nehme an, ich bin nicht der erste, der sich da vertippt hat ...
« Letzte Änderung: Januar 23, 2011, 08:16:32 Nachmittag von chessplayer »

BoardTech

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Mythubuntu Installation
« Antwort #2 am: April 24, 2012, 12:24:16 Nachmittag »
Huhu, wollte fragen ob wer eine aktualisierte Installationsanleitung hat?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8575
    • Profil anzeigen
Re:Mythubuntu Installation
« Antwort #3 am: April 24, 2012, 12:32:43 Nachmittag »
Wir werden es uns die kommenden Tage mal anschauen und aktualisieren, sollte ja recht einfach sein.

Das größte Problem von MythTV ist die überdurchschnittlich umständliche Menüführung welche die meisten Erstanwender verwirrt und immer wieder Fragen aufwirft...
Failure is a good thing! I'll fix it