Autor Thema: Satantenne ausrichten  (Gelesen 35 mal)

El Knatt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Satantenne ausrichten
« am: April 08, 2021, 12:41:29 Nachmittag »
Moin zusammen,

mithilfe des SkyTV möchte ich meine Satschüssel erneut ausrichten. Ich habe das schon mal gemacht, habe mir aber die Schritte nicht notiert...

Ich habe ein Quattro LNB (Dach) mit separatem Multiswitch (Keller). Den SkyTV verbinde ich direkt mit H/L (horizontale Polarisation, Low Band). Unter Linux öffne ich eine Konsole und starte die Signalanzeige mit

/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 --band UNIVERSAL


Mit VLC habe ich "Das Erste HD" (Frequenz: 11494000 Hz, Symbolrate 22000, Modulation 8PSK) eingestellt:

SIGNAL: [                                 ] (  0%) SNR:   0  BER:      0 FREQ: 11494000   Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S2 SYM: 22000 FEC: FEC_AUTO MOD: PSK_8 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF


Leider habe ich bisher kein Signal empfangen. Ich erinnere mich aber, dass die Grobsuche recht gut funktioniert hatte. Mögliche Fehler:
- falscher Sender bzw falscher Anschluss am LNB
- falsche Einstellung in VLC
...

Ich freue mich, wenn jemand eine detaillierte Anleitung geben kann, wie ich den Satellit (Astra) finden kann -- oder jemand von Sundtek eine Anleitung schreibt (Use Case: Satantenne mit Hilfe des SkyTV ausrichten). :)

Vielen Dank schon mal.
« Letzte Änderung: April 08, 2021, 07:34:41 Nachmittag von El Knatt »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re: Satantenne ausrichten
« Antwort #1 am: April 08, 2021, 08:57:36 Nachmittag »
Ich starte /opt/bin/mediaclient --testastra -d /dev/dvb/adapter0/frontend0

und anschließend:
/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 --band UNIVERSAL

Das Signal steigt dann langsam an wenn Astra 19.2 in Reichweite ist (und wird wieder abgeschwächt wenn der Beam wieder verlassen wird).

Das Netzteil für den Tuner nicht vergessen.
Failure is a good thing! I'll fix it